Altria NEWS

Seite 9 von 26
neuester Beitrag: 04.12.19 10:50
eröffnet am: 05.06.07 11:41 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 633
neuester Beitrag: 04.12.19 10:50 von: phre22 Leser gesamt: 226210
davon Heute: 7
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 26  Weiter  

06.04.16 11:42

394 Postings, 2790 Tage isar82815@ Rentnerzock

hast du noch mehr Trendfolgeaktien auf die man setzen könnte?

 

07.04.16 16:01

333 Postings, 1686 Tage bussard85da gibt es genügend

disney, novo nordisk, apple, fielmann, priceline
uvm..  

10.04.16 14:12

6476 Postings, 1556 Tage ubsb55Versuch

es mal hiermit  DT0BAC  da sind nur Trendfolger drin  

14.04.16 10:26

2046 Postings, 3600 Tage TamakoschyGrund für den Kursrückgang

http://www.thestreet.com/story/13529838/1/...egulations-concerns.html

Altria (MO) Stock Falls on E-Cig Regulations ConcernsNEW YORK (TheStreet) -- Altria Group  (MO - Get Report) stock is slumping by 3.01% to $61.90 on heavy trading volume this afternoon, as shares of tobacco companies retreat on concerns about anticipated e-cigarette regulations.

The primary worry is that the final regulations will restrict innovation, which is "crucial for long-term success in this category," Wells Fargo analysts wrote in a note, according to Barron's. However, if anything, growth will probably slow rather than stop altogether.


"In our opinion, this reaction is overdone and we encourage investors to take advantage of the weakness and buy the stocks," the firm added.


( weiter oben)  

28.04.16 14:52

197 Postings, 1402 Tage TVintoValueErgebnisse 1. Quartal 2016


? Altria's 2016 first-quarter reported diluted earnings per share (EPS) increased 19.2% to $0.62, as comparisons were affected by special items.

? Altria's 2016 first-quarter adjusted diluted EPS, which excludes the impact of special items, increased 14.3% to $0.72.

? Altria reaffirms its 2016 full-year adjusted diluted EPS guidance to be in a range of $3.00 to $3.05, representing a growth rate of 7% to 9% from an adjusted diluted EPS base of $2.80 in 2015.
 

05.06.16 19:28

813 Postings, 4857 Tage RentnerzockAltria

Ich habe bei Altria umgeschichtet. Altria ist kein reiner Zigarrettenkonzern, sondern Altria
ist bei SAB Miller mit 27% beteiligt und dies bedeutet eine Milliardenbeteiligung. Aus diesem Grunde steigt die Aktie, zumal sie ja leicht die Div. erhöhen kann. Ich habe meine Aktien verkauft
und einen Teil des Erlöses in Call-Optionen angelegt. Ich habe festgestellt, daß Altria steigt und
mein Optionsschein auch. Und meine Sab Miller-Aktien steigen bis zum Abschluß der Übernahme
auch. Ich fühle mich sicherer bei dieser Wahl, wenn der Trend der Aktie so weiter geht, mache ich
mit dem Optionsschein mehr Cash.  

06.06.16 09:41

1081 Postings, 1676 Tage phre22@alle

Eine Frage, wenn die Übernahme durch ist, wird dann Altria Anteile an AB InBev oder gibt es nur Cash und eine fürstliche Sonderdividende für die Aktionäre von Altria?  

06.06.16 10:12

813 Postings, 4857 Tage RentnerzockAltria

Die Berechnung ihres Anteils ist mir nicht bekannt. Ich habe zwar auch ein paar von AB INBev ein paar SAB Miller-Aktien und die will ich so teuer wie möglich verkaufen. Altria bekommt Aktien
von InBev, in jedem Falle bekommt Altria den Börsenwert der Aktien von ihrer Beteiligung von
27% an Sab Miller. Im Augenblick habe ich wenig, wie Rentner eben, aber ich schaue mir bei
Gelegenheit die Webseiten von INBev und SAB Miller an. mein 35 Altria-Aktien habe ich ja verkauft und je höhe der Altria-Kurs ist, umso höher steigt auch der Opt.-Schein von Altria.  

24.06.16 16:48

1081 Postings, 1676 Tage phre22@Brexit :D

Ich hau mich weg, die einzige Aktie in meinem Depot, welche vor Kraft kaum... kann ist Altria... Brexit = höhere Arbeitslosigkeit = mehr Raucher? :D

Börse... ein Spiel der Emotionen...  

24.06.16 17:19

68 Postings, 5379 Tage woodyVon

So einem trivialen Brexit lässt sich eine Altria doch nicht beeindrucken.
 

24.06.16 18:00

1081 Postings, 1676 Tage phre22@woody

Ich bin ja echt am überlegen, ob ich ein Depot lieber auf Unternehmen aufbauen soll die nur moralisch fragwürdige sachen machen ... Glücksspiel, Alkohol, Zigaretten, Zucker, Fastfood und und und  

24.06.16 18:41

68 Postings, 5379 Tage woodyNicht nur

aber Tabak- und Getränkekatien wie z.b. Diageo oder Anheusser mit ständig steigenden Dividenden sind eine solide Basis fürs Depot.
Wurde hier im Thread aber schon öfters beschrieben. sind viele hier mit Trendfolgeaktien.  

24.06.16 18:48

68 Postings, 5379 Tage woodyNoch was

Wenn du auf Zucker und Fastfoot setzt, vergiss nicht auch in einen grossen dänischen Insulinhersteller zu investieren.  

24.06.16 18:51

333 Postings, 1686 Tage bussard85nur zur info

altria interessiert nur ddr us markt was tabak anbelangt.. außerhalb ist phillip morris zurändig  

25.06.16 12:02

2697 Postings, 3825 Tage tom77man

man sollte Altria auch nicht nur immer Verbindung mit Tabak und dem Rauchen sehen...

Ich sehe Altria mehr als große Beteiligungsgesellschaft, denen eben Phillip Morris und andere Tabakfirmen zu 100 % gehören.

Wer die Geschichte mal zurück verfolgt von Altria , der weiß das die zb auch jede Mege Geld mit der damaligen Beteiligung an Kraft Foods verdient haben.

Genauso wie die aktuelle Beteiligung an SAB Miller, oder an dem Wein Produzenten " Ste. Michelle Wine Estates "

Viele wissen auch nicht , das Altria mit der Firma " Nu Mark " eine Firma besitzt, die nur E-Zigaretten herstellt

Alles in allem macht man bei Altria nicht viel falsch, weil diese Firma sehr breit aufgestellt ist und viele Bereiche abdeckt.  

25.06.16 16:37

200 Postings, 2031 Tage DeluraIch sag mal

die halt ich fest bis Exodus (PUNKT).

Einfach ne klasse company.  

25.06.16 16:59

1081 Postings, 1676 Tage phre22@alle

Vielen Dank, ich bin auch wirklich überzeugt, und es wäre ja mal eine interessante Sache, sich mal ein dreckiges Teildepot zu bauen. Ala Altria, Coca Cola, McDonalds, Novo Nordisk...  

25.06.16 17:29

2697 Postings, 3825 Tage tom77@phre22

@phre22
Deine benannten Aktien sind alle in meinem Depot und das bereits zt seit 7 Jahren und länger...
Und noch viele andere Aktien aus dem US Konsum Bereich.

Außer Novo Nordisk, dafür ist allerdings Davita und Fresenius. Davita ist ein Dialyse Spezialist aus den USA. Das chronische Nierenleiden ist ebenfalls eine Folge der falschen Ernährung.
Warren Buffet ist ua bei Davita beteiligt, ich denke er weiß warum.

Alternativ könnte man auch Fresenius MEdical Care ins Depot legen, oder beide.  

26.06.16 12:33

2697 Postings, 3825 Tage tom77nochwas...

@phre22

Was sich auch immer lohnt ist aus der jeweiligen Branche noch Konkurenz, bzw das jeweils zweitgrößte Unternehmen der USA mit ins Depot zu nehmen.

Als Beispiel :

- Altria und Reynolds American
- McDonalds und Yum Brands ( Darden Restaurants, Texas Roadhouse )
- Coca Cola und Pepsico

zudem sollte in jedes Depot die Konsumgütersparte gehören, wie :

- Procter & Gamble, Johnson & Johnson, Colgate Palmolive, Clorox, Kimberly Clark, Unilever, Reckitt Benckiser, Henkel, Beiersdorf

Nahrungsmittelhersteller :

- General Mills, Nestle, Kellogs , Mondelez

Der Trick an der ganze sache ist, das du mit oben genannten Aktien im Grund alle Bereiche des täglichen Bedarf abdeckst. Zudem sorgen die Einnahmen aus Dividenden für ein nettes Nebeneinkommen ;-)  

26.06.16 13:55

333 Postings, 1686 Tage bussard85nicht schlecht , aber

Aktien wie: Procter & Gamble, Johnson & Johnson, Colgate Palmolive, Clorox, Kimberly Clark, Unilever, Reckitt Benckiser, Henkel, Beiersdorf

würde ich jederzeit durch giganten wie starbux und nike ersetzen. nicht böse gemeint ;)  

26.06.16 15:18

2697 Postings, 3825 Tage tom77Keine

Keine Angst.
Starbucks und Nike sind ebenfalls in meinem Depot.

Es geht ja auch bei den genannten Aktien garnicht so um die Performance es geht darum, das ein stabiles Dividendenwachstum über Jahrzehnten vorhanden ist und das die Dividende jährlich erhöht wird seit mehr als 20-30 Jahren.

Passive Einnahme lautet das Zauberwort.

Dazu gehört natürlich eine Altria seit Jahrzehnten dazu, wo wir dann mal wieder beim Thema sind, bevor das hier offtopic wird.

 

27.06.16 18:17

333 Postings, 1686 Tage bussard85astrein

altria spielt auch in meiner finanzplanung eine wichtige rolle, auch aufgrund der guten dividende + jährlichen steigerungen. zudem ist die aktie recht schwankungsarm, da ist jede korrektur von ~-15% fast ne nachkaufpflicht ;)  

01.07.16 17:06
Was für eine Performance

Altria = Meine Lieblingsaktie  

01.07.16 23:08

1081 Postings, 1676 Tage phre22@der Clevere

Ich stimme zu, ich bin schon fast sauer, dass ich nicht noch mehr Aktien von Altria habe :D  

05.07.16 16:58

68 Postings, 5379 Tage woodySooooo,

die 70$ wären dann intraday auch gefallen.
Macht ja richtig Spass.  

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 26  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben