3W Power Holdings, WKN A0Q5SX

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 09.11.17 18:50
eröffnet am: 23.07.10 11:37 von: Solventzo Anzahl Beiträge: 85
neuester Beitrag: 09.11.17 18:50 von: tbhomy Leser gesamt: 20388
davon Heute: 4
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

23.07.10 11:37
14

940 Postings, 4920 Tage Solventzo3W Power Holdings, WKN A0Q5SX

3W Power Holdings Limited (Euronext Amsterdam: 3WP), ist die
Beteiligungsgesellschaft von AEG Power Solutions. und erst seit ein paar Monaten
an der Börse notiert.

AEG Power Solutions ist ein weltweit führender Anbieter an erstklassigen Systemen
und Lösungen im Bereich der Stromversorgung. Insbesondere im Netzmanagement
(Smart Grid) und im Solarbereich (Solar-Wechselrichter).

Auch 3W Power ist wie Chloride, einem Spezialisten mit ähnlichem Know-How, ein
Übernahmekanditat. Aber mit einem deutlich niedrigeren Preis. Der Verkauf von
Chloride erfolgt zum Vierfachen (1,5 Milliarden) der aktuellen 3W-Power-Kapitalisierung.
Beim Umsatz (399 Mio.) und EBITA (85 Mio.) liegen beide aber ähnlich hoch.

Quellen: 3W Power, Der Aktionär, Bloomberg

Aufgrund der sehr guten Aussichten in den Bereichen Smart-Grid-Technologie und den
Solar-Wechselrichtern, der noch extrem niedrigen Bewertung und der Übernahmefantasie
bin ich seit gestern stolzer Besitzer einiger 3W Power-Aktien.
Ich hoffe da ist wirklich Power drin.
-----------
Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien,
Gold und Grundstücke dazu.

Danny Kaye
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
59 Postings ausgeblendet.

27.03.13 11:10

1742 Postings, 5138 Tage Mausbeeraktie bricht nochmal ein

27.03.13 11:15
3

17176 Postings, 4240 Tage TrashMit dem

Unterschied ,dass bei der IVG der Kursabschlag angesichts der horrenden Schulden noch milde ist. Börse ist irrational, hier besonders ...
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

27.03.13 11:20
1

718 Postings, 2603 Tage Bud.Foxso

bin seit grad eben auch wieder mit an Bord...
Mal sehen, wo die reise hingeht.  

27.03.13 11:27
2

365 Postings, 2554 Tage PfelzmarIst bitter und tut weh

Und irgendwie kann ich auch nicht wegschauen aber man muss in solchen Situationen einfach cool bleiben. Eigentlich muss man so cool sein, das man noch nachkauft!
Wenn alle die Hosen bis oben hin voll haben, dann kann  man richtig Geld verdienen!
Solange hier der Markt schwach ist, ist 3W besonders schwach! Und solange Zypern noch nicht vom Tisch ist wird hier wild spekuliert!
Wenn man 10% Kursverfall mit 9T? herbeiführen kann, dann freuen sich die Shorties natürlich. Die verkloppen solche Aktien bei denen alle Anleger zittern wie Espenlaub und freuen sich dann die ganzen S/L Aufträge billig abzufischen!

Wenn man sich aber wiederum auf die Fundamentaldaten besinnt und das wird aktuell nicht gemacht, dann wird deutlich: 3W hat mehr Cash als Marktkapitalisierung, 3W hat ein positives EBITDA in 2013. 3W will mehr als 10Mio ? einsparen also locker 1/3 der aktuellen Makrtkapitalisierung. Und 3W wird in den nächsten Jahren wieder wachsen können. Sie sind dabei neue interessante Anwendungen für den Markt zu entwickeln. Die Solarmärkte werden wieder kommen, aber eben nicht in 2013 sondern erst 2014 oder 2015.
Die Energiewende ist kein Deutsches Phänomen. Das betrifft alle Länder dieser Welt! In einigen jahren sind die Erdölreserven aufgebraucht! Was dann? Dann nehmen wir Erdgas? Aber auch diese Reserven sind endlich!
Ich rechne damit, dass die Forderung bezahlt wird und die Aktie nicht sofort wieder die aklten Stände erreichen wird. Das heißt wir haben eine gut Situation. Unsicherheit im Unternehmen weg und in der Aktie nicht. Das heißt kaufen was das Zeug hält.

Wenn ich könnte würde ich wie Kostolany empfiehlt Schlaftablette nehmen und in 5Jahren wiederkommen.  

27.03.13 11:31

17176 Postings, 4240 Tage TrashNaja

Da kannste dich jetzt wirklich bei den Leerverkäufern bedanken...sieht man , wie bereits geschrieben , am Xetra BID. Da nutzen einige im Zuge der temporären Verunsicherung den Abwärtstrend aus und wollen SLs killen. Und wenn sich die Lage wieder lichtet haben Sie bereits ihr Geschäft gemacht und nutzen dann die billigen Kurse zum Einstieg...muss man ganz starke Nerven haben , um das mitzumachen.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

27.03.13 11:34
1

365 Postings, 2554 Tage Pfelzmardazu sag ich nur eines!

You have to play the game to win the game.  

27.03.13 12:16

1117 Postings, 3549 Tage leopardCash 40 + Sparen 17 =57 mil. ein Hammer!

- Insgesamt sollen diese Maßnahmen Kosteneinsparungen in Höhe von rund 7 Millionen Euro pro Jahr erzielen. Zusätzlich hat das Unternehmen die Reduzierung laufender zentraler Verwaltungskosten weiterhin im Fokus, mit dem Ziel, diese auf jährlich rund 10 Millionen Euro zu reduzieren.

- Der Konzern verfügte zum 31. Dezember 2012 über 42,9 Millionen Euro an Zahlungsmitteln und Zahlungsmitteläquivalenten.

- und immer noch Firmenanleihen fast %90

http://www.aegps.com/de/news-media/...or-fiscal-year-end-and-q4-2012/

Wenn sie 46 mil. Forderungen Gegen Zypr. Kunden bekommt, kann der Kurs locker bis zum 2 euro klettern!

 

 

 

 

27.03.13 12:18

1117 Postings, 3549 Tage leopardKorrektur nicht 57 mil; sogar 60 mil.

27.03.13 12:52

1117 Postings, 3549 Tage leopardunglaublich SL gelöst, unter diesem Kurs

Wer kann so ein niedriger Kurs SL setzt, ist selber schuld. Sie sind draussen. einfach unbegreiflich.

Leute, wir erleben altzeit Tiefen und die Anleihe ist immer noch %90, ein sehr gutes Indiz dafür, das die Firma eien gute Zukunft hat.

Macht ihr nicht so grosse sorge, keine Panik. Bleibt cool!

Es wird viel, viel besser werden. En bischen Geduldddddddd Bitte! 

 

27.03.13 12:55
2

17176 Postings, 4240 Tage TrashSL

sollte man in der Tat intelligent setzen. Leider entstehen daraus die meisten Verluste für Anleger , die ohnehin unsicher in der Findung eines adequaten KK sind. Totalverluste sind da weitaus seltener. Das soll niemanden dazu anhalten, NIEMALS über ein SL nachzudenken. Aber hier wurde schlicht abgefischt und es ist dann umso ärgerlicher, wenn man den Kurs danach wieder steigen sieht und auch noch im Verlust abgefischt wurde.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

27.03.13 15:19
1

113 Postings, 2667 Tage gigagIch will auf die

 Malediven... von gestern auf heute nochmal 5 Prozent verbilligt und gerade nachgelegt....

Ich bin verrückt. Und vielleicht bald pleite...oder Malediven, ich komme....

Ich vertraue dem Laden....

 

27.03.13 15:27

365 Postings, 2554 Tage Pfelzmarnur Verrückte kommen auf die Malediven

Ich scheue mich noch etwas vor der Verrücktheit. Aber wer weiß wie es morgen aussieht. ICh erwarte eine Statement von 3W zu den Zahlungseingängen! Ansonsten müssen wir bis nach Ostern warten.  

27.03.13 15:32

17176 Postings, 4240 Tage TrashMorgen ein

Statement ? Puhhhhh...ich vermute ja eher ,dass es im Rahmen der Zahlenveröffentlichung mitgeteilt wird.

Frag doch mal bei der IR nach ... hab da auch schon ein paar mal angerufen...noch werden die da sein!  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

28.03.13 09:24

1117 Postings, 3549 Tage leopardStatement; wenn Insider & neue Investoren..

genug von unten (in dem Bereich 60-70 cent; Vermute mal 800.000 - 1,5 Mil..) eingesammelt haben,  dann geben ihr Statement über die Forderung gegen zypr. Kunden

D.h. Es kann bis zum Ende April daueren

 

28.03.13 09:55
2

365 Postings, 2554 Tage Pfelzmarnene das glaube ich nicht

Insiderhandel gibt es bei 3W aus meienr Sicht nicht. Sie werden also den Informationsvorsprung aus der Abwicklung Zypern nicht nutzen um Zuzukaufen oder zu verkaufen!
Viel eher ist man bei der Zypernproblematik von den kommenden politischen Entscheidungen abhängig. Wie hoch wird die Abgabe nun letztlich sein?
Wie erfolgt der Zahlungsverkehr in Zukunft (Zypern kann und will hier nicht alles aufgeben)
Wie hoch ist das Exposure des Kunden in Zypern?
Wie geht es weiter mit dem Kunden insgesamt?

Dazu kommt eben die Frage, ob 3W seine Abhängigkeit von diesem Kunden verringern kann.
Ich war über die absolute Höhe des Projektgeschäfts diesbezüglich auch überrascht.

Activ Solar war dann auch der Kunde der seinen Polysilicium Auftrag storniert hat und eben die 8,5 Mio Stornogebühr nicht rechtzeitig zahlen konnte.
Andererseits scheint man mit diesem Kunden aber auch im Projektgeschäft zur erstellung von Solarparks aktiv zu sein.

Ich denke das angesichts der aktuellen Entwicklung activ solar als Unternhemen das gröbste hinter sich haben sollte. Die Polisiliciumnotierung steigt wieder langsam an. Ein paar $/KG sind aber notwendig um den Break-even zu schaffen.
Das Projektgeschäft ist ja per Definition rentabel. Hier ist nur die Finanzierung maßgeblich. Und da die Zinsen nach wie vor niedrig sind, rechnet sich so gut wie alles. Hierbei ist das Risiko aber überschaubar, denn die Leistungserstllung wird über den Projektierungszeitraum peu à peu bezahlt. Man kann sich jedoch leicht vorstellen, dass bei 20-40 Mio Vorleistung eine stockende Zahlung die Liquidität des Unternehmens arg strapaziert! Das ein Kommentar in diese Richtung gleich alle Anleger derart aufscheucht hätte 3W sicherlich auch nicht gedacht.  

28.03.13 10:06
2

17176 Postings, 4240 Tage TrashIch habe Hillermann

auch geschrieben, dass dieser Kommentar völlig unglück formuliert war, telefonisch. Ich bin mir der Tatsache bewusst, das zeitgleich aber auch geschrieben wurde, dass es lediglich eine Rate ist ,aber das wiederum nicht im direkten Zusammenhang zum Kunden. So ist der Irrglaube entstanden, dass Unternehmen wartet nun auf knapp 40 Mio euro , obwohl es gerade eine 8 Mio Rate ist...nartürlich muss die Lage geklärt werden...aber 40 % minus wegen eines Zahlungsverzuges (nichtmal Ausfall, VERZUG) ? Ne, sorry..
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

28.03.13 10:11

17176 Postings, 4240 Tage Trashsorry

AUCH telefonisch ^^ Geschrieben UND telefonisch
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

28.03.13 10:39

365 Postings, 2554 Tage PfelzmarJa ne wie jetzt ;-)

Heute senkt S&P den Daumen auf CCC+ mit negativem Ausblick.
Das heißt Ramsch Ramsch oder so. Ist aber auch völlig egal, weil weder S&P noch andere Ratingagenturen glaubwürdig sind. Da lach ich mich sowieso immer kaputt wenn die etwas beurteilen. Die Aktie legt gleich mal leicht zu!

Die Problem sind ja nicht neu und werden in der folge geklärt!

@ Träsch: Kannst du vielleicht noch einmal erkläre was die IR sagt/schreibt?
Vom Forderungsbestand ca. 47Mio sind 8 Mio überfällig und um die geht es erst einmal. Oder? Es wird Zeit das sich 3W dazu mal äußert. Andererseits warten die eben auch bis das grundlegendste geklärt ist weil man eben keine halben Wasserstände publizieren kann.  

28.03.13 10:46
2

1117 Postings, 3549 Tage leopard@Pfelzmar ; merkwürdige außerbörslich Übertr !

14.03.DGAP-Stimmrechte: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions (deutsch) 279dpa-AFX
 3W Power S.A. / AEG Power Solutions: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 3W Power S.A. / AEG Power Solutions 14.03.2013 10:55 Veröffentlichung...
Mehr lesen zu:
DGAP-Stimmrechte: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions (deutsch)
 
13.03.DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions (deutsch) 261dpa-AFX
 DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions deutsch Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der...
Mehr lesen zu:
DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions (deutsch)
 
13.03.DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions (deutsch) 133dpa-AFX
 DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions deutsch Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der...
Mehr lesen zu:
DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions (deutsch)
 
13.03.DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions (deutsch) 136dpa-AFX
 DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions deutsch Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der...
Mehr lesen zu:
DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions (deutsch)
 
13.03.DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions (deutsch) 109dpa-AFX
 DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions deutsch Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der...
Mehr lesen zu:
DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions (deutsch)
 
13.03.DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions (deutsch) 121dpa-AFX
 DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions deutsch Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der...
Mehr lesen zu:
DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions (deutsch)
 
13.03.DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions (deutsch) 101dpa-AFX
 DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions deutsch Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der...
Mehr lesen zu:
DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions (deutsch)
 
13.03.DGAP-DD: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions (deutsch)

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/3w-power-sa.htm

800.000 - 1,5 mil. Aktien wurden außerbörslich verkauft.

Sieht so aus; Einige sind durch das Insiderwissen wahrscheinlich zum Short gegangen.

 

28.03.13 10:59

17176 Postings, 4240 Tage TrashPfelzmar

Ich schreibe dir einfach mal eine Boardmail :)
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

28.03.13 11:09
3

17176 Postings, 4240 Tage TrashAber

für die "Öffentlichkeit" nochmal zusammengefasst:

JA! Es geht um 8 Mio. aus dem Forderungsbestand . Der GESAMTE Bestand ist 124,5 Mio. ? , der sich auf eine Vielzahl an Vertragspartnern verteilt. 37,5 % entfallen dabei INSGESAMT auf den Kunden , was dann 46,7 Mio. euro Forderung insgesamt entspricht. Und von dieser Gesamtsumme ist eine Rate von 8 Mio überfallig.

Und genau hier entstand mE. das Missverständnis, dass jetzt die kompletten 46,7 Mio in verzug sind. Leider wurde es auch sehr unglück formuliert, denn genau das dachte ich erst auch. Aber esmacht natürlich Sinn, dass ein Grosskunde einen Zahlungsplan hat...und nicht die komplette Summe Cash fällig ist.

Kurz : Zahlungsverzug von 8 Mio. Euro + ordentliche Zahlen = - 40 % Abschlag...man suche bitte den Fehler ...
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

29.03.13 12:26
2

1117 Postings, 3549 Tage leopard@Trash, Danke fuer ausf. Infos

ich bin vollkommen in deiner Meinung .

Aber die Marketmaker oder Insider verbreiten sich machmal so eine Halbewahrheit, Geruechte oder Luge an der Boerse, damit  eine sogar ziemlich harmlose Sachen denoch zu ihren Gunsten manipulieren koennen, wie z.B beim dem Fall 3 W Power.

 Die haben  diese Problematik in Q4 so eine merkwuerdige Art und Weise formuliert, dass viel kleine Anleger missverstanden haben. Viele dachten 46 Mill. euro und sogar einigen haben an den kompletten Ausfall geglaubt!

Eigentlich ,wie du schon erwaehnt hast, Es geht um den Verzug von der 8 mil Rate der 46 Mil .Forderung gegen Kunden. nicht mehr nicht weniger. % 40 Abschlag ist voellig unverstaendlich, extrem uebertrieben.Die wahre Wert der Firme wiederspiegelt ihre Anleihe. Die liegt immer noch den zwsc. %80-90.

Und noch dazu:

Die Firma hat immer noch 43 mil. Cash und sparen jaehrlich fast 17 mil.

So eine positive Nachricht wie z.B die Einigung ueber die Auszahlung von der verspaeteten Rate kann den Kurs in kurzer Zeit bis zum 1 - 1,50 Bandbreite hochtreiben!

 

Ich wuensche euch allen Invest. frohe Ostern.

 

09.11.17 18:37

4 Postings, 713 Tage Sono1974Kurs

ich denke 3W Power kommt noch mal !  

09.11.17 18:40

4 Postings, 713 Tage Sono1974Kurs

bin der Meinung vom Banker, da ist was im Busch.
hab mir gestern auch mal 20K Stück gesichert !  

09.11.17 18:50
1

31878 Postings, 3486 Tage tbhomyDie nächsten Schritte sind klar.

"Sobald die erforderlichen Restrukturierungsmaßnahmen vom externen Sachverständigen auf Belastbarkeit überprüft sind, wird die Gesellschaft sich um den Abschluss verbindlicher Restrukturierungsvereinbarungen mit wesentlichen Kapitalgebern bemühen und danach die notwendigen Umsetzungsschritte einleiten; dazu zählen insbesondere die Einladungen zur Anleihegläubiger- und Hauptversammlung des Unternehmens. "

http://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...s-millionen-eur/?newsID=1031025

Was wird man den Anleihegläubigern abverlangen ? Was wird man den Aktionären abverlangen ?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben