SILVER

Seite 1 von 5448
neuester Beitrag: 24.10.17 07:39
eröffnet am: 05.04.10 23:26 von: Börsen Orak. Anzahl Beiträge: 136180
neuester Beitrag: 24.10.17 07:39 von: DrSheldon C. Leser gesamt: 11718048
davon Heute: 2067
bewertet mit 243 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5446 | 5447 | 5448 | 5448  Weiter  

871 Postings, 2776 Tage Börsen OrakelSILVER

 
  
    #1
243
05.04.10 23:26
 
Angehängte Grafik:
silber.gif
silber.gif
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5446 | 5447 | 5448 | 5448  Weiter  
136154 Postings ausgeblendet.

10413 Postings, 1705 Tage NikeJoe@Resie: Rabattaktionen in den EM?

 
  
    #136156
22.10.17 19:58
Ja, letzten Endes muss man ja fast froh sein (FALLS man noch zu wenig davon hat !!!), wenn man die edlen Metalle noch billiger bekommt.
In der nächsten Rezession sollte sie dann relativ zu den Börsen wieder besser laufen.
Und das ist für mich das Ziel, deshalb halte ich auch diese schweren Metalle langfristig als Varianz-Minderer im Portfolio... nur essen kann man es nicht, wie viele Gold-Basher immer richtig bemerken, aber dafür bekomme ich die Aktien-Dividenden in echtem Fiat-Geld ausbezahlt. Natürlich greift da der Staat wieder zu. Aber alles kann man nicht haben....

 

325 Postings, 117 Tage ResieGold kann ma ...

 
  
    #136157
22.10.17 20:59
net essen ? - kann man schon . In guten Haubenrestaurants erhältlich . Aber Aggziehen ? Da muss ma den Rechner fressen , weil da sind ja diese Dinger drinn abgspeichert :-) Hab mal ne Zeit statt auf Zuckerl auf so ner 1/10 oz Goldmünz rumglutscht ( wegen der gesunden Goldionen ) . Nach 2 Monat woar faast nixxe mehr da - da hat des Reserl wieda aufghört weil da wär nach a paar Jahr woahrscheinli der ganze Vorrat verlutscht gwesen . Bin dann auf Silbärkolloid umgstiegen , weils billiger war . Jetzt nimm i Weihrauchkapseln - san a net schlecht . Mit so Steinen wie Bergkristall , Ammethist usw. werd ich´s auch noch probieren . Mahlzeit  

11895 Postings, 1422 Tage GalearisLöschung

 
  
    #136158
23.10.17 09:11

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 23.10.17 09:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

325 Postings, 117 Tage ResieIn den USA ...

 
  
    #136159
23.10.17 09:57
aber auch in Deutschland, kaufen Unternehmen vermehrt eigene Aktien am Markt auf um die Kurse in die Höhe zu treiben , weil die Managerboni davon abhängig sind . Das Geld fehlt dann für Investitionen in die Zukunft. https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/...-nach-oben/?ls=ap  

325 Postings, 117 Tage ResieGaleris -

 
  
    #136160
23.10.17 10:33
nana , bin ka EM-Händlerin , aber vielleicht werd ich´s noch , wenn die Kaufkraft der Metalle um den Faktor 100 staigen tut :-)  

11895 Postings, 1422 Tage Galearis...

 
  
    #136161
23.10.17 11:11
es warten dann die Häuserzeilen, bzw Strassenzüge für`n Appl und`n Ei.
Eichi schrieb immer "werden sie Landlord " oder Goldbaron.....oder Industriekapitän...
ich muss dann noch mehr verwalten ..macht Arbeit.....aber dann alles eigenes.
Wie beim Kiyosaki such ich mir dann Leut`. A-und S- Sektor beendet.
Kein Rat, macht`s was wollt`s nur meine Meinung.
GG auf ignore.  

7382 Postings, 4198 Tage eufibu@Galearis

 
  
    #136162
2
23.10.17 11:57
Diesem Hrn. Eichenschlau glaub ich kein Wort mehr.
Zu oft lag er falsch, zu oft hat er den Süsthemuntergang prophezeit, nichts ist eingetreten.
Hätte er doch vor 5 Jahren Aktien empfohlen, dann könnten wir uns jetzt das Doppelte an Gold und Silbär kaufen, nein mehr noch!
Oder Bitscoins, auch nichts gesagt dazu, entgangen damit ca. 10.000% oder so.
Das ist eine Oberflasche, die immer das gleiche erzählt und immer die gleichen Floskeln verwendet, und nicht passiert. Alles steigt und steigt, nur Gold und Silbär nicht. Diese Mär von den dauernden Manipulationen glaube ich nimmer. Alles kann man manipulieren, das ist schon richtig, aber nicht dauerhaft. Also musz es entweder an der fehlenden Nachfrage oder vom überbordenden Angebot an diesen Müllmetallen liegen, weshalb der Preis nicht steigen tuet.

Nein, dem glaub ich weniger, als meinem Mathelehrer in der Schule! Jawohll!

keine Handlungsempfehlung!  

11895 Postings, 1422 Tage Galearisja eufi

 
  
    #136163
23.10.17 12:03
versteh, hast völlig recht.
Wer nicht mit dem gedrehten Wind segeln es nicht wahrhaben will, kann steckt in der Flaute fest.
Immer nur Angst und Untergang ist es eben auch nicht. Er hat sicher Leser verloren.
Seit 2011 ging es mit EM bergab. Lange Zeit bis jetzt.
Keine Empfehlung nur Meinung.
 

634 Postings, 1809 Tage max.imal@eufi

 
  
    #136164
23.10.17 12:05
Du kannst Euschelbierg ruhig a bizzli was glauben. Er hat nunmal Quallen, die ein Normalsterblicher nicht hat.  

11895 Postings, 1422 Tage Galearis..

 
  
    #136165
23.10.17 12:07
in Thailand gibt es angeblich ein Dorf, das mit Bitcoin reich wurde. Die haben zusammengelegt mit 7000 Dollar und haben jetzt 70 oder 100000 Doller gemacht. Auch eine WG in Berlin war zu lesen hatte mit BTC gewonnen und die feiern jetzt anscheinend  jeden Tag durch mit zig Flaschen Schampus
während  Eichi  seinen wahrscheinlich seit Jahren immer noch kaltgestellt hat,  

634 Postings, 1809 Tage max.imalheut gar keine Tipps

 
  
    #136166
1
23.10.17 12:14
vom Reserl?
Hat wohl den Rat des GG-Bots mit der Socke befolgt, odr?  

11895 Postings, 1422 Tage Galearis...

 
  
    #136167
1
23.10.17 12:22
als damals 2000 Anfang  März ein Taxifahrer und ein Lehrer (stand in der Zeitung ) seinen Job hinschmiss, weil man mit EMTV und Co
"reich" wurde, folgte der Crash auf dem Fuß, ( etwa  1 Woche später )
Wenn also der Schwitzcoin Hype schon so weit gediehen sein sollte, muss man aufpassen.
Da aber einige Banken, wie es scheint, selber in das Geschäft einsteigen wollen ( nachdem sie es vorher verteufelt hatten ) ist womöglich noch Raum für die Spekublase.
Einige wie der webbot lobten Kursziele von 13 k aus. Auch die Korrekturen im BTC waren bisher fast alle richtig vorhergesagt. Also darf ich nicht mehr über bots allgemein schimpfen, einige scheinen es zu können.  Kein Rat, nur meine Meinung.  

634 Postings, 1809 Tage max.imalfast beinah

 
  
    #136168
23.10.17 12:27
hätt ich mir auch Blitzcoins kaft. Aber mit Silbär und den Verlusten fühl ich mich einfach schon vertrauter.  

7382 Postings, 4198 Tage eufibu@Galearis

 
  
    #136169
23.10.17 13:01
Stimmt genau! Ich glaube aber auch gar nicht, dass es diese Flasche Sekt im Kühlschrank Euschelbiergs wirklich gibt. Ich denke, das ist eine Flasche Holundersirup, den man sich mit Sodawasser aufspritzn kann und dann so tuen kann, als hätte man nen Glas teuren Schampuss in der Hand. In Wahrheit ist es Schpritzsaft mit Zuckergluckosen und mit E1330, E1455, E1285 und künstlichem Holunda-Emulgator drinnen. Kann mit nicht vorschtellen, dass ihm auch nur ein Leser eine Flasche als Geschenk geschickt hätte? Nein, das glaub ich ned.

Jemandem, der lügt, dem glaubt man nicht mehr.
 

7382 Postings, 4198 Tage eufibu@maxi.mal

 
  
    #136170
23.10.17 13:04
Ja, man wird ein Gewohnheitsthier. Vorallem mit zunehmendem Alter.

Man ist das jahrelange Gedrücke nun schon gewohnt und auch, als Mensch zweiter Klasse behandelt zu werden. Diese dauernde Erniedrigung als Silbärianer widerfährt einem tagtäglich. Die Frau läszt ihren Zorn dann auch noch aus und der Tag ist wieder gelaufen. Man nimmt dann diese Eindrücke mit ins Bett.

Mit der Zeit lernt man damit zu leben, wie ein Gefängnisinsasse sich ja auch an die Gefängnismauern gewöhnt, bis dass er im normalen Leben nicht mehr zurechtkommt.

Darum denke ich, dass es, sollte Silbär wirklich plötzlich einmal einen Sprung auf 100$ vollziehen, viele Silbärianer einfach mit den plötzlcihen Gewinnen, Häuserzeilen usw. seelisch nicht zurecht kommen würden.  

7382 Postings, 4198 Tage eufibu...

 
  
    #136171
23.10.17 14:38
uhrlangweilig heute wieder.
Ich fall gleich nieder vor Müdigkeit. Unfassbarst, so langweilig waren die Märkte schon lange nimmer.  

10413 Postings, 1705 Tage NikeJoeDie Systemuntergangs-Propheten

 
  
    #136172
23.10.17 14:44
...sind noch alle gescheitert. Und Performance haben sie alle nicht bringen können, obwohl sie oft langfristig richtig gelegen waren! Siehe z.B. Peter Schiff. Der war doch lange Zeit der Gold-Guru schlechthin.

Es bringt nichts auf einen "Untergang" zu warten. Man muss in der normalen Zeit, die sicher 95% unserer Zeit ausmacht, das Beste herausholen. Die Crashs übersteht man und dann geht es wieder weiter aufwärts...


@Eufibu: Richtig, besonders der schnell Reichtum ist eine große Last. Noch viel mehr als die lange Armut durch das Halten von Silber ;-)

Buffet Indikator: http://www.ariva.de/forum/...-eurusd-jpy-544115?page=378#jump23414361
Verkauft Buffet all seine Aktien, nur weil es auch wieder abwärts gehen wird? Nein, er hält mehr Cash als sonst. Das ist sein Risikomanagement.

 

3708 Postings, 1621 Tage GoldgliedGold und Silber ist das Geld der Zukunft

 
  
    #136173
2
23.10.17 15:32
...wenn man den Unheilverkündern glauben darf.

Man sollte sich dann jetzt schon Gedanken machen, wie dann die Überweisungen getätigt werden - im zunehmend globalisierten Handel.
Ich werde schnell in eine Fabrik investieren, die Jute-Münzsäckchen herstellt.
Der Slogan wird heißen "Goldglieds Säckchen is det echt Jute"
Diese werden dann für den Onlinehandel, gefüllt mit den jeweiligen Münzmengen für die gekauften Waren, per Flugzeug, Drohne oder Fahrradkurier befördert - je nach Entfernung. Schon bald wird mehr Gewicht ständig unterwegs sein für die Bezahlung als die transportierte Ware selbst wiegt.
Endlich keine Pins und Passwörter mehr und kein Internetbanking. Nur noch Goldglieds Geldsäckchen überall. Ich bin auf alle Veränderungen gefasst und werde stets oben schwimmen.
Guten Abend.
 

325 Postings, 117 Tage ResieEufibu -

 
  
    #136174
23.10.17 16:01
Des jahrelange Gedrücke gfällt da Resie . ja , ma tut sich dran gwöhnen - weil man halt immer zu m.M. nach günstigen Preisen dieses Zeugl kaufen kann . Wenn des Klump staigen tut , auf ca. über 1.200,- €umel / Unz , tät i nixxe kaufen . Bei meinen Vorratsdosen mach i des genausoo .  

15521 Postings, 2100 Tage HMKaczmarekSilbär schtaigt

 
  
    #136175
23.10.17 19:08
...fein. (-:  

3708 Postings, 1621 Tage GoldgliedSiber im Minus

 
  
    #136176
1
23.10.17 19:13
Minus 5,5 % seit Threadbeginn.  

15521 Postings, 2100 Tage HMKaczmarekLeider ):

 
  
    #136177
23.10.17 20:23
...hatte ja gehofft, jetzt schon kaysaliche Enten züchten zu können.

Dann muss ich halt noch was warten. Kein Thema. Oder den schlauen Trödeltrupp bestellen...

B-)  

10413 Postings, 1705 Tage NikeJoeBitcoin und Bitcoin Gold

 
  
    #136178
23.10.17 20:41
http://www.mmnews.de/gold/33252-bitcoin-oder-gold-was-ist-besser

Bitcoin ist anscheinend das "neue" Gold und jetzt kommt auch das Bitcoin-Gold hinzu. Das könnte dann für noch mehr Zulauf auf die Coins geben. Viele denken vielleicht wirklich, dass hinter Bitcoin Gold (BTG) auch echtes Gold steckt ??

 

325 Postings, 117 Tage ResieIn 5 min. erklärt :

 
  
    #136179
23.10.17 21:36
https://www.youtube.com/watch?v=ySoSm1B1-b4 Gold sollt ma net verkaufen ,nur Narren tun des. Goid muass ma tauschn . Da  entsteht umgehend a Parallelwährung und a Schwarzmarkt -außerhalb aller Kontrollen und Steuerzahlungen. Des wird zwar mit Strafen belegt, aber verhindern kann man soowas net. Gold is stärker und faast alle wissen des, trotzdem versuacht ma´s aber immer wieder zu schlagen. Des wird der Elite aber net gelingen tuen . Gresham is a Gesetz und des läßt si hoit net unterdrücken !  

11749 Postings, 3073 Tage DrSheldon CooperBix Weir

 
  
    #136180
24.10.17 07:39

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5446 | 5447 | 5448 | 5448  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben