2017 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 1 von 149
neuester Beitrag: 27.03.17 17:27
eröffnet am: 29.12.16 07:57 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 3707
neuester Beitrag: 27.03.17 17:27 von: DAXERAZZ. Leser gesamt: 322326
davon Heute: 82
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
147 | 148 | 149 | 149  Weiter  

29427 Postings, 1994 Tage lo-sh2017 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

 
  
    #1
23
29.12.16 07:57
Liebes Traderkollegium, Börsenjahre sind immer spannend. Deshalb kann schon im vorhinein gesagt werden, 2017 wird wieder volatil und hoffentlich für jeden ein Depot-Zuwachsjahr. Um dies zu verwirklichen und die Erfahrungen zu teilen, gibt es dieses Forum. Bevorzugt gehandelt und besprochen werden hier:
GDAXi, DOWJONES, S&P 500, Nikkei, EURUSD, EURJPY, USDJPY, GBPUSD, AUDUSD, Gold, Silber, Öl.
Darüber hinaus bitte ich wiederum um Top-Tipps auch zu Aktien und sonstigen Produkten, die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.
Bevorzugte Webseiten für meine Information:
Unser Forum: ariva.de Forum 2017 QV-GDAXI-DJ-GOLD-EURUSD-JPY
Live Börsenkurse Börsensignale kostenfrei kostenlos https://trading.boerse-stuttgart.de/
Laufend neue Nachrichten:
https://news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
finance.yahoo.com/    de.investing.com/economic-calendar/
Nützliche Seiten für die Hintergrundinformation:
dividendenchecker.de/    
www.wallstreet-online.de/aktien/signale/top  
https://www.boerse-stuttgart.de/de/boersenportal/.../euwax-sentiment/
Gute Trades allen !  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
147 | 148 | 149 | 149  Weiter  
3681 Postings ausgeblendet.

1992 Postings, 1696 Tage tuorTSonntägliches Montagmorgen-Briefing

 
  
    #3683
7
26.03.17 18:04
VDAX grün,DAX grün....kommt auch nicht oft vor....hat Luft nach unten,bis 13,6

DAX hier sollten nun die 12025 halten unter 11.970 wirds wieder bearischer
Oben wird 12.099/106 ein zäheres Ringen....danach wäre Luft bis 12156/max 75

DOW wird dahingehend spannend,in wieweit die Indianer die trumpsche Niederlage verdaut haben....aufatmen???,dass nicht alles was er rausposaunt auch umgesetzt wird??Widerstand in den eigenen Reihen ist manchmal nicht schlecht.....da gibts halt noch Abgeordnete die Eier haben!!!
Über 20.736 ist bei mir long.....die "Kurzfristigen"können ihr Glück schon bei 20.646 versuchen...
Shortziele unten 20.393/450

EUR/USD 1,0743/58 sind die noralgischen Punkte,welche für die Longies halten sollten....über 1,0813 dürfte der nächste Ausbruch nach oben erfolgen....

Gold sollte für die Longies (obwohl der Impuls definitiv short ist) nicht mehr unter 1230 fallen...ein Spike bis 1224 sollte trotzdem eingeplant werden.Shorties sollten noch(!!)im Vorteil sein....

Diese Woche soll noch ein USD/CAD short starten.....

Good trades @all

Trout  

175 Postings, 2579 Tage Bernecker1977DAX Wochenvorbereitung

 
  
    #3684
7
26.03.17 18:41
Nach der vergangenen Woche wissen wir, dass der US-Markt angeschlagen ist. Nicht nur wegen den langsam unerfüllten Plänen oder zumindest nicht schnell umsetzbaren Plänen des US-Präsidenten, sondern auch wegen Unsicherheiten bezüglich der weiteren wirtschaftlichen Entwicklung. Europa scheint hier besser zu laufen, daher performte der DAX auch die zweite Woche in Folge deutlich besser als der Dow Jones. Ist dies ein Anlauf zu neuen Hochs?

Durchaus so möglich, mehr dazu und was alles noch geschehen ist in der Vorwoche wie gewohnt als Nachricht hier auf ariva:

Gruß Bernecker1977
 
Angehängte Grafik:
2017-03-26_dax3.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
2017-03-26_dax3.png

169 Postings, 190 Tage HerrKoerperNabend

 
  
    #3685
7
26.03.17 19:51
Eine umfassende und nach allen Richtungen schauende Daxanalyse findet ihr hier:
Der Dax beendete seinen Handel am Freitag bei 12.064 und somit 25 Punkte über dem Schlusskurs 12.039 vom Donnerstag. Das Tagestief lag bei 12.010, das Tageshoch bei 12.082. Der Schlusskurs vom Freitag bei 12.064 lag somit 31 Punkte unter dem Schlusskurs 12.095 des Freitags zuvor. Dax ist erneut über  ...
 

14773 Postings, 2225 Tage kirsche1000@bernecker 197.

 
  
    #3686
26.03.17 23:54
achte auf den usdx(basket),
nur gut gemeint.

kirsche  

14773 Postings, 2225 Tage kirsche1000ihr könnt hier alle eure charts

 
  
    #3687
4
27.03.17 00:02
einstellen, wie ihr wollt, eins ist letzte woche am währungsmarkt passiert,
trotz steigender indizes ist der dollar gefallen, der euro gestiegen.

hier stimmt etwas nicht, entweder hängen diesmal die währungen den indizes hinterher oder sie sind die vorhut des kommenden.
alles wird heute nacht entschieden.
da aber mein depot 2017 nicht viel, geh ich von einem ansteigen usd und indizes aus, fallendem euro und goldpreis,
öl, kann ich nicht einschätzen.

wir werden sehen.
kirsche  

14773 Postings, 2225 Tage kirsche1000sorry, fiel

 
  
    #3688
27.03.17 00:03

4870 Postings, 2115 Tage DR.FAUSTmoin

 
  
    #3689
27.03.17 06:07
na  die richtung  stimmt  schon mal, wenn der  s+p noch ca  4 % abgibt , kann sich keiner beschweren :-)
2230 ist  das  ziel  

12094 Postings, 1650 Tage DAXERAZZI#3669

 
  
    #3690
1
27.03.17 07:39
Schub nach Norden? Die Algos haben nur das Wochenende abgewartet, damit beim Schub nach Süden nicht alle dabei sein können - Anzeichen eines Korrektürchens sieht man nun heute morgen.

@BiJi, aber immer wieder nett zu beobachten, dass du als "Natur-Longie" nicht anders kannst, als steigende Kurse zu sehen ;)  

654 Postings, 739 Tage VishnuEURUSD Gold DAX

 
  
    #3691
4
27.03.17 07:57
Vielen Dank an die, die hier so fleißig posten. Kleine Anmerkungen meinerseits:

- EUR/USD ist bereits seit geraumer Zeit im Ausbruchsmodus, was sich heute bestätigt. Ziel: 1,12

- Gold kann über den 1260 $ noch an die Oberkante des 2016er Abwärtstrends laufen, ca. 1270 $.

- DAX.. es wäre Zeit für die Korrektur, aber dass das Sentiment strong short ist (siehe lo-sh) spricht etwas dagegen. Trotzdem würde ich mich vielleicht eher short positionieren (Hochs verkaufen)

Schöne Woche & gute Trades  

12094 Postings, 1650 Tage DAXERAZZI@Vishnu

 
  
    #3692
2
27.03.17 08:06
Wir dürfen nicht vergessen, dass das Senti nur EIN Hilfsmittel unter vielen ist, um die Charts zu lesen. Sollte es aber wirklich zu einer Korrektur kommen, interessiert das niemand mehr. Was rutscht, wird auch bei negativem Senti rutschen!  

14673 Postings, 2762 Tage BiJiGuten Morgen,

 
  
    #3693
2
27.03.17 08:16
Daxxer, ich gönn es Dir, gebe auch gern zu, am Freitag keine Shortposi übers WE reingenommen zu haben, Seitenlinie war sicher nicht die schlechteste Entscheidung, da hatte ich ja zugestimmt.
Ordentlicher Abschwung zunächst, da waren Shortpunkte drin, keine Frage.
Ob das allerdings weiter fällt, davon bin ich in der Tat nur schwer zu überzeugen.
Ab 12000 geh ich wieder long, wie gewohnt ganz eng abgesichert!
Unter 970 könnte das dann in der Tat für deutlicher short sprechen.
Schlussendlich ist mir das gleich, nehm es so wie es kommt, da ich jeden Tag neu beurteile.
Dass eine etwas deutlichere Korrektur gesund und längst fällig sein dürfte, steht aus meiner Sicht auch außer Frage, bisher sah das für mich allerdings nicht so aus.


 

12094 Postings, 1650 Tage DAXERAZZIRocco meint

 
  
    #3694
1
27.03.17 08:43
Dax heute:

1. Der DAX bewegt sich heute zunächst sprunghaft abwärts bis in die Unterstützungszone bei 12000, die sich auch bis 11960/11925 erweitern lässt.

2. Bei 12000/11995 oder 11960/11925 gibt es Chancen, den DAX zu stabilisieren und in eine Anstiegsphase bis 12030 oder 12085 übergehen zu lassen.

3. Zwischen 11916 und 12111 ist der DAX als neutral (GELB) zu bewerten.
+++
Bullisch (GRÜN) im Sinne anstehender neuer Jahreshochs wird es erst über 12111. Dann wären 12225 erreichbar.
- - -
Bärisch (ROT) im Sinne anstehender Tiefs bei 11835/11825 und 11725 wird es erst unterhalb von 11925/11915.

godmode-trader.de  

12094 Postings, 1650 Tage DAXERAZZI@BiJi

 
  
    #3695
27.03.17 08:44
DAX Tief schon bei 11.940...  

14673 Postings, 2762 Tage BiJi971

 
  
    #3696
27.03.17 09:18
LI  

14673 Postings, 2762 Tage BiJiHab es verpasst, Daxxer,

 
  
    #3697
27.03.17 09:22
schaun mer mal, ob es wieder hoch läuft, wenn nicht unter 970 wieder LO....  

14673 Postings, 2762 Tage BiJiUnd der nächste Versuch

 
  
    #3698
1
27.03.17 09:33
970 LI (der davor brachte 3 Punkte Minus)!  

169 Postings, 190 Tage HerrKoerper@ Vishnu

 
  
    #3699
27.03.17 09:41
"Gold kann über den 1260 $ noch an die Oberkante des 2016er Abwärtstrends laufen, ca. 1270 $"

Beim Gold hoffe ich tatsächlich auf einen gewaltigen Ausbruch oben. Über 1264 kommt erst mal lange nichts was wirklich bremst...  

14673 Postings, 2762 Tage BiJiDieser Tag läuft wohl an mir

 
  
    #3700
27.03.17 09:51
vorbei! Bei 950 einen erneuten Longversuch gestartet und zum 3.mal 3 Minuspunkte eingefahren!
Erstmal Seitenlinie, vielleicht doch tatsächlich der Bereich 925???
 

1738 Postings, 425 Tage Potter21Guten Tag alle zusammen und erfolgreiche Trades,

 
  
    #3701
1
27.03.17 11:21

Das ifo Geschäftsklima ist im März um 1,2 Punkte auf 112,3 Punkte gestiegen, wie das Münchner Institut mitteilte. Dies ist der höchste Wert seit Juli 2011. Volkswirte hatten mit keiner Veränderung zum Vormonatswert von 111,1 Punkten gerechnet. Die Aufwärtsentwicklung bei der Beurteilung der aktuellen Geschäftslage hält weiter an. Auch die Erwartungen der Unternehmen verbesserten sich weiter. ?Der Aufschwung gewinnt an Kraft?, kommentierte das ifo Institut.

Quelle: www.godmode-trader.de

 

1738 Postings, 425 Tage Potter21Info zu Gold:

 
  
    #3702
4
27.03.17 11:23

Gold legt zu Wochenbeginn deutlich zu und hat mit bislang 1.259,21 US-Dollar je Feinunze in der Spitze ein Vierwochenhoch erreicht. Die Rallye ereignet sich im Umfeld deutlicher Verluste des US-Dollars auf breiter Basis, nachdem die Gesundheitsreform von US-Präsident Donald Trump am Freitag im Parlament gescheitert ist. Mit dem Scheitern schon an dieser Hürde kommen Zweifel an der Umsetzbarkeit größerer und kontroverser diskutierter Reformpläne Trumps auf (z.B. Steuerreform und Infrastrukturmaßnahmen).

?Da Trumps erste 100 aktive Tage im Amt schnell zu 100 inaktiven Tagen werden könnten, dürfte Gold im Vorfeld der französischen Wahlen bei Kursrücksetzern gefragt bleiben?, zitiert die Nachrichtenagentur Reuters Oanda-Analyst Jeffrey Halley. Kurzfristig dürfte das Edelmetall jedoch an der 200-Tagelinie bei aktuell 1260,50 US-Dollar pro Unze Schwierigkeiten haben, heißt es weiter. Zudem wirke der Markt überkauft.

Quelle: www.godmode-trader.de

 

5478 Postings, 1593 Tage tolbialle

 
  
    #3703
27.03.17 11:47
wie letzte woche geplant, eur-usd richtung 1,09xx ;-)  

1738 Postings, 425 Tage Potter21Harald Weygand möchte es crashen sehen:

 
  
    #3704
27.03.17 14:10

12094 Postings, 1650 Tage DAXERAZZIFreigabe erforderlich

 
  
    #3705
27.03.17 15:25

Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

305 Postings, 2239 Tage Dididaktiker#3705

 
  
    #3706
27.03.17 16:48
Ich denke mal, daß das ein Funktionsträger von der Guidants Plattform ist, schließlich will ja jeder seine "exklusiven" Inhalte allein anbieten.

Oder kann man irgendwo sehen, wer meldet ?  

12094 Postings, 1650 Tage DAXERAZZI@Didi

 
  
    #3707
27.03.17 17:27
Jeder "Funktionsträger" dürfte sich freuen, wenn wir hier godmode zitieren oder Inhalte zusammenfassen. Die Beiträge bei guidants sind ja nicht exklusiv, sondern für jeden lesbar. Also handelt es sich eher um eine "Stinkmorchel" aus dem A-Forum, die sich hier wichtig tut.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
147 | 148 | 149 | 149  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Hai123456, Harald9, futureworld, Weltenbummler