Baumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

Seite 159 von 174
neuester Beitrag: 22.10.17 22:46
eröffnet am: 11.07.17 09:26 von: magmarot Anzahl Beiträge: 4332
neuester Beitrag: 22.10.17 22:46 von: Shadow000 Leser gesamt: 373692
davon Heute: 312
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 157 | 158 |
| 160 | 161 | ... | 174  Weiter  

1148 Postings, 2205 Tage ale1408Kurseinbruch?

 
  
    #3951
04.10.17 17:13
Mh... gute Frage. Bei den Umsätzen denke ich nicht, dass es etwas ernstes ist. Die Taxierung ist einfach für'n Ar***!  

1148 Postings, 2205 Tage ale1408*nicht* ernstes ist...

 
  
    #3952
04.10.17 17:24

2562 Postings, 3088 Tage magmarotdas ist doch kein Kurseinbruch Leute

 
  
    #3953
04.10.17 18:57
alles gut......  

539 Postings, 648 Tage OS286Gute Kurse

 
  
    #3954
04.10.17 19:39
zum Nachlegen!  

153 Postings, 59 Tage timur87@gofte60

 
  
    #3955
04.10.17 20:08
Baumot hat bereits durch Praxis bewiesen, dass Ihre Technik funktioniert "UND" dass weder Eingriffe in den Motor gemacht werden, noch dass es irgendwelchen Schaden hinterlässt. Wenn du mal genauer recherchierst, wirst du feststellen, dass Baumot-Lösung ein wenig anders funktioniert als AdBlue von VW und Co. Vergleiche nicht irgendwelche "Schnell-Ausarbeitungen" von VW nicht mit Lösung des Marktführers auf dem Gebiet, deren Hardware bereits seid Jahren bei Bussen funktioniert und mit Leichtigkeit auch bei PKW's funktionieren wird.  

153 Postings, 59 Tage timur87darüber hinaus

 
  
    #3956
04.10.17 20:12
ist es mir Bockwurst ob es überhaupt zu PKW Nachrüstungen kommt, Baumot wird auch mit Bussen, Land-, Groß-, Baumaschinen, Schiffen gut leben können. Es wird reichen, dass die Meldung kommt, BAUMOT-HARDWARE wird bei London-Bussen erfolgreich eingesetzt, dann geht hier die Uschi ab. Und der London-Auftrag ist zumindest zum Teil bereits an Baumot vergeben, also nur eine Frage der Zeit  

87 Postings, 59 Tage Shadow000abgespeckte Hardware-Nachrüstung

 
  
    #3957
04.10.17 20:22
für die Nachrüstung brauch ja nur der NH3-Zerstäuber nachgerüstet werden, alles andere ist ja schon vorhanden.(AdBlue oder Harnstoff-Tank, Zuleitung, ...).

Bei einem Start aller Autos in einer Grossstadt bei niedrigen Temperaturen mit herkömmlicher SCR-Technik, ist der herkömmliche Katalysator abgeschaltet, daher es findet keine Reinigung der Abgase statt ! Und auch wenn sie per Sowtware-Update eingeschaltet werden, können sie nicht wegen den niedrigen Temperaturen funktionieren.  

1988 Postings, 2105 Tage brauchmehrkohleLebenslange motorgarantie

 
  
    #3958
04.10.17 20:24
Mit einer ölfüllung? Was fürn Quatsch ist das denn, wer soll sowas denn versichern? Ich Kauf dann nur solche Fahrzeuge  

12686 Postings, 1897 Tage willi-marlwar 1,75 nach der wahl ein guter kurs?

 
  
    #3959
04.10.17 23:25
oder gar toller...... so wie ich es schrieb?
was sagen die schwatten-verteiler heute?
nur mal so gefragt......  

12686 Postings, 1897 Tage willi-marl@trebuh @hagen @os286

 
  
    #3960
04.10.17 23:30

153 Postings, 59 Tage timur87@brauchmehrkohle

 
  
    #3961
05.10.17 07:57
recherchier mal ein bisschen und du wirst den Mann auch finden. Die Reportage über ihn und sein Lebenszeit-Öl (Versichert bei Allianz gegen Motorschäden) lief mal auf ZDF, ich habe das Video sogar auf meinem Handy. Wenn du nicht suchen willst, schreib deine Nummer, ich schick es dir per Whatsapp.

Es wird dort gesagt, der Ölwechsel ist eigentlich bloß eine Falle der Automobilkonzerne um Kunden in die Werkstätte zu bringen, denn nebenbei wird noch vieles andere angesehen und gemacht, z.B. Räderwechsel, Klimawartung, Wintercheck etc. und gutes Öl kostet eigentlich schon unter 2 EUR, wobei du in der Werkstatt um die 20 pro Liter zahlst. Die Werkstätte lebt vom Öl-Wechsel, deshalb wird dir keiner sagen, dass der nicht notwendig ist. Und je kleiner die Wechselintervalle um so besser für die Werkstätte, das dürfte selbst dir klar sein.

Lass dich mal was fragen: Warst du schon mal in der Werkstatt zum Ölwechsel und es wurde dir auch tatsächlich "nur" der Ölwechsel gemacht? ohne irgendwelchen anderen Mist?

Ein Fiat Ducato läuft seit 1999 mit dem ÖL, ohne Ölwechsel und es ist mehr als 190 TKM gefahren und läuft einwandfrei  

153 Postings, 59 Tage timur87guckst du hier

 
  
    #3962
1
05.10.17 08:06

539 Postings, 648 Tage OS286Umrüstung von Dieselbussen gestartet

 
  
    #3963
05.10.17 08:56
https://www.evm.de/evm/Homepage/Unternehmen/...%20ist%20gestartet.pdf

Die EVM in Koblenz hat am 27.9.2017 per Presseinformation mitgeteilt, dass eine Umrüstung der Stadtbusse gestartet wurde und sich im Test befindet. Nach heutiger telefonischer Aussage der Pressesprecherin - Frau Lindner - investiert das Unternehmen rd. 1 Mio EUR in die Umrüstung der Fahrzeuge, wobei 3 verschiedene Systeme getestet werden. Welche Firmen am Test beteiligt sind, war leider nicht in Erfahrung zu bringen.  

153 Postings, 59 Tage timur87Baumot

 
  
    #3964
1
05.10.17 08:59
ist 100% mit am Start. Nach so viel Medienpräsenz und Steigerung des Bekanntheitsgrades würde es mich sehr wundern wenn es nicht so wäre  

539 Postings, 648 Tage OS286Nächster Messetermin

 
  
    #3965
1
05.10.17 09:09
Neben der bis heute laufenden Messe in Birmingham, wird Baumot am 20.10.2017 auf der busworld in Belgien vertreten sein.

https://www.evm.de/evm/Homepage/Unternehmen/...%20ist%20gestartet.pdf  

539 Postings, 648 Tage OS286#3965

 
  
    #3966
05.10.17 09:20
Sorry für den falschen Link - der hier ist richtig: http://ir.baumot.de/event/busworld/  

69 Postings, 381 Tage Migel1988Moin

 
  
    #3967
1
05.10.17 09:59
Sieht gut aus, erstes KZ sehe ich die 2.30 , was denkt ihr ? Keine Kauf Verkaufsempfehlung !  

153 Postings, 59 Tage timur87bald ist November

 
  
    #3968
05.10.17 10:18
vorausgesetzt es gibt keine schlechten Neuigkeiten seitens Politik (wie z.B. dass es nicht zu Hardware bei PKW's kommt), sollte November gemeldet werden über den Auftrag in London, bis dahin wird ja Baumot-Hardware an den Bussen dort getestet. Sobald die Meldung kommt, Test erfolgreich, Baumot darf weitere Busse nachrüsten, könnte es sogar deutlich über die 2,3-2,6 EUR gehen. Sollte jedoch auch noch zu PKW-Nachrüstungen kommen, könnte es kurzfristig auch in die Bereiche 8-12 EUR gehen (vorsichtig geschätzt, denn auch hier könnte es bei sehr guter Nachrichtenlage auch innerhalb weniger Tage den Hype wie bei Bitcoin oder Naga geben in die Bereiche um die 20-30 EUR)

Nur meine Meinung, keine Kaufs-/Verkaufsempfehlung  

10 Postings, 61 Tage Armin86Warum sollte der Kurs so schnell steigen

 
  
    #3969
05.10.17 10:40
Ihr prognostiziert Kurssprünge von 60 oder gar 6000% sind doch reine Fantasie. Wenn es bis Ende des Jahres auf die 2 € geht mit ihr sehr zufrieden.
 

78 Postings, 1387 Tage Retörny73Das sehe ich auch so.

 
  
    #3970
05.10.17 10:49
Kursziele von 20-30 Euro sind reines Wunschdenken und doch etwas naiv. Da wäre ich ja halber Millionär.
Aber 2,50 - 3,50 Euro sind durchaus realistisch und machbar - spätestens im Nov. wenn News bzw. Geld aus London kommt.  

10 Postings, 61 Tage Armin86Nachrüstung

 
  
    #3971
05.10.17 11:21
Die 3 € waren schon die Fantasie bei der Hardwarenachrüstung, sollte es daher wirklich gute News zwecks Zulassung oder Ähnlichem geben, erwarte ich auch nicht mehr als die 3 € von damals.  

153 Postings, 59 Tage timur87die 3

 
  
    #3972
1
05.10.17 11:42
waren eben nur Phantasie, wie ihr selbst sagt, wenn Realität eintritt (Hardwarenachrüstung bei PKW) oder gar Übernahme-Angebote, wird hier die Decke einbrechen.

Schaut euch mal Naga an, keine Substanz, kaum vernünftige Gründe für einen Anstieg, aber -> von 3 auf 22 EUR innehalb einiger Tage/wochen.
Hier war lediglich die riesige Nachfrage (Käufe) der Grund für den Hype.
Genauso verhält es sich bei Baumot. Wer will seine Anteile verkaufen wenn die Nachrichten eine besser als die andere ist und der Zug Fahrt aufnimmt?
Käufe jedoch wird es ohne Ende geben. Damit kurzfristig Riesen-Hype möglich. Baumot hat meiner Meinung nach jedenfalls mehr Gründe für ein Hype als Naga.

Darüber hinaus: Europa wird daran arbeiten, Zulassungen von Verbrennungsmotoren in zukunft einzustellen, um saubere Luft zu haben. Wer sagt aber, dass ausländische, nichteuropäische Automobilhersteller das auch tun? Für mich als Deutschen ist ein japanischer Diesel-PKW mit Baumot Hardware für 15-20 TEUR eine bessere Alternative als ein deutsches Elektroauto für 40-70 TEUR. Wer soll den die Zulassungen ausländischer Hersteller verbieten? Das wird nicht passieren. Hier bietet sich ein großer Markt für ausländische Hersteller. Die brauchen bloß mit Baumot Hardware dafür zu sorgen, dass ihre Diesel sauber laufen, fertig. Damit ist Baumot auch für ausländische Hersteller durchaus attraktiv.  

253 Postings, 177 Tage IchdochnichtVW garantiert für nichts

 
  
    #3973
06.10.17 06:54

153 Postings, 59 Tage timur87bei VW sitzen

 
  
    #3975
06.10.17 09:04
wohl an den Entscheidungstischen nur unfähige Leute.
Und wieder mal zeigt sich VW nicht von seiner besten Seite. Man kann nur staunen. Wie weit will VW sein Image noch weiter in den Boden stampfen? Rechtlich mag das alles ja in Ordnung sein, aber so sollte man sich als Schädiger nicht anstellen, wenn man seine Kunden nicht endgültig verlieren will. Nun ja, VW denkt anscheinend er ist  "to big to fail".  

Seite: Zurück 1 | ... | 157 | 158 |
| 160 | 161 | ... | 174  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben