Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 1 von 197
neuester Beitrag: 18.07.18 13:52
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 4916
neuester Beitrag: 18.07.18 13:52 von: SchöneZukun. Leser gesamt: 1479611
davon Heute: 1438
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
195 | 196 | 197 | 197  Weiter  

30.09.09 10:05
23

2543 Postings, 5449 Tage micha1Auto- und Batterien-Herstellers BYD

BYD Chef Wang Chuanfu reichster Chinese


Shanghai 29.09.09 (www.emfis.com) Der Hurun Report, chinesischer Pedant zu Forbes, hat den neuen reichsten Chinesen ausgemacht.
In einer Vorschau der am 02. Oktober zur Veröffentlichung anstehenden Liste, wurde laut der Shanghai Daily der Chairman und CEO des chinesischen Auto- und Batterien-Herstellers BYD, Wang Chuanfu genannt. Sein Vermögen wird mit 5,1 Mrd. US Dollar beziffert.
Der Gründer dieser Liste, Rupert Hoogewerf, meinte zu diesem Ergebnis, dass es auf dem ersten Blick ironisch erscheine, dass die reichste Person Chinas ausgerechnet aus der Automobilindustrie komme, während Weltweit genau diese Branche in einer schweren Krise steckt.
Für Hoogwerf kommt es aber nicht überraschend. Es war der rechtzeitige und konsequente Richtungswechsel hin zur nächsten Generation von Autos mit sauberer Technologie, welcher zu diesem Ergebnis geführt hat.
Der 43 jährige in Anhui geborene Wang, lag noch im letzten Report der reichsten Chinesen auf dem Platz 103. Vor 14 Jahren war Wang mit der Gründung von BYD im Bereich der Produktion von Akkus für Mobiltelefone gestartet. 2002 ging er mit seinem Unternehmen an die Hongkonger Börse und stieg ein Jahr später in die Automobilindustrie ein.
Es wird erwartet, dass aus seinem Unternehmen das erste massenproduzierte Plug-in Elektro-Hybrid Auto der Welt auf den Markt kommt.
Auf dem zweiten Platz der Liste, befindet sich Zhang Yin, welche zusammen mit ihrer Familie 72,25 Prozent der in Hongkong gelisteten Nine Dragons Paper  hält. Zhang steigt damit um 13 Punkte mit einem Vermögen von 4,9 Mrd. US Dollar. Die Aktie des Papier - Unternehmens hatte sich im vergangenen Jahr verdoppelt.
Der Hurun Report stellt in der kommenden Ausgabe fest, dass die Reichen Chinas die Krise bereits hinter sich gelassen haben. Die Zahl der Milliardäre, auf US – Dollar Basis, haben sich in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr um 29 auf 130 erhöht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
195 | 196 | 197 | 197  Weiter  
4890 Postings ausgeblendet.

09.07.18 17:19

4209 Postings, 722 Tage SchöneZukunftErst muss der Handelskrieg beendet werden

und der wird noch eine Weile bleiben.

Danach sind aber Tür und Tore offen für neue Rekordkurse. Wie schnell das geht und wie tief wir vorher noch fallen sind die Preisfragen deren Antwort niemand kennt.
BYD increases the pace of plug-in electric car sales in China with the introduction of all-electric Yuan compact SUV. In June, BYD sold total of 16,278 plug-ins in its home country.
 

10.07.18 10:47

44 Postings, 1132 Tage Jens75kursverlauf über den tag

ich bin ja kein profi, aber der extrem schwankende kursverlauf über den tag in hong kong erscheint mir als ob jemand den kurs extrem drücken möchte. sobald diese spielchen aufhören kann es bei der nachrichtenlage ja fast nur steil bergauf gehen. wie seht ihr das?  

10.07.18 11:26

360 Postings, 3701 Tage zakdirosaChinesen ticken anders,

aber auf Dauer kann der Kurs nicht gedrückt werden. Sollte die Nachrichtenlage so weiter gehen, die Monorails auch anfangen zu laufen, sollte sich das alles in den Bilanzen niederschlagen.
und nur das zählt.
Sollte BYD allerdings wie im Q1 desaströse Zahlen bringen geht es natürlich nicht aufwärts.

Trotzdem cool & geduldig bleiben. Ich bleibe Long! Very long!  

12.07.18 18:49

117 Postings, 573 Tage TradewatcherJetzt ist die Zeit einzusteigen

In den letzten Jahren wurde stark investiert.. Des wegen auch kaum Gewinn. Jetzt kommen die neuen Fahrzeuge, die enorme Batteriefabrik und monatlich konstant ueber 800 ebusse.. Die Umsatz und Verkaufszahlen ziehen stark an und wir werden sehen das der Handelskrieg, BYD nicht so sehr mehr treffen wird. Meine Meinung.. Nachkaufen.. Ich habe nachgekauft  

14.07.18 16:23

154 Postings, 1282 Tage Bernd-k@ tradewatcher

Ich sehe das ja im Prinzip so wie Du, hätte aber gerne harte Fakten für meine Sichtweise. Da habe ich Schwierigkeiten, Informationen zu finden. Daher: könntest Du bitte links zu Deinen folgenden Aussagen einstellen:

1. monatlich konstant ueber 800 ebusse

2. Die Umsatz und Verkaufszahlen ziehen stark an

Da 2. alleine ja nichts bringt (siehe z.B. Jinkosolar), hast Du Zahlen zu Margen/Gewinnen in den Geschäftsfeldern, auf die Du Deine Kaufenpfehlung setzt?

3. wir werden sehen das der Handelskrieg, BYD nicht so sehr mehr treffen wird.  

16.07.18 06:59

3022 Postings, 2159 Tage brody1977Was ist hier faul?

das können sich nicht alles Fake News sein!
Der Kurs fällt schon wieder 5 Prozent runter, fast auf 52 Wochentief. Die 50H$ sind deutlich gerissen. Frage ist, ob wir auf 40H$ aufsetzen oder wir auf 30H$ runter müssen. Auf dem Niveau gibt es starke Unterstützung, wenn ich mir den 5 Jahreschart anschaue.
Leider muss man hier weiterhin sehr viel Geduld haben. Ich denke, dass wir heute unter 5 Euro eröffnen.  

16.07.18 08:09

1320 Postings, 1013 Tage Lerzpftz.

Wow, das ist ja völlig bizzar. Danke für's ausgraben der Nachricht. :-)  

16.07.18 08:15

360 Postings, 3701 Tage zakdirosakann den Link nicht öffnen

kann bitte jemand den Text hier reinstellen!
oh, oh  

16.07.18 08:41
1

250 Postings, 722 Tage RO-DoktorMaydorn - Klarer Kauf

Wie immer ein guter Kontraindikator.
BYD - zum Kauf empfohlen -> seitdem steil bergab
Steinhoff z.B. zum Verkauf empfohlen -> seitdem knapp +200%

https://www.ariva.de/news/...-nur-der-kursanstieg-klarer-kauf-7073045

 

16.07.18 10:23
1

410 Postings, 2534 Tage G.MetzelText aus oben genannten Artikel

"BYD Co., the Chinese electric-car maker backed by Warren Buffett, asked the police to investigate a person who allegedly posed as an employee and signed unauthorized marketing contracts in the company?s name.

China?s biggest maker of new-energy vehicles said the person?s actions have damaged its reputation and harmed related parties. The person isn?t an employee or never has been, and BYD has never authorized the person to conduct business in its name, the Shenzhen-based company said in a statement to the Hong Kong stock exchange Monday.

The carmaker also said it reported to the police a forged company seal, which may have been used to stamp contracts that the person awarded. The person conducted marketing activities in BYD?s name over the past three years, The Paper reported on July 15. A representative for BYD declined to comment on the report and referred to its statement to the stock exchange.

BYD and other makers of electric cars have been accelerating marketing efforts to help attract consumers in the world?s biggest market for such vehicles. BYD signed up Leonardo DiCaprio to represent the company?s new-energy vehicles in 2016 and became the official global car and bus partner to English soccer club Arsenal in April.

BYD informed Arsenal that it believes it is the victim of a fraud related to various advertising agreements, including the carmaker?s partnership with the soccer club, Arsenal said on July 13. The club said it is investigating the situation while talking to senior management of BYD.

BYD fell by as much as 5.1 percent in Hong Kong, the biggest intraday plunge since April 30"

Meine Meinung: Die Personalabteilung scheint etwas chaotisch. Gute Presse für das Unternehmen ist das nicht, auch wenn es den operativen Bereich nur am Rande berührt.
 

16.07.18 10:31
1

615 Postings, 1255 Tage Eugleno-6%

Nachdem ich mit BYD satte 30 % in den Miesen war, dachte ich es wäre an der Zeit etwas nachzukaufen, was ich am Freitag vergangener Woche auch umgesetzt hatte. Das Tal scheinte ja erreicht zu sein, die Nachrichtenlage gut.

Und heute gleich -6%. Und weshalb? Weil der Ruf durch einen Betrüger geschädigt worden sei? sh. Link in #4898. Dafür gleich eine Abstufung von 6%? Manchmal, wenn nicht meist ist Börse doch frustrierend. Überall das gleiche Desaster: Orocobre läuft nicht, Tesla läuft nicht, Nordex und Jinkosolar ist die reine Katastrophe. Mit den erneuerbaren ist nicht wirklich ein Geschäft zu machen.

Den zweiten Link in #4898 kann ich ebenfalls nicht öffnen.  

16.07.18 10:34

3022 Postings, 2159 Tage brody1977@eugleno

hast Recht. Bin neben BYD auch in Jinko und Advantage Lithium. Mit dem Werten hat man dieses Jahr keine Freude!!  

16.07.18 10:45

410 Postings, 2534 Tage G.Metzel@Eugleno

Der zweite Link verweist nur auf eine Headline nach der die Bank of America/Merrill Lynch das Kursziel auf 36,5HKD gesenkt hat.  

16.07.18 11:38

44 Postings, 1132 Tage Jens75ein Betrüger

hat den angeblichen Deal mit Arsenal London abgeschlossen...welche Vorteile hat ein Betrüger hierdurch? So ein Werbevertrag würde hohe Werbekosten für BYD beinhalten, da wird doch kein Geld mit verdient...kommt mir alles sehr seltsam vor.  

16.07.18 12:10
1

27 Postings, 399 Tage Alexxx84Analysten von Bank of America bla bla bla..

Hey Leute diese Analysten von irgendwelchen Banken vorallem in Amiland senken doch nur ihre Prognosen um selber billig in die Aktien einzusteigen.
Verstehe immer noch nicht warum soviele Anleger an diese Analysen glauebn und danach handeln...  

16.07.18 19:55
1

117 Postings, 573 Tage TradewatcherOptionsschein Call BYD - DS1AFS

Der Kurs ist so niedrig, Weil die LI Yin angeklagt wirdt wegen Korruption.
Moeglicherweisse hat die Fuehrung Auftrage durch Korruption erhalten. In China steht darauf max. bis Todesstrafe.
Nicht vergessen BYD ist vollkommen privat. Regierungsbeteiligung existieren bei BAIC und Anderen, wenn ich mich nicht  taeusche auch bei Catl. Diese werden speziell gefoerdert(korruption?) Die Regierung ist nicht korrupt!!?
Was Ich damit sagen moechte ist, Das es jetzt im Vorstand recht brenzlig ist. Uebrigens ist das schon vor 6 Monaten bekannt geworden. Jetzt scheint es Ernst zu werden. Doch denke Ich das es schon in die Reise kommt. Jetzt sind Anlage Moeglichkeiten.
Des wegen moechte ich auf eine riskante Anlage von BYD, he raus gegeben von der DB, aber mit erheblichem Gewinnpotenzial hinweissen.
DS1AFS Dieser Optionschein hat im Moment einen Kaufpreis von 15cent. Heute morgen war er noch bei 9cent. Im Mai war der Preis bei 50cents. Durch den heutigen Rutsch ist er sehr guenstigem und falls der BYD kurs wieder etwas steigt, steigt der Optionsschein ueberproportional.
Laufzeit bis 19.6.2019. Dann MUSS der Wert ueber 75 HkDL liegen Sonst totalverlust. ABER Wenn zwischenzeitlich in den naechsten Monaten der kurs steigt, kann man ohne weiteres 500%machen. Aber man muss taeglich dabei sein, und eine verdopplung ist ja auch OK Wenn der Schein auf 25 cent geht... Das waere etwa 5.60e. Beis piel Mit 5000e erhaelt man 33 Tausend scheine und bei einem Wert von 0.50ct hat man schon 300%. Das sehe ich sicher kommen. Eine Alternative um ein Gewinn in kurze Zeit zu machen  

16.07.18 19:59
1

117 Postings, 573 Tage TradewatcherEntschuldigung meine Schrift

Ich habe die spanische Schrift und es wird immer wieder durch  die Schriftvervollstaendigung der Text verfaelscht. Bitte um Verstaendnis  

17.07.18 07:59

194 Postings, 218 Tage PogrozWow

es geht down.
Wie weit? Es scheint einfach kein Ende zu nehmen oder hat Maydorn wieder eine Kaufempfehlung ausgesprochen und sie fällt deshalb????  

17.07.18 08:11

716 Postings, 224 Tage SeckedebojoUff..wollte bei 5.- rein.habs gelassen.Bauchgefühl

17.07.18 12:21
1

194 Postings, 218 Tage PogrozOMG

Alfred hat heute wieder eine Kaufempfehlung für BYD ausgesprochen.

Ich denke nun ernsthaft über einen Ausstieg nach.........  

17.07.18 16:56

1 Posting, 352 Tage hansoluoptionsschein

Hi, bin noch relativ neu an der Börse. verstehe das mit dem Optionsschein nicht ganz. Was passiert wenn ich ihn nun bei aktuell  0.15 kaufe (4.85) und bei 5.6 (opt. ??) verkaufe? Der real Kurs ist dann um 15% gestiegen, die Option hat laut Übersicht einen einfachen Hebel von 43.91(laut Übersicht hier).
Wo steht dann der Optionsschein und kann ich ihn vor Ablauf verkaufen?

sorry, bin bei Optionsscheinen echt kompletter Neuling.

Danke
Gruß  

17.07.18 18:29
2

334 Postings, 627 Tage Optimist 2020Optionsschein

Lass lieber die Finger davon weg, habe mir sie auch schon daran verbrannt. Beim Preis gehen die Schwankungen des Aktienpreises stark ein, d. H. Bei hohen Schwakungen höher Preis. Du kannst natürlich früher verkaufen, wenn du nicht früher an die Schwellen kommst und der Optionsschein dann wertlos wird. Hebel mit 43 hochriskant!  

18.07.18 13:50

4209 Postings, 722 Tage SchöneZukunftOptionsscheine und Zertifikate

sind kurzfristige Wetten. Im Prinzip unterscheidet sich dass nicht viel vom Roulette. Gewinnen tut unterm Strich immer die Bank.

Die Banken verkaufen sie in beide Richtungen. So ist es ihnen egal was die Aktie tatsächlich macht. Dazu  bekommen sie von beiden Seiten Gebühren. Dazu gibt es Knock Out Schwellen etc. Alles absichtlich sehr unübersichtlich.

Und Hebelprodukte sind sowieso nur dazu da um die Käufer auszunehmen. Sagen wir mal du hast ein Zertifikat mit einem Hebel von 5. Die Aktie startet bei 100, fällt auf 90 und steigt wieder auf 100. Was macht dann das Zertifikat das ebenfalls mit 100 startet? Es sinkt auf 50 und steigt dann wieder auf 75.

Volatilität ist da also absolut tödlich und welche Aktien ist nicht volatil?  

18.07.18 13:52
1

4209 Postings, 722 Tage SchöneZukunftWer ein

überflüssiges s findet darf es behalten.

Eine Bearbeitungs-Funktion wäre wirklich sehr hilfreich!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
195 | 196 | 197 | 197  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben