Thomas Cook (A0MR3W) - Rebound nach Kurssturz?

Seite 657 von 698
neuester Beitrag: 15.09.19 08:08
eröffnet am: 22.11.11 18:38 von: Rudini Anzahl Beiträge: 17435
neuester Beitrag: 15.09.19 08:08 von: Frischling77 Leser gesamt: 2142703
davon Heute: 856
bewertet mit 53 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 655 | 656 |
| 658 | 659 | ... | 698  Weiter  

23.08.19 12:31

2 Postings, 23 Tage Leonardo69Perfekter kann man es nicht formulieren

Solche Worte bzw Texte sind eher selten zu lesen und daher mein persönliches Dankeschön und wünsch ich Dir auch!
Lese sonst eher still mit aber das musste ich mal los werden 👌🏼💪🏼  

23.08.19 12:32

2 Postings, 23 Tage Leonardo69Das ganze geht an MR.RISK

Ihr sehr, so oft schreibe ich hier nicht🤣🤣🤣  

23.08.19 12:53

6 Postings, 26 Tage Mr.Risk@Leonardo69

vielen Dank auch für Deine Rückmeldung.

Hat mich ebenso gefreut...

Beste Grüße  

23.08.19 13:12
1

109 Postings, 61 Tage USS PrometheusSpannung bei TC

In meinen Augen knistert es geradezu vor Spannung bei TC ! Ich will nicht wissen, was da aktuell hinter verschlossenen Türen so abgeht. Wer es richtig in Erinnerung hat, der weiß, dass die Fosun Finanzspritze eigentlich erst nur mal die Wintersaison 2019/2020 sichern sollte. Für mehr ist das viel zu wenig Geld. Das sollte sprichwörtliche ne Art "Starthilfe" darstellen. Die Sache schien ja schon eingetütet - dann kam aber Neset und später noch die Russin. Das hat denke ich die Karten neu gemischt. TC steht unter schwerstem Zerreißdruck aktuell, da nun eine Lösung zu finden. Denn überlegt - wir gehen jetzt bald in den September und die Wintersaison naht. TC verspielt sehr viel Vertrauen bei den Kunden aktuell. Die sind verunsichert, ob Ihre Anzahlungen bzw. Reisezahlungen nicht verloren sind. Die Leute, die bereits überwiesen haben, zittern und die potentiellen Kunden die jetzt buchen wollen, nehmen Abstand, da die Verhältnisse nicht geklärt sind. Sind wir doch mal ehrlich - würdet Ihr einer Firma Geld überweisen, die außer Beruhigungspillen zu verteilen aktuell nix kann. Die Lösung muss her und zwar schnell... und das weiß auch Neset und Co. Ich bin sehr gespannt - da wird sicher bald was neues kommen... Es MUSS was kommen !  

23.08.19 13:55

145 Postings, 613 Tage BrontosaurusUSS Prometh

.....wir machen ja mit unseren Aktienkäufen auch nichts anderes......
Wir wissen auch nicht ob wir unser Geld wiedersehen!
Aber ansonsten gebe ich dir natürlich recht. Auf Messers Schneide das Ganze!
Gruß Bronto  

23.08.19 13:58

198 Postings, 314 Tage Hobbytrader0815wann sollen die letzten Zahlen kommen?

23.08.19 14:03
1

2 Postings, 26 Tage Darcan@ USS Prometheus

Soweit ich das gelesen hab ist der laufende Betrieb egal wie es weiter geht bis zum Winter 2020 gesichert.
Natürlich ist auf Grund der Zinsen jeder weitere Monat wertvoll.
Aber von Seiten des Managements oder auch der Investoren geht es jetzt nicht um jede Minute um den Laden vorm Kollaps zu bewahren.
Dementsprechen gibt es auch keinen Grund für den Kunden in Panik zu verfallen.
Solche Medienspekulationen machen es für das Unternehmen nur noch schwieriger, weil die Kundschaft auf andere Möglichkeiten zurück greift.
Ist im Endeffekt weder für die Aktionäre noch für das Unternehmen hilfreich, wenn es solche Spekulationen über eine Insolvenz gibt.  

23.08.19 14:17
5

2791 Postings, 2847 Tage cango2011Aktionär und Co.

Keiner weiß was wirklich kommt und deswegen wird immer wieder alter Kaffee aufgekocht. Die ganzen Artikel die jetzt immer wieder auftauchen sind alter Kaffee. Liebe Finanztrends, Aktionär oder wie ihr alle heißt man liest durch eure Beiträge wie ihr selber positioniert seid. Hört auf die Leute hier zu manipulieren. Eure Berichte will keiner lesen. Wir brauchen Fakten und das zählt !!!  

23.08.19 14:25
1

109 Postings, 61 Tage USS Prometheus@ hobbytrader

Das Trading Update wurde ja mit der Vorstellung des Fosun Deals ausgesetzt... Verstehe auch nicht ganz warum - wahrscheinlich wollte man sich nicht in die Karten gucken lassen. Nur ein börsennotiertes Unternehmen, was am geregelten Markt agiert muss doch berichten. Frage mich wie lange die Regulatoren das mitmachen. Auf der anderen Seite werden die wohl auch nix Illegales tun. Höchstens das Legale (so wie es oftmals ist) bis aufs (Aller-)Letzte ausreizen... ;-)  

23.08.19 16:17
1

892 Postings, 2561 Tage bochrisLV

23.08.19 17:06

150 Postings, 118 Tage robert0809Ist das

Gut oder schlecht ?  

23.08.19 17:13

19 Postings, 31 Tage Messias72Gut

23.08.19 17:16

150 Postings, 118 Tage robert0809Deshalb

werden die Aktien immer billiger (richtig)

Also je weniger Shorties desto besser  

23.08.19 17:33

2155 Postings, 1430 Tage VikingGap Close

bei 0,072 gbp.. ging in London sogar bis auf 0,0711.

Ergo, bei 8 cent wieder dabei, kleiner WE-WZock, vielleicht kommen ja News.

Peace!
 

23.08.19 17:36

2155 Postings, 1430 Tage VikingBei TG

gerade BID = ASK = 0,0798

 

23.08.19 17:40
4

892 Postings, 2561 Tage bochrisDie

letzten Tage versuchen die doch schon ihre Positionen abzubauen....Natürlich gut, sie bauen ab weil sie davon ausgehen nach unten geht nichts mehr, oder die Gefahr eines Anstiegs ist höher. Ich denke sie würden gerne schneller abbauen, allerdings haben diese Kumpels fast 135 Millionen Aktien, aussichtslos diese zu kaufen ohne eine große Kursexplosion auszulösen...wir haben ja erst gesehen was passiert, wenn da am Ende des Tagen ne Order mit 1,7 Mio steht...glaub da wurde nur 500K gekauft und der Kurs ist um 30% explodiert...auf der Short Seite möchte ich definitiv nicht stehen!!
Wie schon einmal hier diskutiert, es gibt definitiv Parallelen zu VW....da waren es +1000%!

Alles nur meine Meinung!!  

24.08.19 07:56

2539 Postings, 3104 Tage Ekto_winWieso steht es auf tradegate bei 0,084

Wenn es in London umgerechnet 0,076 sind. Und da kaufen Leute echt so überteuert hier die Aktien ^^  

24.08.19 08:45

53 Postings, 37 Tage DerMönchNaja

Jedem das seine, das meiste fur mich :D

Die londoner börse schliesst ja viel früher und manche haben die hoffnung dass sich kockar am wochenende meldet und ne neue gute news für uns raushaut. ;)  

24.08.19 08:53

116 Postings, 42 Tage MiriBrainFirst@bochris

Hallo, bochris,

du hast ja absolut recht mit deinen Zahlen, deinen Gedanken und deiner Analyse. Für mich ist das auch ein großer Lichtblick. Wie lange können die Leerverkäufer denn noch abwarten, bis sie glattstellen (müssen)??? Ihre Knie müssen doch schon ganz weich sein, wann werden sie einknicken?

Hab auch für mich noch einmal genau nachgerechnet: 1.535.851.316 shares total - short quote aktuell 9,07% = 139.301.714,36 Aktien.
139 Mio. leerverkaufte shares, mehr als 9% des Gesamtanteils, das ist ne Hausnummer!
Anex/Neset Kockar hält derzeit 123 Mio. = 8,01% (Stand 31.07.)
Liliya Rodionova hält derzeit 53 Mio. = 3,46% (Stand 05.08.)
Nur, um die Zahlen mal im Vergleich zu betrachten.

Es müsste also bald richtig spannend werden. Ich denke, die Kursschwankungen, die wir in den letzten Wochen erlebt haben und gerade erleben, sind nur die Spitze des Eisbergs.
Weil sie den Faktor "Leerverkäufer" noch nicht berücksichtigen. Substantiell hat sich ja hier nicht wirklich viel verändert in letzter Zeit:

Open Short Positions in Thomas Cook
Fund % Short Change Date Changed
Whitebox Advisors LLC 3.18 -0.18% 20 Aug 2019
Kite Lake Capital Management (UK) LLP 1.00 0.32% 19 Aug 2019
TT International 2.86 -0.24% 19 Aug 2019
Melqart Asset Management (UK) Ltd 0.60 0.08% 7 Aug 2019
Pictet Asset Management Ltd 0.51 0.00% 8 Jul 2019
Silver Point Capital, L.P. 0.92 0.00% 30 May 2019
Total 9.07%  

Allen ein schönes Wochenende.

 

24.08.19 09:23

116 Postings, 42 Tage MiriBrainFirstKorrektur

Es soll nicht heißen "139 Mio. leerverkaufte shares, mehr als 9% des Gesamtanteils", sondern: "139 Mio leerverkaufte shares, mehr als 9% der gesamten shares"  

24.08.19 10:46

126 Postings, 3009 Tage Mia2009Leerverkäufe , Glattstellen ....?

Wann müssen die denn glatt stellen?
Ist das eine Frage der Zeit oder kommt es auf die richtige Nachricht an?
Warum fällt denn seit Tagen der Kurs, wenn es technisch eigentlich nur nach oben gehen müsste?

Sorry, bin kein Experte
 

24.08.19 12:35

109 Postings, 61 Tage USS PrometheusGenerelles glattstellen müssen von LV`s

Hallo Mia,
Ich hatte mich an einem Abend mal hingesetzt und wollte das recherchieren, wann die LV`s spätestens gezwungen wären glattzustellen. Nur habe ich immer wieder unterschiedliche Dinge dazu gelesen und es scheint auch noch von Land zu Land verschieden zu sein. Nur fakt ist - die können auch einen nicht näher bezifferten längeren Zeitraum leerverkaufen - aber dazu müssen die dann die Shares regelrecht ausleihen -  wofür denen auch Kosten entstehen. Z.B. große Fonds oder Vermögensverwalter praktizieren ja die Akienleihe. Das machen die natürlich nur solange dies in deren eigenem Interesse stattfindet. Denn die besitzen ja letztendlich die Shares. Die LV`s dürfen da nur Handel mit betreiben und sind dann in diesem Fall rechtlich so gestellt als besäßen sie die Shares was aber defacto nicht so ist. Diese LV-Dinge sind wirklich nur Spezialisten am Finanzmarkt vorbehalten, die (vermeintlich) wissen was sie tun... Denn die Nummer kann auch für die LV`s unter bestimmten Bedingungen gehörig nach hinten losgehen. Siehe damals VW...
Genaue Abläufe hatte ich zwar bei meiner Recherche leider nicht herausgefunden - so dass man sagen könnte : so und so müssen die handeln. Das leider nicht. Aber dennoch etwas Licht ins Dunkel des LV gebracht ;-)  

24.08.19 13:17

892 Postings, 2561 Tage bochrisDas

muss der LV selber entscheiden ab wann es ihm zu gefährlich wird, soweit ich weiß gibt es auch immer ein Zeitfenster bis wann die Aktien zurückgegeben werden müssen. Die LV bezahlen auch eine Gebühr also eine Art Zins, der ist von Wertpapier zu Wertpapiere unterschiedlich. Bei Beyond Meat war die Gebühr am Ende fast 100%. Damit kann der Verleiher also doppelt profitieren, zum einen bekommt er Zinsen und zum anderen, wenn der LV erfolgreich ist kann er deutlich günstiger nachkaufen(Wirecard). Die dachten es ist eine sichere Nummer, was es auch war, bis Anex eingestiegen ist. Ab jetzt wird es aber gefährlich und es wird von den LV ein wirklich gutes Fingerspitzengefühl abverlangt. Im Großen und ganzen dürften die auch ordentlich im Plus sein, somit geht es erst einmal darum Gewinne zu sichern.
Warum der Kurs runter geht? Das kann keiner sagen, allerdings ist es bei solchen Aktien fast immer so, dass sie extrem steigen bei guten Nachrichten und anschließen deutlich zurückkommen sollte keine Informationen folgen....

Alles nur meine Meinung!  

24.08.19 13:47

116 Postings, 42 Tage MiriBrainFirst@all - mal zusammen rekonstruieren und nachdenken

Seit 31.7. hält Neset Kockar/Anex 123 Mio. shares, seit 05.08. hält Lilya 53 Mio. shares (Bekanntgaben erfolgten natürlich ein bis zwei Tage später).
Leerverkaufsquote liegt derzeit bei 9,07% = ca. 139 Mio. Aktien.
Neset Kockar's Interview/Statement war ungefähr vom 07.08. Seine Aussage, aus meiner Sicht kurz und bündig zusammengefasst: Er sieht große Chancen in TCG, will eine tragende und synergieeffekt-nutzende Rolle spielen, vor allem natürlich auch operativ, weil selbst erfolgreich in diesem business, will weitere Märkte erschließen bzw. ausbauen, hält vom derzeitigen Management nix, hat daher investiert, will  auch weitere mögliche Investoren ansprechen, sei auch mit bestehenden Investoren im Gespräch, suche auch das Gespräch mit der TCG, werde auch, sobald sinnvoll, sich weiter öffentlich äußern, in ca. vier Wochen (kleine "Kante" an das TCG Mangement, das ja nicht so investorfreundlich und zeitnah kommuniziert?).

Mittlerweile sind zweieinhalb Wochen vergangen. Keine news, von niemandem. Nur Presseberichte à la "copy & paste". Eine Quelle meinte, Fosun habe Schwierigkeiten, den Plan umzusetzen. Diese Quelle wurde von allen Finanzmedien aufgenommen und verbreitet,, Ob die richtig ist oder falsch, sei mal dahingestellt. Ich hatte in einem post von vor einigen Tagen eine andere Quelle zitiert ("The Standard, Hong Kong), vielleicht stimmt die eher, vielleicht auch nicht. Zumindest handelte es sich offenbar um ein Interview mit dem Chairman von Fosun. Ok, kann auch fake sein. Obwohl ich das nicht glaube, weil ja die Fosun Tourism Group eben in Hong Kong angesiedelt ist, ebenso wie die Zeitung.

Ich selbst glaube eher, der Preis (für Fosun) soll hier künstlich "runtergelabert" werden, damit die billiger weiterkommen mit ihren Absichten. Die "Presse" besteht eh nicht aus kompetenten Journalisten. Es sind noch nicht einmal Redakteure, so wie ich solche verstehe, mit Recherchen, eigenen Meinungen, etc. Es sind lediglich Autoren. Die kriegen ihre "Infos" von Nachrichtenquellen wie Bloomberg und Reuters und dann ... copy & paste, ... copy & paste ... vielleicht nutzt der eine oder andere noch eine Quelle für Synonyme, um seinen eigenen Artikel ein bißchen abzuwandeln, so dass er ausschaut, als sei er "selbstgemacht". Liebe "Redakteure", die Ihr vielleicht hier mitlest: Dies kann auch von einem Grundschüler bewältigt werden. Habt Ihr wirklich so wenig Fachkompetenz und Recherchierfreude, so dass Ihr nichts anderes macht als abzuschreiben???
Meine große Bitte an Euch: Textet und veröffentlich stattdessen gar nichts!!! Entweder Ihr habt News oder auch nicht. Falls nein, was wäre denn so schwer daran, mal um einen aktuellen Interviertermin zu bitten bei einem der vielen Beteiligten???

@ USS Pro: "Die LV`s dürfen da nur Handel mit betreiben und sind dann in diesem Fall rechtlich so gestellt als besäßen sie die Shares was aber defacto nicht so ist."
Bestimmt hast du Recht. Bedeutet aber auch, die Leerverkäufer sollten möglichst glattstellen, bevor es zu einer (außerordentlichen) Hauptversammlung kommt?

Kann nicht bitte jemand von euch, der sich besser als wir mit Leerverkäufen auskennt, mal seine Meinung dazu beitragen?
Es ist ja gut und schön, dass es in diesem Forum Tausende von Lesern pro Tag gibt. Gleichzeitig fehlen uns, so meine ich, noch Meinungen von wirklich Kompetenten gerade diesbezüglich. Danke im Voraus für Eure Antworten.

PS: Witz muß sein ... Ein VW fährt auf vier Rädern. Wir dagegen haben dazu noch FLÜGEL ;)





Die LV`s dürfen da nur Handel mit betreiben und sind dann in diesem Fall rechtlich so gestellt als besäßen sie die Shares was aber defacto nicht so ist.  

Seite: Zurück 1 | ... | 655 | 656 |
| 658 | 659 | ... | 698  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben