Kreml bezichtigt Polen der Mitschuld am 2. Weltkri

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 10.07.08 20:10
eröffnet am: 09.07.08 17:06 von: Börsenfreak8. Anzahl Beiträge: 99
neuester Beitrag: 10.07.08 20:10 von: 310367a Leser gesamt: 3837
davon Heute: 1
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

09.07.08 17:06
15

3216 Postings, 4691 Tage Börsenfreak89Kreml bezichtigt Polen der Mitschuld am 2. Weltkri

Jeder weiß dass Hitler im September 1939 Polen angegriffen hat, doch kaum einer weiß dass Polen schon im Jahre 1938 über 800 Quadratkilometer der Tschechoslowakei im Raume Zaolzie gegen den Willen Prags Prags besetzt hatte und damit halb Europa in Kriegstimmung versetzte" - heisst es in einer russischen Urkunde, welche der polnischen Regierung am Donnerstag zuging und einer gemeinsamen polnisch-russischen Kommission, die am Freitag in Warschau ihre Arbeit aufnehmen will, als Vorlage dienen soll. Hierin wird auch behauptet dass der Krieg mit Hitler nur deshalb ganze 5 Jahre gedauert habe, weil die polnische Exilregierung in London es abgelehnt hatte mit Stalin zusammenzuarbeiten. Die Urkunde umfasst 14 Vorwürfe gegen Polen die bis in das Jahr 1920 zurückführen als Polen tausendfach Verbrechen an russischen Kriegsgefangenen begangen haben soll.

Die russischen Vorwürfe gegen Polen drehen sich in erster Linie um die Mitschuld an der Entfesselung des verheerenden II Weltkrieges.

Es ist tatsächlich kaum bekannt dass Polens Armee am 1. Oktober 1938 ins tschechoslowakische Zaolzie einmarschiert war und eine Fläche von 801,5 Quadratkilometer mit einer Bevölkerung von 227 399 Menschen zu polnischem Territorium machte. Grundlage für diese unter Kriegsdrohungen durchgeführten Aktion war das Münchner Abkommen das am 30. September 1938 von den Regierungschefs Großbritanniens, Frankreichs, Italiens und des Deutschen Reiches unterzeichnet worden war. Unter Vermittlung des italienischen Diktators Benito Mussolini, gaben der britische Premier Chamberlain und sein französischer Amtskollege Édouard Daladier mit dem Abkommen Adolf Hitler ihre Zustimmung zum Anschluss des Sudetenlandes. Polen sah dies zum Anlass sich auch einen Teil dieses Kuchens mit Rückendeckung aus Westeuropa einzuverleiben, was General Władysław Bortnowski dann auch, im Namen Polens, schon zwei Tage später umsetzte.

http://polskaweb.eu/...htigt-polen-der-mitschuld-am-2.-weltkrieg.html
-----
Nach und nach sickert die Wahrheit durch, nur leider viel zu spät......
-----------
“Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.”

--> http://www.vorkriegsgeschichte.de/ <--
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
73 Postings ausgeblendet.

10.07.08 16:30
1

16769 Postings, 5362 Tage harcoonhermodus, wenn die dritte Frau weg ist,

versuchst du es dann noch mal? (sorry, nicht ernst nehmen)  

10.07.08 16:40
1

7521 Postings, 6178 Tage 310367atja, es ist eben nicht in

fleissig , genüglich und redsam zu sein....wirft ein arrisches licht auf die person.
das ist nicht schick.....durchtrieben, falsch und gier...dass ist in. leben auf pump in saus und braus...die amis haben es vorgezeigt. so sollte es sein.

-----------

10.07.08 16:54
2

16769 Postings, 5362 Tage harcoonda haben sich zwei Irre gegenseitig ausgetrickst

und nebenbei halb Europa ausgerottet? Trotz Nichtangriffspakt haben beide einen "Präventivkrieg" vorbereitet? Diktatorenpoker sozusagen. Und den blöden Mussolini haben sie nicht mitspielen lassen, obwohl der so gerne ein Stück von der Beute abhaben wollte.

 

10.07.08 16:57

16769 Postings, 5362 Tage harcoonSatire?

10.07.08 17:00

16769 Postings, 5362 Tage harcoon78 meint 76 ;+)

10.07.08 17:15
2

7521 Postings, 6178 Tage 310367aman muss sich nur fragen, wer der gewinner

dabei war? UND WARUM???
aus nächstenliebe???  wohl kaum.

Marshallplan ?  warum...weil die bevölkerung gelitten hat???  zuerst bombardieren und dann wieder helfen...gegensätze in sich.

zur sofortigen stärkung gegen den osten...sonst zu nichts.
wie  Churchill schon sagte....."wir haben das verkehrte schwein geschlachtet"...und das meinte er auch so...obwohl er seiner sinne nicht immer mächtig war.

wer hat eigentlich hitlers wahlkampf bezahlt???  wer weis das...weis das wer???
-----------

10.07.08 17:39
2

7521 Postings, 6178 Tage 310367aich nenn euch hier mal ein paar

John Pierpont Morgan, amerikanischer Bankier
Dr. Max Erwin von Scheubner-Richter
Kurt Lüdecke
Benito Mussolini
Emil Kirdorf
John D. Rockefeller
Stahlbaron Fritz Thyssen
Henry Ford US-Autokönig;
Dietrich Eckart

hier sehr interesante lektüre, damit man die wirtschaftlichkeit dieser epoche auch mal vertseht und sieht, wer noch für diese dunkle zeit verantwortlich ist.die wahren mörder sind heute noch angesehen...zumindest ihre nachkommen
http://sauber.50webs.com/kapital/index.html
-----------

10.07.08 18:25
1

16769 Postings, 5362 Tage harcoonworauf wollen Sie hinaus? Was ist nun die

Quintessenz der vielen Zitate und Beispiele?
Sind die Untaten der SS und der bereitwilligen Mitläufer und Förderer nicht nicht schlimm genug? Sind sie dadurch weniger verbrecherisch, dass andere auch Verbrechen begangen haben?  

10.07.08 18:46

16769 Postings, 5362 Tage harcoonDen Deutschen ist einfach alles ausgegangen (45)

DarkKnight, darf ich das noch mal zitieren, weils so schön war? Danke

 

10.07.08 19:04

7521 Postings, 6178 Tage 310367anein harcoon

nichts wird dadurch besser. aber es zeigt den karakter jener auf, die drahtzieher, mitwisser und befürworter dieser grausamen zeit und deren verbrechen sind.
-----------

10.07.08 19:08

7521 Postings, 6178 Tage 310367aund die gleichen regieren heute noch

und zwar die welt.und sie werden wieder ihr teufelswerk verichten, glaub mir. der anfang ist gemacht...siehe irak, afghanistan.....iran wird folgen...nur mit schlimmeren konsequenzen als wir alle denken...der ami weis es bereits
-----------

10.07.08 19:10

16769 Postings, 5362 Tage harcoonja, viele leben noch, die kenne ich sogar

persönlich. Die haben von allem nichts gewusst. Das war wie beim Rudern, man fährt zwar nach vorne, guckt aber in die andere Richtung.  

10.07.08 19:13

7521 Postings, 6178 Tage 310367aals gleich bezeichne ich die lobby

10.07.08 19:14

16769 Postings, 5362 Tage harcoonHat es jemals einen Menschen gegeben, der die

Macht nicht missbraucht hat? Es lohnt sich, für die Demokratie zu kämpfen!  

10.07.08 19:15

7521 Postings, 6178 Tage 310367ademokratie missbrauchen harcoon

ist was anderes , als das leben aller zu bestimmen...
jeder schafft sich vorteile...es sollte dadurch aber nicht zu nachteilen anderer kommen.
-----------

10.07.08 19:30
1

16769 Postings, 5362 Tage harcoonder Familie Popolski

10.07.08 19:34

16769 Postings, 5362 Tage harcoonDer Flugzeug von das rote Armee eingefugt

Flugpanzer

cheiliges Kanonenrohr!

 

10.07.08 19:37

7521 Postings, 6178 Tage 310367atja...ein irakpanzer könnte es schon sein

die waren ja aus pappe, zur ablenkung
-----------

10.07.08 19:37

16769 Postings, 5362 Tage harcoonantschuldigung, hier is das Quelle eingefugt

10.07.08 19:38

7521 Postings, 6178 Tage 310367awas is denn das für ne schnecke ganz vorne

ich glaub die hab ich auf st. pauli schon mal gesehen ;-)
-----------

10.07.08 19:41

16769 Postings, 5362 Tage harcoonkennst du nicht das Familie Popolski?

Familie Popolski: "We Will Rock You"
"We Will Rock You" in der Cover-Version der polnischen Familie Popolski. Das ist eine Musik-Comedy des Pianisten Achim Hagemann aus Recklinghausen, der früher mal mit Hape Kerkeling so herrlichen Quatsch wie "Hurz" gemacht hat.

Von Ulli Wenger
Stand: 02.04.2008


Diesmal spielt Hagemann den Vater der polnischen Familie Popolski, der immer behauptet, dass es sein Opa war, der vor 100 Jahren auf einem Pfarrfest die Popmusik erfunden hat. Und dass die Songs des Opas später von so unterschiedlichen Bands wie Abba, Supertramp oder gar Queen schamlos gecovert wurden. Angeblich auch "We Will Rock You".

 

10.07.08 19:44
1

7521 Postings, 6178 Tage 310367ane...kenn ich nicht...ausser die eine

von st.pauli  ;-)
-----------

10.07.08 19:56

16769 Postings, 5362 Tage harcoonhttp://de.youtube.com/watch?v=BnnFyLBBEKY

10.07.08 20:08

16769 Postings, 5362 Tage harcoonwie fugt man ein Video v. you tube ein?

10.07.08 20:10
1

7521 Postings, 6178 Tage 310367ahabs schon gesehen

dacht mir gleich, dass pop vom osten kommt  ;-)
-----------

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben