Adva ein Diamant am Investoren Himmel

Seite 248 von 253
neuester Beitrag: 20.10.17 14:09
eröffnet am: 27.09.10 19:09 von: Gandalf2707. Anzahl Beiträge: 6316
neuester Beitrag: 20.10.17 14:09 von: Frühstücksei Leser gesamt: 1062892
davon Heute: 430
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 246 | 247 |
| 249 | 250 | ... | 253  Weiter  

348 Postings, 348 Tage paintstiveich würde

 
  
    #6176
1
04.10.17 22:13
mal sagen es geht bald die Post ab.jetzt einmal gute Zahlen und ein guter Ausblick.  

348 Postings, 348 Tage paintstiveguten Morgen

 
  
    #6177
1
05.10.17 08:23
zusammen sehen wir heute Abend die 6,30
vorbörslich bewegt sich langsam was  

11633 Postings, 3217 Tage Roecki@KaktusJones

 
  
    #6178
1
05.10.17 08:51
Du mußt entweder viel mehr Geduld mitbringen, Mut haben in fällende Aktien einzusteigen und immer Barreserven übrig lassen, um tranchenweise einzusteigen.

Mit schnellen Einstiegen und Ausstiegen sind die Wenigsten reich geworden.

Ich empfehle Dir zudem breit zu streuen und nicht alles Geld auf ein Pferd zu setzen.

Zudem wäre ein Einstieg in Bluechip-Werte wohl Nervenschonender für Dich. Ja, da geht´s mit Kussteigerungen zwar teils Langsamer zur Sache, aber dafür deutlich solider und zudem meist noch mit Dividenden ausgestattet.

Hast Du dann auch den noch richtigen Riecher gehabt, dann kann selbst bei DAX-Werten eine Top-Performance bei raußkommen.
 

11633 Postings, 3217 Tage RoeckiKorrektur ...

 
  
    #6179
1
05.10.17 08:59
Mut haben in fallende...

Um tranchenweise nachzulegen

Auch noch den  

1327 Postings, 947 Tage Cameron A.Hier kaufen sich mehr und mehr große ein was

 
  
    #6180
1
05.10.17 09:23
mich nicht wundert.Denke das wir schon in 2018 wieder über 10 Euro stehen werden.Sehen scheinbar viele große wie ich auch, das Adva in Zukunft vom Netzausbau noch ein großes Stück vom Kuchen bekommen wird.  

1327 Postings, 947 Tage Cameron A.Neuer Auftrag

 
  
    #6181
1
05.10.17 13:19
ADVA Optical Networking SE: Die Stadt Apex setzt bei der Überwachung von Glasfasernetzen auf ADVA ALM
ADVA Optical Networking SE / Die Stadt Apex setzt bei der Überwachung von Glasfasernetzen auf ADVA ALM . Verarbeitet und übermittelt durch Nasdaq Corporate Solutions. Für den Inhalt der Mitteilung ist
 

141 Postings, 115 Tage FrühstückseiHallo,

 
  
    #6182
1
05.10.17 14:03
melde mich mal. Neu hier bei ADVA, Einsteig heute bei EUR 5,881....

wünsche noch einen schönen Tag.  

151 Postings, 290 Tage Rerrerwillkommen Frühstücksei

 
  
    #6183
1
05.10.17 15:02
denk ne gute Entscheidung.
Habe selber heute aufgestockt bzw. mit Call DD1VHA nochmal rein.
Zwar kein so großer Hebel, denk aber das es eine gute Wahl war.
So langsamen kommen ja wieder sie positiven News für das für mich unverständlich
abgestraftes Invest.

Dies ist keine Empfehlung.
Jeder muss selber wissen wie er sein Geld vermehrt oder auch nicht.  

348 Postings, 348 Tage paintstiveWillkommen

 
  
    #6184
1
05.10.17 16:48

6370 Postings, 3214 Tage butzerleNeophotonics NPTN

 
  
    #6185
1
05.10.17 19:47
hat heute eine frische Gewinnwarnung hingelegt. Die arbeiten auch gerade an 1TB/s Leitungen - aber haben wegen Auftragsflaute Abschreibungen und Entlassungen angekündigt.

Mich wundert, dass Adva seit der heftigen Gewinnwarnung wieder so gut zugelegt hat.  

1668 Postings, 339 Tage dome89das liegt eher

 
  
    #6186
05.10.17 20:28
An den lv der Kurs Absturz war auch dadurch richtig überzogen weiter wie 6-7 Euro geht's fundamental nicht. sollten q 3 besser sein als Prognose sollte es stabil bleiben. Andernfalls gibt's wieder lv Party .  

6370 Postings, 3214 Tage butzerleDie LV-quote liegt auch am Sektor

 
  
    #6187
3
05.10.17 21:46
nicht an ADVA alleine.

Acacia: 9,7M Aktien short, das sind 54% des floats
Neophotonics 9,59M Aktien short, das sind 28,9% des floats
Oclaro: 45,67M Aktien short, 27.93% des floats

könnte das noch weiter führen... Der gesamte Sektor wird derzeit als chancenarm angesehen. Zu viele Telkom-Zulieferer, die Telkoms halten sich mit den 5G-Investitionen zurück. Die ganzen Entwickler liefern sich einen desaströsen Preiskampf und die Margen gehen daher in den Keller.

Wenn Adva neue Produkte vorstellt, das machen andere auch. Es kommt auf große Aufträge an und die erhält derzeit fast niemand.  

1668 Postings, 339 Tage dome89ja da gebe ich dir zu 100 Prozent recht

 
  
    #6188
05.10.17 21:56
aber fast alle sitzen hier in der USA oder China. Ich spekuliere darauf das in Deutschland eben, sollte es dazu kommen das  die Telekomfirmen  den hintern hochbekommen, Adva was abbekommt. 1-2 Großaufträge von Vodafone oder Telekom. In Afrika hat man ja auch fus gefasst. Und wen eine Branche komplett am Boden ist kann man da schon mal ne kleine posi kaufen. Vorallem Digitalisierung hat ja Zukunft. Das größte Problem ist der Preiskampf woe du sagst.  

12 Postings, 35 Tage T229102132ADVA

 
  
    #6189
2
05.10.17 22:34
Ich denke, es ist momentan der richtige Zeitpunkt zum Einstieg. Die Funds sind bei Adva quasi unumstößlich, und wer mittel- und langfristig denkt, geht mit Adva in die richtige Richtung.  

16 Postings, 39 Tage Pit911Die alten

 
  
    #6190
3
06.10.17 09:28
sind alle raus und nur noch Frischlinge hier die nicht wissen wovon sie Reden.
Die Aktie wird jetzt kurzzeitig vor den nächsten Q Zahlen hochgepuscht, die 6,30€ wie das sich hier einige vorstellen, werden bis dahin nicht erreicht werden, nach den Q Zahlen geht es dann erst mal steil nach unten, bis in Regionen 4,20€ oder tiefer.
Es gibt überhaupt keinerlei Fundamentale Daten darüber das es sich jetzt lohnt einzusteigen. MRV ist noch nicht vom Tisch, Overture hat das Ergebnis in keiner Weise geliefert was es von den CEO's in höchsten Tönen versprochen wurde. Kapital ist weg durch MRV Übernahme, jetzt geht es erstmal um den Stellenabbau und das die Firma sich neu positioniert und überhaupt noch am Markt Fuß fassen kann, nachdem was dort abgelaufen ist. Das Vertrauen ist komplett weg. Der CEO muß abgelöst und durch fähigere Leute ersetzt werden!
 

1010 Postings, 1571 Tage dlg....

 
  
    #6191
3
06.10.17 09:46
Den Neueinsteigern wünsche ich viel Erfolg, auch wenn es mir etwas schwerfällt, einen Einstieg bei diesem Niveau nachzuvollziehen. Ein paar Gedanken dazu:

- Für mich befindet sich die Aktie quasi im Niemandsland; nach dem Absturz (mE übertrieben) hat die Aktie immerhin bereits knapp 40% zugelegt was ich größtenteils auf die Veränderungen im Aktionärskreis schieben würde (>15% Aufkäufe durch Teleios, Blackwell und Short Covering)

- Hauck geht nächstes Jahr von 0,15 Euro Gewinn je Aktie aus, während Oddo von 0,31 Euro ausgeht. Nehmen wir mal Hauck raus, da der ne Story für sein ?Sell? Rating braucht. Selbst auf der Oddo Schätzung notiert ADVA beim aktuellen Kurs mit einem 20er KGV für 2018. Das ist zum einen deutlich über dem historischen Durchschnitt und zum zweiten auch recht deutlich über dem der Wettbewerber (Ciena mit einem 11er KGV für 2018 und Finisar mit einem ~12er KGV)

- Die schlechten Nachrichten aus der Branche reißen nicht ab, siehe NPTN gestern (aber das kann man auch als Chance sehen, sprich: man sollte kaufen wenn die Kanonen donnern); in Sachen Konsolidierung in der Branche tut sich weiterhin nichts

- Zu den weiteren Unsicherheitsfaktoren zähle ich zB  i) wie und ob die Integration der bisher hoch defizitären MRV klappt,  ii) evtl. Abschreibung der aktivierten Eigenleistungen,  iii) Ergebnis der jährlichen Preisverhandlungen in 1Q18

- Dass der Breitbandausbau jetzt die Aktie (kurzfristig) retten soll klingt für mich nach einem Strohhalm, an dem man sich klammert bzw. klammern will. Wie lange dauert es wohl bis die auf den FDP Plakaten propagierte Digitalisierung sich in Umsätzen bei ADVA niederschlägt? Und auch in den letzten zehn Jahren hat dieser Ausbau stattgefunden (sicherlich unter dem Level, der nötig gewesen wäre) und was ist davon bei ADVA hängen geblieben, insbesondere in Punkto Gewinne?

- Im letzten TecDax Ranking ist ADVA auf Position #41 bei der Marktkapitalisierung gefallen (#15 beim Umsatz), während Aumann und ISRA bei beiden Werten so um die 30 positioniert sind; bei der nächsten regulären Änderung (wenn auch erst in ein paar Monaten), ist die Gefahr eines Abstiegs relativ hoch


Ich will insgesamt nicht zu negativ rüberkommen, frage mich aber schon, auf welcher Basis man hier weitere Kursgewinne begründen kann. Gute 4Q Guidance, beginnende Konsolidierung, weiteres Short Covering, oder Ausweitung des KGVs auf >20? Bei einem Kurs von 6 Euro stimmt für mich das Chance-Risiko-Profil nicht so ganz und so lange ADVA nicht operativ liefert bzw. positiv überrascht, halte ich das weitere Kurspotenzial für begrenzt. Und ein solches operatives Liefern braucht mE noch zig Monate.  

932 Postings, 678 Tage Torsten1971adva

 
  
    #6192
3
06.10.17 10:20

Ob Fundamentaldaten und die Auftragslage sich bessern, kann und will ich nicht einschätzen. Generell sind hier wirklich einige auf "Hopium" unterwegs, was an der Börse nicht nur gefährlich sondern auch dumm ist. Die eigene (!) Strategie und die Fakten zählen - nix anderes. Keine vielleicht-klappt-das-ja-mit-dem-Netzausbau-bei-adva...bla bla bla. Zu "wir stehen wieder bald bei 10€" will ich gar nix sagen...
Das hier alle eine Strategie haben die die Bezeichnung auch wirklich verdient, bezweifle ich manchmal...Dem Ankereffekt unterliegen hier auch einige (-> wir waren vor kurzem bei 10 demzufolge ist jetzt 5 ja billig).


Fakt ist aber auch, das es charttechnisch doch interessant ist derzeit. Der Kurs läuft seit August an einer Hypotenuse entlang konstant nach oben. Wenn der Ausbruch kommt (und nur dann) sind Kurse auch über 6-7 Euro drin. Der GD 20 nähert sich demnächst dem GD 50 von unten. Stärkere Rückfälle gibt es auch keine. Das sind bei allen Problemen von adva charttechnisch doch zumindest etwas optimistisch stimmende Indikatoren für die nähere Zukunft.

Aber ein was ist auch klar. Niemand kann in die Zukunft sehen. Das ist von mir nur eine  Chance-Risiko Einschätzung aus charttechnischer Sicht. Mehr nicht.

 

348 Postings, 348 Tage paintstiveThorsten

 
  
    #6193
2
06.10.17 11:38
haste schön geschrieben aber adva will nach oben  

1668 Postings, 339 Tage dome89Mit den 6,30hat 6190

 
  
    #6194
2
06.10.17 11:49
Obenrecht bis dahin sollte es technisch laufen. dann kommt es darauf an das man die Zahlen einhält und q. 4 und das Jahr ordentlich tuende geht. Dann hält der Kurs alles andere bringt den Kurs wieder unter Druck.solang es steigt kann man ja drin bleiben. Wer bei 4,50 rein ist hat gut Gewinne gemacht und kann nen sl nachziehen oder ggf. vor zahlen raus. Aber wen es gerade steigt warum rausgehen ;)  

151 Postings, 290 Tage RerrerMan darf halt nicht alles

 
  
    #6195
1
06.10.17 12:34
Glauben was hier so geschrieben wird. Das meiste im eigenen Sinne.
Klar ist das hier kein Selbstläufer.
Denke aber das alles geatan wird um ADVA wieder richtig gut da stehen u lassen.
Schönes We
Und im Moment bin ich zufrieden.  

932 Postings, 678 Tage Torsten1971adva

 
  
    #6196
2
06.10.17 17:44
Heute nun wieder ca. 1% nach oben. Per se erstmal in Ordnung.
Die nächste Woche wird mehr Klarheit bringen wo die Reise hingeht. Und sicher ist da noch gar nix. Ich warne nochmal ausdrücklich vor zuviel blindem Optimismus. Die Börse ist immer für Überraschungen gut. Aktuell sieht es charttechnisch aber ganz ordentlich aus. Aber was heißt das schon...
In den letzten 2 Jahren pendelte die Aktie zwischen 3 und 11 Euro. Derzeit sind wir bei 6 - also so in etwa in der Mitte....Es gibt also Potential nach oben, aber genauso nach unten! Zudem werden Gewinnmitnahmen, die zwangsläufig kommen bei steigenden Kursen den Preis auch zeitweise wieder nach unten drücken. Also seid wachsam und vorallem macht euch selbst nichts vor....;)))  

1668 Postings, 339 Tage dome89mein Ziel sind hier 8 Euro erstmal

 
  
    #6197
1
06.10.17 18:02
und die haben wir 2011 mit der Hälfte vom Umsatz auch schon gesehen die kommen schon wieder. Das einzig wichtige ist das ich die Kohle nicht kurzfristig brauche und ich nicht kurz vor der Rente stehe. Der Rest sind höchstens Buchverluste und wer nicht mit Minus leben kann der kann auf Bank legen :). von 6 auf 8 wären es bis 2019 p. a. über 10 Prozent.  

5217 Postings, 380 Tage Zoppo Trumpdome89

 
  
    #6198
2
06.10.17 18:08
ja,Ziele sind wichtig im Leben.  

5217 Postings, 380 Tage Zoppo TrumpRerrer

 
  
    #6199
2
06.10.17 18:16
Zitat: " Man darf halt nicht alles Glauben was hier so geschrieben wird.

Höchst interessante Feststellung!

Worauf bezieht sich das genau?  

4009 Postings, 2220 Tage Der_HeldBeispiel

 
  
    #6200
1
06.10.17 18:25
Pit911 schreibt in #6190: "Die Alten sind alle raus und nur noch Frischlinge hier..."

Das stimmt zum Beispiel nicht!  Ich bin hier seit 2009 dabei ... kleinen Verkauf Anfang 2011 (zu 6,60 ?) getätigt, die Stücke (und ein bisschen mehr) dann aber in 2011 und 2014 wieder (für 2,60 ? - 3,30) zurückgekauft. Seitdem ist der Bestand mit EK 2,39 ? im Depot. Und da bleibt er auch (erstmal) weiterhin! :-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 246 | 247 |
| 249 | 250 | ... | 253  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben