Aphria

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 15.02.19 19:20
eröffnet am: 01.12.16 22:11 von: mrmofitch10. Anzahl Beiträge: 181
neuester Beitrag: 15.02.19 19:20 von: Seraphin Leser gesamt: 43419
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  

01.12.16 22:11
1

131 Postings, 1935 Tage mrmofitch1000Aphria

Anbau von Cannabis in Ontario, Canada und Arizona, USA.
Jetzt mit Treasure Island Sativa und Grand Daddy Purps Indica im Online Shop!
Im Dezember gibts 30% Rabatt auf CannWay Produkte!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
155 Postings ausgeblendet.

06.12.18 23:26

237 Postings, 1023 Tage Hangover22Hebelzertifikate

Hat jemand von euch Erfahrungen mit den Hebelzertifikaten von L&S für die Cannabis Aktien. Sind sie gut handelbar und werden immer Preise gestellt ?  

07.12.18 07:21

201 Postings, 934 Tage lucky_dejavuDer zweite Report von gestern

Sollte eigentlich nochmal richtig Schaden im Aktienkurs hinterlassen.
Aber das ist mal total verpufft, wenn man bedenkt was die LV am Mo+Di anrichten konnten!
Kanada hat gestern mit +51% geschlossen!!
Ich bin der Überzeugung, dass es weiter Richtung
Norden gehen wird.
Ein Analyst meinte, dass nur das Geschäft in Kanada einem Kurs von 12,90CAD entspreche
= ca. 8,60?
Die ganzen anderen Assets und Lizenzen noch nicht eingeschlossen! Somit ist noch sehr viel Luft nach oben - nmM  

07.12.18 07:29
1

201 Postings, 934 Tage lucky_dejavuZudem ist die

Marktkapitalisierung im Vergleich zu anderen Playern wesentlich geringer - somit Potenzial.
Darüber hinaus wurden wahrscheinlich viele Shortpositionen noch nicht geschlossen!
Sowohl kleinere Zocker als auch die LV selbst.

Das sind aktuell meine Gedanken ;-)  

07.12.18 09:42

1972 Postings, 469 Tage KörnigIch bin auch hin und her gerissen

mal 500 Stück zu kaufen. Das Kanada Geschäft läuft doch weiter gut. Wachstum vorhanden und bis die Großen wieder einsteigen werden bis bestimmt wieder bei 5 bis 6 Euro pro Aktie liegen. Leider kann es aber auch nochmal runter gehen. Das weiß man nie vorher. Die Risiken sind immer noch hoch. Allerdings finde ich es sehr gut das Vic das richtig untersuchen will.
Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung  

12.12.18 11:31

121 Postings, 682 Tage weedstoShortattacke

Hallo,

ich hoffe alle haben die Short-Attacke heil überlebt. Ich selber bin seit März 2017 Long in Aphria.  Als letzten Montag der Bericht erschien, war das erste was ich dachte, so ein Quatsch, da ist doch nichts dran. Denn wieso wechseln Top-Leute von Diageo in den Vorstand und ins Board von Aphria, riskieren Ihren mühevoll erarbeiteten Reputation. Die sind doch nicht bescheuert und nehmen den Job ohne vorherige Unternehmensanalyse an. Das war eigentlich für mich das stärkste Argument, welches gegen den Report gesprochen hat. Allerdings bin auch ich unsicher geworden, nachdem die Aktie so krass abgeschmiert ist, an drei Tagen in Folge.  Auf reddit.com zu lesen, hat dann noch sein Übriges dazu beigetragen. Hier sind viele Hater und Fürsprecher des Reports aus dem nichts aufgetaucht und haben weiter Öl ins Feuer gegossen.
Aber reddit hat auch sein gutes, denn ab Mittwoch gab es die ersten Gegendarstellungen von Usern, die auch Hand und Fuß hatten und letztlich zum Kippen der negativen Stimmung hin ins Positive führten. MIttlerweile ist der Report so gut wie widerlegt und alle warten auf die offizielle Gegendarstellung seitens Aphria (kommt heute).

Ich kann allen nur empfehlen auch reddit zu nutzen, aber mit Vorsicht und  unter Gebrauch des eigenen Verstandes. Dort gibt es zwei zu empfehlende subreddits (weedstocks und thecannalysts), die alle Informationen liefern, um im Sektor auf dem Laufenden zu bleiben.  

12.12.18 22:34

201 Postings, 934 Tage lucky_dejavuEs gab doch einen schönen Bericht von der...

Scotiabank bzgl. Aphria (Kandas Drittgrößterbank!)
Dieser las sich sehr gut, wie ich finde ;-)
(ging hauptsächlich um die Anschuldiungen bzgl. Hindenburg & Co. Stichwort LATAM)

Hier der Link für alle Interessierten :-)
https://midasletter.com/2018/12/...research-not-fully-contextualized/


Von Aphria kam noch keine offizielle Stellungnahme soweit ich weiß....
In den amerikanisch/kanadischen Forum fragen die Leute auch danach, wo die Stellungnahme bleibt.
Vllt hat man absichtlich gewartet bis die Börsen geschlossen haben, keine Ahnung!?
Abwarten...

Wen/welche Leute von Diageo meinst du? @weedsto
Wäre natürlich genial wenn in absehbarer Zeit ein Deal zwischen Aphria und Diageo kommen würde!

Shortattacken laufen doch oft nach genau diesem Muster ab  

13.12.18 09:26

121 Postings, 682 Tage weedsto....

Ripshtein und Looney  

20.12.18 20:44

947 Postings, 327 Tage neymarAphria

Aphria: Aktuelle Einschätzung von Short-Seller Andrew Left von Citron Research vom 20. Dezember 2018

https://aktien-boersen.blogspot.com/2018/12/...hatzung-von-short.html  

28.12.18 15:26

63 Postings, 146 Tage ITSME51Übernahme ?

Euphorische Anleger: Übernahmeangebot für Aphria

Green Growth Brands, ein US-amerikanischer Produzent von Cannabis, gab am Donnerstag in einer Stellungnahme bekannt, Aphria ein Übernahmeangebot unterbreitet zu haben: Dabei bewerte Green Growth das kanadischen Unternehmen im Rahmen der Übernahme mit 11 Kanadischen Dollar pro Aktie und insgesamt mit rund 2,8 Milliarden Kanadischen Dollar. Im Vergleich zum Schlusskurs vom Donnerstag entspricht diese Aktienbewertung einer Steigerung von 45,50 Kanadischen Dollar. Da Aphrias Aktien, als einer von Kanadas größten Marihuana-Produzenten, in den vergangenen Handelstagen enorm an Wert verloren, stellte Green Growth-CEO Peter Horvarth in einem Telefoninterview fest: "Sie sind derzeit zu einem attraktiven Preis im Markt".

Die aufgetane Möglichkeit kommt an der Börse offenbar gut an: Im vorbörslichen US-Handel steigt der Aktienkurs an der New York Stock Exchange um zeitweise über 20 Prozent. In Kanada wurden die Papiere bei 7,57 mit einem marginalen Plus von 0,13 Prozent nach dem Börsenschluss vom Handel ausgesetzt.

Hochrangige Unterstützung

Das junge Cannabis-Unternehmen wird dabei von einer einflussreichen und wohlhabenden Familie aus Ohio unterstützt: Die Familie Schottenheim steht insbesondere mit ihrer langjährigen Erfahrung im Einzelhandel hinter Green Growth Brands. Ziel der Übernahme sei, diese Erfahrung mit den Fähigkeiten von Aphria zu kombinieren. "Was wir über unsere eigene Geschichte gelernt haben, ist, dass es in der Branche eine echte Nachfrage und einen Bedarf an erfahrenen und versierten Führungskräften gibt", erklärt Horvath im Gespräch. Der Green Growth-CEO war bereits zuvor für namhafte Unternehmen, in die die Milliardärsfamilie Schottenstein ebenfalls involviert ist, als Führungskraft tätig. "Die Idee hier, ist, Talente und Fähigkeiten in das Team [von Aphria] aufzunehmen und sie in verschiedenen Regionen zu nutzen", führt der 81-Jährige aus.

Finanzierung über Aktienausgabe?

Über eine vermittelte Finanzierung plant der US-amerikanische Cannabis-Produzent eigene Aktien für 7 Kanadische Dollar auszugeben, dabei sollen insgesamt wohl 300 Millionen Kanadische Dollar eingesammelt werden. Diese Summe soll dann für die Aphria-Übernahme genutzt werden. Im Rahmen des Übernahmeangebots wolle Green Growth den Aphria-Aktionären dann 1,5714 Anteilsscheine des eigenen Unternehmens anbieten und setzt offenbar darauf, dass rund 10 Prozent diese Möglichkeit ergreifen werden, so Green Growth. Vonseiten des kanadischen Cannabis-Produzenten Aphria gebe es noch keine Stellungnahme, so eine Sprecherin des Konzerns.

Redaktion finanzen.net

Quelle:https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...zent-uebernommen-6976295  

04.01.19 15:09

121 Postings, 682 Tage weedsto....

Ob das durchgeht? Mal abwarten, ob denn überhaupt ein offizielles Angebot kommen wird. Beide Kurse laufen momentan nicht wirklich synchron, was seitens der Anleger eher gegen eine Übernahme spricht. Aber lauf CEO von GGB hat man noch einige schöne Neuigkeiten in der Rückhand, die den Deal den Aphria Aktionären schmackhaft machen sollen.  

09.01.19 10:01

972 Postings, 587 Tage HuslerjoeLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 10.01.19 13:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

10.01.19 09:47

48 Postings, 1782 Tage Versuch macht klu.@Huslerjoe

Dein Chemesis Gelaber nervt ohne Ende! Dafür gibt es hier n eigenes Forum! Wo überall postest du diesen Mist. Übel!  

15.01.19 15:26

540 Postings, 3152 Tage BOS67So...

mit ner guten Posi dabei  

03.02.19 16:45

972 Postings, 587 Tage HuslerjoeLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 03.02.19 20:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

05.02.19 08:36

331 Postings, 1623 Tage inni1900USA AH

05.02.19 18:03

399 Postings, 437 Tage Tekoshindenke

werden hier kurse von 13-15 euro sehen... schon bald  

05.02.19 18:07

399 Postings, 437 Tage Tekoshinnormale konsolidierung

nach so einem anstieg  

05.02.19 19:05

399 Postings, 437 Tage TekoshinAphria

wird zu dem preis übernommen...... die werden nachlegen und die bereitschaft dazu ist da...  

06.02.19 12:29

20 Postings, 1474 Tage Pascal1993Abgelehnt

So damit hat Aphria das Angebot abgelehnt, bin mal gespannt ob GGB ein höheres Angebot macht oder sich vielleicht noch ein anderes Bieter einmischt.

 

06.02.19 16:04
2

45 Postings, 835 Tage ogrodnikund zurück zu 5 Euro

so ist funktioniert halt die Börse  

11.02.19 14:07

439 Postings, 2229 Tage Zonte von MottLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 12.02.19 09:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

15.02.19 16:30

5652 Postings, 1241 Tage AnonymusNo1Orodnik

Trag 178 zurück auf 5 euro???

Träume weiter.....  

15.02.19 19:20

105 Postings, 4099 Tage SeraphinAphria

Sollte Greco jetzt juristisch belangen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben