Norcom hebt ab - 525030

Seite 1 von 229
neuester Beitrag: 14.02.20 17:56
eröffnet am: 26.01.06 16:04 von: Don Rumata Anzahl Beiträge: 5710
neuester Beitrag: 14.02.20 17:56 von: Shortsellerim. Leser gesamt: 1196453
davon Heute: 238
bewertet mit 35 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
227 | 228 | 229 | 229  Weiter  

26.01.06 16:04
35

63283 Postings, 6113 Tage Don RumataNorcom hebt ab - 525030

Nach längerer Durststrecke, z.T. auch hervorgerufen durch die Warnungen im letzten Quartal 2005, kommt der Kurs wieder in Fahrt!


euro adhoc: NorCom Information Technology AG (deutsch)

euro adhoc: NorCom Information Technology AG (Nachrichten/Aktienkurs) / Geschäftszahlen/Bilanz / NorCom gibt vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2005 bekannt

- Hervorragendes Abschlussquartal 2005 - Auftragsbestand gegenüber dem Vorjahr um 75% gestiegen - Umsatz und Ergebnis im prognostizierten Plankorridor - Konzernjahresumsatz bei 25 Mio. Euro - EBITDA ca. 3,3 und EBIT ca. 2,8 Mio. Euro

-------------------------------------------------- ------------ Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- ------------

26.01.2006

München, 26. Januar 2006 - Die NorCom Gruppe gibt heute ihre vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2005 bekannt. Demnach erzielten die Gesellschaften einen konsolidierten Umsatz von rund 25 Mio. EUR (Vj. 23,2 Mio EUR).

Nach interner Berechnung und vor Abstimmung mit dem Wirtschaftsprüfer wird sich das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) auf etwa 3,3 Mio. EUR belaufen (Vj. 3,4 Mio. EUR). Nach Abschreibungen wird ein EBIT von etwa 2,8 Mio. EUR (Vj. 3,0 Mio. EUR) resultieren. Damit erreichte NorCom im zweiten Jahr hintereinander ein zweistelliges EBIT-Umsatz-Verhältnis.

"Wir sind mit dem voraussichtlichen Ergebnis auf EBITDA- und EBIT-Basis zufrieden", kommentiert Vorstand Viggo Nordbakk die vorläufigen Zahlen. "Wir sind zuversichtlich, dass sich die positive Entwicklung des Geschäftsverlaufes, die sich bereits im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2005 gezeigt hat, im Geschäftsjahr 2006 fortsetzen wird."

"Allen Kunden des vergangenen Geschäftsjahres gebührt unser Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und die hervorragende Zusammenarbeit.", so Herr Nordbakk weiter.

Die endgültigen Zahlen des Jahres- und Konzernabschlusses 2005 wird NorCom im Geschäftsbericht Ende März veröffentlichen.

Rückfragehinweis: Tel.: ++49(0)89 93948-0 E-Mail: aktie@norcom.de

Ende der Mitteilung euro adhoc 26.01.2006 14:44:20 -------------------------------------------------- ------------

Emittent: NorCom Information Technology AG Stefan-George-Ring 23 D-81929 München Telefon: ++49(0)89 939 48 0 FAX: ++49(0)89 939 48 111 Email: headquarters@norcom.de WWW: http://www.norcom.de ISIN: DE0005250302 Indizes: CDAX Börsen: Geregelter Markt/General Standard: Frankfurter Wertpapierbörse Branche: Software Sprache: Deutsch

ISIN DE0005250302

AXC0123 2006-01-26/15:17


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
227 | 228 | 229 | 229  Weiter  
5684 Postings ausgeblendet.

29.01.20 15:38

202 Postings, 2174 Tage Fuchs96@Shortseller...

Du bist wirklich ein lustiger Vogel, kannst dann ja wieder mal 40 Stück kaufen und dem Kurs auf die Sprünge helfen;-)))))))))))))))))
und Danke für deine qualitativ hochwertige Information! ;-)  

29.01.20 15:40
2

131 Postings, 375 Tage Shortsellerimkellerihr könnt den Schrott

selber kaufen. ich bin doch nicht so blöd hier zu investieren wie ihr  

29.01.20 16:10
2

202 Postings, 2174 Tage Fuchs96Kommentar

Muss ich jetzt nicht mehr zu sagen... merkst du selber, oder?
 

29.01.20 17:20
4

152 Postings, 986 Tage Kite98@ Shortie

He Shortie, jetzt muss ich aber Fuchs recht geben. Man bezeichnet niemanden als blöd. Da schreibt man, "meiner Meinung nach" oder "ich bin anderer Meinung". Und Schrott ist auch nicht ganz so toll. Tipp, da kann man schreiben "das Unternehmen steht meiner Meinung nach nicht auf soliden Beinen" dann bringt man noch ein paar Fakten und gut ist.
Das klingt nicht so bissig und sagt das gleiche aus.
Sei nett zu deinem Umfeld.
Ich drück dich ;o)
 

03.02.20 11:23
2

126 Postings, 3629 Tage plinkam 11.02 müsste die Frist auslaufen

wie peacywitter oben geschrieben hat, läuft die Frist 6 Monate. Die Gegenforderung von Norcom sollte nach den 6,4 Jahren mit Zinsen auf über 2,1 Mio angewachsen sein.  Das wäre ein schöner außerordentlicher Ertrag!
Ich bin zwar von den Fortschritten von  DaSense entäuscht, sehe aber Eagle und den gestiegenen Auftrag der Bundesagentur positiv. Ich gehe auch davon aus, dass die Integration von Eagle früher oder später in den VW Konzern erfolgt. Alles in allem sollten die Umsätze dieses Jahr auf jeden Fall steigen!
 

03.02.20 17:08
2

183 Postings, 1236 Tage NuAberZuDaSense

Norcom hat eigentlich geliefert...auch die Integration in Microsoft's Azure wurde abgeschlossen...das Problem ist Daimler selbst...
Allerdings müßte DaSense bei AMG laufen...AVL und FEV, die natürlich an den selben Kunden hängen, dürften wir auch noch Nachrichten erwarten.
Von Audi und Eagle müssen wir eigentlich ausgehen...auch dort soll DaSense auf Eagle, für 2 Mio aufgesetzt werden...
Und dann läuft DaSense ja auch bei ALP.Lab...
Ich habe weiter Geduld...  

03.02.20 17:32
2

131 Postings, 375 Tage ShortsellerimkellerLeute, schaut doch einfach

mal nicht durch die rosarote Norcom Brille, sondern einfach mal auf den Kurs. Die Aktie hat allein seit Jahresanfang wieder 20 Prozent verloren. Ich habe euch vor Wochen schon gewarnt dass es hier wieder mindestens auf 15 Euro geht. Wahrscheinlich noch tiefer. Ihr habt es mir nicht geglaubt. Aber der Kurs lügt nicht. Hier wird wahrscheinlich so lange nichts mehr passieren, bis die Zahlen endlich belegen dass man mit DaSense und Eagle Geld verdient. Auch die Q4 Zahlen werden sehr schwach ausfallen. Selbst der Auftrag der BA sorgt nicht für steigende Kurse. Ich würde mein Geld woanders anlegen als es hier aktuell täglich zu verbrennen.    

03.02.20 21:56
3

39 Postings, 1130 Tage strabuschtagen12@shortsellerkrimi

Danke!
Du hast uns alle hier bereits ausreichend gewarnt.  

04.02.20 11:55
1

183 Postings, 1236 Tage NuAberZuNeue Branche

Ich glaube auch, das es neu ist.

Was immer von den Aktionären gefordert wurde...Norcom beginnt sich jetzt breiter aufzustellen.
Daimler kommt nicht aus dem Quark...also hat man jetzt Kapatzitäten in die Breite zu entwickeln...bzw sich auch anderen Branchen zu öffnen....  

05.02.20 08:16
1

447 Postings, 2359 Tage Zupetta@ Shortseller

sag mal, bist Du so ein schmieriger, hässlicher, dummer  und ekelhafter Typ mit dem niemand etwas zu tun haben möchte? Wurden Dir in der Kindheit immer die Schneebälle in den Nacken gesteckt?
Stummer Schrei nach Liebe? Oder warum musst Du dich hier so in den Vordergrund stellen?
Wie EINSAM müsste ich sein, wenn ich mich in Foren von Aktien herumTROLLEN würde,  an denen ich nicht beteiligt bin? Du bist echt ne ganze arme Kreatur. Schöpfst Du aus solchen Aktionen Kraft und Mut? Wir können Dir auch anders helfen, vertraue dich uns an! :-)  

05.02.20 14:08
1

241 Postings, 2185 Tage Fender74Es riecht

nach einem Audideal....  

05.02.20 15:49

447 Postings, 2359 Tage Zupettawie riecht so ein Audi deal???

05.02.20 16:14
2

241 Postings, 2185 Tage Fender74...süßlich ;-)

05.02.20 16:17
1

177 Postings, 2038 Tage luk42... und nach Kohle. ;-)

05.02.20 16:19
3

241 Postings, 2185 Tage Fender74Der langfristige

Buytrigger ist derzeit bei 22,5?, Tendenz langsam fallend...Bei überschreiten dieser Marke, hat die Aktie den vergangen Höhenflug bis über 70? auskonsolidiert und es ergibt sich ein massives Kaufsignal...Bis dahin sind wir immer noch im fallenden Kanal  

05.02.20 16:36
1

228 Postings, 428 Tage Kyrill 1solche Typen

wie diesen Shortseller bla bla scheint es in jedem Forum zu geben. Ich habe keine Ahnung warum oder mit welcher Motivation die sich hier immer rumtrollen.  Am besten man baut sich seine eigene Ignoreliste zusammen und dann liest es sich deutlich besser.
Wenn man Trolle in Reinkultur erleben möchte dann muss man nur mal ein paar Seiten im Steinhoffforum lesen... Abartig und unterste Schublade.  

05.02.20 17:34

330 Postings, 641 Tage peacywitterOder gibt s Kohle vom

Bundesmini­steriums für Verkehr, Bau und Stadtentwi­cklung (BMVBS) wegen Gerichtsurteil???  

05.02.20 19:17

1683 Postings, 2905 Tage heitiTesla???

06.02.20 16:37

177 Postings, 2038 Tage luk42liest sich alles gut ...

schauen wir mal was die Quartalszahlen her geben und wie weit die Autoindustrie endlich Ruhe ins Treiben bekommt. Momentan scheint ja auch der China-Virus die Kurse empfindlich zu beherrschen.  

06.02.20 17:58
1

330 Postings, 641 Tage peacywitterHört sich gut an

IoT Anwendungen mit DaSense
DaSense ermöglicht mit der domainspezifischen Sprache DSL die einfache und skalierbare Big Data Analyse von weltweit verteilten Daten in Zeitreihenformat und ist darüber als führende Technologie im Automotive R&D bekannt. Aktuell erweitern wir die DSL für die Analyse von Daten im Kontext Industrial Internet of Things. Erste Kundenanwendungen setzen die neue Funktionalität bereits erfolgreich ein, z.B. um Maschinendaten für die Optimierung von Produktionsprozessen und Nutzungs- daten für die Ausrichtung von Marketingstrategien zu analysieren. Damit wird Norcom?s Produkt für ein brei- tes Spektrum industrieller Anwendungsfällen über Auto- motive R&D hinaus interessant.  

12.02.20 19:56
1

3906 Postings, 3380 Tage philipodaimler

unabhängig in welchen finanziellen schwierigkeiten daimler &co stecken ,so müssen sie trotzdem in das autonomen fahren investieren,da geht kein weg vorbei.inwieweit da allerdings norcom mitmischt muß man ersteinmal abwarten.

das argument was von einigen hier angeführt wird, das durch die schwachen absatzzahlen die investitionen verschoben werden,können sich die autohersteller nicht leisten.

nmm.

 

12.02.20 21:39
1

131 Postings, 375 Tage Shortsellerimkellervermutlich wird Norcom

da kaum mitmischen. Wenn die Software so wichtig wäre, dann hätte man doch sicherlich bereits deutlich mehr Kunden für DaSense gewonnen. Mit AVL hat man schon länger einen Vertriebspartner, aber auch dadurch bekommt man wohl keine Kunden. Ob Eagle bei Audi noch was bewirken kann muss man auch noch beweisen. Aktuell ist noch vieles im unklaren. Zum Glück hat man durch die BA aktuell noch einigermaßen stabile Umsätze, sonst würde es hier wohl noch deutlich schlechter aussehen.  

14.02.20 17:56
1

131 Postings, 375 Tage ShortsellerimkellerDer aktuell Kursverlauf

spricht auch Bände. Von dem kurzen Hoch geht es jetzt sehr wahrscheinlich wieder zurück zu mindestens 15 Euro. Eventuell auch noch darunter. Nachrichten erwarte ich in den nächsten Tagen und Wochen auch nicht.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
227 | 228 | 229 | 229  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben