2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 1 von 130
neuester Beitrag: 24.02.18 20:35
eröffnet am: 28.12.17 11:13 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 3234
neuester Beitrag: 24.02.18 20:35 von: uedewo Leser gesamt: 245281
davon Heute: 142
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
128 | 129 | 130 | 130  Weiter  

30848 Postings, 2328 Tage lo-sh2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

 
  
    #1
29
28.12.17 11:13
Liebes Traderkollegium,
neues Jahr, neue Chancen.  Um diese zu verwirklichen und die Erfahrungen zu teilen, gibt es dieses Forum. Bevorzugt gehandelt und besprochen werden hier:
GDAXi (DAX PerformanceIndex), DOWJONES, S&P 500, Nikkei, EURUSD, EURJPY, USDJPY, GBPUSD, AUDUSD, Gold, Silber, Öl, BitCoin.
Darüber hinaus bitte ich wiederum um Top-Tipps auch zu Aktien und sonstigen Produkten, die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Bevorzugte Webseiten für die Information:
Unser Forum: ariva.de Forum 2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY
Für Google: Live Börsenkurse Börsensignale kostenfrei kostenlos trading.boerse-stuttgart.de/

Die Info-Webseiten:
Laufend neue Nachrichten:
news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
finance.yahoo.com/    de.investing.com/economic-calendar/

Nützliche Seiten für die Hintergrundinformation:
dividendenchecker.de/    
www.wallstreet-online.de/aktien/signale/top
https://www.boerse-stuttgart.de/de/boersenportal/.../euwax-sentiment/

Beste Wünsche und gute Trades für 2018 !    
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
128 | 129 | 130 | 130  Weiter  
3208 Postings ausgeblendet.

30848 Postings, 2328 Tage lo-shDAX Open Interest - Anlegerverhalten

 
  
    #3210
4
24.02.18 09:04
mittelmäßige Beteiligung an der Eurex für den großen Verfall Mitte März:

Peak derzeit bei 12450
Oberkante          12850
Unterkante         12000

www.eurexchange.com
 

30848 Postings, 2328 Tage lo-shDJ Wochensicht ..

 
  
    #3211
5
24.02.18 09:21
die Lunte hat diese Woche gezündet, vorsichtig betrachtet, könnte sich für kommende Woche eine Range von 24800 bis 25700 entwickeln ..  
Angehängte Grafik:
1dj.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
1dj.jpg

30848 Postings, 2328 Tage lo-shEURUSD ..

 
  
    #3212
5
24.02.18 09:30
die italienische Wahl steht Ende nächster Woche an. Nach einer Insidewoche wird der EUR unter Druck kommen, mit dem rechnen zumindest viele Analysten. Ich rechne mit einer Wochenrange zwischen 1.24 und 1.22.  
Angehängte Grafik:
1eurusd.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
1eurusd.jpg

3750 Postings, 759 Tage Potter21Allen ein schönes und erholsames Wochenende

 
  
    #3213
4
24.02.18 10:44
Wichtige Termine nächste Woche:
  • 27.2.: USA ? Auftragseingang Langlebige Güter, Januar
  • 27.2.: USA ? Verbrauchervertrauen, Februar
  • 28.2.: China ? Offizielle Einkaufsmanagerindizes Industrie und Dienstleistungen für China, Februar
  • 28.2.: Deutschland ? GfK-Konsumklimaindex für März
  • 28.2.: Europa ? Verbraucherpreise Euro-Zone, Februar
  • 28.2.: USA ? BIP Q4, zweite Schätzung
  • 1.3.: China ? Caixin PMI Industrie für China, Februar
  • 1.3.: Deutschland ? Markit/BME Einkaufsmanagerindex für die deutsche Industrie, Februar
  • 1.3.: USA ? Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 24. Februar
  • 1.3.: USA ? ISM-Einkaufsmanagerindex Industrie, Februar
  • 2.3.: USA ? Uni Michigan Verbrauchervertrauen, Februar
  • 4.3.: Italien ? Parlamentswahl !!
  • Quelle: www.ariva.de
 

3750 Postings, 759 Tage Potter21Charttechnischer Ausblick im Dax:

 
  
    #3214
5
24.02.18 10:47

"Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken:12.500/12.560/12.640/12.750 Punkte

Unterstützungsmarken:  11.500/11.900/12.000/12.180/12.310/12.360 Punkte

Der DAX® präsentierte sich zum Wochenschluss etwas freundlicher und kratzte erneut an der Widerstandsmarke von 12.500 Punkten. Wie in den vergangenen Tagen häufig an dieser Stelle beschrieben, ist es möglicherweise ratsam von der Seitenlinie aus das Geschehen zu beobachten und einen signifikanten Ausbruch aus der Range 12.360/12.500 Punkte abzuwarten. Auf der Oberseite hat der Index Luft bis 12.640/12.750 Punkte. Auf der Unterseite muss mit einer Fortsetzung der Korrektur bis 12.180 Punkte gerechnet werden."

Quelle:  Wochenausblick: DAX bleibt in enger Range. Autos, Versorger und Italien im Fokus! 23.02.18 - Kolumnen - ARIVA.DE

 

3750 Postings, 759 Tage Potter21Meine Einschätzung für die nächste Woche:

 
  
    #3215
4
24.02.18 11:02
Ich bin bislang damit gut gefahren, die höheren Hochs wieder zu shorten und bei den Tiefs wieder long reinzugehen. Jeder Trade wird noch am gleichen Tag beendet.
12.650 und sogar die 12.750/12.800 könnten durchaus noch erreicht werden. Dort werde ich sehr gut aufpassen und die Positionen wieder reduzieren, da dann die Bären und Bullen ordentlich kämpfen werden. Jeden Tag achte ich auch immer sehr gut auf den VDAX-NEW. Häufig hat der VDAX-NEW mir dabei geholfen, besser einzuschätzen, wo die Reise im Dax hingeht.
Allen viel Erfolg für die nächste Woche.  

3750 Postings, 759 Tage Potter21zu #3215: ..die höheren Hochs massiver zu shorten

 
  
    #3216
2
24.02.18 11:05
und bei den Tiefs wieder mit kleineren Positionen long reinzugehen.  

236 Postings, 25 Tage SatoshiNakamotoMeine Einschätzung

 
  
    #3217
2
24.02.18 13:48
Chartanalyse / Unterstützungen ... alles Unsinn. Daytrading ... auf Dauer mehr Verlust als Gewinn.  50 % 50.  Wenn überhaupt kann man höchstens News kurzfristig traden.  An der Börse kann man nur mit dem nötigen Kleingeld und einem langfristigen Anlagehorizont gutes Geld verdienen. Alles andere ist reines Glücksspiel und Zockerei. Es sei denn man verfügt über Insiderwissen oder kennt Leute die Einfluss haben. Der Crash mit Ansage wird nicht kommen. Ansonsten verdienen nur die Banken aber nicht der kleine Zocker, der meint es besser zu Wissen als die Großen Fische :)


   

429 Postings, 514 Tage Chester3009Tach auch mit einem Ausblick

 
  
    #3218
6
24.02.18 14:08

aus dem Büro von tuorT`s Büro in 230m höhe.Zu ehren seines Musterschülers hat er noch die grosse Fahne rausgeholt mit der Aufschrift "Eure Armut kotzt mich an"

 
Angehängte Grafik:
20180224_105324.jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
20180224_105324.jpg

429 Postings, 514 Tage Chester3009Tach auch zum Käseblättchen am Samstag

 
  
    #3219
6
24.02.18 14:09
Heute aus dem Hauptquartier von tuorT!!! Der erhobene Zeigefinger zum warnen ist Live natürlich viel spektakulärer als nur via Ariva...lach!!

Zurück zum DAX

Weekly:

Das bullische Harami konnte erstmal bestätigt werden und haben am hoch die Woche beendet.Sofern wir weiter steigen können wir mit Zielen um 12800/EMA10 und 13000/mBB rechnen.Sollten wir die Woche unter 12310 schliessen geht der Abwärtstrend weiter.

Daily:

Stehen wir für einen Tagesschluss recht gefährlich,da wir ein Doppeltop am mBB haben und der Montag die weitere Richtung wohl vorgeben wird.Rutschen wir unter die 12470 kommen wir in die Range zurück und benötigen den Bruch unter die 12280,damit der Abwärtstrend wieder richtig aufgenommen werden kann.Ziele nach oben kann erstmal der Bereich 12620-40 ins Auge gefasst werden.Allerdings wird der Bereich auch härter wegen EMA 200+ dicke Widerstandslinie.

Halten wir den Bereich 350-450 weiterhin geht das Gedaddel halt weiter....

GT

Chester  
Angehängte Grafik:
db_dax.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
db_dax.png

2298 Postings, 2030 Tage tuorTNicht vorlaut werden....

 
  
    #3220
3
24.02.18 14:12
Der Fallschim ist im Vorzimmer.....  

700 Postings, 248 Tage Krofi_neuEin monthly

 
  
    #3221
5
24.02.18 14:37
Und der ist wichtig für Bullen und Bären. Aber besonders für die Bären. Sollte die monthly kerze um Tenkan oder gar drüber schließen verliert sich das Mittel- bzw. Langfristige verkaufssignal. All diese Kerzen habe ich rot eingekreist. Alle blau eingekreisten Kerzen haben ein mittelfristiges verkaufssignal generiert. Es gab Juni 2016 eine Ausnahme, da schloss die kerze deutlich unter Tenkan wurde aber mit einer fetten reversalkerze neutralisiert. Hier drohte wirklich die Gefahr eines wegbrechens des Marktes. Es kam anders. Also Bären: daumendrücken, dass wir bis Mittwoch deutlich drunter schließen.  
Angehängte Grafik:
img_6163.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
img_6163.png

2415 Postings, 995 Tage dd90Hallo zum WE

 
  
    #3222
24.02.18 17:26
also ich habe Anfang diesen Chart reingestellt und leider  n i c h t  emotionslos danach gehandelt !
Die Reise scheint nun weiter UP zu gehen.
Viel Glück uns Zockern weiterhin ;-)
Schönes WE  
Angehängte Grafik:
dax_30__month.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
dax_30__month.png

3750 Postings, 759 Tage Potter21Info zu Gold:

 
  
    #3223
2
24.02.18 17:49

Mit der Anzahl offener Kontrakte (Open Interest), die das allgemeine Interesse an Gold-Futures zum Ausdruck bringt, ging es ebenfalls signifikant nach oben. Hier war in der Woche zum 20. Februar ein Zuwachs von 511.745 auf 528.154 Kontrakte (+3,2 Prozent) registriert worden. Ein Plus im zweistelligen Prozentbereich war bei der kumulierten Netto-Long-Position (optimistische Markterwartung) großer und kleiner Terminspekulanten zu beobachten. Diese hat sich nämlich auf Wochensicht von 194.536 auf 214.878 Kontrakte (+10,5 Prozent) kräftig erholt. Die wachsende Zuversicht war sowohl unter großen Terminspekulanten (Non-Commercials) als auch Kleinspekulanten (Non-Reportables) auszumachen. Während Großspekulanten ihre Netto-Long-Position im Berichtszeitraum von 175.606 auf 190.922 Futures (+8,7 Prozent) ausgebaut haben, war bei Kleinspekulanten (Non-Reportables) ein kräftiges Plus von 18.930 auf 23.956 Kontrakte (+26,6 Prozent) registriert worden war.

Quelle: Goldpreis im Fokus: COT-Report: Gold - Starke Kauflaune unter Terminspekulanten | Nachricht | finanzen.net

 

3750 Postings, 759 Tage Potter21@Chester3009, nicht jeder kann ein Musterschüler

 
  
    #3224
2
24.02.18 18:21
werden, denn auch das ist eine hohe Kunst. Respekt vor Deinem Lerneifer und Deiner Kammeradschaftlichkeit, andere Trader davon mitprofitieren zu lassen. Dein Käseblättchen ist mittlerweile zu einer Pflichtlektüre geworden. Hast Du Dich denn schon in 230 Tiefe vor Deinem Lehrmeister Trout verneigt? :-))  

2298 Postings, 2030 Tage tuorTyep...hat er

 
  
    #3225
1
24.02.18 18:28
brauch nun ne Brücke zum Auto....  

429 Postings, 514 Tage Chester3009@Potter

 
  
    #3226
1
24.02.18 18:37
Danköö!!

Das ist die eigene Einstellung und solange jemand nicht den Ehrgeiz entwickelt kann man denjenigen leiden nicht helfen.  

443 Postings, 214 Tage LupinWo ist das Bild entstanden?

 
  
    #3227
2
24.02.18 18:41
Sieht nicht nach deutschland aus.  

2298 Postings, 2030 Tage tuorTUnd wie das Deutschland ist

 
  
    #3228
1
24.02.18 18:43
Deutscher gehts nicht.....  

2298 Postings, 2030 Tage tuorTKleiner Tipp

 
  
    #3229
2
24.02.18 18:49
Der "Trout Tower" wurde in nur 63 Tagen erbaut......  

160 Postings, 1813 Tage buggsTrout Tower

 
  
    #3230
2
24.02.18 19:15
Jetzt sag aber nicht das der Trout irgendwas mit Aufzuegen zu tun hat ;)  

2298 Postings, 2030 Tage tuorTöööhhhmmmmm....

 
  
    #3231
2
24.02.18 19:17
tataaaaa....100Punkte für den Kandidaten @buggs  

160 Postings, 1813 Tage buggsaehmm

 
  
    #3232
1
24.02.18 19:24
Und wo ist die Waschmaschine?? :P

Aber die Aussicht ueber die Winterlandschaft hat sich rentiert - eine schoene Bleibe :)  

2298 Postings, 2030 Tage tuorTWaschmaschine steht logischer Weise

 
  
    #3233
3
24.02.18 19:53
im Keller....1653 Stufen abwärts....
Zu Fuß gute 15 Minuten.....mit dem Aufzug 30 Sekunden (18m/s)  

13776 Postings, 5585 Tage uedewoMoin, moin

 
  
    #3234
3
24.02.18 20:35
Das 38,2er RT im X-DAX liegt bei 12.612. Das könnte erreicht werden. Und dann ist nach oben noch Platz für die Bären bis 12.988. Signi darüber wird es eng für sie. In der kommenden Woche wird der Markt die Wahlen in Italien und das Abstimmungsergebnis der SPD zur GroKo versuchen einzupreisen. Am 05.03. wird der Markt dann wohl die Korrektur vornehmen. Größere Ausschläge dann nicht ausgeschlossen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
128 | 129 | 130 | 130  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Andreas S., grips, Gurkenheini, poolbay, Spekulatius1982