Altcoins - besser als Bitcoins?

Seite 1 von 314
neuester Beitrag: 19.01.18 08:30
eröffnet am: 12.01.14 19:59 von: Canis Aureu. Anzahl Beiträge: 7840
neuester Beitrag: 19.01.18 08:30 von: Canis Aureu. Leser gesamt: 1428406
davon Heute: 1675
bewertet mit 56 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
312 | 313 | 314 | 314  Weiter  

7416 Postings, 1788 Tage Canis AureusAltcoins - besser als Bitcoins?

 
  
    #1
56
12.01.14 19:59
Altcoins sind alternative Kryptowährungen, wie z.B. Litecoins, Peercoins, Primecoins
Namecoins und viele weitere interessante Neuentwicklungen.
Viele dieser Altcoins haben im Vergleich zu Bitcoins Vorteile wie z.B.
-schnellere Blockgenerierungsintervalle
-schnellere Bestätigung von Transaktionen
-weniger Energieverbrauch beim Mining
-Zusatznutzen wie wissenschaftliche Berechnungen, etc
-größere Sicherheit ...  und so weiter
Viele Altcoins werden sich daher besser als Bitcoin entwickeln, einige werden
aber wohl auch wieder vom Markt verschwinden.
Was sind nun die Kriterien, die diesen Erfolg (oder Mißerfolg) bestimmen werden ?
Hier soll bewusst kein "Monsterhype" zelebriert werden, sondern eine kritische
Betrachtung der Chancen und Risiken dieser Kryptowährungen erfolgen.
Deshalb eine Warnung: Die Möglichkeit eines Totalverlustes ist nicht auszuschliessen! Der Goldkurs soll hier auch Mahnung sein, die Diversifikation nicht zu vernachlässigen!
Und: Welche Geldfunktionen können Kryptowährungen und Gold in Zukunft erfüllen?





 
Angehängte Grafik:
altcoins002.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
altcoins002.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
312 | 313 | 314 | 314  Weiter  
7814 Postings ausgeblendet.

7416 Postings, 1788 Tage Canis AureusWarum Bitcoin Angst vor Ripple haben sollte

 
  
    #7816
17.01.18 12:42

Bitcoin sollte bei diesem Vergleich mit Ripple zittern

Doch es ist nicht nur eine einzige Partnerschaft, die Bitcoin beunruhigen sollte. Es ist ein einfacher Vergleich von Bitcoins Blockchain mit der von Ripple, der Anlass zur Besorgnis geben sollte.

Ein Block von Transaktionen neigt dazu, auf der Bitcoin-Blockchain etwa alle zehn Minuten verifiziert zu werden, so dass maximal sieben Transaktionen pro Sekunde möglich sind. Im Durchschnitt benötigen Bitcoin-Transaktionen etwas mehr als eine Stunde.

Skalierbarkeit war schon immer ein Thema in der Bitcoin-Community, denn als offenes Netzwerk kann sich nicht jeder darüber einig sein, welchen Weg die Bitcoin-Blockchain einschlagen soll. Das Segregated-Witness-Upgrade (SegWit) hätte dazu beitragen können, die Kapazität zu verbessern, die Transaktionsgebühren zu senken und die Transaktionszeiten zu verkürzen, aber es wurde nie umgesetzt, da die Unterstützung für einen solchen Schritt nicht ausreichend war. Stattdessen hat sich Bitcoin in eine Handvoll neuer Währungen gespalten.  ...

Seit fast einem Jahr ist der Kryptowährungsmarkt eine praktisch unaufhaltsame Kraft. Zu Beginn des Jahres 2017 betrug der Gesamtwert jeder investierbaren vir...
 

7416 Postings, 1788 Tage Canis AureusAltcoins auch nicht schwächer als Bitcoin

 
  
    #7817
17.01.18 12:46
das ist neu bei diesem Crash:
Früher flüchteten viele in den Bitcoin wenn es abwärts ging.
Diese Zeiten sind nun auch vorbei!
Ein weiterer Beleg für das kommende Flippening.  

7416 Postings, 1788 Tage Canis AureusSiacoin steigt heute sogar!

 
  
    #7818
17.01.18 12:51

7416 Postings, 1788 Tage Canis AureusGebetsmühlenhaft wiederholen die Bitcoin-Pusher

 
  
    #7819
17.01.18 13:14
im Monsterhypeschräd ihre Sprüche:
Bitcoin wird steigen - es war immer so - es immer so sein...

Naja, wer's glaubt!  

4323 Postings, 1530 Tage Zakatemus@Canis

 
  
    #7820
1
17.01.18 13:37
Es gibt auch andere Stimmen im Monsterhype-Thread.  

7416 Postings, 1788 Tage Canis AureusStimmt Zakatemus, aber es ist die Minderheit

 
  
    #7821
17.01.18 14:01

7416 Postings, 1788 Tage Canis AureusBitcoin May Be Deciding Whether to Crash or Burn

 
  
    #7822
17.01.18 14:25

...Steven Englander, head of strategy at New York-based Rafiki Capital, stated that the market-wide downturn could be because ?Bitcoin is deciding whether this is the moment to crash and burn.?

He went on to say, ?My conjecture is that cryptocurrency holders are trying to decide whether to abandon Bitcoin because its limitations mean it will be superseded by better products or bet that it can thrive despite them.?

https://cryptovest.com/news/...sive-tumble-except-tether-and-siacoin/  

7088 Postings, 3188 Tage MulticultiDas Anlegermagazin

 
  
    #7823
1
17.01.18 16:31
The Mothley Fool listet auf fondsprofessionell 7 Gründe auf warum Bitcoin unter 1000
Tausend $ fallen wird  

7416 Postings, 1788 Tage Canis Aureus12 Reasons Bitcoin Could Fall Below $1,000

 
  
    #7825
17.01.18 16:40
Ob die alle voneinander abschreiben?
I?ve developed a dozen reasons including regulations being put in place to limit Bitcoin trading, too much volatility to fraud and hacking that could drive Bitcoin?s price below $1,000
 

7416 Postings, 1788 Tage Canis AureusEtherZero (ETZ) - Ethereum Hard Fork

 
  
    #7826
1
17.01.18 18:07

...Die Ziele des Projekts, insbesondere die Masternode, sind durchaus interessant. Ob jemand dennoch bei einem Presale teilnehmen will, sei jedem einzelnen überlassen. Es stellt sich jedoch die Frage, ob Anleger ihre Ethereum-Bestände, sofern nicht schon geschehen, in eine Wallet überführen, wo er im Besitz des Private Key ist. Sollte dieser Chain-Split am 19. Januar bei Ethereum-Block Nr. 4936270 tatsächlich geschehen, wird man ohnehin etwas EtherZero sein Eigen nennen können.

https://www.btc-echo.de/...hereum-hard-fork-mit-startschwierigkeiten/  

1819 Postings, 2884 Tage macumba1 Grund genügt - mein Rat Finger weg -

 
  
    #7827
4
17.01.18 18:28
wie bereits Mai2017 geschrieben - das sind alles nur wertlose aneinandergereihte Zahlen - wer dem einen Wert zumisst - selber Schuld - Das einzige was mich daran ärgert ist, dass ich nicht über genug Fachwissen verfüge um so was im Computerbereich technisch hinzubekommen - ich komme eben noch aus der Zeit wo man den Menschen "nur" Lederimitate oder billige Topf und Messersets mit falschen Rechnungen und Etiketten angedreht hat.

Aber diese Coins-Sache wird als der bisher grösste Betrug aller zeiten in die Reihe der Tulpenblasen und Schneeballsysteme eingehen.

Alle Argumente von "limitiert" und 40% in nur 1000 Händen sind sowas von Abzocke - aber von mir aus können dieses 1000 Zocker untereinander Geschäfte machen und sich vorgauckeln sie hätten wunderwas für einen Wert in ihrer Wallet - Ernst wird es erst, wenn du mit deinen Bitcoins keinen Kaffee mehr zahlen kannst - Dann zählt wie immer das alte Indianer Sprichwort ...erstwennderletzteBaum..usw..werdet ihr merken , dass man Geld nicht essen kann..und mit Bitcoins kein Essen bezahlen kann...

Und klar - einige haben sich eine Goldene Nase verdient - das ist immer so aber die Masse zahlt drauf und leider sind das meistens die die 12 Monate im Jahr hart für ihre Kohle arbeiten mussten und durch Gier und Betrug wieder 3-4- Jahresgehälter verzockt haben - wahrscheinlich in weniger als 4 Wochen...

Mein Rat - Finger - Weg - auch wenn das ein Erfolg werden sollte - man muss nicht überall dabei sein und hier stimmt Kosten Risiko - Verhältnis nicht um auch nur 1 Euro zu investieren.  

30 Postings, 231 Tage ErfsMein Rat: geh weg

 
  
    #7828
1
17.01.18 23:57
@ macumba
so ein Geplapper haben wir hier schon zur Genüge gelesen.
Mein Rat: geh weg.  

564 Postings, 224 Tage uranfaktsna das geilste is ja

 
  
    #7829
1
18.01.18 00:12
dass alle Coiner im Grunde das Ziel verfolgen , Coins mit wenig Fiat Geld zu kaufen um es dann in viel, viel mehr Fiat Geld zurück zu tauschen  

7416 Postings, 1788 Tage Canis AureusNew Coins on the Block - RaiBlocks (XRB)

 
  
    #7830
1
18.01.18 07:46

RaiBlocks ? Es muss nicht nur eine Blockchain sein

RaiBlocks ist ein blockchain-ähnliches System, dessen Ursprünge auf 2014 zurückgehen und das seitdem kontinuierlich weiterentwickelt wurde. Primärer Entwickler ist dabei Colin LeMahieu, der zwar bezüglich Blockchain noch keine Expertise, jedoch als Software-Entwickler bei renomierten Unternehmen wie Dell oder Qualcomm mehrere Jahre tätig war.

Im RaiBlocks-Netzwerk besitzt jeder einzelne Nutzer seine eigene kleine Blockchain, die auch nur von ihm geupdatet wird. Entsprechend beinhalten die Blöcke der einzelnen RaiBlocks-Blockchain nicht mehr als eine Transaktion. Die einzelnen Blockchains werden durch die Transaktionen untereinander verwoben. Dieses Netzwerk an Blockchains wird Block-Lattice, also ?Gitter aus Blöcken?, genannt. Von der Struktur her handelt es sich hierbei, ähnlich wie bei IOTA oder Byteball, um einen direktionalen azyklischen Graphen.  ...

https://www.btc-echo.de/new-coins-on-the-block-raiblocks-xrb/  

7416 Postings, 1788 Tage Canis AureusStaatstrojaner Skygofree liest WhatsApp

 
  
    #7831
2
18.01.18 09:38

...Skygofree ist auch in der Lage, heimlich das Mikrofon des befallenen Geräts anzuschalten - immer dann, wenn es sich an vorher festgelegten Orten befindet. Geofencing wird dieses Prinzip genannt, in diesem Fall ist es noch kombiniert mit einem Lauschangriff.  ...

Merkel will an euer Geld!

WhatsApp: Spionagesoftware Skygofree umgeht Verschlüsselung - SPIEGEL ONLINE
Um Verdächtige zu überwachen, nutzen Polizei und Geheimdienste ausgefeilte Spionagesoftware. Die IT-Sicherheitsfirma Kaspersky Lab hat eine solche Malware nun entdeckt. Sie beherrscht gefährliche Tricks.
 

7416 Postings, 1788 Tage Canis AureusFAZ: Ist der Bitcoin am Ende?

 
  
    #7832
1
18.01.18 12:31

Auch Papiergeld war zunächst kein Erfolg

Sind nun Digitalwährungen ein Spuk, der am Ende ist? Um dies endgültig zu beantworten, ist es wohl noch zu früh. Auch hier ist es letztlich eine Frage des Vertrauens. Stabilisieren sich die Kurse bei einem weiter hinreichenden Handelsvolumen, könnten Digitalwährungen sich auch als begrenzte Zahlungsmittel im Lauf der Zeit etablieren.

Denn an den Vorteilen der Technologie wie etwa vergleichsweise hoher Fälschungssicherheit gibt es wenig Zweifel. Und auch die Einführung des Papiergeldes in Europa verlief einst mühsam. Versuche im 17. Jahrhundert blieben begrenzt und häufig an Münzen gebunden. Die Einführung im großen Stil in Frankreich Anfang des 18. Jahrhundert geriet zum Fiasko.

Angesichts der jüngsten Kursverluste triumphieren derzeit die Bitcoin-Skeptiker. Die Anhänger sind dagegen verunsichert. Doch für einen...
 

264 Postings, 310 Tage ThulByteball (GBYTE)

 
  
    #7833
18.01.18 13:12
Hier ist eine Möglichkeit umgerechnet 12 USD (in Byteball "Bytes") aus dem Byteball Distributions Fund zu erhalten:
https://medium.com/byteball/bringing-identity-to-crypto-b35964feee8e  

15 Postings, 1381 Tage AnMa11@Thul

 
  
    #7834
18.01.18 14:08
also, wenn ich das richtig verstehe, zahle ich erst 8 USD und bekomme dann 20 USD von Byteball?  

264 Postings, 310 Tage ThulAnMa11 - 834

 
  
    #7835
1
18.01.18 14:25
Richtig.

Das ist wohl ein Verifizierungsprozess wie er standardmässig verwendet wird, Zitat: "Es verwendet Jumio, um die Identität zu verifizieren.  Viele von Ihnen kennen Jumio bereits, weil viele Kryptounternehmen ihnen bei der Identitätsprüfung vertrauen.  Beispielsweise ist es mit Bittrex und Coinbase integriert."
https://bitcointalk.org/....php?topic=1608859.msg28394011#msg28394011

So wie ich das verstanden habe macht man dieses Prozedre hier mit Byteball wohl einmalig und kann sich dann bei weiteren Verifizierungen den Aufwand schenken.

Dieser Prozess scheint auch die Grundlage zu sein für die noch kommende Byteball-Distribution.  

15 Postings, 1381 Tage AnMa11* Byteball

 
  
    #7836
18.01.18 16:35
das finde ich sehr interessant. Macht vieles einfacher. Schön, dann gibt es eine weitere sinnvolle konkrete Anwendung.  

7416 Postings, 1788 Tage Canis AureusLedger nimmt 61 Millionen Euro ein, um Produktion

 
  
    #7837
1
18.01.18 18:08

Der französische Hersteller von Hardware Wallets Ledger führt eine Series-B-Runde durch, bei der umgerechnet 61 Millionen US-Dollar eingenommen werden. Durchgeführt wird diese Fundraising-Aktivität von Draper Esprit. Durch das Investment soll es dem Unternehmen möglich sein, seine Produktion signifikant zu steigern. ...

https://www.btc-echo.de/...lionen-euro-ein-um-produktion-auszuweiten/  

7416 Postings, 1788 Tage Canis AureusAltcoins hängen Bitcoin ab

 
  
    #7838
1
18.01.18 19:46
Die Erholung geht bei den Altcoins deutlich schneller.
Ein weiterer Vorbote des Flippenings!  
Angehängte Grafik:
altcoins_besser_als_bitcoin.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
altcoins_besser_als_bitcoin.jpg

24400 Postings, 6102 Tage Tony FordFairCoin - interessantes Interview

 
  
    #7839
2
18.01.18 21:16

7416 Postings, 1788 Tage Canis AureusSia Entwickler warnt vor Bitmain ASIC miner

 
  
    #7840
1
19.01.18 08:30

Bitmain also has a history of doing things like mining empty blocks, and like refusing to activate soft-forks that are beneficial to the network. They were openly hostile to the Bitcoin-core developers, and actively blocked the activation of a very valuable network feature (Segwit).

We, the dev team, are not happy that Bitmain has made an ASIC for Sia. We are not happy that many Sia supporters are at risk of losing money by buying these miners (from over-saturation), and we are not happy that Bitmain may choose to interfere with our network. This is not a commentary on general ASIC companies, this is a commentary on Bitmain specifically. ...

Bitmain has announced an ASIC miner for Sia. This has made a lot of people uneasy, especially those who preordered Obelisk units. So I'll first...
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
312 | 313 | 314 | 314  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben