@Ariva: Hört Ihr uns?

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 22.10.17 11:25
eröffnet am: 19.08.17 14:36 von: Val Venis Anzahl Beiträge: 174
neuester Beitrag: 22.10.17 11:25 von: Maickel Leser gesamt: 5159
davon Heute: 21
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

921 Postings, 104 Tage Val Venis@Ariva: Hört Ihr uns?

 
  
    #1
31
19.08.17 14:36
Liebe Ariva-Mitarbeiter,

unsere Gruppe "Gegen Willkürmoderation" umfasst nunmehr 54 User dieses Forums und es werden jeden Tag mehr.

Ein hoher Anteil der Nutzer hier ist mit der Moderation nicht einverstanden und findet die getroffenen Entscheidung nicht nachvollziehbar. Besonders oft wird die fehlende Kompetenz der Moderation bei Börsenthemen kritisiert.

Wäre es nicht an der Zeit zumindest über ein besseres System bei Widersprüchen nachzudenken?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
148 Postings ausgeblendet.

55937 Postings, 2924 Tage meingottLustig finde ich immer den Moderatoren Grund

 
  
    #150
7
11.10.17 12:03
einer Abweisung bei einer Meldung

"Bitte belegen"

Tja da frag ich mich immer..wenn jemand etwas schreibt, was nicht wahr ist...wie soll man das belegen? ;)
Ich dachte immer im Strafrecht verhält sich das so, dass man belegen muss, was man behauptet und nicht umgekehrt  
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

393 Postings, 51 Tage clever und reichWas will man sich beschweren,

 
  
    #151
6
11.10.17 12:25
letztendlich werden bestimmte User/Meinungen hier stets bevorzugt, dass muss man nicht mehr hinterfragen. "Nazischlampe, Reichsbürger, rechte Hetze" geht als "Meinungsäußerung ohne Beanstandung bei Ariva durch, aber "KEIN Nestbexxxmutzxr" wird moderiert, bei Wiederholung bis zur Sperre. (-: Juristisch ist das einfach lächerlich und über Gerechtigkeit müssen wir in diesem Zusammenhang schon überhaupt nicht sprechen.
Man muss halt die Entscheidung treffen ob man trotzdem bei Ariva bleibt, sich der hier herrschenden Ungerechtigkeit und dem Unvermögen aussetzt oder man muss eben gehen.
Eigentlich wollte ich hier weg, aber durch diverse Ungerechtigkeiten wurde/wird mein Trotz angestachelt. Mit jeder Löschung oder Sperre wächst mein Wille und mein Einsatz um hier zu bleiben. (-: So bin ich übrigens auch zur AfD gekommen, alle prügeln so auf diese Partei ein das dieses meine Neugier geweckt hat...
Ich sage es mit Nanny Mc Phee
"Es gibt da etwas das ihr über mich und meine Arbeit wissen solltet. Wenn ihr mich braucht aber nicht wollt, dann muss ich bleiben. Wenn ihr mich wollt aber nicht braucht, dann muss ich gehen".
(-:

http://www.filmzitate.info/...info/suche/film-zitate.php?film_id=3136
 

51 Postings, 40 Tage Die KröteIch ärgere mich noch immer sehr,

 
  
    #152
3
11.10.17 12:31
dass mein Bitcoin-Thread einfach gelöscht worden ist. Ja, dazu gibt es schon 5-6 aktive Threads. Alles gut und schön. Ich wollte aber den ganzen Bullen endlich mal einen Thread für Skeptiker hinzufügen. Mit Zitaten von Nobelpreisträger Robert Shiller und durchaus mit Niveau und Hintergrundinfos.

Wer selbst sowas löscht schadet sich selbst. An die BTC-Fraktion kann ich dann nur hier sagen: Ich hab es DAMALS (jetzt: heute) schon gesagt.  

5217 Postings, 381 Tage Zoppo TrumpDie Kröte

 
  
    #153
6
11.10.17 17:17
ärgern bringt nix.
Da hat man nur schlechte Laune
und manche Dinge kann man einfach nicht ändern und muß sie so hinnehmen,wie sie sind.  

393 Postings, 51 Tage clever und reichBeitrag von Talisker

 
  
    #154
2
14.10.17 09:03
Talisker: "Was bist du denn für ein Honk?   07:41 #3  
Dein Satzbau lässt auf einiges schließen, die Aussage ist sowieso zum kotzen".
http://www.ariva.de/forum/...ainstream-550992?new_pnr=23384577#bottom

Schon spannend mit welchen strafwürdigen und justiziablen Beleidigungen hier ehemalige Mods wiederholt so um sich werfen und damit bei Ariva auch durchkommen. Das lässt doch interessante Rückschlüsse zu, gerade auch wenn man weiß wie schnell bei Nichtigkeiten "(z.B. "KEIN Nestbexxxmutzxr"" gelöscht wird. Der Beitrag auf dem sich ggf. eine Beleidigung bezieht ist dabei überhaupt keine Rechtfertigung, da es bei Beleidigung immer einer entsprechende Historie gibt. Auf das Thema Vorbild und Lehrer will ich hier einmal überhaupt nicht eingehen...

de.wikipedia.org/wiki/Honk_(Schimpfwort, Beleidigung)  

393 Postings, 51 Tage clever und reichIch habe hier noch nie jemanden gemeldet,

 
  
    #155
3
14.10.17 09:26
weil es einfach nichts bringt, auch wegen Beleidigung habe ich juristisch nie Stress gemacht. Wird der Gemeldete z.B.bei Ariva  im Extremfall ggf. gesperrt, dann kann der sich doch wieder neu anmelden. Cookies löschen, neue IP (Router aus, an) und fertig. Das sind zwei Minuten zzgl. neu anmelden. Trotzdem dokumentiere ich alle mich betreffenden Beleidigungen mit einem Screenshot, auch zweifelhafte Begründungen von Mods bei persönlicher Sperre oder Löschung. Man weiß nie wozu man das einmal brauchen kann...Ein Screenshot kostet zwei Sekunden, macht keine Arbeit oder Kosten. Wenn der von Talisker als "Honk" beleidigte User Lust darauf hätte "unseren" Talisker einmal persönlich kennen zu lernen, dann könnte dieser das jetzt ohne Probleme erreichen. Talisker müsste sogar noch ein kleines Taschengeld rausrücken, was bei bis zu 2000 Euro (je nach Tagessatz und Schweregrad) liegen könnte... Wirklich Anonym sind hier die wenigsten unterwegs, dass vergessen viele gerade bei Beleidigungen im Netz. Das Internet ist schon lange kein rechtsfreier Raum mehr, "Reichsbürger", "Nazi" und "Honk" z.B. sind klare Beleidigungen die schnell zu entsprechenden Konsequenzen führen könnten (und immer wieder führen), ich verstehe die Sorglosigkeit einiger hier nicht!
http://www.bild.de/ratgeber/recht/beleidigung/...e-36349792.bild.html  

2547 Postings, 943 Tage bozkurt7Hilfskraft ohne nennenswerte Kenntnisse

 
  
    #156
2
14.10.17 11:34
ist doch die Bedeutung von Honk !
Ich sehe da bestimmt kein Beleidigungspotential. Im Gegenteil ist es doch fast eine liebevolle Umschreibung für so manchen User hier ...  

393 Postings, 51 Tage clever und reichFalsch.Sieht die Rechtsprechung auch anders,

 
  
    #157
3
14.10.17 11:47
ohne Probleme bekommt man dafür 300 Euro Schmerzensgeld. Dafür braucht man noch nicht einmal einen Anwalt..."Honk" soielt in der gleichen Liga wie "Idiot", "Trottel" etc., also eine klare Beleidigung. (-:

"Honk ist ein Begriff der Jugendsprache und eine abwertende Bezeichnung für eine Person, die eine mangelnde Intelligenz aufweist.[1] Synonyme sind die Ausdrücke Dummkopf, Trottel oder Idiot.[2] Es handelt sich um einen Neologismus, dessen beleidigende Bedeutung sich häufig erst kontextuell oder gar onomatopoetisch ergibt (?Du Honk!?)".[3]

https://de.wikipedia.org/wiki/Honk_(Schimpfwort)  

921 Postings, 104 Tage Val VenisBRAD P007 hat sein Profil gelöscht

 
  
    #158
4
15.10.17 11:59
Das Wort "Analyse" wurde aufgrund eines Zielenumbruchs an der falschen Stelle getrennt. Einmal mehr ein Löschgrund für unsere Moderation. BRAD P007 hat es daraufhin gereicht. Er hat Ariva verlassen:
http://www.ariva.de/forum/der-untergang-eines-portales-551016

Es ist sehr schade, nach 10 Jahren und über 15.000 Beiträgen einer der klügsten Köpfe von Ariva zu verlieren.  

55937 Postings, 2924 Tage meingottsoso

 
  
    #159
5
17.10.17 12:55
der Moderator weiß also, ob ich Gedächtnislücken habe oder nicht ?
Sowas ist einfach nur Willkür der Moderatoren...nicht mehr und nicht weniger





sirhenry: meingott sorry aber für deine gedächnislücken   15.10.17 19:15 #64955  
kann ich nun wirklich nichts....


Sie haben diesen Beitrag bereits zwei Mal gemeldet und die Meldung wurde von zwei Moderatoren abgewiesen.
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

5170 Postings, 5842 Tage der boardaufpasserNe Löschung kassiert wg."Veraltete Quelle" -Frage:

 
  
    #160
5
21.10.17 14:43
weiß jemand, wo es bei Ariva geregelt ist, seit wann ein Link als "veraltet" gilt?
Ältere sollen also wegen Regeln verstoßen - wo gibt es hier die Seite um darüber nachzulesen?
Also mich interessiert, ob es 10 Jahre alte Links betrifft - oder 2 Jahre alte - vielleicht 2 Monate - oder 2 Wochen alte Infos?

Oder entscheidet darüber der jeweilige Melder und ein Metamoderator führt es nur aus?
(wäre nicht unmöglich, da ich diese Regeln hier noch nicht gefunden habe)

Wer kennt diese, bitte um Verlinkung (aber nicht zu alt bitte).

Lieben Dank
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

5170 Postings, 5842 Tage der boardaufpasservielleicht von Bedeutung:

 
  
    #161
3
21.10.17 14:52
den Melder kann man einfach ausmachen (ausm Kontext) - und der Moderator ist auch kenntlich.

-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

393 Postings, 51 Tage clever und reich"Veraltete Quelle" ist

 
  
    #162
5
21.10.17 14:54
doch lächerlich, Quelle ist Quelle. Jede 10 Jahre alte Aussage z.B. von Merkel zur Flüchtlingspolitik  wäre demnach "veraltet", weil sich Muttis Meinung zum Thema 2015 geändert hat? Das wird hier langsam immer witziger.  

5170 Postings, 5842 Tage der boardaufpasserdann wäre wohl text #161 ausschlaggebend= Willkür

 
  
    #163
2
21.10.17 14:57
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

5170 Postings, 5842 Tage der boardaufpasserDer Metamoderator st wollte auch, daß ich den Link

 
  
    #164
4
21.10.17 15:03
gegen einen jüngeren austausche. Aber wie JUNG?? - 1 Jahr, 1 Monat - oder eine Woche jünger?
Was würde reichen um hier nicht gegen Regeln zu verstossen (welche ich hier noch nirgends fand) - um nicht gelöscht zu werden (es war ein Text der www.augsburger-allgemeine.de )
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

393 Postings, 51 Tage clever und reichDas ist absolut lächerlich. Was soll`s,

 
  
    #165
5
21.10.17 15:59
überrascht sollten wir hier nicht mehr sein, es ist auch egal.
Im Prinzip ist der Rechtsruck der Gesellschaft in vollem Gange, Ariva stolpert der Entwicklung "mutig" hinterher...(-: Der "Flüchtlinge willkommen" Thread ist dafür ein sehr schönes Beispiel, dieses "Denkmal" spiegelt die Entwicklung der letzten Jahre gut wieder.
Schaue ich in die Kommentarspalten bei Focus, Welt oder Spiegel so gibt es inzwischen unzählige Boardaufpasser, clever etc. die unsere Meinung verbreiten. Täglich werden es mehr und das ist gut so. Diese Entwicklung findet ohne die allermeisten Medien statt, die haben einfach den Zug verpasst und viel Vertrauen verspielt. Die gesellschaftliche Entwicklung geht jetzt wieder in die richtige Richtung, dass kann man sogar bei den Grünen erkennen. Das braucht alles noch Zeit aber der Zug rollt nach rechts. Die Linken bei Ariva haben das ebenfalls registriert, viele melden sich ab oder schweigen fein still zum Thema während ihre einstigen Idole europaweit demontiert wurden und werden. Board wir haben gewonnen, uns wird keiner sagen das wir von Anfang an Recht hatten aber wir haben gewonnen. (-:
Sogar Muttis CDU ler singen immer mehr das Lied der AfD, Lindners FDP genau wie Wagenknechts Linke und die Entwicklung schreitet weiter voran. Es ist viel Schaden entstanden und es wird noch weiterer Schaden entstehen, aber es geht vorwärts. Die AfD macht soviel Druck auf die Etablierten das diese nur die Wahl haben selber zur AfD zu mutieren, wie zuletzt in Österreich, oder unterzugehen.
Gibt es ggf. nicht wichtigeres als "schlechte, unmotivierte studentische Mods" und " linke TroXle" die sich witzigerweise im Kampf gegen die Nationalsozialisten wähnen? Mich turnt Ariva immer mehr ab, nur eine Sperre kann mich jetzt wieder motivieren. (-:  

73426 Postings, 6572 Tage seltsamich glaube nicht, daß es einen "Rechtsruck" gab

 
  
    #166
4
21.10.17 17:22
oder gibt. Es gab oder gibt ein paar Spinner, die glauben, der Bevölkerung vorschreiben zu müssen und zu dürfen, was richtig ist und was gar nicht geht. Daß mit Propaganda und Kuchenkrümel ein paar Mitläufer animiert werden, ist normal.
Der "Westen" hat noch nicht erkannt, besser, zu spät erkannt, daß das, was diese Spinner machen, weder richtig noch bezahlbar noch überhaupt notwendig ist.

Und das betrifft nicht nur diese sogenannte "Flüchtlingspolitik", von der ein paar Wenige derartig profitieren, daß sie mit allen Mitteln versuchen, diesen Geldfluß nicht versiegen zu lassen.

Ähnlich die Klimadiskutiererei, Verordnungen zum Kraftfahrzeug, Gendergerechtigkeit etc. pp

 

921 Postings, 104 Tage Val VenisIch finde die AfD peinlich

 
  
    #167
3
21.10.17 19:04
Aber die Moderation hier ist auch für mich daneben schon weil ich eben ein Liberaler bin.

Ich würde mich freuen wenn die Moderation halt einfach mal kritikfähig wäre. Niemand macht immer alles richtig aber ein Widerspruch hier macht wirklich keinen Sinn. Für die sind wir einfach ein paar Nazideppen.  

393 Postings, 51 Tage clever und reichAch Val ich war/ bin ebenfalls

 
  
    #168
3
21.10.17 22:01
Liberaler, aber die FDP geht überhaupt nicht. Was haben die uns nicht in der Vergangenheit alles versprochen, kaum an der Macht wurde alles gebrochen...Eine neue Partei ist immer ein wenig krawallig, wenn die Medien einmal die FDP so beleuchten würden wie die AfD, da würde ebenfalls viel komisches rauskommen...
Falsche Doktoren, Steuerhinterzieher , Apothekerpartei fällt mir zum Thema noch ein. Schauen wir einmal was Lindner jetzt umsetzt, ich habe Hoffnung das er standhaft bleibt.  

393 Postings, 51 Tage clever und reichseltsam

 
  
    #169
5
21.10.17 22:15
Ich war ab 2015 plötzlich "rechts" und das obwohl ich immer politisch in der Mitte war. Das Land ist unter Merkel nach links gerutscht, wie kann es sonst sein das Grüne und CDU nun koalieren? Das wäre früher undenkbar gewesen. Die Grünen loben Merkel in den Himmel, warum wohl? Sieht man sich einige Jahre alte Videos von Merkel an, insbesondere zur Migration, dann verstehst Du was ich meine. Merkel hat konservative CDU Gesteine wie Roland Koch, Friedrich März, Bosbach, Steinbach etc, politisch getötet und sich mit "Duracell-Klatschhasen" umgeben. Man sieht ja inzwischen kaum noch Unterschiede zwischen SPD/CDU/Grünen. Die FDP hat sich jahrzehntelang nur als Mehrheitsbeschaffer verkauft, für Deutschland üble Entscheidungen wurden mit FDP Zustimmung durchgewunken. Lucke, Gauland, von Storch und andere wichtige AfD Gründungsmitglieder waren vorher viele Jahrzehnte in der CDU und nun sehen sie dort keine Heimat mehr. Warum wohl nicht?

jeder-zehnte-afd-ler-war-frueher-bei-der-cdu
http://www.focus.de/politik/deutschland/...ei-der-cdu_id_5572992.html  

921 Postings, 104 Tage Val VenisNeuer Nutzer zu Unrecht gelöscht!

 
  
    #170
2
22.10.17 00:19
Liebe Moderatoren,

entgegen Eurer Vermutung stammte die neue ID
http://www.ariva.de/profil/raudia-cloth

NICHT von finale. Habe ihn selbst per E-Mail gefragt. Die Sperre (wer immer das nun wirklich war) ist also unberechtigt.  

393 Postings, 51 Tage clever und reich11 amtliche Migrations-Mythen im Bullshitcheck

 
  
    #171
2
22.10.17 09:43

21763 Postings, 4284 Tage MaickelVal Venis,

 
  
    #172
2
22.10.17 10:10
woher willst Du wissen weswegen st den User gelöscht hat?

Hier melden sich immer wieder alte User an die schon mehrfach gelöscht wurden, muss nicht Honk Finale sein.

#170 sehe ich daher als Unterstellung gegenüber einem Mod an, ist wie mit allem reine Ansichtssache.  

5170 Postings, 5842 Tage der boardaufpasserMaikel, vielleicht dir entgangen - allerdings es g

 
  
    #173
1
22.10.17 11:06
ilt hier immernoch, was für einen eine Provokation oder Beleidigung ist (und ne Menge Tage Sperre), ist exakt das Gleiche für den anderen kein Regelverstoß bzw. keine Beleidigung. Kritik steht im Vordergrund, nicht die Diffamierung.

Merke:
"wenn zwei das gleiche sagen ist es noch lange nicht dasselbe"
verstehst du?
:)

Darum auch glaube ich hier in diesem Fall in erster Linie dem ValVenis ... dann aber kommt seeeeeehr lange nichts und zum Schluß ... kann ich einem Mod immernoch kein Vertrauen schenken. Dieses nämlich haben sie sich bei "fast" all nichtlinken Menschen hier schon vor Jahren restlos verspielt.

Mir wird "fast" ausschliesslich willkürlich gelöscht, und eh, du warst auch in der Gruppe die hier was verbessern sollte - da weist über Paar Sachen selbst bestens Bescheid.
(dein Post da oben verwundert mich ein wenig)
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

21763 Postings, 4284 Tage MaickelWarum verwundert dich mein Posting,

 
  
    #174
2
22.10.17 11:25
der boardaufp., ist nur ein Feststellung von mir.

Finale ist in der Begründung der Löschung nicht erwähnt und dementsprechend ist es eine Unterstellung von Val Venis.

Wünsche Dir einen angenehmen sonnigen Sonntag und beste Grüße.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: SzeneAlternativ, wilhelmo1