Medigene - Kurse/Quatschen/Charts/Einzeiler..u.s.w.

Seite 1 von 336
neuester Beitrag: 29.03.20 16:21
eröffnet am: 08.05.15 13:00 von: RichyBerlin Anzahl Beiträge: 8399
neuester Beitrag: 29.03.20 16:21 von: Ftnews Leser gesamt: 1666124
davon Heute: 58
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
334 | 335 | 336 | 336  Weiter  

08.05.15 13:00
17

7853 Postings, 4379 Tage RichyBerlinMedigene - Kurse/Quatschen/Charts/Einzeiler..u.s.w.

Thread für Kurs-Kommentare, Prognosen, Charts und Gespräche über Medigene aller Art, gerne auch im Minutentakt :)  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
334 | 335 | 336 | 336  Weiter  
8373 Postings ausgeblendet.

18.03.20 19:00
1

480 Postings, 2822 Tage evotecci@Richy

Lass ihn, einfach ignorieren..... seine Postings beweisen doch, dass er von MDG u. "drug discovery" allgemein keinerlei Ahnung hat.........solche Postings sollen nur provozieren u. sind erbärmlich!  

18.03.20 19:15
1

7853 Postings, 4379 Tage RichyBerlinImmatics-Börsengang!

20.03.20 12:05
2

17 Postings, 968 Tage TeBeStudie MDG1021

Ich tippe, dass hier in Kürze der Studienstart vermeldet wird. Gestern war auf der Website unter dem Reiter "Klinische Studien" bereits MDG1021 hinterlegt, aber beim Aufmachen gab es eine Fehlermeldung. Heute ist dieses Feld wieder verschwunden. Nur m.M.  

20.03.20 22:30

7853 Postings, 4379 Tage RichyBerlinHomepage

Und die Aufmachung der Texte unter dem Reiter "Klinische Studien" wurde überarbeitet.
https://www.medigene.de/pipeline/mdg1011
--
MDG1021
In 11/2018 von der Uni Leiden einlizensiert.
https://www.medigene.de/investoren-medien/...ines-neuen-tcr-rezeptors

In 05/2019 P1 für 2020 angekündigt
https://www.medigene.de/investoren-medien/...-mdg1021-mit-univ-leiden

Studie wird dann in NL-Leiden durchgeführt.
IWenn da in Kürze eine Meldung kommt wird vermutlich nicht viel passieren, außer das etwas Vertrauen in Termintreue entsteht und die News für etwas positive Aufmerksamkeit sorgt.
m.M.n.!

-
Hoffentlich wird am 26.03. beim GB2019 bekanntgegeben, wie es mit DC weitergeht. Immerhin ist die Studie abgeschlossen. Wärer schön zu wissen wie es da weitergeht
-
Der Bringer wäre auch der BLUE-P1-Start... Der würde wohl wirklich was bewegen
 

21.03.20 11:42
1

345 Postings, 3280 Tage FtnewsRichy, DC Studie

1. Interessanterweise wird auf der Startseite der Homepage  im "Historienteil" seit der Gründung der MDG bis ins Jahr 2020, die positiven Ergebnisse der DC Studie als der Meilenstein 2020 angeführt.

2. Die MDG Homepage lässt sich heute nicht mehr öffnen.
Wird da daran gearbeitet?  

21.03.20 12:38
1

345 Postings, 3280 Tage FtnewsDC Studie

Siehe Homepage jetzt aktuell:

 
Angehängte Grafik:
screenshot_(12).png (verkleinert auf 44%) vergrößern
screenshot_(12).png

21.03.20 13:23

7853 Postings, 4379 Tage RichyBerlinFt / DC

"..die positiven Ergebnisse der DC Studie als der Meilenstein 2020 angeführt"

Ein Grund mehr, dass mal das weitere Vorgehen mit DC kommuniziert wird
 

23.03.20 00:12

7853 Postings, 4379 Tage RichyBerlinBIO-Europe Spring 2020

startet morgen in Paris für 5 Tage... Natürlich jetzt nur Digital !
https://informaconnect.com/bioeurope-spring/

MDG -nun online- dabei..
https://www.medigene.de/investoren-medien/termine

Eigentlich eine gute Deal-Veranstaltung..  

23.03.20 12:36
1

345 Postings, 3280 Tage FtnewsWas ist los?

fast 100.000 STk im Geld und nur bescheidene 10.000 stk im Briief??  

23.03.20 13:13
2

123 Postings, 1340 Tage Old_TiuWas ist den nun kaputt...

" Dividendenperle Medigene ? Werden Sie zum Perlentaucher und sichern Sie sich mit diesen Tricks Ihr Geld!"

Ohne Worte ...zum Fremdschämen der Quark
 

23.03.20 13:29
3

345 Postings, 3280 Tage FtnewsMDG heute so im Plus

als hätte man den Impfstoff für Carona in der Pipeline...?  

23.03.20 13:37

7853 Postings, 4379 Tage RichyBerlinAnstieg

betraf aber auch andere Biotechs, parallel zum Dax

 
Angehängte Grafik:
biotechs_2020-03-23_1335h.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
biotechs_2020-03-23_1335h.png

23.03.20 16:27

364 Postings, 783 Tage Kowalski100Köstlich..

Kaum gibt es hier mal eine kleine technische Reaktion auf dem Weg zu NULL ?, träumen hier einige vom Impfstoff gegen Corona (auch wenn Medigene daran garnicht arbeitet) *Pruuust*

Die Kleinstlemminge werden aber bereits wieder rasiert, spätestens morgen ist der gesamte Tagesgewinn wieder weg!  

23.03.20 16:37

20 Postings, 76 Tage trader.4youmin 3euro

Medi kann nicht mehr unter 3euro fallen meiner Meinung...  

23.03.20 17:51

345 Postings, 3280 Tage Ftnewsstarke Reaktion heute

Umsatz sehr niedrig
Zuwachs 2 stelliger % Bereich
Umfeld, Morphosys, Evotec, Qiakon ect alles heute im Minus.

Kommt da noch was vor den Zahlen?  

23.03.20 18:11

1108 Postings, 2256 Tage eintracht67´ne Meldung über weiter Konferenzteilnahmen

24.03.20 11:32

7853 Postings, 4379 Tage RichyBerlinChart

 
Angehängte Grafik:
2020-03-24_1115h.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
2020-03-24_1115h.png

24.03.20 15:09

7853 Postings, 4379 Tage RichyBerlinMDG1021 / P1

Sehr gut, dann wird ja Donnerstag sicherlich ein Zeitplan dafür verkündet.
-
"...Im Mai 2019 schloss Medigene einen Prüfzentrenvertrag mit dem LUMC ab, um eine weitere klinische Phase-I-Studie mit MDG1021 durchzuführen. In der Studie soll die Sicherheit, Machbarkeit und vorläufige Wirksamkeit von MDG1021 in Patienten mit rückgekehrten oder andauernden hämatologischen Krebserkrankungen geprüft werden, die eine allogene (körperfremde) hämatopoetische Stammzelltransplantation erhalten haben ? ein Bereich mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf.."

 

26.03.20 09:20
1

7853 Postings, 4379 Tage RichyBerlinGB2019

"Medigene plant im Jahr 2020 Gesamterlöse in Höhe von 7,0 - 9,0 Mio. Eur zu erzielen. Der Rückgang gegenüber 2019 (10,6 Mio. Eur) basiert auf im Jahr 2019 sofort vereinnahmten Vorauszahlungen aus Medigenes Partnerschaften, die 2020 nicht erwartet werden. Aufgrund der Fortschritte in den präklinischen und klinischen Entwicklungsprogrammen im Kernbereich Immuntherapien inklusive der Herstellungskosten für klinisches Studienmaterial sowie verschobener Aufwendungen aus dem Jahr 2019 plant das Unternehmen im Jahr 2020 deutlich steigende Forschungs- und Entwicklungskosten von 29 - 34 Mio. Eur (2019: 22,6 Mio. Eur) und einen EBITDA-Verlust von 24 - 32 Mio. Eur (2019: 17,8 Mio. Eur)..."
Auf Basis der derzeitigen Planungen ist Medigene bis in das zweite Halbjahr 2021 finanziert.

https://www.medigene.de/investoren-medien/...veroeffentlicht-ausblick

 

27.03.20 12:03
2

1546 Postings, 7373 Tage fwsKeine Auswirkungen durch "Corona" erwartet

Derzeit sicher auch nicht ganz unwichtige Sätze aus dem von Richy zuvor eingestellten Link:

"...Die Kooperation mit IRICoR könnte uns zudem exklusiven Zugang zu einer noch unerschlossenen Welt von möglichen Zielantigenen für solide Tumore bieten. Wir freuen uns auf Fortschritte in unseren Partnerschaften mit bluebird bio und Roivant/Cytovant, von denen wir, unserer Meinung nach, sowohl finanziell wie auch wissenschaftlich profitieren. Wir sehen derzeit keine Auswirkungen auf unser Geschäft, die durch die Umstände der Coronavirus-Krise verursacht wurden, werden aber die Entwicklungen weiterhin genau beobachten. Darüber hinaus glauben wir, dass Medigene gut gegen diese Krise aufgestellt ist. ...  ... Derzeit erwartet das Unternehmen keine wesentlichen Auswirkungen des vor kurzem ausgebrochenen Coronavirus auf Gesamterlöse, Forschungs- und Entwicklungskosten sowie EBITDA-Verlust. ...  

28.03.20 09:38
1

2684 Postings, 4505 Tage JustachanceDie große Frage ist

wenn von den wenigen Patienten die an den Studien teilnehmen jemand Corona bekommt, dann wird sich so manche Studie leider verschieben  

29.03.20 13:02
1

7853 Postings, 4379 Tage RichyBerlin#8396

Ja, im Konzernlagebericht, Seite 25, (4.3.10) werden die Risiken sehr ausführlich und drastisch dargestellt, anders als in der Version in #8395.
Aber diese Risiken hat derzeit wohl jedes F/E-Biotech in seinem GB stehen.
--
Wo ist eigentlich der Reiter "Webcast" geblieben?
Wollte mir mal die Q/A-Session anhören, kann aber nichts finden !?
https://www.medigene.de/investoren-medien/berichte-praesentationen
 

29.03.20 14:29
1

7853 Postings, 4379 Tage RichyBerlinGeht schon los...

Hoffe mal, dass unsere Studien nicht betroffen sein werden. Finden ja an Uni-Kliniken statt... Könnte natürlich trotzdem der Fall sein.
Bluebird ist bereits betroffen..
https://www.biopharmadive.com/news/...bristol-gilead-novartis/575031/  

29.03.20 16:21
1

345 Postings, 3280 Tage FtnewsDas Desaster ist gar nicht abschätzbar

Behandlungsmethoden die eine halbe Mio ? oder $ kosten, wird man in einer finanziell ausgebluteten Gesellschaft wohl nicht mehr stemmen können.
Aber was hat zukünftig noch Wert?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
334 | 335 | 336 | 336  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: beegees06, cocobongo, Buchloe, Medipiss, nahkauf, pegasusorion, Robin, Sagitarius, Seefalcon