BayWa-Aktie: Neue Umsatzdimensionen

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 08.08.14 14:58
eröffnet am: 14.04.14 16:45 von: Raymond_Ja. Anzahl Beiträge: 31
neuester Beitrag: 08.08.14 14:58 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 15301
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

14.04.14 16:45

7651 Postings, 3703 Tage Raymond_JamesBayWa-Aktie: Neue Umsatzdimensionen


http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...ensionen-1000076289

14.04.2014

EMPFEHLUNG DER WOCHE KAUFEN

BayWa-Aktie: KGV-Perle springt in neue Umsatzdimensionen

Mit aggressiven

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...ensionen-1000076289
Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 25.04.14 09:55
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
5 Postings ausgeblendet.

08.05.14 09:27

7651 Postings, 3703 Tage Raymond_JamesQ1: 'deutlich besseres operatives Ergebnis ...

... als für diesen Zeitraum üblich. In der Regel weist das erste Quartal saisonal bedingt einen Minusbetrag aus"

http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...anyID=440&newsID=800441

 

08.05.14 09:54

7651 Postings, 3703 Tage Raymond_Jamesneues 20-tage-hoch

 
Angehängte Grafik:
baywa.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
baywa.jpg

09.05.14 10:10

7651 Postings, 3703 Tage Raymond_James2. Quartal ist das stärkste

19.05.14 11:10

7651 Postings, 3703 Tage Raymond_Jameskaufen, wenn genügend angst ...

... im markt ist  
Angehängte Grafik:
baywa_vink.jpg
baywa_vink.jpg

19.05.14 11:23

7651 Postings, 3703 Tage Raymond_Jamesfundamentaldaten bei kurs ?40,23

Current P/E Ratio (ttm)    12.9
Estimated P/E(12/2014)    12.9
Earnings Per Share (EUR) (ttm)    3.14
Est. EPS (EUR) (12/2014)    3.164
Market Cap (M EUR)    1,397
Shares Outstanding (M)    33.21
Price/Book (mrq)    1.53
Price/Sale (ttm)    0.088
Dividend Indicated Gross Yield    1.86%
Cash Dividend (EUR)    0.7500
Dividend Ex-Date    06/18/2014

http://www.bloomberg.com/quote/BYW6:GR

 

12.06.14 11:19

7651 Postings, 3703 Tage Raymond_Jameswiderstandslinie wackelt

 
Angehängte Grafik:
baywa_vink.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
baywa_vink.jpg

18.06.14 16:25

7651 Postings, 3703 Tage Raymond_JamesClose Brothers Seydler erhöht ...

... das *Kursziel* für BayWa (?40,50) von ?45 auf ?46. Rating buy.

*kursziele* der sell-side-analysten sollte man nicht allzu ernst nehmen, bei BaWa mache ich eine ausnahme wink

 

20.06.14 01:23

96449 Postings, 7162 Tage KatjuschaAufwärtstrend erstmal im Eimer

 
Angehängte Grafik:
chart_year_baywavn.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
chart_year_baywavn.png

20.06.14 20:47

4715 Postings, 4955 Tage proximaHej Katjuscha, du hier?

BayWa ist doch gar nicht so ein kleiner (mittlerer) Nebenwert!
Aber grundsätzlich nicht zu verachten!
Bei mir seit längerem auf der Watchlist, sofern nicht im Depot (derzeit nicht).  

20.06.14 21:07
2

96449 Postings, 7162 Tage Katjuschawenn die sehr hohe Verschuldung nicht wäre,

wäre es ein Toppick, aber die ist ganz schön heftig für meinen Geschmack.

Dadurch ist EV/Ebitda nicht so niedrig wie man im ersten Moment beim Blick aufs Ebitda denkt.

Zudem stört mich die Branche als solche. Kann aber dennoch ein guter Wert sein, wenn die Zinsen noch jahrelang so niedrig bleiben und Baywa einen Weg findet, seine Zinslast zu verringern.

 

20.06.14 21:13

4715 Postings, 4955 Tage proximaDIE Branche als solche?

Was stört dich daran?
Ich beobachte seit längerem die Zukäufe von Baywa, die in meinen Augen recht gut platziert sind.  

20.06.14 21:38
1

96449 Postings, 7162 Tage Katjuschaich mein das eher gesellschaftspolitisch

Hab halt meine Probleme mit großen Agrarkonzernen. Aber das kann man ja gerne anders sehen oder mir irgendwie ausreden. :)  

20.06.14 21:59

4715 Postings, 4955 Tage proximaAh ja, verstehe

Naja, ich versuch da nichts auszureden. Eine Blacklist hat vielleicht jeder?!
Baywa ist bei mir im Bereich der Agrarkonzerne noch erträglich, war/ist oder wollte sich ja auch mal im Bereich der Biogaserzeugung engagieren. Den genauen Stand weiß ich jetzt aber nicht mehr so genau.  

07.07.14 16:52

7651 Postings, 3703 Tage Raymond_JamesBAYWA nur 'scheintot'

 
Angehängte Grafik:
baywa_vink.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
baywa_vink.jpg

30.07.14 17:49

7651 Postings, 3703 Tage Raymond_James'niemand weiß, was passiert ist' ...

... meinen die charttechniker von boerse-online.de: http://www.boerse-online.de/nachrichten/...ebertrieben-ist-1000227203

das stimmt nicht ganz: 
Close Brothers Seydler am 28.07.2014: "Der Gewinn soll im zweiten Quartal um rund 70 Prozent auf 30,6 Millionen Euro sinken. Die Daten stehen am 7. August an. Beim operativen Ergebnis erwarten die Experten einen Rückgang von 56 Prozent auf 71,7 Millionen Euro. Unklar ist, ob und wie sehr dieser Rückgang im zweiten Halbjahr aufgeholt werden kann."
http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=83398

 

30.07.14 19:00

96449 Postings, 7162 Tage Katjuschanatürlich Quatsch

Der Einbruch zum Teil an der Charttechnik gelegen haben, aber sicherlich auch an den Aussagen von CBS, ihr Modell und Kursziel in Kürze zu überarbeiten sprich runtersetzen, wenn die Zahlen ihre Befürchtungen zum deutlichen Gewinnrückgang bestätigen. Da dürften jetzt einige Leute kalte Füsse bekommen haben und ausgetsiegen sein. Klar hat dann Charttechnik ihr übriges getan.

Bei Baywa wäre ein Gewinnrückgang ja besonders gefährlich, da Baywa nur aufgrund der hohen Gewinne die sehr hohe verschuldung rechtfertigen konnte. Baywa ist die letzten Jahre stark fremdfinanziert gewachsen. Das geht nur wenn man weiter und stetig wächst oder zumindest die Gewinne beibehält. Sollten sie stark fallen, kommt eine Spirale aus Reduzierung von Investitionen und Kosten in Gange, um den Financial Leverage nicht zu strapazieren.

Sollten sich CBS befürchtungen nicht bewahrheiten, wäre Baywa bei 35-36 ? ein klarer Kauf. Über 37,7 ? zu kaufen, wie BoerseOnline schreibt, macht charttechnisch aber keinen Sinn, da bei 39,5 ja der kräftige Widerstand aus den alten Verlaufstiefs der Seitwärtsbewegung wartet.  

30.07.14 19:36
1

7651 Postings, 3703 Tage Raymond_James#24 - 'Es gebe am Markt Gerüchte ...

... dass die Bayern versuchten, bei Analysten die Erwartungen zu dämpfen. Baywa betonte dagegen auf Anfrage, dass man die Experten an den Verkauf mehrerer Immobilien im Vorjahresquartal [Q2/2013] erinnere. Durch diesen Sondereffekt sei das Ergebnis für das abgelaufene Quartal rückläufig.'
http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...-Oktober-1000227011

 

08.08.14 10:10

7651 Postings, 3703 Tage Raymond_Jameshttp://boersengefluester.de/

Ungewohnt heftig ging es zuletzt mit der Baywa-Aktie nach unten. Offenbar ahnte schon jemand, dass das zweite Quartal des Mischkonzerns (Agrar, Bau, Energie) nicht sonderlich gut ausfallen würde. Tatsächlich bewegte sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im zweiten Jahresviertel 2014 mit 55,82 Mio. Euro um fast zwei Drittel unterhalb des vergleichbaren Vorjahreswerts. Neben einem schwächeren Ergebnis im Agrarbereich basiert die Differenz maßgeblich darauf, dass BayWa im Vorjahr spürbar höhere Einnahmen aus dem Verkauf von Immobilien hatte. Laut Geschäftsbericht erzielten die Münchner 2013 immerhin rund 114 Mio. Euro aus dem Verkauf von Immobilien. Damit war dieser ? eigentlich nicht zum Stammgeschäft ? gehörende Bereich eine wichtige Einnahmequelle. Letztlich muss sich der SDAX-Konzern damit den Vorwurf gefallen lassen, dass die vielen Zukäufe der vergangenen Jahre zwar die Erlöse aufgebläht haben, das Ergebnis aber nicht Schritt halten konnte. So haben sich die Umsätze unter Vorstandschef Klaus Josef Lutz von 2009 bis 2013 zwar von 7,3 auf fast 16 Mrd. Euro erhöht. Das Ergebnis vor Zinsen,  Steuern und Abschreibungen (EBITDA) kletterte dabei allerdings nur von 210 auf 360 Mio. Euro. Und hier flossen sogar Sondereffekte wie die Immobilienverkäufe mit rein. Letztlich ist auch die BayWa-Bilanz in diesem Zeitraum deutlich anfälliger geworden. So haben sich die Nettofinanzverbindlichkeiten um gut 1 Mrd. Euro auf 1,67 Mrd. Euro erhöht. Mit einem konkreten Ausblick für 2014 hält sich BayWa noch zurück. Es heißt lediglich: "Die Geschäftsentwicklung dürfte sich im zweiten Halbjahr stabilisieren." Die Analysten von Hauck & Aufhäuser gehen davon aus, dass sich das EBIT von 222 Mio. auf etwa 178,5 Mio. Euro verringern wird. Angesichts der zu erwartenden Verbesserungen bleiben die Experten jedoch bei ihrer Einschätzung "Kaufen" mit Kursziel 45 Euro. Diesen Optimismus teilt boersengefluester.de nicht. Für uns ist das Papier momentan höchstens eine Halten-Position.


 

08.08.14 10:26

7651 Postings, 3703 Tage Raymond_James10:01, Equinet stuft BayWa von Accumulate auf Buy

08.08.14 14:17

7651 Postings, 3703 Tage Raymond_James14:04, Warburg Research korrigiert 'ziel' auf ?39

08.08.14 14:38

7651 Postings, 3703 Tage Raymond_JamesDD: BayWa AG

Mitteilungspflichtiger
Prof. Klaus Josef Lutz
Vorstandsvorsitzender der BayWa

Geschäftsart: Kauf
Datum: 07.08.2014
Kurs/Preis: 35,28
Stückzahl: 3000
Gesamtvolumen: ?105.840
Ort: Xetra

 

08.08.14 14:58

7651 Postings, 3703 Tage Raymond_JamesDD: BayWa AG

Mitteilungspflichtiger:
Andreas Helber, Finanzvorstand der BayWa

Geschäftsart: Kauf
Datum: 08.08.2014
Kurs/Preis: 35,00
Stückzahl: 1500
Gesamtvolumen: ?52.500
Ort: Cortal Consors Preis/TRG

 

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben