Baumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

Seite 1 von 153
neuester Beitrag: 20.09.17 19:53
eröffnet am: 11.07.17 09:26 von: magmarot Anzahl Beiträge: 3818
neuester Beitrag: 20.09.17 19:53 von: magmarot Leser gesamt: 297710
davon Heute: 803
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
151 | 152 | 153 | 153  Weiter  

2468 Postings, 3056 Tage magmarotBaumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

 
  
    #1
11
11.07.17 09:26
Hab mal was neues aufgemacht mit zuordung Baumot A2DAM1  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
151 | 152 | 153 | 153  Weiter  
3792 Postings ausgeblendet.

224 Postings, 104 Tage uranfaktsleute, ganz locker bleiben

 
  
    #3794
1
20.09.17 08:21
das hier wird eine richtig große Nummer, der Anstieg im Sommer auf über 3 war nicht nur den "Kleinen" zuzuschreiben  

492 Postings, 616 Tage OS286@timur #3793

 
  
    #3795
1
20.09.17 08:37
Ich fürchte mit Ihrer Annahme bzgl. magma sind Sie auf dem Holzweg, was Sie leicht erkennen können, wenn Sie sich mit magmas bisherigen Posts auseinerandersetzen würden. Man sollte schon  "Freund und Feind" unterscheiden können.
Im Übrigen stimme ich uranfakts zu: ruhig bleiben und abwarten. Nach der Wahl geht es zur Sache und dann gibt es Fakten und es fallen Entscheidungen. Nur Geduld - der Chart spricht doch für sich!  
Angehängte Grafik:
neu.png
neu.png

124 Postings, 27 Tage timur87@OS286

 
  
    #3797
20.09.17 08:46
Bei solchen Aktien hat die Charttechnik relativ wenig Aussagekraft. Heute früh kracht die Aktie ein, weil es die Charttechnik so hergibt, Mittag kommt die Meldung PKW-Hardware-Nachrüstung, Baumot kriegt den Zuschlag -> Aktie am Abend bei 25% im Plus. Soviel zu deiner Charttechnik.
Was magmarot angeht, ich lese auch seine Posts, und ich habe auch nichts gegen ihn/sie. Wogegen ich jedoch was habe, sind herablassende Töne über Leute über die er/sie überhaupt nichts weiß, aber seiner Wohrwahl zur Folge der Meinung ist, über ihnen zu stehen  

492 Postings, 616 Tage OS286#3796

 
  
    #3798
20.09.17 08:46
Keine News - alles schon besprochen und 3x durchgekaut. Was soll new sein?  

492 Postings, 616 Tage OS286#3797

 
  
    #3799
20.09.17 08:48
Nur mal so: manchmal kann man sich auch mal verrennen ...  

124 Postings, 27 Tage timur87wie dem auch sei

 
  
    #3800
2
20.09.17 08:53
thema vergessen. Ich bin weiterhin stark von Baumot überzeugt und kann mir bei der aktuellen Lage auch keine anderen Lösungen vorstellen, als Hardwarenachrüstung zumindest bei den Alt-Diesel bis EUR4. Und wenn es doch nicht dazu kommt, wirds mich auch nicht sonderlich enttäuschen, denn Baumot hat den eigenen Bekanntheitsgrad durch den Dieselskandal bedeutend erhöht und die eigene Auftragslage dadurch start verbessert. So oder so Baumot wird überleben und wachsen  

124 Postings, 27 Tage timur87wenn ich was falsch verstanden habe

 
  
    #3801
20.09.17 08:56
an dem Einzeiler von Magmarot, tut's mir leid und ich nehme alles zurück. Hatte meinen Kaffee heut morgen noch nicht. Er/Sie möge mir verzeihen.)  

2468 Postings, 3056 Tage magmarotzurück zur Sachlichkeit

 
  
    #3802
1
20.09.17 11:18
Tatsache ist das diese Woche imho nichts mehr groß passieren wird. Alles wird auf die Woche nach der BT Wahl verschoben, und damit mein ich nicht nur das was Baumot angeht!

Air Berlin Überhahme etc.....

 

6091 Postings, 2745 Tage Neuer1Ich

 
  
    #3803
20.09.17 12:26
denke auch dass der Ausgang der Wahl eine große Rolle spielt. Kommt rot oder grün nicht in die Regierungsverantwortung werden Besitzer von Dieselfahrzeugen wohl den Schaden tragen müssen. Die Kanzlerin wird wohl weiter ihre schützende Hand über die Absahner der Autoindustrie halten.
 

1197 Postings, 1481 Tage Joker9966Verkehrsministerium...

 
  
    #3804
20.09.17 12:27
STUTTGART (dpa-AFX) - Das Verkehrsministerium lässt beim Thema Nachrüstungen von Diesel-Fahrzeugen zur Luftreinhaltung nicht locker.      Zusammen mit ...
 

492 Postings, 616 Tage OS286@Neuer1

 
  
    #3805
1
20.09.17 12:44
Möglicherweise wird sich Frau Merkel an ihrer schützenden Hand auch den einen oder anderen Finger verbrennen! Ich möchte mich nicht am Leid der Diesel-Fahrer erfreuen, aber sobald das erste Fahrverbot Realität wird ist das Ende der Alternativlos-Politik erneut erreicht. Bedarf es immer erst einer Brechstange (Gericht), ehe ein Umdenken (Politik, Wirtschaft) erfolgt?  

2468 Postings, 3056 Tage magmarot#3804

 
  
    #3806
2
20.09.17 12:46
dann wollen wir mal hoffen das E******E  Dobrindt dann kein Verkehrsminister mehr ist!

Cool wäre bei Schwarz / grün wenn es der Hofreiter machen würde.

 

492 Postings, 616 Tage OS286Info

 
  
    #3807
1
20.09.17 12:51
Klimabilanz neuer Diesel in der Flotte nicht besser als Benziner / Quelle: Guidants News http://news.guidants.com

"BERLIN (Dow Jones) - Beim Flottenverbrauch stehen neue Diesel-Pkw in Deutschland in der Umweltbilanz nicht besser da als Benziner, weil die mit Selbstzündern ausgestatteten Autos im Schnitt schwerer und stärker motorisiert sind. Laut einem Bericht der Funke-Mediengruppe stießen die im vergangenen Jahr neu zugelassenen Diesel im Schnitt pro gefahrenem Kilometer 128 Gramm des Treibhausgases Kohlendioxid aus. Benziner kamen im Schnitt auf 129 Gramm.

Das geht laut Bericht aus der Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor. Während der Ausstoß beim Diesel gegenüber 2015 um 2 Gramm sank, blieb er bei den Benzinern allerdings unverändert. Ab 2021 gilt in der EU ein durchschnittlicher CO2-Grenzwert von 95 Gramm pro gefahrenem Kilometer für alle neu zugelassenen Pkw.

Ein Hauptargument für den wegen höherer Stickoxidemissionen in Verruf geratenen Dieselmotor ist, dass er im Vergleich weniger Treibstoff verbraucht und damit weniger klimaschädliches CO2 in die Luft bläst. Allerdings entscheiden sich Autokäufer für schwerere Fahrzeuge mit Dieselmotor, weshalb der Umweltvorteil aufgewogen wird.

Laut der Übersicht aus dem Ministerium, die auf Daten des Kraftfahrtbundesamtes basiert, war der durchschnittliche Dieselneuwagen 2016 etwa 27 PS stärker und 400 Kilogramm schwerer als der durchschnittliche Neuwagen mit Benzinmotor. Das gilt mit leichten Abweichungen auch für die Jahre zuvor.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com / Quelle: Guidants News http://news.guidants.com"  

12 Postings, 5452 Tage Berlin 2002Focusbericht - aktuell

 
  
    #3808
20.09.17 13:16

2468 Postings, 3056 Tage magmarotFocus ....

 
  
    #3809
20.09.17 13:21
...das Bilderbuch für Analphabeten oder solche die es werden wollen.

Hat man die Maybritt Illner Sendung gesehen kann man ahnen wer hinter dem Artikel steckt.

Soso, das Verkehrsministerium will jetz prüfen! Und was soll dabei rauskommen?

Das wird so hingedreht das die Hersteller am Ende doch nicht Nachrüsten müssen weil da irgendwelche Dummheiten "gefunden" werden. Man darf gespannt sein wie die "Gegenseite" reagiert und was wir die nächsten Tag dazu zu lesen bekommen.

Die Lobbymaschine läuft wie geschmiert!  

5 Postings, 20 Tage tdivanVerkehrsministerium

 
  
    #3810
20.09.17 13:28
ist nicht Kraftfahrzeugamt, d.h. nicht dobrindt-lastig und daher nicht so lästig.  

492 Postings, 616 Tage OS286AutoBild

 
  
    #3811
20.09.17 14:22
Ausgabe 36, Seite 20  

240 Postings, 145 Tage IchdochnichtOS286

 
  
    #3812
20.09.17 14:49
Bitte immer Limk!

Danke  

240 Postings, 145 Tage IchdochnichtSorry

 
  
    #3813
20.09.17 14:50
Ich meinte mit Link.  

113 Postings, 941 Tage BrooklliinMein Gefühl sagt mir, ich könnte nochmal kofen ...

 
  
    #3814
20.09.17 15:58

240 Postings, 145 Tage IchdochnichtDann

 
  
    #3815
20.09.17 17:08
Koof mal noch paar Aktien!  

240 Postings, 145 Tage Ichdochnicht1500 Euro plus Einbaukosten:

 
  
    #3816
20.09.17 17:37
Müssen Millionen Diesel-Fahrer jetzt teuer nachrüsten?

http://www.focus.de/auto/news/abgas-skandal/...uesten_id_7615505.html  

492 Postings, 616 Tage OS286AutoBild, die Zweite

 
  
    #3817
20.09.17 19:32
Gleichzeitig Blutspenden, mit dem Smartphone surfen und im Forum posten: schwierig, aber nicht unmöglich. Ausserdem begrenzt "Ariva mobil" die Dateigröße auf 300 kb. Daher in #3811 nur Text und kein Link.
Er sei hiermit nachgereicht: http://www.autobild.de/artikel/...l-auf-euro-6-umruesten-2317355.html

Für den einen oder anderen ganz interessante Infos.  

2468 Postings, 3056 Tage magmarot#3810

 
  
    #3818
20.09.17 19:53
Sorry, aber wer ist den der Bundeverkehrsminister?

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
151 | 152 | 153 | 153  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: albino, Astroni, inmotion, Kater Mohrle, Korrektor