Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Seite 1 von 656
neuester Beitrag: 18.01.20 17:43
eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 16393
neuester Beitrag: 18.01.20 17:43 von: Pancho277 Leser gesamt: 2021468
davon Heute: 697
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
654 | 655 | 656 | 656  Weiter  

25.08.13 11:43
21

619 Postings, 3352 Tage cyrus_ownSpieltaganalyse und Kaderdiskussion


So ihr Lieben,

um nicht nur zu speziell auf die finanziellen Dinge zu schauen, hier die Möglichkeit sich über die vergangenen/anstehenden Spieltage auszutauschen.
Eure Meinung, Eindrücke und Emotionen zu den Spielen des BVB`s sind hier gefragt.

Desweiteren soll auch der Kader, sowie die Aufstellung und zukünftige Kaderplanung im Mittelpunkt der Diskussion stehen.

Ich würde mich über rege Teilnahme sehr freuen ;)
Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 23.08.14 13:50
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
654 | 655 | 656 | 656  Weiter  
16367 Postings ausgeblendet.

17.01.20 12:56
2

8538 Postings, 3274 Tage halbgotttBruun Larsen

als Ablösesumme wird 4 Mio genannt, Transfermarkt bewertet ihn mit 12 Mio. Sollte das stimmen, wäre das ein ganz furchtbarer Witz. Diese Spielerhandel GmbH von Watzke ist seit Jahren extrem zu kritisieren, es war unter Klopp komplett anders, früher konnte man da nichts kritisieren.
Mit mit dem Markenkern Echte Liebe hat es eh rein gar nichts mehr zu tun.

Und Analyst Markus Silbe sollte mal sein Modell überarbeiten. Der Kaderwert ist brutto, das hat mit den netto Preisen rein gar nichts zu tun. Wenn sehr viele Spieler unter dem TM Wert verkauft werden und man gewzungen ist auch die Topspieler zu verkaufen, weil man ansonsten rote Zahlen schreiben würde, dann ist diese ganze Spielerhandel GmbH ein sehr schlechtes Modell.

Unter Klopp  war BVB durchgehend OHNE Transfereinnahmen profitabel, da wurde niemand zu billig verscherbelt. Wenn es keine angemessenen Angebote für die Spieler gab, konnten diese rundweg abgelehnt werden, operativ OHNE Transfereinnahmen profitabel zu sein, heisst daß man auf dem Transfermarkt eine viel viel bessere Verhandlungsposition hat. Diese scheint komplett perdu zu sein. Geht nicht nur um Weigl und Bruun Larsen, die Liste der Spieler die viel zu günstig abgegeben wurden wird immer länger. Es ist einfach Bullshit.
 

18.01.20 06:31
2

85 Postings, 488 Tage Pancho277Bruun Larsen + Allgemeines

Skysports :
Bournemouth are in talks with Borussia Dortmund over a deal to sign Jacob Bruun Larsen. The German club are hoping for a loan with an option to buy the winger in the summer.
Dortmund are said to value him in the region of £12.8m (€15m), with 18 months left on his current contract.

Klingt erstmal wesentlich realistischer als 4 Mio von irgendeinem dänischen Blatt und die 1,5 Jahre Vertrag sollte man auch auf dem Schirm haben, wenn es um die Bewertung der Verkaufssumme geht. Komisch das solche Quellen aus einer Ecke hier nie genannt werden, sondern prinzipiell ( seit Verkauf der BVB-Aktie) bei welchem BVB- Thema auch immer die tiefste/ ungünstigste Zahl die in den tiefsten Tiefen des Internets herumgeistert, aber das ist sicher nur Zufall....


Bewertungsmodell : Das müsste ja dann für sämtliche Fußballvereine geändert werden, da auch beim
BVB häufig genug über Transfermarkt.de ( auch nicht der Nabel der Welt, sondern eine Fanportal das unter anderem Marktwerte diskutiert) Wert verkauft wird. Es kommt bei einer Ablöseforderung auch immer darauf an, ob ich einen Pfeiler der Mannschaft verkaufe oder die aussortierte Nummer 20. Die anderen Manager laufen ja nun auch nicht mit 2 Augenklappen durch die Welt und kennen die dann aktuellen Situationen der betreffenden Spieler. Umso erfreulicher wenn dann z.b. ein nicht funktionierender Philipp für 20 Mio abgegeben werden konnte ( „Marktwert“ lag im Sommer nur noch bei 13 Mio nachdem man damals als Hoffnungsträger selbst 20 gezahlt hatte um Leipzig auszustechen.

Transfernebenkosten, über Jahre verteilte Ablösezahlungen oder Transferbeteillungsklauseln für Berater / abgebende Vereine / ausbildende Vereine gelten ebenso für alle Clubs und sind nicht exklusives BVB Hausrecht ( so kommt einem die „Diskussion“ hier immer vor wenn es um Handgelder/ Berater/ Ablösen etc. geht).


Da kauft man beispielsweise den begehrtesten Jungstürmer Europas/Welt (nachdem man mit Moukoko vermutlich Europas heißestes Sturmeisen im Jugendbereich unter Vertrag hat) und das auch noch für eine laut diversen Quelle äußerst günstige Summe , da glücklicher Umstand Ausstiegsklausel ( jetzt schon unter 50% seines aktuellen „Marktwertes“ ) sonst wäre er für den BVB sowieso schon völlig außerhalb der finanziellen Reichweite gewesen und da will doch tatsächlich der Berater eine Signing fee ( Angaben wie hoch diese ist schwanken zwischen 3 -15 Mio was allein schon zeigt was man alles verbreiten kann und wie wenig die Journalisten teilweise mitbekommen) . Dann das Unglaubliche, der Spieler verlangt auch noch ein Gehalt in Höhe eines Leistungsträgers ( nachdem er in seiner ersten CL- Saison allein in der Gruppe Zahlen geliefert hat die noch nie ein 19 jähriger liefern konnte). Das gibts doch gar nicht...Bei den anderen Interessenten hätte er sicherlich für ein Butterbrot gespielt.

Man kann ja gern die Meinung vertreten andere Fussballaktien haben im aktuellen Zeitraum durch eine höhere prozentuale Unterbewertung oder Ähnliches  mehr Potenzial als andere ( ich sehe den BVB für die Zukunft glänzend aufgestellt und halte den Club und die Branche weiter für absolute Wachstumswerte, jedoch  besitze auch ich zusätzlich noch 2 andere Fussballwerte), aber die Art und Weise wie das hier seit 2 ? Jahren rübergebracht wird, hat nichts mit Meinungskundgebung zu tun, sondern ist einfach bewusstes madig reden von sämtlichen Themen mit einseitiger + maximal negativ auffindbarer Quellenlage und das Ausschlachten von irgendwelchen Einzelthemen bis zum Sanktnimmerleinstag. Welche Motivation auch immer dahinter steckt.

Auf eine „Antwort“ werde ich auch nicht eingehen, da sowieso am Thema vorbeigehende Textbausteine kommen,die wir alle schon 35x mal gelesen haben und sich an dem Sachverhalt an sich sowieso nichts ändern wird.

Also auf die nächsten Hiobsbotschaften aus dem World Wide Web zum Niedergang des BVB ( 99% der Vereine Europas würden sich wahrscheinlich in die Situation des BVB wünschen, aber hier ist alles ganz schlimm ). Wenn es mir mal wieder zu bunt oder einseitig wird, werde ich auch mal wieder intervenieren ansonsten allen ein schönes Wochenende und hoffentlich 3 Punkte in Augsburg ;)  

18.01.20 13:18

1798 Postings, 970 Tage HamBurch...happy day: Mein Tip...

1:4   FC Augsburg - Borussia Dortmund    

18.01.20 15:27

1179 Postings, 933 Tage H. BoschEs geht wieder los

Wäre auch mein Tipp.
2-3 Tore Unterschied.

Bin gespannt auf das System und Spiel um Haaland und ob es schon fruchtet.
Spielt ja erst später. Erstmal Reus im Sturm und ein echter Sechser. Bleibt also offensiv und kreativ.

Zumindest kann Favre das ?Müdigkeits-Alibi? nicht mehr bringen.  

18.01.20 16:33
1

1018 Postings, 6806 Tage aramedBei euren Tipps solltet ihr

bedenken, dass immer noch Favre der Trainer ist.  

18.01.20 16:38

1179 Postings, 933 Tage H. BoschNicht wieder zu erkennen

Der BVB ist nach der Winterpause nicht wieder zu erkennen.

Favre hat sein System nochmals gestärkt und die Defizite aus der Hinrunde ausgemerzt.

Die Abwehr steht nun bombenfest und auch das Umschaltspiel geht über kurze zielgenaue Passstafetten direkt vor?s gegnerische Tor. Unfassbare Zweikampfquote beim BVB und rennen deutlich mehr als die Augsburger.
Man merkt ihnen an, dass sie brennen. Sie wollen den Sieg und die drei Punkte.

Ich muss mich für meine negative Kritik ggü. Favre aus 2019 entschuldigen. Er hat das Team eindeutig gefestigt und in neue Sphären gehoben.

Er wird dem BVB hoffentlich noch lange als Trainer erhalten bleiben.  

18.01.20 16:44

52879 Postings, 4030 Tage BigSpenderAugsburg führt gegen Dortmund

und Köln führt gegen Wolfsburg, echt krank.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

18.01.20 16:45
1

3214 Postings, 1377 Tage BaerenstarkLustig ist das nicht

Mhm.... Ich würde mal sagen der BvB sollte sein Augenmerk nur noch auf den CL Platz 4 legen. Denn den zu erreichen scheint für den BvB schwer genug in seiner derzeitigen Verfassung.

Als Fan echt grauenhaft was nach den vollmundigen Ankündigungen vor der Saison vom BvB geboten wird.

Die Talente gegen nur zum BvB weil sie eigentlich immer die CL Plätze erreichen und somit eine gute internationale Plattform für diese Talente liefert. Sollte das mal nicht mehr der Fall sein geht so ein Anziehungspunkt f3diese Talente auf jeden Fall verloren.  Das wäre der Supergau für den BvB denke ich.  

18.01.20 16:48

52879 Postings, 4030 Tage BigSpender3 : 1 für Augsburg !!

Niederlechner zum zweiten !!
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

18.01.20 16:53
1

1798 Postings, 970 Tage HamBurch...was´n Spiel...

18.01.20 16:56
1

1798 Postings, 970 Tage HamBurch...da biste mal

...kurz auf´m Klo und verpaßt drei Tore  

18.01.20 17:02

52879 Postings, 4030 Tage BigSpenderBVB gleicht aus

Haaland und Sancho innerhalb 2 Minuten.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

18.01.20 17:03

52879 Postings, 4030 Tage BigSpenderwieder Haaland zum 3 : 4

-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

18.01.20 17:05

1798 Postings, 970 Tage HamBurch...da hat sich mit Dortmund...

und Haland ein echtes Traumpaar gefunden...  

18.01.20 17:09

52879 Postings, 4030 Tage BigSpendernochmal Haaland zum 3 : 5

-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

18.01.20 17:10

1179 Postings, 933 Tage H. BoschAch

Favre und Dortmund sind das Traumpaar.
Das ist einfach überragend.
Schon immer gewesen.
 

18.01.20 17:10

4278 Postings, 1318 Tage nba1232Ich sag's doch

Haaaaaland ist BVB Heiland  

18.01.20 17:10

3214 Postings, 1377 Tage BaerenstarkHaaland - bin beeindruckt

Ein perfekter Einstand würde ich sagen.  

18.01.20 17:12

97102 Postings, 7249 Tage Katjuschana das wird ja einen Hype geben

Hoffentlich verkraftet er den Trubel in den Medien. Scheint aber (auch familiär) ein solides Umfeld zu haben. Dürfte er also mit umgehen können.
-----------
the harder we fight the higher the wall

18.01.20 17:12

1179 Postings, 933 Tage H. BoschJetzt noch Dahoud

Er hat sich einen Einsatz redlich verdient.
Dieser alles überragende Spieler kommt für den eiskalten Vollstrecker Reus.  

18.01.20 17:27

4278 Postings, 1318 Tage nba1232@halbgott

Trikotverkäufe explodieren bei haaland daher völlig egal die Ausstiegsklausel  

18.01.20 17:30

1179 Postings, 933 Tage H. BoschSancho

ist bereits jetzt schon neidisch auf Haaland.

Er ist jetzt Favre?s Jobretter für die Saison.


Ohne Haaland heute 3:2 verloren oder mit Glück 3:3.

Grausam.  

18.01.20 17:30

2704 Postings, 3859 Tage tom77Vorne

Vorne hui hinten, pfui...

Hat sich eigentlich nichts geändert...

Solange man vorne ein Tor mehr macht als hinten bekommt, alles gut.

Wenn ich mir allerdings die Entstehung der Gegentore anschaue wird mir schlecht ...
Und da man Augsburg nunmal nicht als Übermannachaft sehen kann, sollten die alarmaglocken um so mehr schrillen.


Ich verstehen nach wie vor nicht, das man sich nicht in der Defensive verstärkt, vorallem nach dem Abgang von Weigl  

18.01.20 17:35

462 Postings, 823 Tage Zwergnase-11tom77

Wenn du vorne mehr Tore schießt als du hinten reinlässt ist ja alles gut ??????.  

18.01.20 17:43

85 Postings, 488 Tage Pancho277...

Erste Halbzeit hatte was von BVB 2019.Ganz schwere Kost gepaart mit schlechter Chancenverwertung und lächerlichen Gegentoren.

Nach der Umstellung auf 4-2-3-1 mit dem Wechsel von Pische ( bitte im Sommer Vertrag auslaufen lassen und einen Job im Verein übernehmen ) auf Haaland wurde es neben der Offensive auch defensiv deutlich besser ( schlimmer wäre auch schwierig möglich gewesen).


Hoffentlich wird Zagadou bis nächste Woche wieder fit damit Akanji mal draußen nachdenken kann. Was dort im Aufbau für Bälle ins Aus oder zum Gegner gespielt wurden...Puh..

P.S. Twitter explodiert gerade im Haalandhype :) Wenn Sancho,Hazard und Reus dank Haaland in die Tiefe spielen können und dann hinterhergehen...Heidewitzka... Das kann zumindest offensiv böse enden für die Liga.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
654 | 655 | 656 | 656  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben