Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3589
neuester Beitrag: 22.02.20 23:56
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 89719
neuester Beitrag: 22.02.20 23:56 von: preisfuchs Leser gesamt: 14270087
davon Heute: 26
bewertet mit 165 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3587 | 3588 | 3589 | 3589  Weiter  

23.06.11 21:37
165

24572 Postings, 6867 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3587 | 3588 | 3589 | 3589  Weiter  
89693 Postings ausgeblendet.

22.02.20 15:51

7287 Postings, 2295 Tage Zakatemus@#89694

Etwas Phantasie ..... 3 - 4  doppelte Whisky .....eine Handvoll Hühnerknochen werfen ..... Kaffeesatz.....Glaskugel
Dann wird es glasklar und alle Stimmen im Raum flüstern: 7,7 und 8,5

 

22.02.20 15:53

7287 Postings, 2295 Tage Zakatemus@#89695

Das ist der ultimative Trick fast aller Börsengurus, denen viele Investoren Glauben schenken.
 

22.02.20 16:10

15600 Postings, 7389 Tage preisfuchsZaka tzz tzz

Whisky dachte der dient nur als Wertanlage.

Hühnerknochen, Kaffeesatz und die Glaskugel - Danke
Damit habe ich es noch gar nicht probiert.
Mit der Zeit nimmt mich der Fliegenpilz ganz schön mit ;-)

-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

22.02.20 16:27

285 Postings, 922 Tage Schimmi75ich wage mich nunn auch mal ran

Wenn die Korrektur noch ein bisschen läuft dann 6800 um dann nach dem halving parabolisch auf 400000 hinweg über den Brandt Stock flow auf 1000000. Das ist mein Ziel in 2184.  

22.02.20 17:13

15600 Postings, 7389 Tage preisfuchsSo so

https://www.btcnn.com/...any-namesilo-sells-84-299-bitcoins-for-839k/
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

22.02.20 17:47
1

632 Postings, 1236 Tage ThomasDB70warum kommt das jetzt in den Nachrichten wenn

jemand 84 Btc verkauft?
Ist jetzt gemessen am Tagesumsatz nicht soviel.
Es werden pro Tag 1800 neue BTC erzeugt.  

22.02.20 20:46
1

676 Postings, 389 Tage johe7Die Banken stehen in den Startlöchern

22.02.20 21:03

676 Postings, 389 Tage johe7besondere Auszüge:

- Kryptowährung ist eine Alternative zur traditionellen Währung.
- Kryptowährung ist eine digitale Währung, die kryptografisch abgesichert wird. Sie ermöglicht einen  
  bargeldlosen und sicheren Zahlungsverkehr im Internet.
- Kryptowährungen lassen sich mittlerweile auf zahlreichen Internetplattformen als Zahlungsmittel  
 einsetzen. Auch bei ausgewählten Lieferdiensten und in einigen Restaurants in Großstädten können Sie  
 mit der virtuellen Währung Ihre Rechnung begleichen.
- Der Handel mit virtuellen Währungen ist ein privates Veräußerungsgeschäft. Wenn zwischen Kauf und
 Verkauf mindestens ein Jahr liegt, ist der Gewinn steuerfrei.  

22.02.20 21:56

676 Postings, 389 Tage johe7Frage?

Was passiert mit den Cryptos,  
wenn die Banken sich einmischen?  

22.02.20 22:13

757 Postings, 828 Tage tomtom88@ Johe Bitcoin wird explodieren...

... und das ist die große Spekulation auf Bitcoin.

Am Anfang belächelt,
dann die Erkenntnis dass man Bitcoin nicht verhindern kann
dann in die kriminelle Ecke gestupst
dann als ungeblich biologisch nicht vertretbar denunziert

Und nun? Wo steht Bictcoin heute?
Ist er gehackt worden?
Funktioniert er?

Und wenn all die o.g. Punkte nicht funktionieren, dürfen sogar die deutschen Banken Bitcoin verwahren?!
Offensichtlicher geht es wohl nicht, und vom Staat ist ohnehin nichts zu erwarten; Bitcoin steht von 1 USD nun wieder vor den 10.000 USD - das Netzwerk wird stärker!

Bitcoin wird explodieren - warten wir mal ganz gechillt die kommenden Jahre ab....  

22.02.20 22:44

5086 Postings, 4234 Tage Motox1982das wird er

es ist immer noch DIE technische Revolution in diesem Jahrtausend.

viele belächeln es weil sie es nicht verstehen, doch Bitcoin ist ein Meilenstein im digitalen Zeitalter.

Daran hat sich nichts geändert und wird sich so schnell nichts ändern, egal wie sehr man versucht Bitcoin ins lächerliche Eck zu stellen.

Das sind Fakten, Quelle: 11 Jahres Chart

 

22.02.20 23:09

5086 Postings, 4234 Tage Motox1982und

dieser ganze anderer blockchain schwachsinn, wird auch nicht ewig so weiter laufen.

irgendwann wird auch der letzte begreifen:

bitcoin hui, blockchain pfui!

dieser ganze schwachsinn von wegen bitcoin ist die tollste anwendung auf der blockchain etc.

dieser main stream quatsch von technischen laien die keinen plan haben.

als ob man mal schnell eine neue anwendung auf DER Blockchain laufen lassen kann, das wird von den medien und halbwissenden gurus suggiert.

Bitcoin IST die Blockchain und ist nicht die beste Anwendung die darauf läuft :-)

Wer das mal kappiert hat ist schon mal einen großen Schritt weiter.

Eine neue Blockchain zu coden um eine andere Anwendung zu schaffen, sprich ALTCOIN, führt die Blockchain in die Bedeutungslosigkeit, da diese nur sinn bei absoluter dezentralität hat und diese fängt schon mal bei einer großen Community an und genau das kann man nicht coden :-)

Es bleibt spannend wie lange es noch dauern wird und der Markt die Altcoin rational bewertet und sieht dass dieser Blockchainhype sinnlos ist.

Altcoins müssen mit anderen Systemen wie SAP, Oracle what ever verglichen werden und da sehen die ziemlich schwach aus.

Es wird noch dauern aber der Markt wird dies irgendwann wieder geben.

Und nein, ich habe nicht prinzipiell etwas gegen andere Projekte, nur etwas gegen alternative Blockchainprojekte spricht 99% aller Altcoins.

Ethereum ist theoretisch das einzige neben Bitcoin das irgendwie noch Sinn macht, obwohl bei dieser Datenmenge dass wohl auch schon grenz wertig wird langfristig gesehen und die haben auch ordentlich zu kämpfen.

Der einzige Grund warum Altcoins mit Bitcoin performen ist weil diese auf den selben Börsen gehandelt werden und Tradingsbots diese ganzen Projekte am leben erhalten.
Sobald der Markt merkt und technisches Verständniss aufbringt, ist kein Interesse mehr an den Altcoins und die Tradingbots werden abgestellt und die Altcoins werden massivst nach unten korrigieren.

Jeder der mit Altcoins (Blockchain) langfristig spekuliert sollte sich dem Bewusst sein...
 

22.02.20 23:21

15600 Postings, 7389 Tage preisfuchsAltcoins zockt man und spekuliert

Nicht langfristig.
The Trend is 2020 your Friend ;-)
Mehr auch nicht :-)
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

22.02.20 23:24

15600 Postings, 7389 Tage preisfuchsAber das sei dir gesagt Motox

Diverse Altcoins machen weit aus weniger Probleme als IOTA.
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

22.02.20 23:27

5086 Postings, 4234 Tage Motox1982P.s.

Was nicht heissen soll das es keine blockchainprojekte mehr geben wird in zukunft.

Die sind ganz einfach weniger wert in zukunft.

Das ist zumindest m.m.  

22.02.20 23:31

15600 Postings, 7389 Tage preisfuchsWas ist los Motox

Läuft irgendwie bei all dem, was Du im Depot hast nicht richtig rund.
Finanzberatung?
Hier im Hotel was meiner Frau super gefällt ist es für mich stinke langweilig.
Hätte Zeit ;-)
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

22.02.20 23:33

15600 Postings, 7389 Tage preisfuchsDeine Rechnung wird 2020 erstmal nicht

Aufgehen
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

22.02.20 23:34

15600 Postings, 7389 Tage preisfuchsGute Nacht

-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

22.02.20 23:34

5086 Postings, 4234 Tage Motox1982Preisfuchs

Es geht nicht ums zocken sondern um investieren.

Ich kann mit allem zocken, hier geht es aber um bitcoin.

Langfristig hat man mit bitcoin jeden zocker dieser welt outperformed, auch mit einigen anderen assets aber halt nicht in dem tempo.

Das richtige invest langfristig macht das grosse geld.
Zocken macht kurzfristig kleines geld und meist ist man dsnn doch der verlierer.

Aber gurus gehen damit oft auf dummfang, jeder börsenneuling muss da mal durch, alle werden aber mal schlauer ..  

22.02.20 23:40

5086 Postings, 4234 Tage Motox1982Fuchs

Na hab ich dich wieder getriggert :)

Zitat:
Läuft irgendwie bei all dem, was Du im Depot hast nicht richtig rund.

*lol*

Ich denke meine performance bei btc hast du in deinem gesamten börsenleben nicht geschafft und wirst es auch nicht mehr, nur so eine vermutung :-))

Gute nacht

 

22.02.20 23:40

15600 Postings, 7389 Tage preisfuchsKurzfristig kleines Geld, na dann

Geh ich jetzt vom kleinen Träumen.
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

22.02.20 23:47

15600 Postings, 7389 Tage preisfuchsHast recht Motox

Dein Traumauto Kauf ich allerdings aus der Portokasse.
Leider stehe Ich außer einer fetten Harley auf keine Protzcars.
Gibt mir für Carpe Diem keinen Sinn
Träum weiter
Und achte das dein Bitcoin  Verlust aus 2017-18 sich irgendwann in Cash umwandeln.
Zeit ist Geld oder für mich fun.
Das viele Nichtstun wird mit der Zeit auch langweilig.

Ja Motox ist so. Klar für dich ein Fremdwort:-)
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

22.02.20 23:48

15600 Postings, 7389 Tage preisfuchsIch meine damit Nichtstun

Und nicht Nichtsnutz;-)

So Long  
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

22.02.20 23:54

15600 Postings, 7389 Tage preisfuchsMotox nicht vergessen

Der linke wurde gesagt bin ich ;-)
Du der rechte mit seinen vielen Freunden

https://youtu.be/7vzmdkPf3-0
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

22.02.20 23:56

15600 Postings, 7389 Tage preisfuchsTja Locke hast schon wieder

grosse Worte.
Motox wir können alle lesen.
Du träumst und hast rein nichts.
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3587 | 3588 | 3589 | 3589  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben