Barrick Gold

Seite 1 von 838
neuester Beitrag: 20.03.19 19:29
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 20941
neuester Beitrag: 20.03.19 19:29 von: spekulant10 Leser gesamt: 4592428
davon Heute: 27
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
836 | 837 | 838 | 838  Weiter  

27.05.11 10:53
48

668 Postings, 2977 Tage depescheBarrick Gold

der primus und profiteur von heute und in zukunft !!!

mioinvestor depesche hat heut erste position von 1000 stück gekauft zu 33,35€ !!!

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
836 | 837 | 838 | 838  Weiter  
20915 Postings ausgeblendet.

14.03.19 15:18

1311 Postings, 865 Tage boersenclownOh

man.... Die gold und minenstreckfolter hat kein Ende und es ist auch keines in Sicht.... Wer hier an Trendwende glaubt und hofft wird wie immer enttäuscht werden.... Müll Markt und Müll Kurse.... Mehr muß man nicht wissen  

14.03.19 22:35

1311 Postings, 865 Tage boersenclownLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 15.03.19 13:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Obszöner Inhalt

 

 

15.03.19 10:40

175 Postings, 493 Tage mamajuana1968Gold

Der Boersenclown wird mir mit seinen Aussagen immer sympathischer.

Für mich steht schon lange fest, das das mit dem Goldpreis auf längere Sicht nichts mehr wird.

So wie es aussieht hatte der Goldpreis im Februar mit 1340 USD seinen diesjährigen Höchststand erreicht. Mehr werden wir in 2019 nicht mehr sehen.

Gold taugt nicht mal mehr als "Krisenwährung".  

15.03.19 11:09
1

13299 Postings, 2218 Tage NikeJoe@mamajuana19.: Gold und die Krise?

Gold ist eigentlich KEINE Krisenwährung. So wird es immer verkauft, aber das ist in 99% der Zeit nicht relevant, denn nur wenn die Währung crasht (Hyperinflation), dann ist Gold WIRKLICH eine Krisenwährung, doch das war in den Industrienationen schon sehr lange (ca. 100 Jahre) nicht mehr der Fall gewesen.

Also wozu hält man Gold, wenn es für geopolitische Krisen überhaupt nicht taugt?
Gold ist sehr langfristig (>30 Jahre) ein Inflationsschutz und es korreliert nicht mit den Aktien-Börsen, wodurch es zum Risiko-Balancen im Portfolio gut geeignet ist. Besser gesagt es dämpft die Schwankungen des Gesamtportfolios (mit Aktienanteil), falls man das nicht so gut ertragen kann! Hier ist es auch eine Art Krisen-Metall. Es "hilft" in den Bärenmärkten an den Börsen. Ca. 10-15% (max. 20%!) des liquiden Kapitals kann man da verwenden...

 

16.03.19 08:39

1311 Postings, 865 Tage boersenclownschlusskurs

fast auf tagestief.....was für ne loserbude....die 13$ wird eh nicht halten, da kannste blind reinshorten, trefferqoute 150%.....gold macht auch keine anstalten richtung 1360$ zu laufen, sondern eher das gegenteil....weiterhin gibt es null gründe in diesen pleitemarkt auch nur einen euro zu investieren.....da haste im casino bessere chancen.....  

16.03.19 12:47

282 Postings, 1974 Tage wunderblumeklaun

"trefferqoute 150%" mehr braucht man nicht über dich in erfahrung bringen um sich ein bild von dir zu machen  

18.03.19 19:01

1311 Postings, 865 Tage boersenclownund

wieder nix....der Fahrstuhl kennt nur das Kellergeschoss....neue Woche altes Leid...hier wird sogar der gläubigste zum ungläubigen...was für ne Krücke  

18.03.19 21:00
2

1311 Postings, 865 Tage boersenclowndie

müllbude rennt dem zukünftigen goldpreis wieder voraus.....13$ wieder geschichte....schluss auf tagestief.....keine käufer in sicht...selbst wenn die erde ne scheibe wäre, würde man die käufer nicht sehen, weil es keine gibt  

19.03.19 10:36

1311 Postings, 865 Tage boersenclownmorgen

kommt der fed zinsentscheid und die pressekonferenz......dann rappelts wieder im gold und em sektor.....hier müssen noch viel tränen fließen bevor sich etwas ändert  

19.03.19 14:51
2

1311 Postings, 865 Tage boersenclownLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.03.19 14:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

19.03.19 17:38
1

175 Postings, 493 Tage mamajuana1968Diese

Goldbude ist die größte Fehlinvestition meine Lebens!

Selbst bei steigenden Goldpreisen fällt der Kurs gnadenlos nach unten.

Leider hat der Börsenclown hier die realistischten Einschätzungen, wenn auch sehr unorthodox formuliert.

Als Anleger, welcher verdienen will, möchte ich nicht warten, bis der Goldpreis in 2-20 Jahren mal eventuell die 1400 USD überwindet und Barrick dann mitzieht.  

19.03.19 18:53

282 Postings, 1974 Tage wunderblumequatsch

"hat der Börsenclown hier die realistischten Einschätzungen" das ist totaler nonsens.. er schreibt das seit JAHREN und zwar unabhängig davon ob es zum Teil einfach mal kursverdreifacher gibt oder nicht.. hat es alles schon gegeben (schau mal 2016).. ich denke ja, wie viele andere sicherlich auch, dass du ein weiteres pseudonym des clowns bist... einfacher nur horrende stimmungsmache, mehr ist das nicht und das hat mit "realistischen" einschätzungen in keinster weise etwas zu tun..  

19.03.19 19:35

88 Postings, 4235 Tage spekulant10Wurscht

Ist doch egal. Immer die Frage stellen, warum jemand so ein Frust hat. Ich erfreue mich doch eher an gewinnen. Wenn jemand große Verlust macht, dann schlägt wohl der Frust zu. Platin heute wieder top  

19.03.19 21:07
1

1311 Postings, 865 Tage boersenclownhier

sind fast nur träumer unterwegs......die aktie ist seit jahren ne depotleiche, aber hier wird die schrottbude mit messi verglichen....dabei reicht doch ein blick auf den chart.....seit 25 jahren null kursgewinne, dabei hat sich gold verdreifacht...dafür brauch man keine stimmungsmache, hier ist nach oben der deckel drauf......natürlich sind alle 2015/16 bei 6 euro ein und im sommer 16 bei 21 ausgestiegen....und alle sind wieder im sept 2018 zu 8,50 rein....alles gewinner hier.....deswegen müssen auch alle morgen früh wieder zur maloche, weil sie in geld schwimmen.....  

19.03.19 22:07
1

13299 Postings, 2218 Tage NikeJoeABX- Langzeit-Performance?

Also unser boersenclown hat doch recht.

ABX hat im Vergleich zum Gold das Kapital seiner Aktionäre seit 20 Jahren regelrecht vernichtet (das Management hat es in die eigene Tasche und in die der Freunde gesteckt).

Es war also vielfach besser gewesen (Faktor 7,7 bis heute !!!) Gold physisch zu halten als diese Aktie! Das sind einfach die harten ehrlichen Fakten (siehe Ratio-Chart unten). Egal ob man hier auch seinen Frust über das vergangene Management und seine eigenen Fehler ablädt. Seit Sept. 2015 performt ABX zumindest nicht mehr schlechter als das Gold. Das ist ein kleiner Trost, wenn man auf hohen Verlusten sitzt. 2016 konnte ABX das Gold temporär um den Faktor 3 outperformen. so sollte es in der Regel auch sein! Im letzten Gold-Bullenmarkt hatten sie das aber auch nur sehr kurz geschafft (von 2000 bis 2002), dann bis 2011 nicht mehr. Erst der Ausbruch von Gold über $1400 wird zeigen was mit ABX los ist...

 
Angehängte Grafik:
190319abx_xauusd.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
190319abx_xauusd.gif

20.03.19 08:52

175 Postings, 493 Tage mamajuana1968Goldpreis

"Erst der Ausbruch von Gold über $1400 wird zeigen was mit ABX los ist..."

Ganz meine Meinung.

So lange der Goldpreis unter 1.400 USD ist, wird physisch gehaltenes Gold weit aus besser performen als Barrick.
-> Ergo werden wir erst bei Goldpreisen >1.400 USD nennenswerte Kurssteigerungen auch bei Barrick sehen.

Allrdings kann ich mir nicht vorstellen, dass der Goldpreis dieses Ziel kurz- bis mittelfristig erreichen wird. Hierzu wäre ein rasches Verlassen des derzeitigen Seitwärtstrends notwendig.  

20.03.19 09:32

88 Postings, 4235 Tage spekulant10MK

20 mrd MK bewegen sich nicht einfach. Wenn erkennbar ist, dass der Anstieg Gold weiter geht und auch nachhaltig ist, wird sich hier deutlich was bewegen. Ggf die Fantasie im Voraus könnte Bewegung reinbringen - darauf setze ich  

20.03.19 10:26

1311 Postings, 865 Tage boersenclownabgrützshow

geht in die 43225 fortsetzung......der müllbude kommt man nur bei, in dem man konsequent über 13$ verkauft und versucht unten reinzukommen....nur wo ist bei der krücke unten  ?? schließlich ging die letzte streckfolter von sommer 2016 bis herbst 2018.....seitdem ist der tradingkanal 11,70$ - 13,50$.....
mal schaun was die fed heute abend  noch bringt  

20.03.19 12:34

175 Postings, 493 Tage mamajuana1968@Spekulant10

"Ggf die Fantasie im Voraus könnte Bewegung reinbringen"

Mit Fantasie ist bei dieser Aktie nichts zu erreichen. Erst ein stabiler und dauerhafter Anstieg des Goldpreises über 1.400 USD kann diese Aktie wachrütteln.

Für mich zählen Fakten, und die sagen mir dass es sich erst lohnt, bei AU-Preisen über 1400 USD zu investieren. Alles andere ist bei dieser Aktie sinnlos.

Fantasien sind etwas für Träumer und helfen nicht weiter.  

20.03.19 14:37

1311 Postings, 865 Tage boersenclownPünktlich

zum Start geht's wieder ins minus.... wäre dann der 4 Tag am Stück.... Passt zu der luschenperformance.... Wochenperformane 1 zu 4... 1 Tag grün und 4 rote..... Bin gespannt wann hier wieder einstellige Kurse kommen  

20.03.19 16:23

88 Postings, 4235 Tage spekulant10Tja. Kurse steigen nur mit Fantasie ...

....ich dürft euch nicht so aufregen. Dann call auf Gold und bei euren avisierten 1400 $ seid ihr schön im Gewinn und dann damit hier rein. Zumindest eine Strategie  

20.03.19 16:52

1311 Postings, 865 Tage boersenclowngold

klappt schon vor der fed wie ein kartenhaus zusammen......in diesem müllmarkt gibts keine fantasie, sondern fakten....und die sprechen für seitenlinie und abwarten.....hier wirds so schnell keine trendwende geben  

20.03.19 17:48

88 Postings, 4235 Tage spekulant10Fed

Ich rechne bei der fed mit keiner Strategieänderung. Hab meine stops mal nach oben angepasst. Sicher ist sicher  

20.03.19 19:15

282 Postings, 1974 Tage wunderblumeso und nu ?

die krawallnasen lagen wieder mal falsch.. alleine schon das wort "müllbude" zu verwenden zeigt wie manche menschen einzuordnen sind  

20.03.19 19:29

88 Postings, 4235 Tage spekulant10Zieht

Stop bei 1295 knapp nicht ausgelöst. Hätte mich echt geärgert jetzt. Gold zieht und du siehst was passiert. Aber erst bei Nachhaltigkeit steigen wir hier auch - dann aber ordentlich.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
836 | 837 | 838 | 838  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben