Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3262
neuester Beitrag: 24.10.19 04:13
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 81550
neuester Beitrag: 24.10.19 04:13 von: C9nX Leser gesamt: 13191636
davon Heute: 1011
bewertet mit 163 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3260 | 3261 | 3262 | 3262  Weiter  

23.06.11 21:37
163

24541 Postings, 6745 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3260 | 3261 | 3262 | 3262  Weiter  
81524 Postings ausgeblendet.

23.10.19 20:17

4393 Postings, 4112 Tage Motox1982hashrate explodiert!!

101.26 EH

holy shit, höchster je angezeigter wert auf btc.com.

man merkt das halving kommt näher, preis spielt keine rolle mehr, es geht nur noch darum an so viele btc zu kommen wie nur möglich.

Mining ist der erste Weg um an Bitcoin zu kommen, Anonym, keine Ausweispflicht, keine Börsen etc...

Bitcoin wird immer stärker und stärker, selbst momentan, in dem wir in einer Korrektur des Bullenmarktes 2019 sind.

bitcoin ist momentan die größte Kaufempfehlung im "Aktienmarkt".

wie Goldman Sachs schon vor kurzem gesagt hat über Bitcoin: "buy the dips"

da haben sie ausnahmsweise mal recht ;-)  

23.10.19 20:17

1858 Postings, 807 Tage JackcointDas bedeutet Halving auch das Ende für Bitcoin???

23.10.19 20:22
2

4393 Postings, 4112 Tage Motox1982hashrate

und noch einmal für alle die wieder sagen, "aber das ist doch die difficulty..." *gg*

hashrate  = Difficulty / Blockzeit, anders kann die hashrate nicht errechnet werden.  
Angehängte Grafik:
11.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
11.jpg

23.10.19 20:31
2

4393 Postings, 4112 Tage Motox1982Jack

in 2020 wirst du bei einigen Börsen auf der ASK Seite wieder Engpässe sehen wie wir es schon mal hatten, da werden den Börsen die Bitcoin ausgehen weil so ein Andrang herrschen wird.

Momentan kaum vorstellbar, aber es wird so kommen ;-)  

23.10.19 20:36
2

4393 Postings, 4112 Tage Motox1982Also ich weiß ja nicht wie die Stimmung hier ist

aber bei mir ist sie momentan ultrabullish.

wenn der kurs noch 3.000usd absackt dann schlag ich auch nochmals zu, aber so richtig dran glauben du ich nicht, dass er noch so weit absackt ...

was der kurs kurzfristig noch macht ist mir ohnehin egal, aber fakt ist momentan ist der bitcoin so stark wie noch nie, er steigt sehr sehr sehr viel schneller als dass es nur durch neue technologien zu erklären ist.

vergesst den preis der wird sich anpassen, seht  auf die fundamentaldaten da müsste momentan die sache komplett klar sein:

#buybitcoin

;-)

natürlich keine Handlungsempfehlung, aber irgendwann sollte man anfangen dass Ding ins Depot zu legen *hehe*  

23.10.19 20:39
2

Clubmitglied, 5506 Postings, 5442 Tage 10MioEuro#81526 Motox

da braut sich gerade was zusammen...
:)))  

23.10.19 20:49

4393 Postings, 4112 Tage Motox198210MioEuro

kannst du annehmen :-)  

23.10.19 20:52
1

Clubmitglied, 55294 Postings, 4562 Tage ballyder Irrtum mit der Hashrate

23.10.19 21:51
1

943 Postings, 695 Tage Graf Yostersteigende hashrate gleich sinkender Preis

23.10.19 22:43

4393 Postings, 4112 Tage Motox1982bally

nix für ungut, das ist ein 0815 youtuber der nachplappert was er so zu lesen bekommt in den news, ich bilde mir meine Meinung ausschließlich auf meinen eigenen Erkenntnissen und Recherchen, warum ich Bitcoin an Hand der fundamental Daten bewerte, so wie jedes andere Asset auch, hatte ich schon oft genug erklärt...  

23.10.19 22:53

14740 Postings, 7267 Tage preisfuchsDa sind wir wieder bei Gehässigkeit

Neid und negativer Energie.
Setzt die Energie in etwas, was euch stärkt und nicht wie hier schwächt :-)
Laut Quantenphysik sehr schlecht.
Hoffe ihr, die ihr stetig so schlecht schreiben bleibt gesund.
Den größten Reichtum welchen man besitzt ist Gesundheit. Verstehe daher echt nicht, was es euch schert, wenn Bitcoin fällt oder steigt, wenn ihr nicht mal welche besitzt.

Gut gebrüllt Ihr Löwen aber:
Merke:
Nicht mein Zirkus, nicht meine Affen!

Gute Nacht
 

23.10.19 22:55

2211 Postings, 426 Tage S3300Motox

Hattest nicht du immer gesagt das Hashrate und BTC Preis in direkter Korrelation stehen ? Hashrate hoch, preis hoch ?
Oder habe ich das falsch im Kopf ?  

23.10.19 22:57

14740 Postings, 7267 Tage preisfuchsHab mir schon mal eine Flasche Champagner

kalt gestellt.

Warum werdet Ihr am Freitag erfahren :-)  

23.10.19 22:58
1

4393 Postings, 4112 Tage Motox1982Bitcoin

Und ob preis der hashrate folgt oder umgekehrt, kann ohnehin niemand exakt sagen.

M.m.n wird bitcoin immer mehr wert werden.

Technisch besser als gold.

Warum sollte bitcoin mal nicht mehr marktkapa haben als gold?

Je mehr krisen bitcoin übersteht desto gestärkter wird bitcoin sein und desto mehr vertrauen wird kommen.

 

23.10.19 22:59

14740 Postings, 7267 Tage preisfuchsS3300

Zum Thema etwas im Kopf haben ;-)

Italien Whine

lol

Der war so etwas von mega :-)

Gute Nacht  

23.10.19 23:05

4393 Postings, 4112 Tage Motox1982S3300

M.m.n ist es so mittel bis langfristig gesehen.

Nur so kann man auch ein bewertungsmodell für bitcoin erstellen, wie für jedes andere asset auch.

Je mehr dran glauben desto wahrer wird es ... ;-)  

23.10.19 23:06

2211 Postings, 426 Tage S3300Fuchsi

Der war echt gut, bin ich heute nich stolz drauf. Und ich konnte dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern, mehr wert als jede rechthaberei ;)  

23.10.19 23:07

2211 Postings, 426 Tage S3300Motox

DAS hat sich aber schon ganz anders angehört. Ich bin mir ziemlich sicher das immer gesagt hast ?BTC Preis folgt zwangsaweise der Hashrate?.  

23.10.19 23:09

2211 Postings, 426 Tage S3300Motox

Deinem letzen Satz muss ich zustimmen, ist bei jeder Religion so ;)
Schau nur wie viele Kidis Gretas Psycho Schwachsinn ?wahr? machen.  

24.10.19 01:17

2 Postings, 1 Tag SnuselQuanten

Zum ersten Mal hat ein Quantencomputer eine Aufgabe erledigt, an der herkömmliche Rechner scheitern würden. Das behauptet zumindest Google. Konkurrent IBM zweifelt das Ergebnis allerdings an.

Google ist nach eigenen Angaben ein bedeutender Schritt bei der Entwicklung von Quantencomputern gelungen. Mit Hilfe seines Prozessors Sycamore sei es möglich, eine Kalkulation in 200 Sekunden zu erledigen.

Dafür würde der aktuell schnellste Supercomputer 10'000 Jahre benötigen, schreiben die Forscher in einem veröffentlichten Bericht in dem Wissenschafts-Journal «Nature». Damit sei die Demonstration der «Quantenüberlegenheit» erstmals gelungen.

 

24.10.19 01:18
3

866 Postings, 1081 Tage mr. robotkryptowinter

wie angekündigt......
wir dürfen nicht die fakten außen vor lassen.
das ganze darknet wurde hoch genommen.....
die darknet kunden war eine sehr große kaufkraft. meiner meinung nach der hauptanteil von btc. ..
darknet kunden war die wertigkeit des btc egal , weil sie btc nur als mittel zum zweck nutzten...

die kaufkraft fehlt nun mal....
parallel laufen zur zeit bundesweit sehr viele hausdurchsuchungen und Verhaftungen....
die beschlagnahmten btc landen dann schnell auf dem markt, auf grund der Volatilität gibt die staatsanwaltschaft sowas vorzeitig frei zum verkauf.

hinzu kommt aktuell noch der einfluss vom dollar euro wechselkurs, welche den auslöser nach unten gesetzt hatte... da leider der widerstand durch die darknet kunden fehlt, ist es ein offenes feuer nach unten...

mein persönliches ziel liegt auf grund langjähriger erfahrung  bei 2-3 k als tiefpunkt...

zudem ist anzumerken ,dass hacker den tor browser geklont haben und so millionen vermutlcih milliarden euros in kürzester zeit erbeutet haben ...
die genaue summe ist aktuell nicht definierbar

es wird zur zeit sehr viel im btc bereicht betrogen auf kreativster art und weise...

wenn man btc nicht beeinflussen kann , dann probiert man es mit rufschaden....
erinnert mich alles an den großen crash , damals nach dem silkroad hoch genommen wurden ist.

an der situation hat sich nun mal nichts geändert und die betrugsanzahlen steigen zur zeit enorm an...

monero löst den btc in dem bereich in zukunft ab, weil es mehr sicherheit für die leute bietet, weil ermittlungsbehörden die blockchain nicht zur überführung der tat verwenden kann.
es ist ein katze und maus spiel....

den rufschaden haben wir aber alle als community zu tragen und das sollten wir nicht vergessen.
auch wenn ein großer teil verbannt von btc zu monero wird , kommt dieser schaden noch hinzu.

auf grund den fakten sind die 2-3 k beim btc als low peak gar nicht mal so unrealistisch...

 

24.10.19 01:37

3463 Postings, 3811 Tage karass"bundesweit"

also ich glaube nicht, dass die paar  Leute in D, die bitcoin haben, auch nur im geringsten was mit dem BTC Preis zu tun haben. Preis wird in Asien gemacht. An dem Tag, wo bitcoin nicht mehr Nr. 1 ist, sauf ich Kiste Bier auf einmal. Und wenn es der dogecoin sein sollte  

24.10.19 02:00
1

160 Postings, 698 Tage C9nX@Mr.Robot

Jo,
von den Marsmännchen ganz zu schwiegen..


egal.. erst ma ALL in  Monero..kann der auch in 1MB ?  

24.10.19 03:11

866 Postings, 1081 Tage mr. robot81547

bundesweit ist falsch ausgedrückt.....

WELTWEIT

KEINER HAT GESAGT das monero btc vom platzt 1 kickt....

wer lesen kann , ist klar im vorteil....
es betrifft darknet geschäftsabwicklungen....

es wird nur sehr viel kapital in zukunft umgeschichtet werden ,wenn neue seiten auf den markt kommen....
sicherheitsfaktor wird nach den ganzen  bust ein must have sein...

langfristig ist das aber ein gutes zeichen für den btc...
trotzdem wird ein großer schaden den btc temporär beschränkt  treffen....

we will see...



 

24.10.19 04:13

160 Postings, 698 Tage C9nX@Mr.Robot

KEINER HAT GESAGT das monero btc vom platzt 1 kickt....

mag sein, hier hab ich derartiges allerdings auch noch nicht gelesen

wer lesen kann , ist klar im vorteil....

und wer scheinbar sogar liest, was, Andere garnicht geschrieben haben?

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3260 | 3261 | 3262 | 3262  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben