Biete drei Tulpenzwiebeln für 1 Bitcoin

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 22.12.17 14:16
eröffnet am: 04.12.17 12:56 von: Disagio Anzahl Beiträge: 42
neuester Beitrag: 22.12.17 14:16 von: Die Kröte Leser gesamt: 3585
davon Heute: 2
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück
| 2 Weiter  

04.12.17 12:56
6

2993 Postings, 5985 Tage DisagioBiete drei Tulpenzwiebeln für 1 Bitcoin

Leute wacht auf.
Bis jetzt ist noch nichts passiert. Es trifft nur die Zocker und Kriminellen.

Spätestens wenn jetzt die "großen" Finanzhäuser ins Spielkasino einsteigen
sehe ich sehr, sehr schwarz.


 

04.12.17 12:59
4

32622 Postings, 3278 Tage NokturnalWenn es um Tulpenzwiebeln geht

kommst du an einen Waschechten Holländer nicht vorbei....
ich empfehle denn hier  http://www.ariva.de/profil/hokai  

04.12.17 13:00
3

39833 Postings, 4958 Tage biergottdann setz auf rot!

Um was geht's eigentlich? Und was trifft die Zocker genau? Ein Meteorit?  

04.12.17 13:07
2

1054 Postings, 765 Tage Die KröteIch bin bald reich und ihr guckt in die Röhre

Hoch lebe mein Bitcoin!  

04.12.17 13:11
3

25826 Postings, 3677 Tage hokaiin TR Lira verschulden

und Haselnüsse long kaufen; gibt den doppelten Adrenalinkick, wie ne Kombiwette bei bwin, geht, geht, geht..nicht, mist aua  

04.12.17 13:14
1

25826 Postings, 3677 Tage hokai#4 goil, endlich einer der anne Börse reich wurde

04.12.17 13:44
3

2993 Postings, 5985 Tage DisagioOk, ich hab mein Möglichstes getan um die Welt

vor der finalen Finanzkrise zu bewahren:

Ein Warnthread im Ariva Forum abgesetzt.

 

04.12.17 13:48

1054 Postings, 765 Tage Die Kröte#6

die Frauen lieben mich!  

04.12.17 13:53
2

33457 Postings, 6987 Tage DarkKnightBitcoin ist das geilste, was ich je im Leben

gesehen habe.

Noch besser als die Neue-Markt-Phantasien, wo man zwar auch Luft (also: keinen substantiellen Gegenwert) eintauschen durfte gegen Eure sauer ersparten Kröten, wo man aber wenigstens noch den Anschein wahren musste für ein paar Jahre und so tun, als wären das alles echte Unternehmen.

Bitcoin selbst hat keinen Wert an sich iSv von "meßbarem Gegenwert", wie z.B. Gold-Backing. Bitcoin ist nur KONSENS.

Damit sind wir bei Urfrage allen Finanzwesens: wie wird aus Geld Kapital? Nur durch Vertrauen. Nämlich das Vertrauen darauf, dass das hingegebene Geld irgendwann zurückkommt.

So funktionieren Investitionen.

Wie wird nun aus Bitcoin Kapital? Ganz einfach, genau so: nämlich dadurch, dass es alle annehmen (sollen).

Bislang ist der Kreis der Akzeptanzstellen noch klein, es hat quasi den Stellenwert einer Muschelwährung auf einer Fidschi-Insel: diejenigen, die daran glauben, können sich auch was davon kaufen.

Was auf Fidschi passierte (es kam der Engländer, sah die Muschel und sagte: "...ähemm ...häääh?" ... und schon war sie nichts mehr wert, denn der Engländer hatte die Kanonen aufm Schiff), kann natürlich auch Bitcoin passieren.

Es wird alles stehen und fallen mit der Frage nach allumfassender Akzeptanz. Diese ist jedoch mindestens eine Generation noch ungesichert, denn es gibt noch keine 100%-Online-Dauer-Versorgung der ganzen Welt.  

04.12.17 13:55

14110 Postings, 2413 Tage WeckmannSo, hier sind 30 Tulpenzwiebeln. Wo

bleiben meine Bitcoins?  

04.12.17 14:03
2

32622 Postings, 3278 Tage Nokturnal#10 Hier......

haste ne Pull Kölsch.....schmeckt ähnlich wie Tulpenzwiebeln.  

04.12.17 14:06

14110 Postings, 2413 Tage WeckmannOh, wußte gar nicht, dass Tulpenzwiebeln so gut

schmecken. Aber ist ja auch kein Wunder bei dem süßen Duft und herrlichen Aussehen von Tulpen.  

04.12.17 14:11

32622 Postings, 3278 Tage NokturnalVerdammt.....du warst ja auch

so nen Kölschwiderling......*würgs*  

04.12.17 16:57

1054 Postings, 765 Tage Die Kröte#9 SELBER Kröte!

06.12.17 16:26
2

33457 Postings, 6987 Tage DarkKnightWeb-Site mit Marktkapitalisierung

Nette Seite:

https://coinmarketcap.com/

Nettes Bsp. aus dieser Liste: SkyCoin (Platz 99 ungefähr):

wer im April 1 Dollar investiert hat, kriegt heute 16 Dollar. Hört sich toll an. Aber: Marktvolumen heute: 14,20 Dollar.

Oder noch besser: Bitcoin selbst. Umsatz ca. 9,7 Milliarden, bei einem Supply-Volumen von 16,7 Mio. Also das 607-fache.

Was sagt uns das?

Also mir erstmal nichts, aber wenn der Bauer, der nur einen Apfel hat, diesen 607 mal hin- und herverkauft, kann sich der Preis schon mal verhundertfachen. Aber es ist immer noch nur EIN Apfel.

 

06.12.17 16:57

1054 Postings, 765 Tage Die KröteIch geh da jetzt auch raus

sicherlich ist die Idee der Krypto-Währungen genial aber ich bin einfach nicht in der Lage da eine gescheite Prognose aufzustellen wo die Reise hingeht.

Die Aktie der Deutschen Post finde ich derzeit die solidere Idee.  

06.12.17 17:19

2110 Postings, 1362 Tage Stuff_WildIch mache jetzt in Tulpen Ihr ...

06.12.17 17:29
2

35046 Postings, 1971 Tage Lucky79Ich investiere demnächst in.

... eine neue Dieseltechnologie...
zudem ist derzeit ein Nukleartechnik Hersteller sehr interessant.
Dürfte bald große Schlagzeilen machen...
sofern die Presse mal von ihrem AfD Trip runter ist...

In dem Sinne einen schönen Abend.

Bitcoin wird bald explodieren...
Und da möcht ich nicht in der Nähe sein.  

06.12.17 17:31

8879 Postings, 5033 Tage Hardstylister2Tulpen essen

Führt zu ähnlichen Ergebnissen wie manche Pilze.

Munkelt man.  

06.12.17 17:48
1

2110 Postings, 1362 Tage Stuff_Wild@Lucky79 ... ..

du schaffst es immer die AFD mit einzubauen ...

It is amazing .... how you get the curve ...  

06.12.17 18:02
3

1054 Postings, 765 Tage Die KröteMan sollte trotzdem die hinter dem Bitcoin

stehende Blockchain-Technologie nicht unterschätzen. Es ist schon genial einfach online ohne einen Notar einen Grundbucheintrag erledigen zu können. Die Welt dreht sich momentan ein ganzes Stück schneller als in den letzten Jahrzehnten und das ist der ideale Nährboden für einen Krypto-Hype.

Man kann über den Bitcoin lachen so viel man will eure Kinder werden irgendwann über euch lachen wenn ihr die derzeitigen Veränderungen unterschätzt.  

06.12.17 18:17
3

8221 Postings, 6567 Tage der boardaufpasserIch frage ganz einfach, weil ich von Bitcoin keine

Ahnung habe (mir ist es noch nie im Leben begegnet - und das was doch, das hat sich noch nie so vorgestellt).

Also zur Sache:
wie schaut es aus (ises vllt. er - o. sie?)?
lebt es ... und muss man es oft füttern?
Was sind die Kosten, die bei so bitcoin verursacht?
... vielleicht noch: ises gefährlich??!


aha, und: steigert es sein Wert?
und zuallerletzt: wo kauft man es? als Info: wir haben hier DM - aber auch den Rossmann
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

06.12.17 18:37

14110 Postings, 2413 Tage WeckmannDatt Blöde an den Bitcoins is ja, datt datt gar

keine echten Coins sind. Man kann mit denen also auch nicht nach Blobfischen werfen.

Is andererseits aber auch gut, weil man momentan ja für so einen Coin verdammt viele Kisten Kölsch bekäme.  

06.12.17 20:13
8

27403 Postings, 2920 Tage ex nur ichHai!


#1: 3 Tulpenzwiebel sind mir zu wenig

Der kleine Hai hat sich vor ca. 10 Tagen 1 Stück herausgerissen (geht schnell und bequem über etoro) und jetzt mit 70% mehr verkauft.
Zwischenzeitlich ging die Welt nicht unter.  

07.12.17 09:15
2

2993 Postings, 5985 Tage DisagioHat mit EM.TV und Tulpenzwiebeln auch funktioniert

Bitte nicht falsch verstehen.

Wer zocken will soll zocken.

Aber:
Wenn die Finanzindustrie mitmischt wird's irgendwann wieder Systemrelevant.  

Seite: Zurück
| 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben