Mobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2

Seite 1 von 186
neuester Beitrag: 09.04.20 11:28
eröffnet am: 11.10.17 12:48 von: macumba Anzahl Beiträge: 4639
neuester Beitrag: 09.04.20 11:28 von: Heikeline Leser gesamt: 1064124
davon Heute: 628
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
184 | 185 | 186 | 186  Weiter  

11.10.17 12:48
5

3274 Postings, 3695 Tage macumbaMobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
184 | 185 | 186 | 186  Weiter  
4613 Postings ausgeblendet.

22.03.20 09:58

4749 Postings, 945 Tage Air99Bloomberg berichtet, dass Beijing

Bloomberg berichtet, dass Beijing Jingneng Power Co., ein chinesisches SOE-Energieversorgungsunternehmen, plant, 23 Milliarden Yuan (3,3 Milliarden US-Dollar) in ein hybrides 5-GW-Wind- und Solarenergieerzeugungsprojekt sowie die Produktion von 400.000 bis 500.000 Tonnen Wasserstoff zu investieren Energiespeicher.https://twitter.com/fuelcellsworks?lang=de  

23.03.20 10:37

4749 Postings, 945 Tage Air99Reuters News fuel cell truck Toyota

26.03.20 19:31

4749 Postings, 945 Tage Air99Die Mitsubishi Fuso Truck

Die Mitsubishi Fuso Truck & Bus Corporation hat angekündigt , dass alle neuen Fahrzeuge für den japanischen Markt bis 2039 durch die Einführung von Wasserstoff- und Elektrotechnologien CO2-neutral sein werden.  

26.03.20 20:20

120 Postings, 631 Tage JR.JWasserstoff ist die Zukunft

https://www.spiegel.de/auto/...a-268d3939-b0ab-43ca-af01-a32bc130f19c

Wind, Sonne und Wasser sind die besten Lieferanten für Energie, weil es zum Kreislauf des Lebens gehört. Öl war/ ist eine Übergangslösung hin zu Technologisch Fortschrittlicher Energieversorgung. Alle die lieber Öl verbrennen, haben und werden im Zusammenspiel mit Covid 19 Menschen Leben auslöschen.  

27.03.20 09:43
2

2273 Postings, 1601 Tage Winti Elite BWasserstoff ist ein totes Pferd!

Wasserstoff hat sich erledigt, niemand hat jetzt noch Geld für eine überteuerte Technologie.
Wasserstoff ist Steuergeld und Energie Verschwendung.  

27.03.20 13:26

1000 Postings, 307 Tage Stakeholder2Winti

Deine Postings verursachen so viel CO2 für nichts und wieder nichts.
Das ist kaum zum Aushalten.
Mir tut der Internetknoten DE-CIX in Frankfurt richtig leid, deinen Müll transferieren zu müssen.
 

27.03.20 13:48
1

2273 Postings, 1601 Tage Winti Elite BStakeholder2:

Hast du wirklich geglaubt, dass Wasserstoff eine Zukunft hat ?
Sicher hast du dich mit diesem Thema nie richtig auseinander gesetzt ?
Ich habe mich intensiv mit Wasserstoff befast und bin immer zum gleichen Schluss gekommen.
Wasserstoff ist Steuergeld und Energie Verschwendung.  

27.03.20 18:02
1

Clubmitglied, 205 Postings, 145 Tage Regi51Nein Winti Wasserstoff ist ein totes Pferd. LOL

27.03.20 19:49
1

363 Postings, 56 Tage Harald aus Stuttga.Winti Liebt ELON - und ist ein ...

....verliebtes Pferd ;-))

Harald  

28.03.20 15:12

20 Postings, 15 Tage Damir 25ArLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 29.03.20 17:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

28.03.20 15:12

20 Postings, 15 Tage Damir 25ArLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 29.03.20 17:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

28.03.20 16:50
I woiss net ....... i denk das alles nochmal richtig abkackt ..... entweder glei modag ,
oder Ende der Woche ...

spätestens wenn Trump die USA komplett dicht macht .... und er wird es machen MÜSSEN !

Will noch in Plug nei mit nem guten Hebel long bald ..
und NEL  und Powercell Sweden ...  die 3 mag i

Greez

Harald  

29.03.20 08:03

202 Postings, 373 Tage Jules VerneFOCUS-Online Artiel von Prof. Dr.Ioanni -Epidimolo

OpenPetition für Pressefrei­heit :

Petition für öffentlich­e Rede und Gegenrede zwischen Prof.Dr.Ch­ristian Drosten und Dr. Wolfgang Wodarg :

Http://chn­g.it/CsDwV­CBwPy

Eine Stimme für die Pressefrei­heit! Bitte unterschre­iben!

Dieses entscheidet mit darüber, ab wann endlich wieder unsere Ballard- Kurse die richtige Richtung aufnehmen!

..denn nicht nur Prof. Dr.Ioannidis- er war schon vor Corona  unter den 10  meistzitierten Professoren der ganzen Welt - hat von allen dt. Medien ganz offensichtlich Veröffentlichungsverbot. Aber nicht nur er, sondern auch alle seine renomiertesten Professoren- Mitstreiter aus Rom, Mainz, Zürich ! + alle anderen fachlichen Mitstreiter ohne Professorentitel!

Nur RBB- Radio, Berlin und Radio München wissen scheinbar, wie Medienfreiheit buchstabiert wird!

Sehr auffallend ist, dass diese, die sich gegen den Mainstream stemmen  wollen, jeweils nur entweder die hochkarätigsten Koryphäen sind oder aber gerade in den Ruhestand gegangen sind und nicht mehr gekündigt werden können, welches sie teilweise auch so klar äußern !

Focus und die anderen Medien haben scheinbar Angst um den Wegbruch Ihrer Pharma- Werbungs Einnahmen !

Macht bitte dringend mit, zum Schutz der Demokratie und unserer Ballard - Aktienkurse :

:Http://chn­g.it/CsDwV­CBwPy







 

30.03.20 08:53

202 Postings, 373 Tage Jules VerneOffener Brief an Bundeskanzlerin von Mainzer Profe

https://youtu.be/LsExPrHCHbw

LEUTE, WERDET ENDLICH WACH !!!  

30.03.20 10:01

Clubmitglied, 205 Postings, 145 Tage Regi51So sorglos wäre ich aber nicht.

https://www.worldometers.info/coronavirus.

Die Südschweiz (Tessin) die durch die Grenzgänger und Nähe zu Italien am meisten betroffene Schweizer Kanton haben genügend Intensivstationen. Ansonsten werden sie nach Zürich od. Spital Frauenfeld welches vor dem Abriss noch schnell entsprechend eingerichtet worden ist, verlegt. Von 8'500'000 Einwohnern hat die Schweiz 300 Tote (neuster Stand)  davon hat der Tessin mit 350'000 Einwohnern ein Drittel >100 der gesamten Todesfälle. Die Schweizer Regierung, obwohl die Ansteckungen und Todesfälle in Norditalien dramatisch wurden, hat die Grenze nicht dicht gemacht, sie hat die Wirtschaft mehr geschützt als die Bevölkerung.
Zum Vergleich.
Schweiz: 3.5 Tote / 100'000 Einwohner
Tessin:   28.5 Tote / 100'000 Einwohner
Das Gleiche gilt auch für den Kanton Genf, Waadt und Basel das sind jene Kantone die Grenzgänger aus Frankreich beschäftigen.

Die Nord- und Ostgrenzen gegen Deutschland und Österreich ist nur ein Bruchteil davon betroffen.
Deutschland bleib wachsam!
 

30.03.20 10:33

202 Postings, 373 Tage Jules VerneRegi51 Schweizer Arzt ganz dezidiert zum Thema!

30.03.20 17:34

120 Postings, 631 Tage JR.JWasserstoff ist die Zukunft ...

02.04.20 13:10
1

59 Postings, 2121 Tage fbo|228743559hat Jules Verne

recht und wir beseitigen mit dem Coronavirus eben die "Altlasten" unserer Rentenkassen?

Wo steht etwas von den Spätfolgen, die jüngere schwer erkrankte Corona Patienten zu erwarten haben, auch wenn sie überleben?

Was sagt Wodarg dazu?

Es geht hier nicht nur um Tote.

Ich bin ende 50, ich bin gesund, ich will nicht das vermutlich seltenere Pech haben, aufgrund einer Lungenerkrankung durch Corona eine dauerhafte Organschädigung zu erhalten.

Auch wenn ich mich sehr sicher fühle (gehöre zu den Menschen ohne Angst aber mit Respekt vor Corona) und ein paar Einschränkungen für zu extrem erachte, besser etwas mehr Vorsichtsmassnahmen als zu wenig.

Wie ich an anderer Stelle schon geschrieben habe - durch das gesteigerte Hygienebewusstsein werden wir auf Jahre weniger Grippetote haben, Das ist ein zusätzlicher Nutzen der aktuellen Einschränkungen, die die meisten von uns gut ertragen werden.

 

04.04.20 08:56
1

2273 Postings, 1601 Tage Winti Elite BWasserstoff ist ein totes Pferd !

Wasserstoff hat sich erledigt.Nun wird es vorbei sein mit  Steuergeld  und Energie Verschwendung .
Die Staaten werden sich Wasserstoff nicht mehr leisten können.
Da die Technologie viel zu teuer ist, hat Corona dem Wasserstoff ein Ende gesetzt .  

04.04.20 13:15
fbo|228743559
Gerade vor einem bis zwei Tagen hat im öffentlich-rechtlichen ZDF oder ARD ein Marburger Professor genau auf diese Frage geantwortet und von keinen Beeinträchtigungen nach durchstehen der Virusinfektion gesprochen ! Zuvor hatte ich auch schon teilweise mal Gegenteiliges gehört, aber offensichtlich scheint dies nicht den Tatsachen zu entsprechen!  

04.04.20 13:22

202 Postings, 373 Tage Jules VerneFboj

Ich möchte, wie hoffentlich  alle hier, dass der Ballard- Kurs schnellstm­öglich wieder alte Höhen erreicht, ohne dass von falsch beratenden­ Karriere- Politikern­, die kaum etwas anderes im Leben gemacht haben, gerade die deutsche Wirtschaft­ voll an die Wand gefahren wird zu Lasten der Steuerzahl­er und uns das täglich  mehrere Milliarden­ Euro kostet !  


 

07.04.20 22:43

58 Postings, 164 Tage herrjeWinti elite b

mit deinen aussagen die den Wert null haben, also keinen Mehrwert, bist du das Paradebeispiel für einen Subventionsschnorrer und Energieverschwender. Du verschwendest Energie und liegst damit dem Steuerzahler auf der Tasche der für Energie keine Subventionen will. Diese Steuerzahler dürften in diesem Forum in der Mehrzahl sein.

Denken ist Arbeit und deshalb energieintensiv.

Einstein war nicht dick

Probier's mal mit Schokolade......

Ps.: Beim denken das atmen nicht vergessen

 

09.04.20 10:33

8 Postings, 3069 Tage KritschWinti Elite B : Wasserstoff ist ein totes Pferd !

Falsch, ganz ganz falsch, es muss richtig heißen...:  Winti Elite B ist ein totes Pferd !

 

09.04.20 11:28

789 Postings, 4091 Tage HeikelineGuten Morgen, hier ein netter Artikel:

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
184 | 185 | 186 | 186  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben