Kinder-Indoktrination durch Interessengruppen?

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 22.08.19 09:18
eröffnet am: 25.01.19 10:46 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 107
neuester Beitrag: 22.08.19 09:18 von: Rubensrembr. Leser gesamt: 8222
davon Heute: 4
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

25.01.19 10:46
6

41325 Postings, 4275 Tage RubensrembrandtKinder-Indoktrination durch Interessengruppen?

Propaganda durch Personalisierung ist häufig wirksam. Bei Verwendung von Kindern ist sie
noch wirksamer, das ist aus der Werbung bekannt. Möglicherweise liegt dem Ganzen aber
nur Hysterie und Angstmache zugrunde, wie wir sie bereits aus der AKW-Bewegung kennen.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...hutz-statt-Unterricht.html

?Warum sollten wir für eine Zukunft lernen, die nicht sicher ist?, sagt Thunberg in einem Twitter-Video. Auf einem Flugblatt drückt sie sich laut dem ?Guardian? gröber aus: ?Ich tue das, weil ihr Erwachsenen auf meine Zukunft scheißt.? Es ist ein Aufruf zum zivilen Ungehorsam.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
81 Postings ausgeblendet.

01.03.19 13:46

2901 Postings, 6243 Tage DingDie Puuuuuuuuuuuudelmütze


Vom NDR gestreamt. Die Milliarden Zwangsgebühren sind also gut angelegt. In unsere Zukunft.

https://www.youtube.com/watch?v=QDni0yoPBrs


 

01.03.19 13:47
1

706 Postings, 749 Tage NansenMoin, Greta Zwerg war putzig

Es war sogar zu lesen, dass Passanten und Polizisten wegen ihr Tränen in den Augen hatten. Die beste Greta aller Zeiten. Sie hat das Zeug zur ersten Weltpräsidentin. Merkel und die anderen Bösen werden schon recht bald liefern müssen.

Die kleinen Mädchen aus der Vorstadt tragen heute Kopfbedeckungen aus Wolle

 

01.03.19 15:46
1

2901 Postings, 6243 Tage Ding´n Lauf : Deutschland kann die Welt retten

Wollt ihr die totale Klimarettung? Wir schaffen das. Tausende, aaabertausende Schüler  . . .
Wer sonst auch. Deutschland. Füüüüührend. Herrlich. Herrliche Zeiten. Heute noch am Abgrund, morgen einen Riesenschritt . . .

"Was in Deutschland passiert ist, stimmt mich unglaublich hoffnungsvoll."

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/...hamburg-schulstreik

Nach dem Vorbild der Schwedin protestieren hierzulande freitags Tausende bei Klimastreiks. In Hamburg lobte Thunberg das Engagement der deutschen Schülerinnen.
 

05.03.19 21:45
1

2901 Postings, 6243 Tage DingDas Fräulien Greta Thunberg nicht weiß, was die

Wirtschaft ist, muss man ihr natürlich nachsehen. Schuld an dieser Hysterie sind unser  Qualitätsmedien.

"Und sie haben die Möglichkeit alle wirtschaftlichen Interessen beiseite zu legen und gute Lebensbedingungen für die zukünftigen Generationen zu sichern. " So ein Quatsch aber auch.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/...view-auslandsjournal-100.html

Was bewegt die 16-Jährige zum einsamen Kampf gegen den Klimawandel? Greta Thunberg erklärt im ZDF-Interview warum ihr ihre Krankheit Hoffnung nimmt, und Realismus gibt.
 

07.03.19 17:41
1

2901 Postings, 6243 Tage Ding700 Wissenschaftler unterstützen Klimaproteste

27.06.19 22:10
1

706 Postings, 749 Tage NansenAngesichts der sommerlichen Temperaturen

sollte Gretas Fanclub die Proteste auf zwei Schultage die Woche ausdehnen. Nicht nur die Schüler wünschen sich die nasskalten Sommer hierzulande zurück, auch so ein auf Arbeit und Konsum reduzierter EU-Bürger wie ich, möchte zur besten Ferienfliegerzeit des Jahres seinen Urlaub am Mittelmeer wieder mit gutem Gewissen genießen können.  

28.06.19 11:16
1

706 Postings, 749 Tage NansenImmer weiter

Wunderkind Greta schwänzt auch während der Großen Ferien die Schule und macht weiter mit ihrem "Skolstrejk för Klimatet". Soviel Einsatz lobe ich mir.

https://www.handelsblatt.com/politik/...9054-ifrIEGGZetdQI0s24xl4-ap5

Doch wann wachen endlich die Arbeiter und Angestellten in Deutschland auf und machen den Montag zu ihrem Tag der Weltrettung? In diesem aufgeheizten Gesellschaftsklima und unter besonderer Berücksichtigung der Wichtigkeit des Themas sollte es doch möglich sein, dies sogar bei vollem Lohnausgleich hinzubekommen. Eine Nummer, womit auch die so arg ausgebremsten Gewerkschaften ein wenig an verlorenem Boden in Europa zurückgewinnen könnten.  

29.06.19 16:10

706 Postings, 749 Tage NansenKlimamusik

Ihr habt am Sonntag noch nichts wirklich wichtiges vor? Ihr findet den schwedischen Klimaengel genauso putzig wie ich? Dann bewegt euch doch klimaneutral nach Grevenbroich. Dort feiert dann nämlich das Umweltsingspiel "Greta" seine Premiere.

https://rp-online.de/nrw/staedte/grevenbroich/...mbertus_aid-39719089  

03.07.19 10:38

706 Postings, 749 Tage NansenSo dick eingepackt,

wie Vorstadtmädchen Greta vor den Kameras regelmäßig auftritt, wirkt ihr Anliegen immer etwas unglaubwürdig. Aber so abgestumpft, wie meine Mitbürger mittlerweile auf mich wirken, könnte das hierzulande ein echter Modetrend werden.  

05.07.19 20:22

706 Postings, 749 Tage NansenWas macht eigentlich

Fernsehprediger Mojib Latif? Für mich als Visionär, Wegbereiter und Freund des Massentourismus hat diese Klimaikone Ehrendoktorwürden und den Friedensnobelpreis viel mehr verdient als die kleine Greta.  

06.07.19 09:40

706 Postings, 749 Tage NansenFür alle Stadtmenschen,

die die Klamotten von Fjällräven und Jack Wolfskin satt haben (Nachtrag zu #91):

"Dann kommt Greta Thunberg: Rosa Gummistiefel, ein viel zu großer, knallgelber Regenmantel, aus der hochgeschlagenen Kapuze lugen ihre langen Zöpfe hervor. Sie rückt das Schild "Skolstrejk für klimatet" - Schulstreik für das Klima - das an einem Blumenkübel lehnt, zurecht."

https://www.tagesschau.de/ausland/schulstreik-101.html  

06.07.19 09:55
2

706 Postings, 749 Tage NansenKlein Greta in der Kritik

Wenn Schulkinder sich Gedanken machen:

?Mich stört an der ganzen Sache, dass Greta so in den Mittelpunkt gestellt wird, als ob sie den Klimaschutz erst erfunden hat. Jeder von uns, der sich dafür einsetzt, sollte im Mittelpunkt stehen.?

?Sie steht zwar für die Fridays-for-Future-Bewegung. Aber ich finde sie zu aggressiv. Ihr Typ repräsentiert nicht unsere Generation.?

https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/...maschutz_aid-40690195  

08.07.19 15:24
1

706 Postings, 749 Tage NansenHerzzereißend,

doch vor allem kauft es!

''Iss endlich!!!! Du musst essen, verstehst du?! Du musst essen, sonst stirbst du!!'' Das Mädchen reagiert mit einem "abgrundtiefen Schrei", der über 40 Minuten anhält. Es ist gerade elf Jahre alt und heißt Greta Thunberg.

''Greta gehört zu den wenigen, die unsere Kohlendioxide mit bloßem Auge erkennen können. Sie ist das Kind, wir sind der Kaiser. Und wir sind alle nackt'', so ihre Mutter.

https://www.n-tv.de/leute/buecher/...-Aktivistin-article21123971.html  

13.07.19 17:59
1

706 Postings, 749 Tage NansenWährend sich ganz Deutschland

um den Gesundheitszustand der geliebten Kanzlerin sorgt, kennt Greta keine Gnade. Sie kommt zurück. Am 19. Juli nach Berlin und Luckenwalde (Brandenburg).

https://www.greenpeace-magazin.de/ticker/...-kommt-erneut-nach-berlin  

13.07.19 20:10
6

1195 Postings, 1182 Tage VanHolmenolmendol.Geisteskrankes Land

hofiert Geistesgestörte.  

16.07.19 17:02
1

706 Postings, 749 Tage NansenIn Brandenburg

16.07.19 17:21
2

2901 Postings, 6243 Tage DingGreta wird ein Zeichen setzen


wenn sie nicht sogar selbst das Zeichen laibhaftig ist . . .  

16.07.19 17:49
1

706 Postings, 749 Tage NansenSo rein im Herzen,

wie aus einem Märchen entsprungen.  

16.07.19 18:40
2

1195 Postings, 1182 Tage VanHolmenolmendol.Also wenn ich mir so

die veröffentlichten Bilder dieser Gretel von Thunfisch ansehe, erinnert der Gesichtsausdruck doch sehr stark an Damien in dem Film das Omen.  

18.07.19 06:44

706 Postings, 749 Tage NansenDa verstehen das grüne Mannheim und

das grüne Karlsruhe keinen Spaß

"Wegen der Teilnahme ihrer Kinder an einer Demonstration der Klimaschutzbewegung Fridays for Future haben vier Familien in Mannheim Bußgeldbescheide bekommen. Das zuständige Regierungspräsidium Karlsruhe bestätigte am Mittwoch, dass die Eltern jeweils 88,50 Euro zahlen sollen."

https://www.rheinpfalz.de/lokal/artikel/...hme-an-fridays-for-future/

Hier zeigt sich mal wieder ganz deutlich:
Bildung ist ein Instrument zur Unterdrückung der Kinderklasse!  

18.07.19 17:38

706 Postings, 749 Tage NansenDas ging fix

Mannheim erstrahlt wieder in unbeflecktem Grün.

"Die Stadt Mannheim hat die Bußgelder gegen vier Familien aufgehoben, deren Kinder während der Schulzeit an Klimaprotesten teilgenommen hatten."

https://www.sueddeutsche.de/news/politik/...20090101-190718-99-112791  

19.07.19 09:05

706 Postings, 749 Tage NansenGreta ist da

Hier die ersten bewegenden Bilder:

https://www.rtl.de/cms/...mt-greta-thunberg-in-berlin-an-4374001.html

Ich bin ja so aufgeregt. Schon beim Herrn der Ringe war ja der Zwerg im Kampf gegen das Böse der wahre Held.  

19.07.19 18:11

706 Postings, 749 Tage NansenDas hat Greta nicht verdient

Nur noch 4000 Anbeter*innen (manche meinen sogar, es wäre gar nur die Hälfte gewesen) huldigen der schwedischen Klimagöttin. Berlin ist keine Reise wert.

https://web.de/magazine/politik/...ttlauf-zeit-machthabenden-33860872  

20.07.19 08:29

706 Postings, 749 Tage NansenUnd tschüss

Nun ist es vorbei. Der Abschied von Schwedens putzigstem Gesicht beginnt. Beim Jahresrückblicksmarathon unserer öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten wird sie nochmal ein kurze Erwähnung finden.  

22.08.19 09:18
1

41325 Postings, 4275 Tage RubensrembrandtKasperle tritt bei der Klima-Konferenz auf,

Kasperle segelt über den Atlantik. Fast klingt das noch realistischer als Greta mit einer Luxus-Jacht
über den Atlantik, über die alle Welt berichtet. Realistischer könnte diese Nachricht angesehen
werden, wenn man sich vergegenwärtigt, dass Greta diese Kasperle-Puppe sein könnte,
mit der eine Finanzelite ihre Interessen durchsetzen will.

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/...en-fuer-den-klimaaufstand/

Großkapital meets Ideologie
Großkapital meets Ideologie ? könnte man also kurz sagen. Die einen schaffen das Geld heran, die anderen sollen das Land lahmlegen. Und mittendrin bzw. Ausgangspunkt der Entwicklung seit letztem Jahr: Greta. Beziehungsweise ihre Berater, die nicht nur die Figur Greta aufgebaut haben, sondern auch wichtige Aktivisten bei Extinction Rebellion und Fridays for future sind. ...Neue Machtstrukturen, erweiterte Verdienstmöglichkeiten ? das läßt die Allianz von Teilen der globalen Finanzelite und linksradikalen Ideologen verständlich erscheinen.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, Radelfan, Salat19, Stuff_Wild, SzeneAlternativ