Lichtkonzern Zumtobel: Neue Glanzlichter in Sicht

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 03.09.19 11:14
eröffnet am: 01.04.16 12:39 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 168
neuester Beitrag: 03.09.19 11:14 von: andkos Leser gesamt: 65300
davon Heute: 23
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

01.04.16 12:39
2

16616 Postings, 3455 Tage Balu4uLichtkonzern Zumtobel: Neue Glanzlichter in Sicht

Wird mal Zeit für ein Update, da die alten Threads nicht gelebt werden, aussagelos sind und natürlich sich auch in letzter Zeit viel geändert hat. Persönlich beobachte ich Zumtobel schon ein paar Jahren und sehe aktuell gute Chance zum Einstieg! Hier mal kurz zusammengefasst:

1. Manager Ulrich Schumacher (ehemals Infineon) hat wieder eine Vision. Der Chef von Zumtobel treibt zugleich die Neuausrichtung voran.
2. Der Leuchtenhersteller macht wieder Gewinn
3. Zusammenarbeit mit Bosch spart Entwicklungskosten
4. KGV für 2017 im einstelligen Bereich
5. Bei dem aktuellen Kurs eine gute Dividende (beim aktuellen Kurs wird für 2017 eine Rendite von 3,91 Prozent erwartet)
6. Das Jahrestief sollte auch ziemlich erreicht sein (aktuell in Wien: 14,90 EUR)
7. Gewinnsprung mit LED-Technik
8. Man arbeitet an zukünftigen Märkten

Zusammengefasst ist Zumtobel mehr als günstig bewertet. Sehe hier mehr Chancen als Risiken.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...zlichter-in-Sicht-4764202
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
142 Postings ausgeblendet.

14.08.18 11:25
1

413 Postings, 664 Tage BrokerInvest85Ende 2018 12 Euro!

21.08.18 17:02

682 Postings, 714 Tage John WalkerAnalyst sieht 6 Euro

www.aktiencheck.de/exklusiv/...tellung_Coverage_Aktienanalyse-8886350

jeder muss für sich selbst das Investment auf den Prüfstand nehmen...

 

23.08.18 20:30
1

514 Postings, 3874 Tage andkosShortquote

Die Shortquote bei Zumtobel liegt mittlerweile bei 8%

Der Rückgang von 7 auf 6 nach dem vorangegangenen Anstieg dürfte auch auf Shortseller zurückzuführen sein.

Die Zahlen kommen am 4.9., wenn ein Turnaround in Reichweite ist, dann ist man sehr sehr schnell wieder zweistellig.  

03.09.18 09:58
1

514 Postings, 3874 Tage andkosmorgen kommen die Zahlen

Morgen kommen die Zahlen und es wird garantiert eine heftige bewegung von mindestens +5 oder -5 Prozent geben!

Ich tippe auf einen erkennbaren Turnaround und einem leichten Quartalsminus, aber positives laufendes Geschäft.  

03.09.18 11:39
2

43 Postings, 452 Tage stksat|229152363sehe ich auch so

bin gespannt! hoffe auf einen halbwegs guten ausblick. kommt dieser morgen, wird's ein 2stelliges plus  

04.09.18 08:01
1

18 Postings, 462 Tage Zauberer91Hallo Leute

Wann sind die news heute zu erwarten? Gibt es da eine übliche Zeit der Veröffentlichung?  

04.09.18 08:40
1

43 Postings, 452 Tage stksat|229152363sind schon draussen.

bin gespannt wie der markt reagiert  

04.09.18 09:25

514 Postings, 3874 Tage andkosnach norden!

5% hoch, mal sehen wie nachhaltig das sein wird

immer interessant, bei aktien, die so stark geshortet werden  

04.09.18 09:42
2

514 Postings, 3874 Tage andkosShort

wer sich über Leerverkäufe bei Zumtobel informieren möchte

https://webhost.fma.gv.at/ShortSelling/pub/www/...ShortPositions.aspx

funktioniert ganz gut, es wird auch schon wieder reduziert  

05.09.18 09:32

43 Postings, 452 Tage stksat|229152363Anschlusskäufe

sind zu verzeichnen. short geht da nix mehr. geht nach norden.  

05.09.18 18:10

682 Postings, 714 Tage John Walkerschöne Entwicklung

zwar sind meine letzten Call-Optionen fast wertlos gebombt durch Kurse von 5 Euro, aber vielleicht geht ja eine Übertreibung nach oben aus, aber ich denke, das wird bald ein Ende haben...

vielleicht eine Mahnung,
je länger die laufen und je tiefer die Kurse fallen, desto mehr muss der Kurs über den Kaufkurs hinaus laufen, damit man sein Einsatz zurück hat, deswegen braucht es schon Kurse > 14 Euro, obwohl bei 9 Euro gekauft?.



 

06.09.18 22:32

514 Postings, 3874 Tage andkoshmm

einen neuen Software-Standort in Portugal, da bin ich gespannt

ist zumindest die Erkenntnis, dass die Auslagerung der Software-Entwicklung nicht so eine tolle Idee war  

10.09.18 12:03

43 Postings, 452 Tage stksat|229152363analyse:

Kursziel erhöht und doch sell. Da muss man schon ein profi sein um das zu verstehen. egal kurs geht rauf u das ist was zählt. Da hilft das ganze draufhauen der Analysten nichts  

26.09.18 10:19
1

682 Postings, 714 Tage John Walkerbleibt ein Zockerpapier

solange die Gewinne nicht merklich steigen
Q2 erwarte ich ein positives Ergebnis, traditionell ist die erste Hälfte des Jahres besser, aber schwierige Branche...
 

05.11.18 17:46

514 Postings, 3874 Tage andkosRange

Ich bin schon mal auf die nächsten Zahlen gespannt. Seit den letzten Zahlen ist Zumtobel tatsächlich ein einer überraschend erwartbaren Trading-Range.  

15.11.18 18:32

514 Postings, 3874 Tage andkosdie 7,50

die 7,50 werden mal für einen Zock genützt, der absturz kam ja überraschend. hoffe auf einen kleinen rebound  

04.12.18 16:40

514 Postings, 3874 Tage andkosDie Zahlen sind da

Und sind recht ok. Die Reaktion nach unten ist schon heftig. Naja, mir solls recht sein, dachte schon, der Zug wäre abgefahren.

Wird wohl noch unter 7,70 gehen, da ist meine Order drin.

Gute Zahlen zusammen mit Stützkäufen des Kernaktionärs, was soll da schief gehen;-)  

26.01.19 11:21
1

453 Postings, 4995 Tage Gerd_2091,5 Millionen für Schumacher: Zumtobel einigt sich

auf Vergleich.

Dornbirn - Der börsennotierte Vorarlberger Leuchtenhersteller Zumtobel hat sich im Rechtsstreit mit seinem früheren CEO Ulrich Schumacher auf einen Vergleich geeinigt.
Schumacher will 4,3 Millionen Euro
Schumacher klagt Zumtobel

Die Zumtobel-Gruppe bezahle an Schumacher 1,5 Mio. Euro brutto und damit rund ein Drittel der von Schumacher geforderten 4,4 Mio. Euro, teilte Zumtobel am Mittwoch mit. Am Freitag entscheidet der Aufsichtsrat über die Annahme des Vergleichs.

Der überwiegende Teil der 1,5 Mio. Euro entfalle auf Entgeltansprüche aus vergangenen Geschäftsjahren, hieß es bei Zumtobel. Der Betrag sei bereits rückgestellt.
Sah Entlassung als ungerechtfertigt an

Zumtobel und Schumacher hatten sich per sofort am 1. Februar vergangenen Jahres getrennt, obwohl sein Vertrag bis 2020 gelaufen wäre. In seiner Klage sah Schumacher seine Entlassung als ungerechtfertigt an. Seine Forderung stütze er auf die in seinem CEO-Vertrag festgeschriebenen Gehälter und Boni. Außerdem wollte er für das Risiko entschädigt werden, keinen gleichwertigen Manager-Job mehr zu bekommen.

Zumtobel hingegen machte vor Gericht vier Gründe für Schumachers Ablöse geltend, darunter die Zerrüttung des Verhältnisses mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Jürg Zumtobel oder auch rund 20 ohne Genehmigung des Aufsichtsrats abgeschlossene Geschäftsverträge.

(APA)
https://www.vol.at/...cher-zumtobel-einigt-sich-auf-vergleich/6070775

#ist schon nicht schlecht, wenn man bedenkt wie freizügig er Firmengeld für sich und Bekannte spendiert hat. Aber das wurde ja ausführlich auf der letzten Hauptversammlung besprochen.
-----------
die Bretter die die Welt bedeuten
haben viele vor dem Kopf

05.03.19 19:35
1

682 Postings, 714 Tage John Walkergrundsätzlich gibt es in der Branche nur

Trostpreise zu gewinnen, siehe auch Osram...
würde mich mal interessieren wie die Märkte China und USA laufen, vermutlich erfährt man nur die halbe Wahrheit, leid tun mir die Beschäftigten, sicher kein Vergnügen in einem Unternehmen zu arbeiten, wo Sparzwang und Druck im Kessel herrscht...

ich habe das Unternehmen bereits abgeschrieben und mein Geld aus dem letzten Zock ebenfalls....
 

06.03.19 08:57
2

514 Postings, 3874 Tage andkosAusblick!

Ich habe jetzt einige gute Trades mit Zumtobel gemacht.

Der letzte Trade wird leider etwas Verlust bringen, werde hier aber nicht abwarten und mit Verlust verkaufen. 2018 konnte man (zumindest ich) noch an eine positive Wende glauben, nach diesen Zahlen und dem genannten Ausblick, schaut es nicht gut aus.

Es ist bekannt, dass Zumtobel auch viele gute Leute im Vertrieb verloren hat, das schlägt sich jetzt wohl voll im Absatz durch.  

20.03.19 12:42

196 Postings, 187 Tage stksat|229185074war hier auch einige Zeit investiert..

derzeit ist mir dieses Papier einfach zu unsicher.. in den nächsten Monaten aufgrund der schwachen operativen Ergebnisse und der Unsicherheit bezüglich Brexit (Großbritannien ist nun einmal ein wichtiger Markt für das Unternehmen) einfach zu viel Risiko. Denke wir werden hier in den nächsten Monaten die 5 Euro testen..
 

27.06.19 08:14

828 Postings, 615 Tage iudexnoncalculatZumtobel verringert 1819 Verlust von 46,7 auf 15,2

EILMELDUNG: Zumtobel verringert 2018/19 Verlust von 46,7 auf 15,2 Mio. Euro

https://aktien-portal.at/...9-Verlust-von-46%2C7-auf-15%2C2-Mio.-Euro  

03.09.19 11:14
1

514 Postings, 3874 Tage andkosgute Zahlen

Kommen Wunder und Zeiten, ich hätte es selber nicht gedacht, aber jetzt zeigen die Zahlen doch wieder aufwärts.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben