netcents, die neue online zahlungsplattform

Seite 1 von 1385
neuester Beitrag: 18.02.20 00:27
eröffnet am: 17.11.16 23:32 von: tolksvar Anzahl Beiträge: 34615
neuester Beitrag: 18.02.20 00:27 von: Hansemann2. Leser gesamt: 3235375
davon Heute: 207
bewertet mit 43 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1383 | 1384 | 1385 | 1385  Weiter  

17.11.16 23:32
43

3094 Postings, 3792 Tage tolksvarnetcents, die neue online zahlungsplattform

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/A
Besser als Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay - Umsatzsprung und weltweite Verfügbarkeit - 440% mit dieser Fintech-Aktie - Strong Outperformer

Netcents Technology Inc. (ISIN: CA64112G1054, WKN: A2AFTK, Ticker: 26N, CSE Symbol: NC) freut sich bekanntzugeben, dass AktienCheck Research den nachfolgenden Bericht über das Unternehmen geschrieben hat:

Besser als Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay - Umsatzsprung und weltweite Verfügbarkeit - 440% mit dieser Fintech-Aktie - Strong Outperformer

Link zum vollständigen Bericht von AktienCheck Research über Netcents Technology Inc.:

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/A...

Zusammenfassung:

Während die internationale Expansion von Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay quälend langsam voranschreitet ist die Payment-Lösung unseres Fintech-Top-Picks Netcents Technology Inc. (ISIN: CA64112G1054, WKN: A2AFTK, Ticker: 26N, CSE Symbol: NC) weltweit verfügbar. Die Kundendepots des innovativen Fintech-Unternehmens Netcents Technologies sind inzwischen in 194 Ländern verfügbar.

Das operative Geschäft des Fintech-Start-ups entwickelt sich sehr viel besser als von Skeptikern erwartet. Vor wenigen Tagen meldete Netcents Technologies Inc. einen Vertragsabschluss mit einem jährlichen Transaktionsvolumen von $ 28,8 Mio. Geschäftskunden mit hohen Transaktionsvolumina sollen auch in den kommenden Monaten die Unternehmenskassen klingeln lassen. Mutigen und risikobereiten Anlegern winkt eine Kurschance von bis zu 440% mit den Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc..

Die innovative Bezahl-Plattform Netcents will sämtliche digitalen Bezahl-Möglichkeiten unter einem Dach vereinen. Egal ob Apple Pay, Paypal oder Google Wallet. Dem Nutzer von Netcents sollen sämtliche digitalen Bezahl-Wege offen stehen. Die Nutzer von Netcents können Freunden, Familie, Kunden und Lieferanten Geld schicken und empfangen. Das Bezahlen ist in sämtlichen Währungen möglich - auch digitale Währungen wie z.B. Bitcoins sollen den Nutzern von Netcents offen stehen. Die innerhalb weniger Tage gemeldeten strategischen Allianzen mit Europas führender Bitcoin-Börse Bitstamp und der auf die Emerging Markets fokussierten Bitcoin-Handelsplattform bitt.com dürften zum Game Changer werden für die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc.

Das Marktpotential für das Fintech-Start-up Netcents Technology Inc. ist riesig. Der globale Markt für Bezahlservices wird auf 400 Milliarden USD geschätzt. Das Marktvolumen globaler Geldtransfers beträgt gewaltige 1,6 Billionen USD. Globale Währungsgeschäfte betragen über 6 Billionen USD am Tag!

Netcents Technology Inc. plant für die kommenden Jahre ein rasantes Umsatz- und Ergebniswachstum. Bis zum Jahr 2020 sind Umsatzerlöse von 97,13 Mio. CAD und ein Jahresüberschuss von CAD 24,15 Mio. geplant. Schon jetzt zählen Global Player wie Apple Pay, PayPal, VISA, Mastercard oder American Express zu den Partnern von Netcents Technology Inc. Die führenden Banken Kanadas konnte das Fintech-Start-up ebenfalls bereits als strategische Partner gewinnen.

Netcents Technology Inc. dürfte zu den Gewinnern des Fintech-Booms gehören. Mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von nur 3,19 Mio. EUR erscheinen die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc. ein Schnäppchen zu sein. Als einer der führenden Fintech-Player Kanadas dürfte das Fintech-Start-up zudem ein spannender Übernahmekandidat für die wachstumshungrige Fintech-Branche werden.

Wir bekräftigen unsere Einschätzung "Strong Outperformer" für die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 0,45 EUR bestätigen wir. Das entspricht einer Kurschance von zunächst 305%. Auf Sicht von 24 Monaten veranschlagen wir das Kursziel auf 0,60 EUR. Das bedeutet eine Kurschance von 440% für mutige und risikobereite Investoren.

Link zum vollständigen Bericht von AktienCheck Research über Netcents Technology Inc.:



Über NetCents:

NetCents ist eine Online-Zahlungsplattform, die Konsumenten und Händlern Online-Dienste für die Durchführung von Zahlungen in elektronischer Form bietet. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Umstellung vom Zahlungsverkehr mittels Bargeld zur digitalen Währung mit Hilfe der innovativen Blockchain-Technologie, um einfache, sichere und sorgenfreie Zahlungslösungen anbieten zu können. NetCents arbeitet mit seinen Finanzpartnern, Mobilfunkbetreibern, Börsen etc. an Lösungen, um Online-Zahlungstransaktionen für die Nutzer so einfach wie möglich zu gestalten. Die NetCents-Technologie ist in das Automated Clearing House (ACH) integriert und bei FINTRAC als Gelddienstleistungsunternehmen registriert. Damit garantieren wir die Sicherheit und Privatsphäre unserer Kunden. NetCents kann für Zahlungstransaktionen in 194 Ländern weltweit genutzt werden und bietet den Kunden die Möglichkeit, ihre Zahlungsmethode selbst zu wählen, frei nach dem Motto: Pay Your Way.

Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter dem Firmenprofil auf der SEDAR-Webseite www.sedar.com, auf der CSE-Webseite www.thecse.com, auf unserer Webseite www.netcents.biz oder über Robert Meister, Capital Markets (Tel. 604.676.5248, E-Mail: robert.meister@net-cents.com).

Für das Board of Directors:

NetCents Technology Inc.

Clayton Moore, Gründer/CEO

NetCents Technology Inc.
Suite 1500, 885 West Georgia Street
Vancouver, British Columbia V6C 3E8  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1383 | 1384 | 1385 | 1385  Weiter  
34589 Postings ausgeblendet.

17.02.20 19:46

7500 Postings, 3146 Tage herrscher2Phönixx ich hoffe du nicht!

Alte Bekannte unter den Verdächtigen:

Staatsanwaltschaft Lübeck gelingt Schlag gegen Aktien-Pusher


Gemeinsam mit der US-Börsenaufsicht SEC und dem Bundeskriminalamt ist der Staatsanwaltschaft Lübeck in der vergangenen Woche ein Schlag gegen mutmaßliche Anlagebetrüger gelungen. Bei Razzien in mehr als zwanzig Wohn- und Geschäftsräumen in Norddeutschland wurde umfangreiches Beweismaterial sichergestellt. Den Beschuldigten wird vorgeworfen, wertlose Unternehmen zunächst an die Börse gebracht und anschließend mittels kostenloser Börsenbriefe Kleinanleger zum Kauf der wertlosen Anteilsscheine verleitet zu haben. Teilweise soll auch mittels bezahlter Diskussionsbeiträge in Anlegerforen Stimmung für Aktien gemacht worden sein .. usw!
**************************************************

 

17.02.20 19:49

7500 Postings, 3146 Tage herrscher2Nein donna ..


Ich meine die exit strategy die du heute angesprochen hast und alles was dazu gehört ..

Vorbereitung/Nachbereitung ..  

17.02.20 19:56

2453 Postings, 804 Tage donnanovagone for good Gord

war ja nicht der Erste.  Moore nennt Cherry CEO und unterschreibt nicht mehr als CEO  es fällt mir schwer zu glauben, dass das nur ein Zufall sein soll, eine Schludrigkeit, ein Versehen?  aber gleich 2 Mal?   kann ich mir nicht vorstellen, obwohl beinahe jede Verlautbarungen  grobe  Fehler enthält wäre das mal wieder die Krönung an Diletantismus und Unprofessionalität. Also, gut möglich das es ein Versehen war.  

17.02.20 20:14

3248 Postings, 614 Tage Phönixxviel los hier

... bedeutet fetter und lukrativer Tag für die ChefProtagonisten!  

17.02.20 20:20

834 Postings, 2289 Tage nadran@Donna

"Opfer Hardy" hahahahahahhahahahahahaha  

17.02.20 20:34

1439 Postings, 831 Tage Hansemann23#34591

Hast du einen Link dazu? Auf Google findet man dazu überhaupt nichts (zumindest nicht mit den Schlagwörtern "Staatsanwaltschaft Lübeck " & "Börse").  

17.02.20 21:30
2

663 Postings, 473 Tage Maxl0891Hansemann

ich habs gefunden...und chapeau an den Pleitegeier. Er greift jetzt schon auf Brandaktuelle Nachricht zurück.
Seine Zeilen stammen....taraaaaa aus dem Jahr 2008. Genauer gesagt am 21.12.2008...hier nachzulesen...

https://aktien-blog.com/news/...ltschaft-luebeck-aktien-pusher-00216/


 

17.02.20 21:38

663 Postings, 473 Tage Maxl0891Wenn das nicht

auch ein Fall für die Staatsanwaltschaft ist....Fragen kostet ja nichts ^^

@Mods: Ein Löschen der Nachricht #34591 auf Wunsch des Verfassers könnte eine Straafvereitung seitens Ariva.de darstellen.  

17.02.20 21:56

2453 Postings, 804 Tage donnanovaSalamantex und Ingenico

"..präsentiert der Zahlungsdienstleister Ingenico gemeinsam mit dem österreichischen FinTech Salamantex das erste Kassenterminal, das die Bezahlmöglichkeit mit digitalen Währungen standardmäßig integriert hat."

Dann wussten die von INGENICO wohl nichts davon dass NC  schon in deren POS  Terminal "integriert" ist

Wie sieht es eigentlich bei den anderen 7 POS Terminal Anbietern aus bei denen NC angeblich schon integriert ist?      
Microsoft/Oracle, Squirrel, PAX, Clover, Exadigm, Ingenico und Dinerware

INGENICO  scheint ja schonmal glatt gelogen  

17.02.20 22:39

681 Postings, 911 Tage peter81Ich schätze

Man wird ähnlich wie bei den web cms plugins auch für die Terminals eine Art plugin entwickelt haben. Letztlich müssten die Geschäfte die die Terminals einsetzen die nc plugins installieren.
So meine theorie  

17.02.20 22:54

1439 Postings, 831 Tage Hansemann23peter81

Du hast völlig Recht damit. Wer sich mit dem Business nur etwas auskennt, der kann recht einfach zwischen reinen Hardware Anbietern und z.B. Aquirern unterscheiden.

Was zuvor geschrieben wurde ist leider inhaltlich falsch. NC hat für die jeweilige Hardware entsprechende Lösungen geschaffen, welche von NC Partnern für deren Kunden entsprechend angeboten werden kann.

Eine Lüge zu unterstellen ist völlig haltlos und die Begründung zeigt, dass der User die Standards in dem Business wohl nicht kennt. Begründet werden kann die Aussage nämlich nicht. Wie auch...!?

Ich gehe somit zwangsläufig davon aus, dass es eine einzelne Meinung ist (die leider falsch Interpretiert wurde).  

17.02.20 22:56
1

10 Postings, 1 Tag Alsenta17SexyMuschi17

­🍓­ Ich liebe es, nackt fotografiert zu werden! Sehen Sie sich das an - https://img1305712.free-pick.pw ❤️­­­❤️­❤️
­🍓­ Ich liebe es, nackt fotografiert zu werden! Sehen Sie sich das an - https://img1305712.free-pick.pw ❤️­­­❤️­❤️    
­🍓­ Ich liebe es, nackt fotografiert zu werden! Sehen Sie sich das an - https://img1305712.free-pick.pw ❤️­­­❤️­❤️
­🍓­ Ich liebe es, nackt fotografiert zu werden! Sehen Sie sich das an - https://img1305712.free-pick.pw ❤️­­­❤️­❤️  

17.02.20 23:03

2453 Postings, 804 Tage donnanovaDas ist eine unbelegte Aussage Hansemann

Du hast keinen Beleg für die Aussage dass NC  für "die jeweilge Hardware entsprechende Lösungen geschaffen hat"  

Bei Ingenico  scheint man jedenfalls nichts davon zu wissen

Sich auf irgendwleche Pump Paid Promo News zu beziehen ist nun wirklich äusserst  naiv.  

17.02.20 23:07

2453 Postings, 804 Tage donnanovaMan sollte anfangen die unbelgten Aussagen der

bekannten Pusher zu melden.   Paid Promo "Meldungen"  sind keine seriöse Quelle. Sowas bitte nur drüben posten.   Wunschdenken und Blauäugigkeit haben hier nichts verloren.  

17.02.20 23:08

1439 Postings, 831 Tage Hansemann23Donna

Sag mal hast du dich heute nicht mehrfach auf diverse Veröffentlichungen von Netcents bezogen!?

Warum jetzt plötzlich nicht mehr?

 

17.02.20 23:14

2453 Postings, 804 Tage donnanovaWeil die NC Meldungen ein falsches Bild der

Wirklichkeit erzeugen.  

Kleines Beispiel:    Vor ziemlich genau einem Jahr  empfahl  Shareribs Netecents zum Kauf
mit Kursziel  CAD 7,50.  Das Pamphlet was damals fürs Pushen publiziert wurde ist  ein Sammelsurium  wo die ganzen  Partner, ISO Reseller , WhiteLabel und angeblichen Integrationen genannt werden, das Kartenversprechen und weitere Versprechen und Ankündigungen.

Es wurde sich mit  NC News und Jubelmeldungen überschlagen. Heute ein Jahr später wissen wir, in den 4 Monaten zuvor und den 2 Monaten nach dieser Publikation wurden insgesamt 25K CAD Umsatz erzielt.

Viele der Partner gibt es nicht mehr, oder die Websites wurden nicht mehr aktualisiert. Man kann sich fragen ob es Einige davon je gegeben hat.

Ich empfehle das zur Reflektion, denn anhand dieses  extrem überzogenen Pushartikels, der die Meldungen dieser Zeit zusammenfasst, kann man den Unterschied zwischen Fiktion und Fakten erkennen. Wer hätte damals gedacht, dass sie zu diesem Zeitpunkt  keine 3000 Euro Umsatz im Monat erzielen mit den angeblichen Mindgeeks, Shopifys, Ingenicos , Microsofts usw.

Der Aktienbestand damals  lag  bei 44 Mio soviel  zu den Aussagen "extremly tight" und  kaum verwässert . Alleine  durch beinahe Verdopplung der Aktienzahl  hat der Investor von damals die Hälfte seines Kapitals verloren.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ahlung-kryptowaehrungen

Ab jetzt schaue ich mir das Alles wieder mit gebührendem Abstand an.  

17.02.20 23:15

1439 Postings, 831 Tage Hansemann23Übrigens Donna

Ich verstehe deine Emotionalität heute. Meine detaillierten Ausführungen zu deinen 103.000 CAD waren sicher etwas unangenehm.

Hinsichtlich der Nutzung der Terminals gilt es somit eher von dir nachzuweisen, dass offizielle Unternehmensmeldungen falsch sind (übrigens jene Art von Unternehmensmeldungen, auf die du in deinem Beitrag #34541 selbst verweist).

Diese Unterstellung finde ich schon sehr schwerwiegend. Wenn man dann noch berücksichtigt, dass es mehrere Videos im Netz gibt, in denen die Nutzung diverser Terminals mit der Netcents Applikation vorgestellt wird, dann liegt es an dir dies nachzuweisen.  

17.02.20 23:19

2453 Postings, 804 Tage donnanovaHansemann geh mal in dich, lies den Pushartikel

oben, schau dir die Partner an , klick auf die Links und reflektiere.

Ein video im Netz von der Terminal Nutzung..ist das dein Ernst?    So ein video ist nicht aufwendiger als eine Wordpress Seite.  

Aber jedem das was er verdient. Viel Spaß in der Zeit nach dem 28.02.2020  

17.02.20 23:28

1439 Postings, 831 Tage Hansemann23Fazit

Das die Meldungen zu den Terminals nicht richtig sein sollen kann nicht nachgewiesen werden. Wie auch...!?

Grundsätzliche Frage, Donna:
Warum wechselst du oftmals das Thema? Du schreibst von Terminals, ich reagiere exakt darauf und als nächstes geht es dir schon um etwas anderes!? Gleiches Spiel mit deinen genannten 103.000 CAD an Revenues (was ich detailliert als unkorrekt aufzeigen konnte), auch hier hast du immer wieder von anderen Dingen geschrieben ohne direkt auf Inhalte einzugehen.  

17.02.20 23:33

1439 Postings, 831 Tage Hansemann23Donna (#34606)

Sag mal, was hat denn ein Shareribs Artikel mit offiziellen Unternehmensmeldungen zu tun?

Das sind doch komplett verschiedene Quellen? Du hast dich doch ebenso wie ich heute immer auf die offiziellen Meldungen bezogen.

Was hat das jetzt also mit einem Shareribs Artikel zu tun?  

17.02.20 23:37

2453 Postings, 804 Tage donnanovaHansemann

wenn Ingenico  eine Integration  mit Salamanco  als erste Integration für die Bezahlmöglichkeit mit Kryptowähurungen bezeichnet kann bezweifelt werden dass  eine solche Integration  vorher mit NC  stattgefunden hat.

Wie immer hast Du nichts nachgewiesen.      sondern mich 5 mal gefragt wie ich auf 103 K komme was ich dir auch 5 mal erklärt habe.

Dass die 103 K das Resultat zweier NC eigener Angaben ist , scheint trotzdem nicht zu dir durchgedrungen.  NC veröffentlichte diese Zahl 2,9 Mio und die Fee 3,5%   da ist das Ergebnis nunmal  103K .

Was kann ich dafür,  wenn NC unstimmige Angaben macht?  Im Endeffekt, wenn Du etwas nachgewiesen  haben willst, dann dass die NC  eigenen Angaben in sich nicht stimmig sind.

Ab jetzt werde ich nicht mehr mit dir diskutieren, denn wie die Heutige Episode  gezeigt hat, bringt es rein gar nichts.  Bitte unterlass es künftig mich anzuschreiben.




 

17.02.20 23:40

2453 Postings, 804 Tage donnanovaDer Shareribs Artikel

fasst die NC Meldungen der Wochen und Monate davor zusammen.  unglaublich  auf welches Niveau  Du die Diskussion runterziehst. Von daher ist jetzt auch Schluss damit.  bitte sprich mich nicht mehr an.  

18.02.20 00:06

1439 Postings, 831 Tage Hansemann23Freigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

18.02.20 00:13

1439 Postings, 831 Tage Hansemann23Donna (#34611)

Zu Salamantex:
Wie du sicherlich weißt, vertreibt Salamantex ein eigenes Terminal (SX1801) von Ingenico. Dieses Terminal hat sogar ein eigenes Salamantex Branding und es ist somit folgerichtig, dass auf deren eigenen Terminal auch die eigene(n) Applikation(en) vorinstalliert ist/sind.

Zur Ingenico GmbH:
"Die Ingenico GmbH bedient neben dem deutschen Markt auch die Länder Österreich, Schweiz*, die Niederlande, Belgien sowie Luxemburg. *In der Schweiz sind wir über die Ingenico Schweiz AG vertreten."

Warum sollte Netcents jetzt also auf einem deutschsprachigen Terminal erscheinen? Wie lässt sich daraus ableiten, dass das Unternehmen gelogen hätte!?  

18.02.20 00:27

1439 Postings, 831 Tage Hansemann23Übrigens Donna

Um nochmals auf die von dir erwähnten 103.000 CAD zurückzukommen:

Der Fehler liegt in deiner Rechnung und nicht in offiziellen Unternehmensmeldungen, die mit deiner Rechnung nicht übereinstimmen.

Meine Rechnung ist korrekt, schlüssig und plausibel. Weist du, was m.E. der große Fehler in deiner Rechnung ist?
Du rechnest nur mit den 3,5%. NC macht viel mehr Geld in der Differenz zwischen Umrechnungs- und finalem Abrechnungskurs! Diese entscheidende Größe lässt du gänzlich außer Betracht wenngleich es die wesentliche ist! Das erklärt zudem die starke Abweichung zu deiner Rechnung.

Wer sich mit dem Business auskennt weiß das natürlich.

In #34541 schreibst du ja "Vieleicht findest du online ein paar Artikel die dir elementare  Grundkentnisse über mögliche revenue streams bei Zahlungsdienstleistern  vermitteln.
Dann könntest zukünftig weitere Fettnäpfchen vermeiden."

Vielleicht solltest du deine eigenen Worte nochmals überdenken!?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1383 | 1384 | 1385 | 1385  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben