Der USA Bären-Thread

Seite 5593 von 5715
neuester Beitrag: 09.04.20 10:15
eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 142873
neuester Beitrag: 09.04.20 10:15 von: NikeJoe Leser gesamt: 16377969
davon Heute: 2208
bewertet mit 453 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5591 | 5592 |
| 5594 | 5595 | ... | 5715  Weiter  

27.02.20 20:11

7081 Postings, 1793 Tage Vanille65walter.eucken

ziemlich sozial reichgefressener  Deutscher aus dem letzten Jahrhundert !
Schon mal die Ansprüche heruntergeschraubt und daran gedacht, dass Tagelöhner Deine Ansprüche erfüllen müssen ?

Heißen wir den Virus willkommen. Er erinnert uns daran warum wir eigentlich leben !  

27.02.20 21:16

61019 Postings, 5817 Tage Anti LemmingKühne + Nagel senkt die Dividende

könnte auch in anderen schwer von der Virenkrise getroffenen AGs passieren, z. B. Lufthansa.

https://www.fuw.ch/article/kuehne-nagel-zahlt-weniger-dividende/  

27.02.20 22:06
1

12492 Postings, 4641 Tage wawiduMicrosoft (1)

 
Angehängte Grafik:
msft_20jd.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
msft_20jd.png

27.02.20 22:07
3

12492 Postings, 4641 Tage wawiduMicrosoft (2)

27.02.20 22:16
4

12492 Postings, 4641 Tage wawiduNDX: Das ist happig

 
Angehängte Grafik:
_ndx_12m.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
_ndx_12m.png

27.02.20 22:18
5

14191 Postings, 2603 Tage NikeJoeDer Crash nimmt jetzt an Fahrt auf!

Die Rezession liegt schon förmlich in der Luft.

Kann die Fed da noch bremsen?
Gegen einen Virus ist sie jedoch mit der Geldschwemme sichtlich machtlos, weil die Menschen einfach das Geld nicht mehr ausgeben wollen und können. Ist das Virus der nächste "schwarze Schwan" auf den alle Taleb-Jünger gewartet hatten?


Aktuell:
SPX -4,6%
NASDAQ100 -5,1%
Börsen im freien Virus-Fall!

In Wien gibt es erstmals Infizierte. Jetzt geht es um's Überleben!

So sieht dieser historische Tag aus:
 
Angehängte Grafik:
200227-s_p_500_map.gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
200227-s_p_500_map.gif

27.02.20 22:23
1

2534 Postings, 705 Tage walter.euckenmeine fresse

meine fresse, das wird unschön morgen. blutrot.


btw, jetzt zeigt sich, ob trumpel vielleicht doch nur ein schönwetterpilot ist und seine ganzen ökonomischen weisheiten was wert sind oder bloss oberflächlige tweets waren. schaun mer mal.

 

27.02.20 22:26
1

98036 Postings, 7331 Tage KatjuschaHatte mich heute Nacht während der Trump-Rede

schon gefragt, ob er damit eher für Verunsicherung sorgt als sie zu lindern.

Der heutige Tag spricht wohl ne klare Sprache. Das könnte die nächsten Handelstage wirklich ein Blutbad geben. Diverse wichtige Chart-Marken gerissen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

27.02.20 22:28

104 Postings, 1791 Tage nobody_VI2020Black Swan?

Dazu habe ich gestern schon mal was geschrieben:

http://valueinvesting2020.blogspot.com/2020/02/black-swan-2020.html

Morgen mache ich noch ein Beitrag zu meinem aktuellen Short-Portfolio. :)  

27.02.20 22:38

1073 Postings, 328 Tage SEEE21Das ist schon ein Blutbad, wenn ich mir die

langen, roten Anti Lemming Bärengeburtstagskerzen ansehe.  

27.02.20 23:03
2

61019 Postings, 5817 Tage Anti LemmingNasdaq ist erst auf den Stand von Mitte Dezember

zurückgefallen. Gibt noch reichlich Platz nach unten.  

27.02.20 23:05
5

61019 Postings, 5817 Tage Anti LemmingFür die Annalen des USA-Bärenthreads

Zum Einrahmen und über's Bett hängen (oder auf's Klo).

Das haben wir seit 2008 nicht mehr gesehen.

 
Angehängte Grafik:
hc_2726.jpg (verkleinert auf 87%) vergrößern
hc_2726.jpg

27.02.20 23:12
3

61019 Postings, 5817 Tage Anti LemmingWSJ

The Dow Jones Industrial Average likewise entered a correction today, plunging 1,190.95, or 4.4%, to 25,766.64 - greatest one-day point drop in history.  

27.02.20 23:14
6

2534 Postings, 705 Tage walter.euckenquo vadis

die amis machen auf panik, weil sie jetzt auch massiv ansteigende corona-zahlen haben (zb kalifornien).

als nächstes werden wohl grosse sportveranstaltungen abgesagt.. fussball, olympische spiele...

derweil macht sich gerade eine millionenflüchtlingswelle aus idlib (dort gehts drunter und drüber) richtung deutschland auf. türken öffnen alle grenzen.

ps: hab vorhin gehört von einem reisebüro, wo heute ausschliesslich kunden sich gemeldet hatten, welche ihre ferien rúckbuchen wollten und keine einzige neubuchung reinkam.

brrrr...  warm anziehen morgen.
 

27.02.20 23:20
1

61019 Postings, 5817 Tage Anti LemmingVirus trifft nun auch die USA

https://www.zerohedge.com/geopolitical/...ms-505-new-cases-surpassing

Update (1450ET): 700 people in New York have been asked to 'self-isolate' for two weeks because of coronavirus fears, according to the New York State Health Department.

Update (1345ET): As the hysteria surrounding the mysterious coronavirus case in California with no obvious connection to China mounts, California Gov. Gavin Newsom just confirmed that the state is 'monitoring' 8,400 people. Given the lack of context, the market is clearly assuming the worst, as stocks puke.

He also confirmed that there are 28 people infected in the state. All told 33 people tested positive in the state, but 5 have been moved out-of-state. Whether this includes any new cases is unclear.  

27.02.20 23:29
9

61019 Postings, 5817 Tage Anti LemmingSchnellerer Absturz als 1929

The Dow has collapsed from a record high into 'correction' in the space of just six days. As we detailed earlier, this is the fastest collapse from an all-time peak since 1929, just ahead of The Great Depression:

 
Angehängte Grafik:
bfmb907_1.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
bfmb907_1.jpg

27.02.20 23:36

4334 Postings, 1239 Tage dome893M

https://www.ariva.de/3m_company-aktie

mit rebound. Hoffen auf gute Erlöse im Schutzmaskenbereich. Bringt aber wenig wen es Lieferengpässe gibt...  

28.02.20 09:08
3

61019 Postings, 5817 Tage Anti LemmingAls Trump vor einigen Wochen ankündigte

die nicht-infizierten Amerikaner auf dem Kreuzfahrtschiff "Diamond Princess" nach USA bringen zu wollen, wo sie nochmals zwei Wochen in Quarantäne kommen sollten, hatte ich hier im Forum sarkastisch geschrieben, dass Trump das Virus nun nach Kalifornien holen wollte.

Das scheint aber tatsächlich so passiert zu sein (siehe unten). Ich war schon erstaunt, dass 14 Personen trotz positiver Tests an Bord der beiden Flieger gelassen wurden, denn das war ursprünglich nicht so vorgesehen.

Nun hat ein Whistleblower angezeigt, dass das Personal in den beiden Luftwaffen-Basen, wo die Infizierten ihre Quarantänezeit verbringen sollten, überhaupt nicht geschult war. Das Personal ging ohne Masken, Schutz und vorherige Schulung ständig in diesen Lagern ein und aus. Einer wohnte in einem Hotel in der Nähe und ist später auch mit einem Linienflug geflogen. Dabei ist das Virus offenbar in die kalifornische Öffentlichkeit gelangt.

Über den Whisteblower berichtete auch die New York Times (unten kursiv).


https://www.zerohedge.com/health/...dangerous-coronavirus-quarantines

A complaint filed with Health and Human Services (HHS) and promptly leaked to the New York Times alleges that federal health employees interacted with Americans quarantined for possible coronavirus exposure without proper medical training or protective gear, and that health agency leaders engaged in a 'corrupt cover-up' when staff members complained, according to the Times.

Filed with the Office of the Special Counsel, a whistleblower described as a 'senior leader' at HHS said the team was "improperly deployed" to two California military bases to assist with processing American evacuees from coronavirus hot zones in China and elsewhere.

NYT:

The staff members were sent to Travis Air Force Base and March Air Reserve Base and were ordered to enter quarantined areas, including a hangar where coronavirus evacuees were being received. They were not provided training in safety protocols until five days later, the person said.

Without proper training or equipment, some of the exposed staff members moved freely around and off the bases, with at least one person staying in a nearby hotel and leaving California on a commercial flight. Many were unaware of the need to test their temperature three times a day.


The Times notes that the complaint comes right after President Trump began to downplay the risks of coronavirus on US soil "amid bipartisan concern about a sluggish and disjointed response by the administration to an illness that public health officials have said is likely to spread through the United States."

 

28.02.20 09:28
5

61019 Postings, 5817 Tage Anti LemmingDAX wird morgens immer hochgekauft

und abends, wenn die Amis schließen, setzt es dann im XDAX neue Jahrestiefs.

Das liegt mMn daran, dass viele Anleger noch darauf dressiert sind, "den Dip zu kaufen". Das war viele Monate und Jahre derart einträglich, dass es sich als eine Art goldene Regel in die Köpfe der Trader eingebrannt hat.

Der Absturz kam diesmal extrem schnell (siehe # 816, Chart in # 805). Die knappe Zeit hat offenbar nicht gereicht, die "Regeländerung", den Dip besser nicht mehr zu kaufen, in den Köpfen zu verankern.

Ein Boden ist mMn erst dann in Aussicht, wenn die Dip-Buyer stillhalten, weil sie sich zu oft die Finger verbrannt haben. Erst wenn die gute alte Regel "Buy the Dip" über Bord geworfen ist, besteht Aussicht auf eine Bodenbildung.

Ich rechne nach wie vor damit, dass der SP-500 noch einmal auf das Tief von Ende Dezember 2018 (2350) zurückfallen wird.

Der Absturz wirkt übrigens selbstverstärkend: Je tiefer es fällt, desto größer wird die Chance, dass Trump nicht wiedergewählt wird und ein Demokrat - womöglich Bernie - an die Macht kommt. Das wäre für die Börsen aber eher schädlich.  

28.02.20 11:17
2

592 Postings, 659 Tage birkensaftBanken

Ich denke, man sollte sich einmal fragen, was dieses Chaos wohl für die Banken bedeutet, die zahlreichen, jetzt kämpfenden Unternehmen Kredite gegeben haben, und für die Hedgefonds, die hoch gehebelt unterwegs waren. Denke nicht, dass da alle ungeschoren davon gekommen sind, denke das wird der nächste destabilisierende Faktor (plus Unternehmenspleiten kleiner Unternehmen). Das Kartenhaus hat leider noch viele Stellen die kollabieren können (womit ich nicht ausschließen will, dass es an den Märkten noch einmal eine Zentralbank getriggerte Rally geben könnte). Wirklich unschön, das Ganze.  

28.02.20 11:20
2

61019 Postings, 5817 Tage Anti LemmingDas gestern von Goldman genannte Kursziel

von 2900 für den SP-500, das gemäß GS in drei Monaten kommen sollte (# 779), wurde bereits heute morgen unterboten.


 
Angehängte Grafik:
hc_2776.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
hc_2776.jpg

28.02.20 11:26

691 Postings, 2269 Tage Mr. GantzerKann mir

einer erklären, wieso der Goldpreis bei solch einer Börsenlage nicht anzieht?  

28.02.20 11:27
2

592 Postings, 659 Tage birkensaft#823

Liquiditätsprobleme, Reserven müssen aufgelöst werden  

28.02.20 11:29
1

592 Postings, 659 Tage birkensaft...

konnte man 2008 auch beobachten, da wurde die Krise auch schon z.T. vorweg genommen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 5591 | 5592 |
| 5594 | 5595 | ... | 5715  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben