GFT - TecDax oder 17 Euro was kommt zuerst?

Seite 1 von 133
neuester Beitrag: 09.12.19 11:47
eröffnet am: 10.09.14 22:07 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 3313
neuester Beitrag: 09.12.19 11:47 von: TheodorS Leser gesamt: 729309
davon Heute: 82
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 133  Weiter  

10.09.14 22:07
31

3884 Postings, 3396 Tage 2141andreasGFT - TecDax oder 17 Euro was kommt zuerst?

Nachdem der bisherige Thread mehr oder weniger erfolgreich "abgelaufen" ist.

Jetzt dieser neue Thread.

GFT zeigt stärke sowohl bei Umsatz wie auch beim Gewinn.

Deshalb stellt sich die oben genannte Frage! Tatsächlich befindet sich GFT in einen harten Wettbewerb mit anderen Unternehmen um freie TecDax Plätze.
Da GFT aber starke fundamentale Kaufargumente bietet, drängt sich die oben genannte Frage auf.

Was kommt zuerst?
Der TecDax oder die 17 Euro?

Wie sang schon "Louis Jordan" -  "Let The Good Times Roll"
 

10.09.14 23:01

480 Postings, 2266 Tage GameChangerYeai, neuer Thread

Ich freu mich auf angeregte Diskussionen und tippe (leider) auf tedcax!    

11.09.14 00:06

256 Postings, 2589 Tage Frankeninvestorna, da bin ich doch auch dabei.. :-)

Ich wage mal die Prognose, dass wir die 17 Euronen ziemlich punktgenau mit der Aufnahme in den TecDAX sehen werden.

Sollte sich die Ukraine-Russland-Situation beruhigen und positiv weitergehen, könnte es vielleicht schon im Juni oder September 2015 soweit sein.

Wenn die Indexaufnahme kommt und der Kurs "nur" bei 14 stehen sollte, spring ich aber trotzdem nicht in die Isar... :-)

Bei mir GFT war, ist und bleibt GFT ein absoluter Dauerbrenner und Basisinvestment im Depot.

 

11.09.14 09:51
4

3508 Postings, 3844 Tage AngelaF.Auf zu neuen Ufern

Hier mal ein kleiner Überblick der eine Momentaufnahme darstellt hinsichtlich des Tec-Dax. Aktienstückzahl von der Comdirectseite, die sind in letzter Zeit in dieser Hinsicht immer up to date gewsesen.

Mk des Freefloat (aufgerundet/abgerundet auf die volle Million) der Kandidaten die mir im Moment einfallen. Sieht also gar nicht schlecht aus für GFT, wobei umsatzseitig SLM (noch), PNE und vor allem Paion besser sein dürften.

Wobei man auch damit rechnen sollte dass eventuell die ein oder andere Neuemmission dazukommen könnte. Mit SLM hat man ja gesehen wie schnell ein frisch an die Börse gebrachtes Unternehmen für eine neue Situation sorgen kann.

GFT: 160 Mio.  -  bei Kurs von 10,60

SLM: 152 Mio.  -  bei Kurs von 19,10

Elmos: 152 Mio  -  bei Kurs von 14,71

Paion: 141 Mio.  -  bei Kurs von 2,78

PNE Wind: 131 Mio.  -  bei Kurs von 2,90



 

11.09.14 14:23

3508 Postings, 3844 Tage AngelaF.Wieder auferstanden

So, nachdem die durch ein Mißverständnis durchgeführte Sperrung wieder aufgehoben wurde, kann es hier im Neuthread wieder weitergehen/durchstarten.  

11.09.14 14:30
2

96843 Postings, 7210 Tage Katjuschaum noch ein wenig Wasser in den Wein zu gießen

was die TecDax Aufnahme angeht.

Ich weiß ja nicht genau wie das mit Rocket Internet laufen wird, aber ich nehme mal ganz stark an, dass die relativ zügig in den TecDax aufrücken werden. Blöd für GFT diesbezüglich.

Allerdings würd ich mal so sagen, wenn GFT aufgrund der guten fundamentalen lage und Zukunftsperspektive die 17 ? erreichen sollte, und man den Freefloat noch leicht erhöht, sollte man dann trotzdem in den TecDax aufrücken. Denn bei dann zwischen 255 Mio ? und 270 Mio ? Freefloat MarketCap sollte man 3-4 andere Unternehmen verdrängen können.


Fazit: Es ist echt sehr schwer zu sagen, was zuerst kommt. Ohne Rocket Internet hätte ich gesagt, es würden wohl im März 2015 schon 12-13 ? für die TecDax Aufnahme reichen. So könnte es sich nochmal etwas hinziehen, je nachdem ob genug Abstiegskandidaten bereit stehen. ... Vielleicht sollten wir das Thema TecDax aber sowieso einfach mal lassen und uns auf die fundamentalen Dinge von GFT konzentrieren. Der TecDax Aufsteig wäre dann nur das I Tüpfelchen.  

11.09.14 14:37
1

3508 Postings, 3844 Tage AngelaF.Stimmt Kat

Am Ende zählen doch hauptsächlich die div. Kennzahlen, und nicht unbedingt ob man in einem bestimmten Index gelistet ist.

Und etwas Positives hat es ja auch wenn man sich außerhalb des TecDax aufhält, zumindest momentan ist es noch so:

Es gibt keine Zertifikate und Optionscheine die dann doch wieder verstärkt gewisse Akteure/Zocker anziehen.

 

11.09.14 14:40

540 Postings, 2226 Tage FehltraderZalando dürfte doch auch eher in den TecDax kommen

Vielleicht kommen die 17 Euro doch früher als der TecDax ;-)  

11.09.14 14:41
3

39864 Postings, 5011 Tage biergottSchuhhandel im Tec?!?

Or nee, bitte net....!!!   ;))  

11.09.14 14:42
1

17264 Postings, 2199 Tage Galearissan des die mit den glumperten Schua...?

11.09.14 14:45

3508 Postings, 3844 Tage AngelaF.Rocket Internet

wird aber nicht in den TecDax gelangen - zumindest vorerst nicht.

"Noch in diesem Jahr soll es losgehen: Das junge Internet-Unternehmen Rocket Internet hat am Morgen offiziell den Startschuss für ihr lange erwartetes Initial Public Offering (IPO) abgegeben. Geplant sei zunächst eine Notierung im unregulierten Frankfurter Entry Standard, teilte Rocket mit."

http://www.n-tv.de/wirtschaft/...eckt-Plaene-auf-article13577826.html

 

11.09.14 14:51

96843 Postings, 7210 Tage Katjuschahab bei Zalando noch keine Börsenpläne

vernommen, und wenn wird die Firma wohl kaum in den tecDax kommen.

Rocket Internet hat Zalando ja bereits verkauft bzw. hält nur noch kleine Anteile davon.

Das RocketInternet erstmal nur in den Freiverkehr kommen soll, ist mir bekannt, aber sowas kann sich ja schnell ändern. Vielleicht aber durchaus die Chance für GFT in dieser Übergangszeit es doch schon im März zu schaffen. Könnte vielleicht entscheidend für den einen Platz sein, den GFT einnehmen könnte.

Aber es gibt ja noch genug andere Konkurrenz, siehe #4 !

Wobei ich Paion die größten Chancen gebe. Allerdings sind sowohl Paion als auch PNE stark abhängig von einzelnen Projekten. Da können die Kurse schon mal extrem schwanken. Weiche Kriterien sprechen da schon eher für GFT. Bei Elmos und SLM versteh ich die hohen Bewertungen nicht. Elmos ist ziemlich zyklisch und dafür aus meiner Sicht zu teuer. Offenbar erwartet man da aber erstmal ein starkes Jahr 2015. SLM bekanntlich 3D Druck Hype. Schwer zu sagen wie man so ein Unternehmen zu bewerten hat.  

11.09.14 15:02
2

540 Postings, 2226 Tage FehltraderZalando-Börsenpläne

siehe hier: http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...eie-an-der-Boerse-3726246

IPO noch 2014 geplant, Bewertung insgesamt 3,8 Mrd. Euro, davon sollen 10-15%, also mind. 380 Mio. Euro, an die Börse.
In dem Artikel steht, dass die Bewertung von 3,8 Mrd. mit Vorsicht zu genießen sei, aber auch wenn man letztlich ein Stück unter den 380 Mio. Freefloat landet, sollte das locker für den TecDax reichen.
Allerdings könnte es sein, dass sie nicht in Frankfurt an die Börse gehen, sondern an der Nasdaq - wäre das ein Ausschlusskriterium für den TecDax?  

11.09.14 15:04

3508 Postings, 3844 Tage AngelaF.Fehltrader

Um im TecDax rein zu kommen braucht es m.W. 25% Freefloat.  

11.09.14 15:15

540 Postings, 2226 Tage FehltraderDas ist mir neu

Mit fällt grad Talanx als Beispiel ein, die im MDAX sind, obwohl sie weniger als 25% haben. Hast Du eine Quelle für die 25%?
Ich habe mal gegoogelt und auf die Schnelle diese Pressemitteilung, allerdings nicht mehr ganz aktuell, gefunden, in der ein Mindestfreefloat von 10% angegeben ist:
http://deutsche-boerse.com/dbg/dispatch/de/...rkfu&location=press  

11.09.14 15:23
1

96843 Postings, 7210 Tage Katjuschaja, 10% kenne ich auch so

Allerdings finde ich, dass die Deutsche Börse irgendwann ihre Regeln dahingehend verändern muss, was als Technologieunternehmen betrachtet wird und dementsprechend in den TecDax kommt.

Unsere Handelswert verändert sich stetig hin zum Internethandel. Will man jetzt jedes Handelsunternehmen, welches ausschließlich im Internet ihre Ware anbietet, als Technologieunternehmen einstufen? Irgendwann haben wir dann von 30 TecDax Werten 15 aus dem handelsbereich.

Deshalb sollte Zalando für meinen Geschmack eher in den SDax bzw. MDax kommen.  

11.09.14 15:33

3508 Postings, 3844 Tage AngelaF.Hmmmm

Da war ich aber auf dem falschen Dampfer unterwegs.

War tatsächlich der Meinung dass 25% nötig wären um im Prime Standard/TecDax zu gelangen. 

10% sollten stimmen.

http://deutsche-boerse.com/dbg/dispatch/de/binary/...40210/sippel.pdf


 

11.09.14 15:38
4

51 Postings, 1959 Tage S.GekkoMit Zooplus

ist doch auch schon ein reiner Internethändler, für alles was das Tier begehrt, im SDax gelistet. Also sollte Zalando eigentlich auch eher Richtung SDax/MDAx einzuordnen sein. Daher keine Konkurrenz für den TecDax.  

11.09.14 22:45
1

96843 Postings, 7210 Tage Katjuschagrad bei Maybrit Illner

wenn man dem Bestsellerautor und US Ökonom jeremy Rifkin so zuhört, ist das Thema big data das zentrale Thema der kompletten Umgestaltung unserer Gesellschaft.

Vielleicht sollte ich mich mal stärker einlesen.  

12.09.14 15:06

96843 Postings, 7210 Tage Katjuschairgendwer kauft immer mal wieder

knapp 10k, aber wartet dann ab.

Ist jetzt schon seit Tagen so, dass mal jemand im Bereich 10,65-10,78 ? das Ask abräumt.  

12.09.14 15:10
3

3310 Postings, 2140 Tage nono7n#1 ich bevorzuge die 17? ! Vom Tec Dax kann

ich mir nix kaufen.  

12.09.14 15:40

90 Postings, 3384 Tage stefannaKatjuscha

Wie erschließt sich das Dir mit den 10k von Einzelkäufer??  

13.09.14 13:11

517 Postings, 2373 Tage wolleRosehabenmehr als ärgerlich ist es

wenn ein Unternehmen, das in den roten Zahlen steckt, an die Börse geht.

Da ist auf den Index gepfiffen.

Die Käufer dieser Anteile werden wohl eher "aua" schreien denn "vor Glück".

 

13.09.14 20:41
2

305 Postings, 2443 Tage pauli71da werden wieder genug lemminge

auf den (falschen) Zug aufspringen,nene das Glücksspiel danach ist mir zu heiß,da bleib ich lieber bodenständig bei unserer GFT :-) .In diesem Sinne  

14.09.14 13:35

3508 Postings, 3844 Tage AngelaF.Wen `interessiert

Hier ein Link aus dem Kinnevik-Thread über die Samwer.

https://www.youtube.com/watch?v=1dpqb2H-snA

@kat:
Das RocketInternet erstmal nur in den Freiverkehr kommen soll, ist mir bekannt, aber sowas kann sich ja schnell ändern.

Interessant finde ich in dem Frontalbeitrag dazu das ab Minute 40 gezeigte.

Nach dem Ansehen des gesamten Films kann man nur den Kopf schütteln welch schwache Antworten der Samwer da von sich gibt. Und das soll ein Großer Macher sein. Dieses Gestammle erinnert mich sehr an div. inhaltsschwache Aussagen eines gewissen Herrn Maschmeyers.  Das war auch allenfalls für herzliches Gelächter gut, bzw. Kopfschütteln darüber dass solchen Leuten überhaupt jemand zuhört. Da tun doch spätestens nach dem zweiten Satz die Ohren weh.

 

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 133  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben