Jinko Solar vor einer Neubewertung ?

Seite 6 von 676
neuester Beitrag: 22.10.19 20:42
eröffnet am: 21.11.14 12:00 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 16898
neuester Beitrag: 22.10.19 20:42 von: Taktueriker8. Leser gesamt: 3846717
davon Heute: 1076
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 676  Weiter  

28.11.14 16:04
3

1830 Postings, 2104 Tage stefan.riveraÖlpreis

Ich hab Ulm heut morgen per BM geschrieben, dass ich wegen dem Ölpreis heute meine Solaris huet vormittag erstmal verkauft habe ("gefundenen Fressen für sie Shorties"). Echt schade, das Geeiere um die 25$ hätte ne schöne Bullenflagge werden können. Andererseits bieten sich dadurch demnächst bestimmt schöne Einkaufskurse. Wie lange das jetzt mit dem Ölpreis so weiter geht ist aber ne gute Frage.
Charttechnisch befinden wir uns bei den Solaris jetzt leider in einer neutralen Zone. Kaufsignale wären erst ein überspringen der 25,50$ wobei dann gleich wieder harte Widerstände a la GD 100 und 200 kommen, d.h. auf der "sicheren" Seite ist man erst >28$. Unten würde ich bei 21$ wieder anfangen einzusammeln und bei 18$ All-in.

Ist leider echt besch*** mit den Solaris die letzten 12 Monate. Einfach reingehen, drin bleiben und entspannen ist nicht. Am besten ist immer überverkaufte Kurse zum einsammeln nutzen und sich nach ca. 15-20% wieder zurfrieden geben.

Viele GRüße von der Seitenlinie.  

28.11.14 16:10
2

657 Postings, 2097 Tage Grishnakh76...

Seh ich auch so. Ich hab auch meine ganzen Solaris rausgeschmissen, Jinko mit Gewinn und canadian nach dem starken Einbruch nur mit sehr kleinem Gewinn. Diese ganzen ausgelobten Kursziele zu den chinasolaris bringen in meinen Augen wenig solange die Amis bei jeder ansatzweise negativen Meldung zu diesem Sektor gezielt diese Werte shorten. Wie Stefan sagt, bin ich inzwischen auch soweit, dass ich mir denke "tiefer geht eigentlich immer". Mal schaun wo es hingeht, aber mein Wiedereinstiegs Szenario sieht ähnlich aus wie bei Stefan.  Ich denke aber nicht, dass sich der Ölpreis demnächst erholen wird und daher glaube ich auch nicht, dass man grundlos massive Anstiege bei den chinasolaris erwarten kann.
Aber wie gesagt -kein Experte- vielleicht kommt auch alles anders ;-)  

28.11.14 16:17
1

4050 Postings, 2620 Tage brody1977Bis zu 10% runter

da kann man schon von einem Crash sprechen. Canadian verliert gerade sogar die 25$ Marke... Die wird Jinko so schnell nicht mehr sehen!  

28.11.14 16:24
2

1973 Postings, 2870 Tage Kreus Romaindas

kann noch ein Monat so fallen Sol fast 10% minus
Jinko nicht mal ein Dreh oder kurzer Stop schon über 7% runter.
Weinachten bei 15$ oder glaubt jemand an höhere Kurse ?  

28.11.14 16:41
2

4193 Postings, 3308 Tage AlibabagoldÜbernahme weiterer Solarfirmen?

Steht Jinkosolar vor der Übernahme weiterer Solarunternehmen?

Hier wird von einem bevorstehenden Megadeal zwischen Solar3D und einem chinesischen Solarriesen berichtet, der in Bejing sitzt. A1C7LY

http://sierraworldequityreview.blogspot.de/2014/...sltd-contract.html

Könnte dieser neue Partner vielleicht Jinkosolar sein? A0Q87R
http://www.ariva.de/jinkosolar_holdings_adr-aktie

Solar3D hat ein Patent für China, um neuartige 3D-Zellen zu vermarkten.
Diese liefern 20-30% mehr Effektivität! Jinkosolar könnte der neue Produktionspartner sein!!! A1C7LY

Jinkosolar ist Chinas führender Solarspezialist! Das wäre der Hammer!
http://www.it-times.de/news/...ower-soll-an-die-borse-108345/?src=rss
 

28.11.14 16:42
2

4050 Postings, 2620 Tage brody1977wer platzt eher?

callmund oder Solarblase ;-)  

28.11.14 16:50
1

793 Postings, 3694 Tage axl007Ausverkauf heute

Leider, aber das war abzusehen. Eine BID order von 26.887 St. bei 18,38 EUR steht im Orderbuch. Schwer einzuschätzen heute. Ich bleibe vorerst drin.
Ein gefundenes Shortfressen heute  

28.11.14 16:51
1

3747 Postings, 2867 Tage Taktueriker81@all

Danke für die Einschätzungen. Meine Reaktion war übertrieben und dennoch ist das Volumen vor allem bei Jinko nicht sehr hoch.
Ich bleib drin denn zum Verkaufen ist es für mich zu spät und hoffe das sich die Lage wieder beruhigt.

VG
Taktueriker  

28.11.14 16:54
1

3747 Postings, 2867 Tage Taktueriker81@all

23$ heute wohl eine wichtige Marke. Prallen wir bisher immer wieder ab.
Wenn die hält bin ich für nächste Woche mal optimistisch...  

28.11.14 16:56

793 Postings, 3694 Tage axl007Wo ist ulm

Ist er gesperrt? Lange nichts von ihm gehört und seinen Super Analysen! Komm zurück Ulm!  

28.11.14 17:01
3

205 Postings, 1877 Tage TheladyÖlpreis..

..hin oder her. Er wird bei Jinko keine Auswirkungen auf das Quartal 4 Ergebnis haben, und das wird gut sein. Zum Problem kann der Ölpreis für Solar und Wind eigentlich nur werden,wenn er noch erheblich weiter fällt,und sich die Preise dann auch für einen langen Zeitraum ( länger als 1 Jahr auf dem Niveau halten. Und daran glaube ich zumindest jetzt noch nicht, denn dann machen nach 'nem halben Jahr erstmal die Frackingfirmen dicht,was schon allein für wieder steigende Preise spricht, und Russland geht wirtschaftlich über den Jordan. Aber bevor das passiert,steigt die Kriegsgefahr, denn ich glaube nicht,dass sich die Russen ohne Widerstand und Drohungen nochmal ihre viel kleiner gewordene Einflusssphäre kaputt machen lassen. Ich habe Freunde in Russland,die eigentlich noch nie Putinfreunde waren,aber das hat sich geändert,und der Zuspruch für ihn aus der Bevölkerung wird dort von Tag zu Tag größer. Und eine konkrete Gefahr für den Weltfrieden,hat schon immer für extrem steigende Ölpreise gesorgt. Was meint ihr,wie schnell die OPEC für höhere Preise sorgen wird, wenn die Frackingfirmen-Fraktion erstmal erledigt ist. Und unbeschadet von dem allen werden die Länder mit den größten Umweltproblemen (z B China), weiter die Solar-und Windschraube nach oben drehen,weil sie gar keine andere Möglichkeit haben,wenn sie nicht an ihrem Dreck ersticken wollen.. Ist alles nicht leicht einzuschätzen im Moment, aber nach wie vor bin ich davon überzeugt,dass Jinko auch bald im Kurs ersichtlich vor einer Neubewertung steht.. Mach jeder das was er will,und ziehe seine eigenen Schlüsse aus der unübersichtlichen Gemengelage. Ich verkaufe nicht und ziehe Nachkäufe in Betracht,wenn es zu weiteren Kursverlusten kommt..  

28.11.14 17:08

205 Postings, 1877 Tage TheladyPs.. Ölpreis..

..hin oder her. Jinko hat trotz dem heutigen Tag in dieser Woche steigende Kurse gehabt..  

28.11.14 17:43

345 Postings, 2546 Tage winhelUmsätze

bei Jinko und Anderen gegenüber Canadian relativ gering.

http://finance.yahoo.com/quotes/...n,yge,tsl,jaso,spwrb,stp,fslr,csiq  

28.11.14 17:52

3862 Postings, 3671 Tage Master MintAm besten ist

Ausmachen

Schwarzer Freitag, und nicht mal der 13.te oder gar Hexensabbat

Krass wie die am verlängertem Wochenende die Sl´s abgrasen

 

28.11.14 17:58

989 Postings, 2170 Tage Benz 2Das ist wirklich

nicht mehr schön trotz hoher Volatilität der Solaris, am schlimmsten sind die Canadian-Anleger dran.....
Nächste Woche beruhigt sich das alles wieder, allerdings wird es länger dauern bis wir wieder höhere Kurse sehen......  

28.11.14 18:12
2

657 Postings, 2097 Tage Grishnakh76@thelady

Fundamental bin ich da komplett deiner Meinung was den mittelfristigen Ausblick von Jinko angeht. Nur sind fundamentale Daten bei besonders volatilen Aktien eben nicht alles. Sicherlich kann bei 20 EUR kaufen und ich würde meine Hand ins Feuer legen, dass man in 1-2 Jahren auf einem schönen Gewinn sitzt.

Ich persönlich finde es jedoch extrem frustrierend, wenn man regelmäßig auf einem schönen Gewinn sitzt und dann zuschauen muss wie dieser sich innerhalb weniger Tage in Rauch auflöst bzw. zum Verlust wird. Bei Canadian Solar war ich z.B. in der Spitze seit dem letzten Absturz mit gut 30% im Plus. 2 oder 3 Tage nach den Zahlen waren es dann keine 5% mehr. Möglicherweise können andere das lockerer sehen, aber mich ärgert das ;-)

Solange die mittelfristige Entwicklung der Chinasolaris sich nicht eindeutig abschätzen lässt, wird sich an der Volatilität nicht viel ändern, da eine gewisse Unsicherheit immer dabei ist. Und Unsicherheit ist alles was ein Shortseller benötigt. Für eine sichere bis langfristige Einschätzung ist die ganze Branche leider viel zu abhängig von der Politik. In anderen Branchen ist das aus meiner Sicht nicht ansatzweise so ausgeprägt.  

28.11.14 18:19

1973 Postings, 2870 Tage Kreus Romainseeking

Solar stocks are getting hit hard (TAN -5.1%) after OPEC opted against cutting oil production, leading crude prices to plunge below $70/barrel and sparking huge selloffs in energy/commodity stocks. Fuel cell stocks aren't faring much better.

Eine Antwort zu Warum fällt Solar? Billiges Öl bedeutet Ausgaben für höheren Kosten sauberer Energie weniger attraktiv. Warum kaufen Sie Sonnen wenn Öl ist unglaublich reichhaltig und spottbillig?( translate)
http://seekingalpha.com/news/...cks-off-sharply-after-opec-stands-pat  

28.11.14 18:40

205 Postings, 1877 Tage Thelady@grishnakh76 und Kreis romain

Ich kann Dich verstehen, Grishnakh76. Und ich sag ja,jeder muss da seine eigene Entscheidung treffen.. Und zu Dir, Kreus Romain. Ich brauche seekingalpha nicht, um die Langfristig gesehene Gefahrzu erkennen. Aber ich glaube nicht an einen länger sinkenden Ölpreis. Die Gründe Habe ich oben beschrieben..  

28.11.14 19:29

793 Postings, 3694 Tage axl007Ölpreis

jetzt unter 70! Wird spannedn nächste Woche.  

28.11.14 21:34

3321 Postings, 3278 Tage Devilnightgogoschöner sprung wieder nach oben....komisch

28.11.14 22:13

3747 Postings, 2867 Tage Taktueriker81@all

ja, weil die DE Börse die Afterhour in den USA abgebildet hat.
Hab das genutzt und doch noch ein paar Shares 3% über Schlusskurs verkauft.
Evtl. kauf ich diese dann am Montag morgen zum Pari Kurs wieder ein.

VG und schönes We
Taktueriker  

28.11.14 23:04
2

15148 Postings, 4047 Tage ulm000China in diesem Jahr unter 10 GW ?

Diese heutige News hat die China-Solaris sicher auch noch zusätzlich belastet:

Der Chef des China's National Center for Climate Change Strategy and International Cooperation Li Junfeng geht davon aus, dass China in diesem Jahr weniger als 12 GW an Solar installieren wird und es könnten sogar unter 10 GW werden aufgrund von Problemen der Stromnetzanbindung.

http://www.pv-magazine.com/news/details/beitrag/...320/#axzz3KOjRCmkX

Wenn denn in China wirklich nur 10 GW am Ende des Jahres installiert werden, dann dürfte das Großen wie Jinko in diesem Jahr noch nicht großartig belasten, aber wohl spätestens in 2015, denn den Modulpreisen wird das mal sicher nicht gut tun.

Nach dieser News kann man 50 GW an globalen Zubau in diesem Jahr komplett in die Tonne werfen und die Solarbranche wird froh sein können, wenn Ende des Jahres 45/46 GW raus kommen. Wäre aber immer noch ein gutes Wachstum von 7 bis 8 GW bzw. 18 bis 21%, aber dann doch ein wenig enttäuschend für die Branche, denn bis in den Sommer hinein waren die Erwartungen dann doch ein wenig höher. So wie es aussieht wird eigentlich nur Japan bei den Top 10 die Erwartungen zu Anfang des Jahres übertreffen können, während Deutschland, Indien, Australien oder Italien aus den Top 10 schwach sind/waren. Europa wird in diesem Jahr  richtig miese Zubauraten haben mit 8,5 bis 9 GW und das sind rd. 50% weniger wie vor zwei Jahren.  

Hier mal eine Liste der Top 20 Zubauländer für 2014 nach den derzeitigen  durchschnittlichen Zubauprognosen, die von mir nach aktuellen News dann etwas abgeändert wurden:

1. China 11,7 GW (2013: 11,9 GW)
2. Japan 11,0 GW ( 2013: 6,9 GW)
3. USA 6,6 GW (2013: 4,8 GW)
4. Großbritannien 2,6 GW (2013: 1,5 GW)
5. Deutschland 2,1 GW (2013: 3,3 GW)
6. Frankreich 1,0 GW (2013: 0,6 GW)  
7. Indien 0,9 GW (2013: 1,0 GW)
8. Italien 0,8 GW (2013: 2,0 GW)
9. Südafrika 0,7 GW (2013: 0,1 GW)  
10. Australien 0,6 GW (2013: 0,7 GW)
11. Kanada 0,6 GW (2013: 0,4 GW)
12. Thailand 0,6 GW (2013: 0,3 GW)
13. Südkorea 0,5 GW (2013: 0,4 GW)
14. Chile 0,5 GW (2013: 0,01 GW)
15. Niederlande 0,4 GW (2013: 0,3 GW)
16. Schweiz 0,35 GW (2013: 0,3 GW)
17. Rumänien 0,3 GW (2013: 1,1 GW)
18. Israel 0,3 GW (2013: 0,2 GW)
19. Taiwan 0,3 GW (2013: 0,2 GW)
20. Philippinen 0,25 GW (2013: 0,07 GW)

Rest Asien: 0,8 GW (z.B.: Pakistan, Malaysia, Mittlerer Osten)
Rest Europa: 1,0 GW (z.B.: Österreich, Türkei, Portugal, Dänemark)
Rest Amerika: 0,6 GW (z.B.: Mexiko, Brasilien, Ecuator, Peru, Karibik)
Rest Afrika: 0,4 GW (z.B.: Algerien, Marokko, Ägypten)

GESAMT: 45,0 GW (2011: 28,3 GW, 2012: 29,9 GW, 2013: 38,3 GW)

2014-Zubau aufgeteilt in Kontinenten nach den durchschnittlichen Zubauprognosen:

Asien: 26,1 GW (2011: 4,7 GW, 2012: 7,7 GW, 2013: 21,2 GW)
Europa: 8,5 GW (2011: 20,6 GW,2012: 17,2 GW, 2013: 10,9 GW)
Amerika: 8,3 GW (2011: 2,2 GW, 2012: 3,9 GW, 2013: 5,2 GW)
Afrika: 1,1 GW (2011: ca. 0,02 GW, 2012: ca. 0,06 GW, 2013: 0,2 GW)
Australien + Pazifik: 0,7 GW (2011: 0,8 GW, 2012: 1,0 GW, 2013: 0,8 GW)

GESAMT: 45,0 GW (2011: 28,3 GW, 2012: 29,9 GW, 2013: 38,3 GW)

 

29.11.14 01:09
1

3862 Postings, 3671 Tage Master Mint@ulm000

GESAMT: 45,0 GW (2011: 28,3 GW, 2012: 29,9 GW, 2013: 38,3 GW)


Aber hallo ! Eine Steigerung von Jahr zu Jahr ist doch klar zu sehen.
Die Frage bleibt, was die Börse sehen will ???
Die Menschheit lebt in 50 Jahren auf dem Mond während die Erde mit Solarpaneelen
völlig zugepflastert ist.

Es ist auch meiner Meinung mittlerweile völlig Bockwurst ob die Solar Unternehmen Geld verdienen oder nicht. Die großen zocken hier auf Deibel komm raus, denn die haben Milliarden Dollars mit denen sie dieses Spiel treiben können.

Da die Welt für viele Milliardäre mittlerweile zu klein ist um Kohle zu machen, haben diese die Börse als Spielplatz entdeckt. Sie saugen die Kleinanleger aus wie ein Schwamm der niemals voll wird.

Ich kann mir noch so gutes rauspicken und komme doch auf keinen grünen Zweig.

Am besten ist ich erfinde weiße Solarpaneele die ich dann an den Polkappen Installiere um die Globale Erderwärmung zu reduzieren, dann bin ich Ruckzuck Milliardär und kann kräftig die Sau raus lassen an der Börse.

Wie dem auch sei, schönes Wochenende allen.

 

29.11.14 08:27

4050 Postings, 2620 Tage brody1977@ulm

also meinst du, das Werte wie Canadian (seit September Minus 40%), Jinko oder Trina noch weiter fallen werden? Man kann doch eigentlich nicht mehr von teuren Aktien sprechen oder? Würde gerne in den Werten bleiben, wenn es mittelfristig eine gute Anlage wäre!  

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 676  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben