Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Seite 1008 von 1302
neuester Beitrag: 29.03.20 23:21
eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 32535
neuester Beitrag: 29.03.20 23:21 von: Werni2 Leser gesamt: 3645659
davon Heute: 50
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1006 | 1007 |
| 1009 | 1010 | ... | 1302  Weiter  

19.08.19 16:55
1

24556 Postings, 3772 Tage WeltenbummlerWir kaufen weiter nach

bei 6,15-6,18 ?  

19.08.19 16:55
1

18249 Postings, 2310 Tage Galearisdas war früher mal so

das was kommt , wird durch Substanzsteuern usw  andere Anlagen, wenn überhaupt welche, erfordern.
Deine Immo wird mit Wohnabgabe wegen mietfreiem  Wohnen verabgabt also ausgesaugt.
Dein Gold vom Besitz und Verkehr zum Handeln belegt. Besitz und Warenverkehrskontrollabgabe.
Deine Aktien werden im Wert verfallen auf ezwa 90 % eingedampft, siehe Deutsche B. schon mal als  Vorgeschmack.
Bis alles wieder aufblüht, denn das dauert lange, bis die Schäden der Aufschulderei und Verschwendung  beseitigt sind, ist deine  "Zeit " womöglich um.
Nur meine Meinung, kein Rat.  

19.08.19 16:56
3

24556 Postings, 3772 Tage WeltenbummlerStützungskörbe liegen bereit.

Keine Sorgen wir halten die Unterstützung sicher.  

19.08.19 17:12

1680 Postings, 671 Tage telev1@Weltenbummler

Vielleicht kannst du noch was drehen das die Kollegen in Tokio und Paris auch mit helfen.  

19.08.19 17:20
1

828 Postings, 6691 Tage Werni2@Weltenbummel....

zur Sicherheit würde ich noch ein paar "Körbchen" flechten !
und Stützstrümpfe anziehen.

Nicht das Dir die Körbchen ausgehen..............  

19.08.19 17:24
3

655 Postings, 267 Tage cavo73meine Vermutung zum 3.Q

bei so einer Volatilität auf dem Gesamtmarkt sind eigentlich die Derivate Gewinnbringer für die Banken, zuerst wurden viele Call's verbrannt und jetzt sind die Put's dran, desweiteren verlieren die Optionsscheine durch die Volatilität an Wert.
Nicht das die DB noch diesbezüglich einen riesen Gewinn im 3. Quartal meldet.
Das Risiko ist ja in beiden Richtungen.  

19.08.19 22:18

795 Postings, 1063 Tage bluetoxicWeltenbummler

Ich lese ja ständig mit. Heute musste ich aber echt schmunzeln. Du alter Korb Aufsteller. Hehe. :) Wie kann man nur auf so einen Schnulli kommen.  

19.08.19 23:45
1

1126 Postings, 4385 Tage Masterle@Galearis

Auf einer Vernünftigen Ebene können wir gerne Diskutieren, aber wer mit so einen untergangspropheten ankommt, den kann ich leider nicht ernst nehmen. Mein Rat, einfach mal selbst denken und nicht immer auf andere hören!  

20.08.19 09:15

7911 Postings, 652 Tage DressageQueenEndlich greift der Short ...

Platz bis 6,08 mMn .... Coba auch gleich durch die 5.-  ... eine nachhaltige Erholung war das leider nicht.  

20.08.19 10:02
1

166 Postings, 468 Tage NaggamolLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.08.19 15:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

20.08.19 10:11

7911 Postings, 652 Tage DressageQueenLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.08.19 15:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

20.08.19 10:13

5095 Postings, 390 Tage GonzoderersteSagt Sie :-))

die sich nicht mit der Unterschicht unterhält , ob sie es selber merkt? Nein den Spaß gönne ich mir und werde jedes Mal wieder darauf hinweisen. aber das Verhalten passt zur Deutschen Bank........  

20.08.19 10:19

7911 Postings, 652 Tage DressageQueenAch ich sehe das recht gelassen ...

wenn gewisse Leute es nötig haben hier im Forum Dampf abzulassen und persönlich bzw. beleidigend werden ... lässt das ohnehin tief blicken. Wer mit Verlusten nicht umgehen kann und andere dafür verantwortlich macht ... tja ... ist halt so. Ich erfreue mich derweil an meinen Shortgewinnen :)  

20.08.19 10:24
1

166 Postings, 468 Tage NaggamolLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.08.19 15:46
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

20.08.19 10:26

166 Postings, 468 Tage NaggamolJetzt meld mich

Das du dein schönes Gesicht wieder zurück bekommst du .........  

20.08.19 10:29

166 Postings, 468 Tage NaggamolIch wusste es armselig sonst nix los

20.08.19 10:30

5095 Postings, 390 Tage Gonzodererstetja ich würde

es vielleicht anders ausdrücken, im wesentlichen sehe ich es aber genauso :-))  

20.08.19 10:30

7911 Postings, 652 Tage DressageQueenOje

es heißt übrigens seid nicht seit. Warum ist es legitim auf steigende Kurse zu setzen aber nicht auf fallende? Bleibt doch jedem selbst überlassen wie er an der Börse Geld verdient.  Und andere für eigene Verluste verantwortlich zu machen ist ja mal total lächerlich. Dann einfach nicht an der Börse handeln. Easy.  

20.08.19 10:38

238 Postings, 2230 Tage pretoriist doch ein ganz

normales Verhalten.Bei Verlust sucht man immer einen Schuldigen.Mach ich auch ständig lol allerdings nie bei normal Kleinanlegenr sondern immer bei den Big Playern.  

20.08.19 10:55

7911 Postings, 652 Tage DressageQueenUm Verluste zu vermeiden

würde ich einfach Aktien kaufen wo fundamental alles stimmt ... und der 10-15 Jahreschart für sich spricht ... bei Korrekturen gibts dann Gelegengheit günstig nachzukaufen und sein Vermögen weiter auszubauen. Aber Deutsche Bank ... ist ein reines Zockerpapier ..sicherlich nichts für einen seriösen Investor. Insofern finde ich es schon erstaunlich wenn man jetzt anderen die Schuld gibt und nicht seinem eigenen meist gierigem Verhalten in möglichst kurzer zeit viel Geld verdienen zu wollen. Geht meist in die Hose!  

20.08.19 11:09

7911 Postings, 652 Tage DressageQueenWie gesagt ... 6,08 erstes Shortziel ...

Nur meine Meinung.  

20.08.19 11:36

356 Postings, 2063 Tage tesseractWelcher Zeithorizont?

sind die 6,08 heute als Ziel oder innerhalb der nächsten 3 Monate gemeint ?  

20.08.19 11:45

7911 Postings, 652 Tage DressageQueenHeute ...spätestens morgen ;)

Je nach FED ... was aber als Schwäche interpretiert wird wenn Trump schon interveniert.  

20.08.19 12:26

18249 Postings, 2310 Tage GalearisMasterle

ich denke selber. Bin kein Untergangsprophet auch Dr Krall ist es nicht.
Wir werden sehen , wer in 15 Jahren recht gehabt hat , bzw der Sache am nächsten gekommen ist.
Viel Glück.  

20.08.19 14:31

1126 Postings, 4385 Tage MasterleErneute Antwort

Also wer sagt das wir 2020 alle Pleite sind, ist für mich ein Untergangsprophet! Weiterhin spricht es bände, wenn dieser Krall einer Zeitschrift, welcher man dem rechtsradikalen Spektrum zurechnen kann, sowie der Finanzesoterischen Seite Gold.de Interviews gibt. Wenn er doch so eine Koryphäe auf seinem Gebiet ist, sollte man auch Interviews auf anerkannte Seiten finden!

Für mich, bis auf das rechtsradikale Gschmäckle,  eine Kopie von Mr. Dax der seit gefühlt ca. 10 Jahren (also seit Anfang des Aufschwungs) einen Crash prophezeit.

Das was man bei solchen Propheten immer sehr gut beobachten kann, Sie verschieben den Weltuntergang (oder in diesem Fall den Crash) immer wieder nach vorn!  

Seite: Zurück 1 | ... | 1006 | 1007 |
| 1009 | 1010 | ... | 1302  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben