Gazprom 903276

Seite 1 von 1335
neuester Beitrag: 16.07.18 00:22
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 33365
neuester Beitrag: 16.07.18 00:22 von: Abstragento Leser gesamt: 6907111
davon Heute: 120
bewertet mit 100 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1333 | 1334 | 1335 | 1335  Weiter  

09.12.07 12:08
100

981 Postings, 4397 Tage a.z.Gazprom 903276

hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1333 | 1334 | 1335 | 1335  Weiter  
33339 Postings ausgeblendet.

15.07.18 11:29
1

361 Postings, 97 Tage Abstragentosiehe

Syrien,Russland braucht keine Propaganda, da sie sich legitim in diesem Land befinden.
Der gesamte Westen hingegen nicht,sprich er muss Propaganda betreiben um dort aktiv sein zu können.
Auch ist nicht zu beobachten das Russland millitante Gruppen mit Waffen Made in Russia bewaffnet, die durch propaganda verschleiert werden müsste...
Wir sehen also beide seiten legen ein deutlich anderes gebaren an den Tag.
Russland ist einfach der bessere Mensch sozusagen, hier kann man auf die Experimente verweisen die zeigen das Menschen mit wenig hab und gut, großzügiger und weniger gierig sind als jene mit viel hab und Gut.
Ein paradox,doch das Leben ist bekanntlich voll mit solchen Widersprüchen.
Und die gier der USA kennt keine Grenzen,und um diesen Hunger zu befriedigen muss den darunter leidenden natürlich weiß gemacht werden, das dem nicht so ist und das die Aktivitäten des US millitärs dazu dienen,die Welt von Diktatoren zu befreien und Freiheit zu schaffen...
Sprich Propaganda ist das Mittel der Wahl.  

15.07.18 11:55

954 Postings, 340 Tage Ghul13@Macumba

top, danke für den link. sehr interessant!!
bin gespannt auf die Wahlen 2019. Und jetzt auch darauf, was noch an Enthüllungen "ende des Jahres" herauskommt.
 

15.07.18 11:56

361 Postings, 97 Tage Abstragentoein

Pentagon ist der Innenraum eines Pentagramms und dieses ist ein Zeichen im Satanismus...
die Bauarbeiten am Pentagon begannen übrigens am 11.9.1941...sozsagen der Geburtstag.
Ich kann mich nicht erinnern über ähnliche Begebenheiten zu Russland gestolpert zu sein...
dazu passt die Limousine des potus nennt sich beast...
Dan hätte wir noch die hellfire Raketen zu deutsch Höllenfeuer die gerne an Drohnen angebracht werden die auf den namen reaper hören Sensenmann für meinen Geschmack sind diese Namen etwas dunkel aufgeladen und ziemlich nahe an den Anekdoten die im menschlichen kollektiv über die Hölle verbreitet werden...
Dazu könnte man noch solche Spieler wie Monsanto erwähnen und ihre Machenschaften die einen integraler Bestandteil der amerikanischen Mentalität aufzeigt und jedem halbwegs bei verstand Seienden verdeutlicht hier sind Kräfte am Werk den jedes Mittel Recht ist und dies ist nur ein anderes Wort für Propaganda...
Außerdem jeder der mit Aktien handelt sollte darüber im bilde sein das unsere Unternehmen sozusagen unter der Knute des US Dollars kuschen/spuren kein deutsches Unternehmen kann sich die Konfrontation bzw das ignorieren des US Diktates leisten Spich sie sind Geiseln der Dollar Struktur und diese Struktur/Zustand ist optimal wenn man vorhat Propaganda zu produzieren den niemand wird dagegen im großen Aufbegehren und den Kaiser als nackt bezeichnen nda zuviel auf dem Spiel steht.
Russland hat solche Strukturen nicht und daher hat Russland nicht wirklich was davon Propaganda zu produzieren da so gut wie jeder ungestraft zurückschlagen kann sprich der gesunde menschen  

15.07.18 11:58

361 Postings, 97 Tage Abstragento...

wird nicht unterdrückt,siehe auch die herrlich einseitige Berichterstattung zu Russland. wen dies nicht die Auswirkungen eines Diktates sind,was bitte dann...(Satzzeichen waren vorgesehen,zu früh veröffentlicht das bei Beschwerden berücksichtigen...)  

15.07.18 12:13
1

329 Postings, 718 Tage 09.12.1947 P.wUlliM

Hast schon recht ,manchmal frage ich mich wo bin ich hier hingeraten ist das ein Politforum oder Gazprom Forum "es Nervt " für mich ist Gazprom nur eine Aktie wie jede andere auch und wenn es im Westen alles schlecht ist ,sollen die doch in das gelobte Land übersiedeln ,vielleicht sind sie dann " Glücklicher " wichtig ist was Morgen und Dienstag passiert , hoffentlich Positiv ,wir werden sehen ""  

15.07.18 12:20

361 Postings, 97 Tage Abstragentodie

einzige Möglichkeit für Russland besteht darin,ehrlich bzw mit Recht und Ordnung Überzeugungsarbeit zu leisten. Allein weil ihm die Druckmittel fehlen,um effektiv anderen seinen Willen auf zu zwängen.
Und hier liegt die Gefahr für den Westen, den diese Vorgehensweise hat Nebeneffekte wie wahren Respekt und Achtung.
Die Menschen kommunizieren was sie denken und fühlen, im Vergleich dazu entspricht das was wir im Westen sehen, der Beziehung zwischen Trump und seiner Frau.
Die oft genug ihre wahre Einstellung zu Trump Preis gibt, wen sie nicht mehr im Fokus der kamera steht.
So lange wie der Fokus da ist wird gelächelt und geschauspielert.
Und dieser Kontrast bringt Erkenntnis mit sich,und dadurch entstehen neue Entscheidungs Optionen.
Dieser Kontrast befördert den Bewusstwerdungs Prozess,und dieser ist eine unmittelbare Gefahr für die Ausrichtung der USA.
Sie brauchen den unilateralismus um zu überleben, den welcher bewusste Mensch möchte Monsanto usw konsumieren.
Nur solche, die Schlafwandlerich durch das Leben gehen konnten, da ihr Leben so einseitig war.
Da es praktisch keine Konkurrenz zu dem Input gab,dem man ausgesetzt war.
Sprich unilateralismus im großen wie im kleinen.
Russland kann sich den Dialog erlauben,die USA nicht.
Dazu passt prima, das die Nordkoreaner was davon meinten, das gebaren der US Delegation wäre Gangsterhaft gewesen...  

15.07.18 12:35
2

361 Postings, 97 Tage Abstragentoaktien

haben mit Politik zu tun, wen das eine Aktie beweist dan die von Gazprom.
Ist nicht der Staat mit 50% drinne, und dies schmeckt dem Markt nicht wirklich?
Wird nicht gerade von der Politik, versucht ns 2 zu verhindern?
Hier wiederholt darauf zu Beharren, das dies ein Aktienforum sei ist eine gravierende Verkennung der sachlage, und selten fehl am Platz. Und klar für jemanden den Montag und Dienstag, mehr interessieren als der Status quo dieses Zeitalters,der ist in der Lage  sich über diese scheinbare Zweckentfremdung des Forums zu beschweren.
Da kommt mir die Frage in den Sinn,tragen sie vielleicht eine brille?
Und aus welchem Grund tragen sie diese,Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit?
 

15.07.18 13:06
1

2775 Postings, 3062 Tage macumba9.12. du machst genau den Denkfehler den

du anderen unterstellst.wer sagt denn das in Russland oder China alles gut oder besser ist - in keinem Satz keines Posts habe ich sowas gelesen
Und GP ist eine Aktie die viel mehr als andere Unternehmen von politischen Entscheidungen profitiert oder eingeschränkt wird
Und wer das bei seinem Investment nicht mitberücksichtigt hat das System nicht begriffen
Warum wohl müssen sich Unternehmen wie Facebook Microsoft oder Apple - zu Recht - vor internationalen politischen Gremien rechtfertigen - Weil die EU und auch die USA und Deutschland sehr wohl in Unternehmensentscheidungen direkt eingreifft - allein um Monopole einzuschränken oder Staatsgefährdende Entwicklungen zu verhindern.
Und Energie und Rüstungsunternehmen auch Flugzeugbauer etc stehen unter der direkten Kontrolle der politischen Entscheidungen - nicht so sehr wie in Russland oder China - aber doch so, dass der Aktienkurs davon berührt werden könnte
Wer sein Geld vermehren will muss sich also bei bestimmten Aktien auch mit politschen Geschehnissen auseinandersetzen - ausser er lässt sie langfristig laufen weil er überzeugt ist dass es die Aktie nicht belasten wird (DAS ist übrigends bei mir der Fall obwohl ich weiss dass GP betroffen ist aber aufgrund der unterbewertung langfristig weit aus teurer gehandelt werden wird)

Zudem sind Aktien wie GP Shell schon aufgrund der INhaberstruktur anders zu behandeln..

Das alles wissen poser wie 9.12 u.a. auch - wie bevorzugen es leider aber lieber ander zu kritisieren anstatt sinnvoll über kommende Ereignisse und deren mögliche  Auswirkung auf den Kurs nachzudenken.

Man muss ja nicht immer gleicher Meinung sein aber manchmal ist die Meinung einfach nur anders aber deshalb nicht schlecht...aber einige brauchen das für ihr Selbstwertgefühl ihre Meinung über die des Anderen zu stellen um sich dadurch als den besseren und schlaueren Menschen zu präsentieren...das nutzt nur am Aktienmarkt nichts, denn hier zählen nur Rendite Dividende und Kurswert---die zeigen am Schluss welche Meinung die richtige war...
 

15.07.18 13:27

2775 Postings, 3062 Tage macumbaGazprom kaufen oder verkaufen

an den Sanktionen die UK ohne Beweis nach Novitschok Anschlag verhängt hat sieht man wie wichtig Politik bei GP ist - denn wenn das alles so schlimm wäre wie May und Trump es öffentlich herumposaunen müsste man GP sofort verkaufen - denn dann würden EU und D die Bezuge sofort stoppen und weitere Geschäftsverbindungen kappen und bestehende Verträge kündigen...blabla
Hätte Trump gern damit er sein Schiefergas teuer verkaufen kann..
Aber
Die Realität ist dass wir Erdogan und Putin für viele Mrd für uns die Drecksarbeit erledigen lassen - Erdogan hält die Flüchtlinge an der Syrisch türkischen grenze fest und Putin bekämpft den IS und andere  ist Terroristen seit 2010 was sowohl im interesse der EU als auch USA und Israel ist - sonst wäre Isreal jetzt von islamistischen Staaten mit Unterstützung des Iran eingekreist und ausser dem Mittelmeerzugang hätten westliche Staaten keine Chancen mehr hier irgendwie Schutz zu bieten und WIR hätten mit einem IS - Staat in Syrien eine neue Islamische Macht , die mit Interkontiraketen weniger als 3 Std Flugstd entfernt zu München und Berlin direkt vor unserer Haustür sitzen würde ...

daher vorsicht vor dem Türkei und Russland Bashing wenn man so eng zusammenarbeit und voneinander abhänig ist - Die 2000 er Jahre haben mit guten engen Geshäften gezeigt, dass das eine grössere Garantie für Frieden auf der Welt ist wenn Staaten zusammenarbeitn anstatt sich dauernd gegenseitig zu profozieren...Das haben die USA und die EU mit ihrer falschen EU und Ukraine Politik sinnlose und gedankenlos zerstört...warum wissen sie heute selbst nicht mehr...

Da also alles nur blabla ist und die reale Politik weiter mit Russland und China eng zusammenarbeiten weil sie die gleichen Interessen haben ist für mich Gazprom ein klarer Kauf...

mehr politische Abhängigkeit geht kaum...  

15.07.18 13:35

361 Postings, 97 Tage Abstragentoich denke

das ist der ewige Konflikt,aus Stillstand und Bewegung,
Politik vs keine Politik in Foren ,Russland immer schlecht vs differenziert bzw an der Realität orientiert, korrupt vs Rückrat, kurzsichtig vs weitsichtig und so weiter.
Wen man sich Mühe gibt,bemerkt man als bald,das die Mehrheit der Menschen ein ungünstiges vorgehen pflegen.
Mit dem sie ihren Mitmenschen das Leben schwer machen,einfach weil ihnen die Kapazitäten fehlen ihr Dilemma zu erfassen.
Sie möchten nicht daran erinnert werden,das das Universum unendlich ist und kurzsichtige Aussagen die sich auf Montag und Dienstag beziehen, in einem eklatanten Konflikt mit der Unendlichkeit stehen.
Mit diesem unbegreiflichen etwas das dein Weltbild ständig herausfordert.
Daher bevorzugen sie einfache, wenig komplexe Erklärungen und Sichtweisen,um dieser Konfrontation aus dem Weg zu gehen.
Sind die Konsequenzen aus dieser Vorgehensweise doch eher dazu geeignet,das System anzunehmen daß zur Zeit vorherrschend ist auf diesem planeten...
Und nach einer lebenslangen Anwendung dieser Methode, verkörpert man die demente Natur unseres systems.
Kot an Wänden und Türen werden zur alltäglichen Normalität,die betroffenen individuen können nicht mehr anders...

 

15.07.18 13:40

361 Postings, 97 Tage Abstragentoisrael

unterstützt den Is...macumba.
zb medizinisch und Unterstützung in anderer Form,gibt genügend Artikel und aussagekräftige Infos zu diesem Sachverhalt.
Zudem sind ist der is ein Werkzeug der USA/Israel, eine wirkliche Gefahr sind sie nie gewesen, nur nützliche Idioten im x-ten Umsturz...  

15.07.18 13:45

361 Postings, 97 Tage Abstragentowie kommt es

zb das der IS nicht ein einziges Attentat auf Israel ausgeführt hat, bei der Nähe zu Israel???
Wen der Is wirklich wäre was du sagst, dan hätte es davon mindestens einen gegeben bei der Nähe und den Ressourcen, die sie auf ihrem Höhepunkt zur Verfügung hatten...  

15.07.18 14:05

329 Postings, 718 Tage 09.12.1947 P.wGazprom

und Ihr macht alles viel zu kompliziert ,bin jetzt seid 8 Jahren nur in Gazprom investiert und weis selber das Gazprom eine Pol. Aktie ist ,habe selber stets die Schwankungen des Kurses ausgenutzt ,nur hier im Forum ist es so ,nur weil man in Gazprom investiert sind einige hier nur Putin/Kreml/Sputnik   freundlich und der Westen ist für alles der Sündenbock !! trotzdem brauche ich keine 2 Brillen wie ABSTRAGENTO schreibt ,mich interessiert schon ob Montag beim Gipfeltreffen was Pos. rauskommt ,wäre gut für den Kurs und danach wird gehandelt entweder  bis zu Stichtag raus oder drin bleiben ,das ist wichtig nicht Eure " Israel Is Diskussionen "  

15.07.18 14:15

361 Postings, 97 Tage Abstragentoich

würde sagen wen das so ist, solltest du vielleicht über das Amt des Führers der freien Welt nachdenken.
Diskussionen scheinen nicht nötig, da du die Antwort auf alles kennst. bzw der richtigen Perspektive so nahe bist wie sonst keiner, was aufs gleiche raus kommt.
Sollten dir jetzt diese Aussagen etwas seltsam bzw unwahrscheinlich vorkommen, dann wäre die logische Konsequenz daraus,ein Ergebnis offener Diskurs der beiden Seiten weiterhilft das Wesentliche und relevante zu erkennen...  

15.07.18 14:17

165 Postings, 683 Tage TalleMittwoch DIV Abschlag...

....vielleicht wird es doch noch bis dahin noch schön long und danach weg...  

15.07.18 14:39

329 Postings, 718 Tage 09.12.1947 P.wMACUMBA

genau das ist es wie Du schreibst ,wenn man hier eine andere Meinung hat  wird man abgekanzelt  ,man will sein Selbstwertgefühl preisgeben ,man ist ein besserer und schlauerer Mensch und man will sich präsentieren ..nur wegen einer anderen Meinung !! Danke"  

15.07.18 14:50

361 Postings, 97 Tage Abstragentoalso diese

Nachrichten liest sich als wen man ins Schwarze getroffen hätte, und das Unterbewusstsein auf eine freudsche Art,Amok läuft.
Die eigene Motivation offenbarend...
Außerdem warst du es doch, der den politischen Schwerpunkt abkanzeln wollte,sprich deine Nachricht ist denke ich eine Visitenkarte deines eigenen wirkens...  

15.07.18 19:19

141 Postings, 846 Tage Rabe 662% fürs Militär

15.07.18 19:21
2

141 Postings, 846 Tage Rabe 662% fürs Militär

wir sollten noch viel mehr für die Bundeswehr ausgeben, damit wir uns vor den bösen Amis befreien können.
Der Trump geht mir so auf die Eier.  

15.07.18 19:45

361 Postings, 97 Tage Abstragentoich denke die

derzeitigen 20-30 Milliarden richtig investiert, sollten ausreichen um eine unbesiegbare Truppe auf die Beine zu stellen.
Denke heutzutage zeichnet sich immer mehr ab ,das klasse über Menge siegen wird.
50000 top ausgebildete Truppen mit Drohnen Support, und der entsprechenden Ausrüstung kugelsicher usw,werden in der Lage sein 1000000 zu besiegen.
Wen das Konzept konsequent und logisch zu Ende gedacht wurde.
Das ist wie beim Kampfsport, ein kleiner definierter Körper mit der richtigen Technik, schlägt locker nen 2 m Mann der 130kg wiegt...
Bruce Lee mäßig, sei wie Wasser meide die stärken deines Feindes und konzentriere dich auf die schwächen.
Aber denke bei sowas würden die Rüstungsfirmen Sturm laufen... denke viele Waffengattungen sind ziemlich bald überholt, und untauglich für den wettstreit mit next Gen Waffen.  

15.07.18 21:20

56663 Postings, 3190 Tage meingotteine unbesiegbare Truppe

Achja..ich kenne das so
Es kommt immer einer der besser ist..aber gut jeder wie er meint
Die Nato gehört weg..wer denkt dass diese Spass Provoaktionstruppe die Russen auch nur ein bisschen stören würde, der glaubt auch an den Weihnachtsmann
Ein blöder Vorwand der USA um seine Nordgrenze von uns hier in der EU bewachen zu lassen.

Zu Trump...na das wird morgen ein lustiges Treffen...er hat heute China und Russland als "Gegner " bezeichnet

Eiieieiei, da wird der Putin morgen was zum lachen haben mit dem  
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
SW ist Pleite und auch Dacpao der All In war

15.07.18 22:12

1226 Postings, 424 Tage UlliM@meingott

nicht nur China und Russland, er hat auch die EU als Feind bezeichnet.  

15.07.18 23:34

56663 Postings, 3190 Tage meingottUlliM

Für die Eu trifft das aber nicht zu...da wäre die Bedeutung Vasallen besser
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
SW ist Pleite und auch Dacpao der All In war

16.07.18 00:18

3660 Postings, 661 Tage raider7Das wäre der Hammer

am 16 bis 18 auf 4,20

am 19 schliessen über 4

das wäre doch was,,  

16.07.18 00:22

361 Postings, 97 Tage Abstragentodefinitiv

die Nato ist ne üble Sache aber sonst siehe Vietcong bzw Taliban bei der Sowjetunion und sowas mit hitec und der nötigen Zeit zum planen und vorrausdenken...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1333 | 1334 | 1335 | 1335  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben