Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?

Seite 1 von 1361
neuester Beitrag: 20.02.18 15:39
eröffnet am: 04.02.13 21:03 von: XL___ Anzahl Beiträge: 34012
neuester Beitrag: 20.02.18 15:39 von: Otternase Leser gesamt: 3482531
davon Heute: 2473
bewertet mit 42 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1359 | 1360 | 1361 | 1361  Weiter  

11285 Postings, 1845 Tage XL___Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?

 
  
    #1
42
04.02.13 21:03
Bei einem Kurs von ca. 1060 USD ist Apple 1 Billion USD wert. Ich denke das kann Apple innerhalb der nächsten 3 Jahre schaffen. Das Wachstum ist intakt.


Marktkapitalisierung : 416 Milliarden USD
Cash  :ca. 137 Milliarden

Ohne Cash ist das Unternehmen also in etwa so hoch bewertet wie Google. Apple macht aber etwas soviel Gewinn wie Google Umsatz.

m.E. eine krasse Unterbewertung.

Mein Kursziel für Ende 2013 : 750 USD , die 1060 knacken wir m.M.n. innerhalb der nächsten 36 Monate  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1359 | 1360 | 1361 | 1361  Weiter  
33986 Postings ausgeblendet.

2 Postings, 727 Tage ChekedaudauÜberraschend hohe US-Inflation bringt

 
  
    #33988
14.02.18 15:43
neue Nervosität in die Märkte. Davor kann sich auch nicht AAPL schützen...  

1970 Postings, 2071 Tage cesarWas sagen die Charttechniker

 
  
    #33989
14.02.18 21:13
unter euch  

5971 Postings, 1789 Tage tanotfcesar

 
  
    #33990
14.02.18 23:50
Ist doch ein prima Rebound im Gang. Ich sag halten ... Spätestens Im März / April habe wir ein neues ATH ... CT kann man vergessen ...  

1 Posting, 5 Tage Warren2018Buffet stockt um weitere 23,3% auf und macht Apple

 
  
    #33991
2
15.02.18 00:20
Zu seiner größten Position...wenn das mal kein Vertrauensbeweis ist für den langfristigen Erfolg des Geschäftsmodells  

1636 Postings, 4205 Tage brokersteveDie Aktie ist klar unterbewertet und Minimum 180

 
  
    #33992
15.02.18 08:20
Euro wert.

Alles andere sind salekurse und Buffet weiß das.  

253 Postings, 1013 Tage phre22@Brokersteve

 
  
    #33993
15.02.18 10:41
wie kommst du auf die Bewertung von 180?

Kannst du deine Rechnung bitte darlegen und nicht einfach schreiben?  

818 Postings, 841 Tage Vaioz...

 
  
    #33994
15.02.18 17:47
@phree22 Hat er doch. Buffett allein ist bereits ein enorm starker Grund. Auch wenn er sicherlich langsam aber sicher das Zepter über Berkshire abgibt wird er noch mitreden. Sein Erfolg egal in welcher Marktlage spricht für ihn.

Auch andere Anlagestrategen wie Lynch schrieben in ihren Büchern, dass sie gerne den Free Cash von der Market Cap abziehen und ein neues KGV berechnen.
Wäre bei Apple:
~ 670 Mrd. market Cap - 200 Mrd. Cash = 470 Mrd. Cap
-> Kurs von etwa 90 € -> KGV von etwa 11

Ich sage nicht, dass man so rechnen sollte. Lynch machte es aber mit einigen Unternehmen erfolgreich.  

32 Postings, 217 Tage daflohhhbuffett

 
  
    #33995
16.02.18 13:04
mag ich auch sehr. aber es ist eben auch etwas selbst erfüllende Prophezeiung dabei.
Wenn man genug Geld hat um den Kurs in eine Richtung zu schieben ist das ja auch nicht so das Problem
Finde den Ansatz market cap - cash sehr gut zum mitberücksichtigen. Das Problem ist eben auch etwas wenn ein Unternehmen zu viel Geld rumliegen hat und es nicht sinnvoll investieren kann, was bringt es dann?  

20012 Postings, 2183 Tage Otternase@tanotf März/April?

 
  
    #33996
16.02.18 19:07

Sieht eher nach nächste Woche aus. :-)

 

20012 Postings, 2183 Tage OtternaseNach dem VIX/Flashcrash Debakel ...

 
  
    #33997
16.02.18 19:14
... letzte Woche, scheinen die Marktteilehmer zur Überzeugung gekommen zu sein, dass das keines natürlichen Ursprugs war - und nun korrigiert man schnell auf das Niveau von vor dem Crash.

Nicht nur bei Apple sah es so aus:

Quelle: Nasdaq  
Angehängte Grafik:
1b7b787a-2f80-48a7-bf8b-27a937c0dc74.jpeg (verkleinert auf 64%) vergrößern
1b7b787a-2f80-48a7-bf8b-27a937c0dc74.jpeg

20012 Postings, 2183 Tage Otternase@derpoet1940 habe die Dividende heute erhalten

 
  
    #33998
16.02.18 19:56

20012 Postings, 2183 Tage Otternase$173.50 Punktlandug ...

 
  
    #33999
16.02.18 22:07

... exakt dort, wo die maximale Zahl an Calls und Puts genullt wurde. Quelle surprise. ;-)

Das ?normale? Spiel läuft also unabhängig vom VIX weiter.  

41 Postings, 3056 Tage derpoet1940Danke Otternase

 
  
    #34000
17.02.18 05:39
ich auch, war Freitag Früh auf dem Konto,
danke auch für die anderen Infos  

41 Postings, 3056 Tage derpoet1940zum Börsenschluß in NY

 
  
    #34001
17.02.18 05:41
wurde aber noch mal kräftig verkauft  

20012 Postings, 2183 Tage Otternase@derpoet1940 Na ja ...

 
  
    #34002
17.02.18 09:23
... m.E zwei Möglichkeiten für diese Verkäufe: die verschwörerische lautet, dass man bei exakt $172,50 den Punkt treffen wollte, wo die meisten Optionen verfallen ...

https://www.nasdaq.com/symbol/aapl/option-chain

... und man schaue erstaunt auf die erschreckend hohe Zahl an Optionen, die auf dem Tisch lagen (siehe Verfallstag 16.02. unter Volume, jeder dieser Kontrakte steht für 100 Aktien). Das ist, verglichen mit z.B. vor einigen Monaten, sehr, sehr viel.

$172,50 wurde mal wieder ziemlich exakt getroffen, so dass cie maximale Zahl an Calls und Puts genullt wurde - sich also nicht lohnt die Call und Put Optionen auszuüben. Genau so, wie zu besten Zeiten, als alle paar Wochen exakte Dollar Marken erreicht wurden.

Oder die weniger verschwörerische Variante: man wollte über das Wochenende keine Risiken eingehen, nachdem sich die Aktie diese Woche sehr gut entwickelt hat.

Wie auch immer: diese Woche war gut, und ich denke, dass sie deswegen gut war, weil der Kurseinbruch auf weiter Dlur keines natürlichen Ursprungs war.

 

818 Postings, 841 Tage Vaioz@daflohhh

 
  
    #34003
1
18.02.18 10:55
Das ist das ewige Argument, dass keines ist. Apple macht genau das Richtige. Man erhöht den Wert für den Aktionär indem man Aktien zurückkauft. Was besseres gibt es fast nicht. So wird (theoretisch) der Gewinn pro Aktie erhöht, sowie der Aktienkurs. Für Fantasie sorgen kleinere Übernahmen.
Es braucht keine gigantische Übernahme für den Geschäftserfolg. Würde man ein anderes Unternehmen aus diesen Bereich übernehmen, würde man sich nur eine geringere Gewinnmarge erkaufen, was betriebswirtschaftlich keinen Sinn machen würde.  

20012 Postings, 2183 Tage Otternase@Vaioz

 
  
    #34004
1
18.02.18 11:48

... und je höher der Kurs steigt, desto näher kommen wir (weil Apple im Dow Jones Index* verarbeitet ist) dem nächsten Aktiensplit - und der lässt Apple wieder ?günstig? erscheinen, und man kann mit weniger Geld in Apple investieren etc.

Aber, wie ich unten dargelegt habe, bis dahin ist es noch ein Stück. So bei Kursen um die bzw. oberhalb von 250 Dollar scheint es bevorzugt zum Split zu kommen.

Bedeutet: Vom gestrigen Kurs aus gesehen noch etwa 35%.

Dennoch ein, zwei Überlegungen: Bei oberhalb von $200 könnte 2:1 oder 4:1 gesplittet werden, und bei oberhalb von $210 3:1 oder ebenfalls 4:1. ein Kurs von etwa 70 Dollar hätte den Charm, dass er niedrig genug aussieht, und sich dann aber wieder magisch von der $100er Marke angezogen fühlen würde.

Theoretisch könnte Apple auch oberhalb $180 splitten - als kleines Geschenk für uns Langzeitinvestoren. :-)

Ein wichtiger Vorteil wäre dann auch, dass die Aktien sich mittelfristig wieder über mehr Hände verteilen würden, es wäre also schwieriger destruktive Kursspielereien zu betreiben.

____

* Da geht nicht die Marktkapitalisierung, sondern nur (!) der Kurs der Aktie ein. Deswegen musste Apple 7:1 splitten, um im Dow aufgenommen zu werden.

Beim letzten Split (7:1, Juni 2014) stand der Kurs bei etwa 700 Dollar, und man peilte also die 100 Dollar Marke an. Belohnt wurde das mit der Aufnahme in den Dow Jones Inex.

Bei Kursen oberhalb 200 Dollar könnte also bereits erneut 2:1 gesplittet werden, wobei es im Dow Stand heute Aktien mit höheren Kursen als dem von Apple gibt. Boeing mit $285, Goldman Sachs mit $215, 3M mit $191, UnitedHealth mit $185 - und dann bereits Apple.

Hier die Titel, die im Dow Jones enthalten sind:
http://www.tradegate.de/indizes.php?index=US2605661048

PS: Weil ich mich an Visa erinnert habe, habe ich grade mal kurz nachgesehen - Visa hat 2015 bei etwa $260 gesplittet, da ist also noch etwas Luft. Als nächster Split Kandidat dürfte Boeing gelten.

?Weiterhin hat VISA einen 4-zu-1-Aktiensplit angekündigt, der am 19. März durchgeführt werden soll. Damit reduziert sich der Kurs optisch von bisher rund 260 US-Dollar auf nur noch 65 US-Dollar.?

https://www.erfolgreich-sparen.com/2015/02/...bleibt-auf-erfolgskurs/  

11285 Postings, 1845 Tage XL___Siri

 
  
    #34005
19.02.18 08:59
ich sag es ja, Siri ist Mist, da pennt Apple:

http://www.giga.de/apps/siri/news/...i-du-musst-intelligenter-werden/  

11285 Postings, 1845 Tage XL___Feiertag

 
  
    #34006
19.02.18 13:41
zur Info, heute ist in den USA geschlossen, Feiertag.  

991 Postings, 1796 Tage g.gatsbyNeue Runde, altes Spiel ...

 
  
    #34007
1
20.02.18 09:28
... und weiter geht´s wie gehabt:

http://winfuture.de/news,102014.html  

20012 Postings, 2183 Tage Otternase@g.gatsby War halt nur ...

 
  
    #34008
20.02.18 09:36

... falsches Timing. Früher hätte das Nikkei an einem Freitag mitten in der Nacht rausgehauen ... so dass es in den USA kurz vor Handelsschluss eingeschlagen, und vor dem langen Wochenende den Markt verunsichert hätte.

So macht das ja wohl kaum einen Sinn, das dürfte den Kurs kaum jucken. Ein Dienstag ist doch kein Freitag. ;-)

/Ironie off

Halt Nikkei wieder ... die wissen, wir man Klicks generiert.
 

20012 Postings, 2183 Tage OtternaseWenn die ARD Börse das schon weiß ...

 
  
    #34009
1
20.02.18 10:03

https://boerse.ard.de/aktien/apple-iphone-x-viel-laerm-um-nix100.html

?Bevor Apple-Anleger jetzt gleich in Panik verfallen, sollten sie eines bedenken: Einen gleichlautenden Bericht hatte "Nikkei" schon im Januar veröffentlicht. Auch damals hieß es, Apple habe die Bestellungen auf 20 Millionen Stück gesenkt.
...
Doch die von Apple kurz darauf veröffentlichten Zahlen zum Weihnachtsquartal sprachen eine ganz andere Sprache: Konzernchef Tim Cook sagte, das iPhone X habe "unsere Erwartungen übertroffen" und sei das "meistverkaufte iPhone jede Woche" seit Verkaufsstart im November gewesen.?

Wir wissen: ?Laut dem Marktforscher Canalys war das iPhone X im vierten Quartal sogar das meisterverkaufte Smartphone weltweit.?

Und wir wissen auch: ?Nach dem traditionell starken Weihnachtsgeschäft werden die Laufbänder bei den Zulieferern normalerweise im Frühjahr neu justiert.?

Egal, was der Pförtner, die ?gut unterrichtete Quelle?, zu sehen gesehen glaubt. ;-)

 

991 Postings, 1796 Tage g.gatsbyund trotzdem funktioniert´s immer noch ...

 
  
    #34010
20.02.18 10:29
http://www.nasdaq.com/de/symbol/aapl/premarket

bis jetzt schon 0,76 % vorbörslich in den Miesen, und wahrscheinlich wird´s noch roter.

"Scheixxe" würde Otti sagen ;-)  

20012 Postings, 2183 Tage Otternase@g.gatsby Keine Panik ...

 
  
    #34011
20.02.18 11:01

Amazon, Alphabet, Facebook und Netflix sind ebenfalls im Minus, das scheint nix mit Apple zu tun zu haben.

Siehe Nasdaq100 unten: http://www.tradegate.de

Mich würde es nicht wundern, wenn das nachher zur börslichen Handelszeit noch ins Grün dreht. Aber das ist nur ein Bauchgefühl, und hat nix zu sagen. Im Moment habe ich Hunger, da lässt sich das schwer trennen. :-)  

20012 Postings, 2183 Tage OtternaseImmerhin hat's Grün begonnen ...

 
  
    #34012
20.02.18 15:39

... das Bauchgrummeln lag doch nicht am Hunger. ;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1359 | 1360 | 1361 | 1361  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BäumchenSchüttleDich