Aurelius

Seite 1 von 603
neuester Beitrag: 18.02.20 11:44
eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck Anzahl Beiträge: 15057
neuester Beitrag: 18.02.20 11:44 von: Perca Leser gesamt: 4301045
davon Heute: 1803
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
601 | 602 | 603 | 603  Weiter  

18.09.06 20:23
31

540 Postings, 7026 Tage dagoduckAurelius

hat schon ne gute performance hingelegt  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
601 | 602 | 603 | 603  Weiter  
15031 Postings ausgeblendet.

17.02.20 15:44
1

263 Postings, 783 Tage MichaRafaelLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 18.02.20 11:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

17.02.20 15:45
3

1356 Postings, 3858 Tage mh2003Aurelius kauft 32.000 Aktien in KW7 zurück

Wie haben die das gemacht? Ich dachte die hätten kein Geld??????

-------------------------------------------

Sehr geehrte Damen und Herren, es ist eine neue Mitteilung der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA auf der DGAP-Seite verfügbar.
AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA / Aktienrückkauf: Bekanntmachung nach Artikel 5 Abs. 1 b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr.596/2014
17.02.2020 / 15:42
Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Aktienrückkauf: Bekanntmachung nach Artikel 5 Abs. 1 b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr.596/2014

Erwerb eigener Aktien - 1. Zwischenmeldung
Im Zeitraum vom 10. Februar 2020 bis einschließlich 14. Februar 2020 wurden insgesamt 32.000 Stück Aktien im Rahmen des Aktienrückkaufs erworben. Der Beginn des Aktienrückkaufs wurde mit Bekanntmachung vom 7. Februar 2020 gemäß Artikel 5 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 und gemäß Art. 2 Abs. 1 der delegierten Verordnung (EU)2016/1052 mitgeteilt.
Die Gesamtzahl der im Zeitraum vom 10. Februar 2020 bis einschließlich 14. Februar 2020 täglich zurückgekauften Aktien, die Durchschnittskurse sowie das Volumen in Euro sind wie folgt:
     Datum§Gesamtzahl zurückgekaufter Aktien (Stück) Durchschnittskurs (Euro) Volumen (Euro)
10. Februar 2020 4.060 32,677 132.669,60
11. Februar 2020 7.000 33,368 233.575,00
12. Februar 2020 7.000 33,236 232.650,00
13. Februar 2020 7.000 33,349 233.440,00
14. Februar 2020 6.940 34,046 236.276,14
 
Die Gesamtzahl der bislang im Rahmen des Aktienrückkaufs im Zeitraum vom 10. Februar 2020 bis einschließlich 14. Februar 2020 erworbenen Aktien beläuft sich auf 32.000 Stück Aktien.
Der Aktienrückkauf erfolgte durch die Oddo BHF Bank ausschließlich über die Börse im elektronischen XETRA-Handelssystem.
Informationen über die einzelnen Transaktionen sowie über das tägliche Handelsvolumen gemäß Artikel 5 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 und gemäß der delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 sind im Internet unter folgendem Link veröffentlicht:
https://aureliusinvest.de/equity-opportunities/...kkaufprogramm-2020/
Grünwald, den 17. Februar 2020
AURELIUS Equity Opportunities SE & Co KGaA
vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin
AURELIUS Management SE
Der Vorstand

________________________________________
17.02.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
________________________________________





 

17.02.20 16:38
1

263 Postings, 783 Tage MichaRafaelARP

Du brauchst das hier wirklich nicht in Länge zu präsentieren, daß und was Aurelius zurückkauft. Das kann man doch täglich auf Xetra, am besten um 9:02, sehen.
Und daß man Cash bräuchte, um was zu kaufen? Na, wo steht denn das geschrieben? Denk an die 75 Mio.
Viel interessanter finde ich, wer nun Hausbank von Aurelius geworden ist, nämlich

Oddo BHF Bank

Echt? Aha?
Und sonst so?
 

17.02.20 17:01
3

1356 Postings, 3858 Tage mh2003Freut mich, dass du direkt auf Xetra siehst

wieviele Aktien Oddo für Aurelius gekauft hat. Wenn ich auf Xetra schaue, steht da kein Käufer ... vielleicht habe ich auch einfach nur den falschen Broker....

 

17.02.20 17:23
2

482 Postings, 4388 Tage oranje2008@MichaRafael:

Du versuchst andere immer ins Lächerliche zu ziehen. Wie wär's mal, wenn DU Argumente lieferst?  

17.02.20 17:25
4

49 Postings, 13 Tage JBelfortFakt ist

doch, dass Aurelius die Kohle hat. Ob Kasse oder die angesprochenen 75m. Letzteres bekommt man nicht, wenn alles ne Luftnummer ist. Es wird ein Prospekt rausgegeben, welches von Anwälten, WPs etc geprüft wird. Managementhaftung inklusive. Gelistete Private Equity Funds sind gefundenes Fressen für LV, weil es in der Sache liegt, dass diese nicht mit Transparenz klotzen, u.a. aus Verkaufstaktischen Gründen.  

17.02.20 17:27
3

482 Postings, 4388 Tage oranje2008@JBelfort: Genau so...

ist es...das wollen nur manche Leute nicht wahrhaben. Aber ich habe den Eindruck, dass genau diesen Leuten dabei nicht mehr zu helfen ist.  

17.02.20 17:33
1

124 Postings, 495 Tage Perca@MichaRafael

Das heißt du gehst davon aus, dass die ersten Trades des Tages/der erste Trade des Tages der Rückkauf von Aurelius ist? Das heißt im Umkehrschluss, seit Jahren kauft Aurelius Aktien zurück, nahezu jedes Unternehmen kauft Aktien zurück?
Es ist vollkommen normal, dass direkt nach Eröffnung ein größeres Volumen gehandelt wird. Nennt sich auch Eröffnungsauktion.
Und du beschwerst dich, dass User dumm von der Seite angemacht werden? Was machst du denn mit mh2003? Wer im Glashaus sitzt...  

17.02.20 17:34
1

263 Postings, 783 Tage MichaRafaelNein

Du begibst dich immer auf die Ebene, den Forumskollegen persönlich anzugreifen. Von  Sachargumenten wegen Aurelius keine Spur.
Du kannst mich also gerne für blöd erklären, aber was hilft das Aurelius und ihrem Kurs und unserem Investment?
Wir reden hier, oder versuchen es,  über Aurelius, nicht über mich.
Das würde Sinn machen. Die persönlichen Tritte kannst du gerne bleiben lassen.
 

17.02.20 17:41
1

263 Postings, 783 Tage MichaRafaelDie ersten Tagestrades von Aurelius?

Nein, du hättest oben mitlesen können, daß ich das nicht meine, sondern allenfalls vermute. Und ich wäre dankbar gewesen, wenn Mitforumianer darüber gesprochen hätten.
Es ist aber auffallend, daß fast täglich um 9:02 (!) Orders in einer Größenordnung kommen, die dem ARP, auch dem jetzt für letzte Woche nachgemeldeten, entsprechen.
Aber ich bestehe nicht auf Termin und Handelsumfang.
Locker bleiben!  

17.02.20 17:43
4

124 Postings, 495 Tage Perca@MR

Du selbst hast noch kein einziges Sachargument gebracht, im Gegensatz zu mir, siehe angekündigte Meldung ARP heute morgen.
Und du behauptest, bei Aurelius sei das ARP über die Eröffnungsauktion sichtbar. Ich erkläre dir, dass es die Eröffnungsauktion von Aurelius ist. Ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, wo da kein Bezug zu Aurelius sein soll. Aber wenn du lieber weiter unbegründet gegen User schießen möchtest, bitte  

17.02.20 17:52
1

263 Postings, 783 Tage MichaRafaelLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 18.02.20 11:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

17.02.20 19:03

23 Postings, 1024 Tage Gadzid12Auf Ignore und Ruhe ist

Die Diskussion mit Trollen und bezahlten Bashern war schon immer müßig.  

17.02.20 19:08
1

10 Postings, 1 Tag Arisuela17Löschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 17.02.20 19:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

17.02.20 19:42

161 Postings, 1695 Tage Zinket@mh2003

Danke für die Info! Heute Morgen bei 33,04? wären unter jetziger Kenntnis für mich Kaufkurse!
Hab tatsächlich auf diese Meldung gewartet, weil sie in jeden Fall ein deutliches Zeichen darstellt.    

17.02.20 23:15

10 Postings, 1 Tag Altilania17Löschung


Moderation
Moderator: dhe
Zeitpunkt: 18.02.20 08:06
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: SPAM

 

 

18.02.20 01:48
2

3 Postings, 5 Tage immohaimicharafael

Da find ich doch den Beitrag von Altilania17 wesentlich zielführender als dein Gelaber




 

18.02.20 04:26

9 Postings, 0 Tage lelsiloteams2013Löschung


Moderation
Moderator: dhe
Zeitpunkt: 18.02.20 08:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: SPAM

 

 

18.02.20 07:55
1

116 Postings, 3163 Tage doloziPorno

Offensichtlich wird dieses Forum von einem Moderator weder kontrolliert noch werden Meldungen
untersucht , sodaß hier uneingeschränkt Pornowerbung betrieben werden darf .  

18.02.20 08:03

108 Postings, 1028 Tage MuayThaiSharkKlassiker

Ich warte noch auf den Moment, an dem MichaRafael sinnvollere Argumente hervorbringt, als "Aurelius hat kein Geld" :D (was sie offensichtlich haben, wenn er selbst schon Aurelius Orders auf Xetra "identifiziert").

Die Argumente gegen deinen heiligen Ontake-Bericht wurden doch von Aurelius per Pressemitteilung gebracht. Findest du diese Antwort etwa nicht überzeugend?  

18.02.20 09:25
1

26 Postings, 68 Tage pantos00Hat MR hier eigentlich etwas geschrieben ?

Ich sehe nichts mehr von ihm, komisch :-) Ach stimmt ja, er ist auf ignore...  

18.02.20 10:44

124 Postings, 495 Tage Perca@MR

Dann schauen wir uns die FAKTEN zu AURELIUS mal an,
Deine Aussage:
"Es ist aber auffallend, daß fast täglich um 9:02 (!) Orders in einer Größenordnung kommen, die dem ARP, auch dem jetzt für letzte Woche nachgemeldeten, entsprechen."
Wie schaut es denn wirklich aus?
Freitag, den 14.02.2020, gemeldeter Rückkauf: 6.940 Stück zu einem durchschnittlichen Kurs von 34,046
Freitag, den 14.02.2020, Umsatz auf XETRA um 9.02: 2.747 Stück, Kurs 33,60. 6.940 Stück erreicht um 09.27 Uhr

Freitag, den 13.02.2020, gemeldeter Rückkauf: 7.000 Stück zu einem durchschnittlichen Kurs von 33,349
Freitag, den 13.02.2020, Umsatz auf XETRA um 9.02: 2.773 Stück, Kurs 33,14-33,20. 7.000 Stück erreicht um 10.04 Uhr

Also, für mich ist auffällig, das um 09.02 Uhr das Volumen weit hinter dem Rückkauf liegt, das entsprechende Volumen erst wesentlich später erreicht wird und das der Kurs um 09.02 Uhr eine deutliche Differenz zum gemeldeten Kurs aufweist.
Ich hoffe, dies sind genügend Fakten, aber es kann ja sein, das Aurelius nicht die ultimative Wahrheit veröffentlicht.  

18.02.20 11:37

1 Posting, 0 Tage DoInvestARP

18.02.20 11:42

124 Postings, 495 Tage PercaKorrektur

Natürlich Donnerstag, den 13.02.2020, Copy&Paste-Fehler.
Zusatz:
Der durchschnittliche Preis von 34,046 Euro wurde Freitag erst um 10.49 Uhr erreicht, vorher kann das ARP an dem Tag nicht abgeschlossen gewesen sein.
Der durchschnittliche Preis von 33,349 Euro wurde Freitag erst um 10.47 Uhr erreicht, vorher kann das ARP an dem Tag nicht abgeschlossen gewesen sein.

Der Einfachheit halber habe ich es nur für Donnerstag und Freitag aufgeführt, da in diesem kurzen Zeitraum bereits die Schlussfolgerung offensichtlich sein sollte, dies lässt sich jedoch selbstverständlich fortführen.  

18.02.20 11:44

124 Postings, 495 Tage Perca@DoInvest

Das ist bekannt, es ging nur um die Behauptung, das ARP könne man anhand der Umsätze auf Xetra um 09.02 Uhr ablesen und die Mitteilung daher obsolet sei. ;-)
Da der User ja gerne Fakten haben mag, wurden sie ihm aufgezeigt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
601 | 602 | 603 | 603  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben