+++ Bayerische Landtagswahl 2018

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 15.10.18 14:52
eröffnet am: 11.10.18 10:39 von: Lucky79 Anzahl Beiträge: 205
neuester Beitrag: 15.10.18 14:52 von: Grinch Leser gesamt: 4432
davon Heute: 13
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

11.10.18 10:39
7

28424 Postings, 1666 Tage Lucky79+++ Bayerische Landtagswahl 2018

Um uns auf den Finalwahlkampf einzustimmen....

Franz Josef Strauß sagte damals schon zu einem drohenden Rot Grünen Bündnis:


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
179 Postings ausgeblendet.

15.10.18 08:38

28424 Postings, 1666 Tage Lucky79#179 gibt es in Hessen auch FreieWähler...?

15.10.18 09:56
3

Clubmitglied, 50071 Postings, 3633 Tage BigSpenderMonsieur

was du anscheinend nicht weißt ist, dass die Freien Wähler im Prinzip AfD-light sind, also auch strikt gegen Zuwanderung. Zusammen haben AfD und Freie Wähler über 22% bekommen, das ist ein klarer Rechtsruck in Bayern und die CSU muss endlich einen härteren Kurs fahren.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

15.10.18 10:07
3

175013 Postings, 6285 Tage GrinchBlödsinn... die Freien Wähler sind nicht strikt

gegen Zuwanderung. Sie sind gegen Zuwanderung über das Asylsystem, sprich wenn keine Gefahr mehr ab nach Hause. Vor allem ist das überhaupt nicht das Hauptthema bei dieser Wahl gewesen. Die FW sind eher auf das ländliche Volk ausgerichtet und auf den Erhalt der Kulturlandschaft.

Die FW entstanden weil sich die Landbevölkerung von der immer städtischeren CSU nicht mehr vertreten sah. Kannste als Zugereister natürlich nicht wissen. Dann sollte man aber auch nix drüber sagen.

Die AfD hat gestern nen Treffer kassiert und eine klare Absage an ihr ständiges "ABSCHIEBEN"...
-----------
Grinch die Boardlegende!

15.10.18 10:14
1

6524 Postings, 1659 Tage PankgrafCSU hat das schlechteste Ergebnis seit 1950

eingefahren, aber die "AfD hat gestern einen Treffer kassiert."

Na, ich weiß ja nicht...

 

15.10.18 10:15
2

175013 Postings, 6285 Tage GrinchNa über das Ergebnis der CSU hab ich schon

getrauert... das die AfD so klein geblieben ist ein Treffer für die. Stammesfürstinnen und rechtsnationale Höcke-Freundinnen haben die hier aufgestellt... meine Güte!
-----------
Grinch die Boardlegende!

15.10.18 10:44
6

17550 Postings, 4380 Tage RPM1974Bayerns Bevölkerung ist

seit jeher zu 65% Mitte Rechts (mainly auf dem Lande)
und zu 35% Sozial / Ökologisch (mainly Großstädte wie München und Nürnberg)

Ein anderes Bild hat sich auch diesmal nicht gezeigt.

Nur weil wir Bayern die Rote Karte nach Berlin ausstreckten haben wir halt wieder (ähnlich zu Schönhuberzeiten)
einen Schwenk zur AfD (damals waren es halt die REPS) und den freien Wähler im bürgerlich / rechten Lager. Auch würde ein CSU Wähler aus Protest gegen die CSU liberal wählen.

Und von der SPD zu den Grünen im sozial / ökologischen Lager.

Ich kann keine  Veränderung in der politischen Landschaft sehen, nur massenhaft Abstrafung der GroKo.
Bayern wird auch sicher weiterhin bürgerlich regiert.
Nur halt nach Schwarz - gelb und Schwarz, diesmal Schwarz - orange. 37% + 12%
70% der Bayern wollen keine Regierungsbeteiligung der Grünen.
Da wäre eher noch eine Schwarz - orange -gelbe oder zur Not auch noch eine Schwarz -orange- gelb-rote Koalition wahrscheinlich, als Schwarz grün in Bayern.
Vielleicht kriegen die Münchner einen Grünen OB.
Aber Münchner waren schon immer die anders als der Rest Bayerns.
Meine Meinung  

15.10.18 11:10
2

7801 Postings, 3520 Tage Multiculti# 186

Das unterschreib ich  

15.10.18 11:55
2

28424 Postings, 1666 Tage Lucky79#185 Grinch ich wünsche von Dir eine Erklärung...

warum die Grünen in Würzburg so stark werden konnten...?   ;-)

 

15.10.18 11:56

3880 Postings, 284 Tage Monsieur TortueIch auch, Grinch!

15.10.18 11:57
2

175013 Postings, 6285 Tage GrinchWeil die Studenten und die anderen

Zugereisten grün gewählt haben. So wie WÜ unter dem Klimawandel zu leiden hat, war das für die Grünen kein Problem. Bei der Bezirkstagswahl sieht das schon wieder ganz anders aus. Aber da gehts ja auch um sozialpolitische Kompetenz und nicht um Biomülltonnen.
-----------
Grinch die Boardlegende!

15.10.18 11:58
1

3880 Postings, 284 Tage Monsieur TortueVielleich hätte der Praktikant

nicht so viele Grünen-Flyer in die CSU-Werbung untermischen sollen...

konnte ja nicht wissen, dass die SO stark werden....

hoffentlich keine negativen Auswirkungen für mein Zeugnis
 

15.10.18 11:59

3880 Postings, 284 Tage Monsieur TortueInwiefern leidet WÜ besonders am

Klimawandel, Chef?

Methan-Ausstoß einer bekannten Kröte?

oder zu viele Kühe?  

15.10.18 12:00
2

175013 Postings, 6285 Tage GrinchNope Trockenheit und Hitzestau im Kessel.

Ein Glück das die Weinstöcke 12 meter tief in die Weinberge gehen... sonst wären die wohl krepiert.
-----------
Grinch die Boardlegende!

15.10.18 12:02
4

28424 Postings, 1666 Tage Lucky79zu #183... die FW sind aber auch für striktes

Abschieben u. Einhaltung der Gesetze und des Rechts.

Gegen Zuwanderung ist auch die AfD nicht...
die sind nur gegen illegale Zuwanderung ins Sozialsystem und sie stehen auch für
striktes Abschieben...

Zum Thema Grenzen:
Die FW sind für Grenzkontrollen, solange es keinen Schutz der Außengrenzen gibt.
Die AfD....  fordert das selbe.
Und wenn wir uns jetzt keine Illusionen machen, bzgl. EU Grenzschutz... dann wissen wir,
dass es den NIE geben wird.

Nur ein paar Beispiele.... (für Mehr Infos, bitte die Wahlprogramme vergleichen)

FW u. AfD sind im Grundsatz nicht so verschieden, beide sind aus Protest heraus entstanden.
Die Parteien unterscheiden sich lediglich durch die Struktur u. Herkunft der Mitglieder.
Die FW sind für Rechtsaußen nicht interessant. Die AfD hingegen schon.

Und danken wir Gott, dass die Grünen nicht in die Regierung kommen....!!!!!!!!!!!
 

15.10.18 12:02
1

3880 Postings, 284 Tage Monsieur TortueÜbel

noch so ein Sommer und die Grünen regieren Europa

dann aber auch zu Recht

Heute schon wieder 24 Grad bei uns  

15.10.18 12:10
2

175013 Postings, 6285 Tage GrinchDie AfD fordert keine Grenzkontrollen

sondern Abschottung... Zäune etc. die FW auch nur in die Nähe der AfD zu bringen ist Bullshit. Nebenbei fordert die AfD Dinge, die mit unserem Grundgesetz nicht vereinbar sind. So viel zum Thema Rechtsstaatlichkeit.
-----------
Grinch die Boardlegende!

15.10.18 12:45
1

28424 Postings, 1666 Tage Lucky79#196 welche wären das denn...?

15.10.18 12:46
1

28424 Postings, 1666 Tage Lucky79#196 gell das ist der Konkurenzdruck....

der macht dich ganz aggressiv auf die AfD....  ;-)  

15.10.18 12:47
1

175013 Postings, 6285 Tage GrinchNö.

Die Steuerverschwendung und die Scheuklappen der AfD-Beführworter gehen mir auf den Sack. Ich kann mit so großartig vor sich hergetragener Beschränktheit und Realitätsverweigerung nix anfangen.
-----------
Grinch die Boardlegende!

15.10.18 13:01
1

28424 Postings, 1666 Tage Lucky79#199 versteh mich nicht falsch...

es darf jeder wählen und mögen was er mag...

Einen gewissen Teil der Realität kann man aber auch selbst beeinflussen.  

15.10.18 13:09

28424 Postings, 1666 Tage Lucky79Leute... dann bis übermorgen.... ;-)

15.10.18 14:40

7801 Postings, 3520 Tage MulticultiAlso ich frag mich

da schon ob manche fähig sind Abzuwägen was für unser Kinder,also die Zukunft wichtiger ist
Klimaschutz,Rentenstabilität,soziales Miteinander egal welcher Konfession oder Hautfarbe,Naturschutz
Erhalt der Infrastruktur,also Kurz das Wohlergehen der nächsten Geneationen.Und jetz sag bloss
nicht dafür steht nur Deine geliebte AfD. tzzzzz  

15.10.18 14:42
1

28424 Postings, 1666 Tage Lucky79Was heißt hier "geliebte AfD"...?!?

Natürlich steht die AfD dafür...
die FW  u. die CSU auch....
die Grünen u. die Sozis jedoch überhaupt nicht.

 

15.10.18 14:50
1

16912 Postings, 6241 Tage lehna#99 Naja Grinch

Realitätsverweigerung gabs wohl eher in Berlin, wo seit 2015 auf Wolke 7 gegen ein Großteil der Wähler regiert wird.
Ständig wurden neue Programme für die AfD aufgelegt- damit die Jungs auferstehen und gedeihen konnten...  

15.10.18 14:52
1

175013 Postings, 6285 Tage GrinchNaja Lehna...

Realitätsverweigerung ist zum Beispiel, wenn man von sich behauptet, man sei in der Mitte und dann einer Partei hinterherhechelt die einen Höcke, Gedeon, Sichert und einen Poggenburg duldet.

Das ist nix mit Mitte... das ist ganz dunkelbraunrechtsaussen.
-----------
Grinch die Boardlegende!

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch, Monsieur Tortue, Radelfan