NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 660
neuester Beitrag: 30.03.20 11:19
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 16481
neuester Beitrag: 30.03.20 11:19 von: Ahorncan Leser gesamt: 2807456
davon Heute: 2432
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
658 | 659 | 660 | 660  Weiter  

01.05.19 10:58
47

4323 Postings, 769 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
658 | 659 | 660 | 660  Weiter  
16455 Postings ausgeblendet.

29.03.20 22:10
1

48 Postings, 76 Tage hackbard@Anderbruegge

Dennoch erden nicht alle Menschen getestet. Nur weil man nicht aus dem Risikogebieten kommt. Dennoch werden mehr infiziert sein als offiziell bekannt und wenn man das gegenrechnet, sinkt auch die Sterblichkeitarate.  

29.03.20 22:25

2 Postings, 21 Tage Smurftale@MARKERT

Ich denke nächste Woche wird es nochmal runter gehen, um die alten lows bei 70 und 65 cent zu testen. Falls es dann nochmal ein Stockwerk tiefer geht denke ich wird der Kurs maximal bis 50 oder 55 cent gehen, da sehe ich die Grenze. Der Dax könnte noch bis 7200 fallen. Aber so genau kann man das nicht sagen muss man halt täglich beobachten und jeder für sich selber entscheiden wann der richtige Zeitpunkt ist um einzusteigen. Ich werde definitiv bei 60 cent zuschlagen sollte der Kurs bis dahin gehen.  

30.03.20 08:19

51 Postings, 138 Tage RenepleifussNichts mit

Runter oder doch?  

30.03.20 08:20
1

158 Postings, 363 Tage Jules VerneVirologen Professor aus Mainz/ Bundeskanzlerin

30.03.20 08:22

950 Postings, 787 Tage sailor53BMW will durch Kooperationen und Partnerschaften

die Wettbewerbsfähigkeit von Brennstoffzellen-Fahrzeugen gegenüber batteriebetriebenen Fahrzeugen
verbessern.

https://www.elektroauto-news.net/2020/...chritte-bei-brennstoffzelle/
 

30.03.20 08:22

24 Postings, 52 Tage MarkertVermutung

Heute geht's seitwärts.  

30.03.20 08:46
1

950 Postings, 787 Tage sailor53Daimler-Tochter stellt leichten FCell-LKW vor

30.03.20 08:48
2

25 Postings, 449 Tage anion@merkert

Danke für diesen wertvollen, sachlichen und informativen Beitrag.
Gut recherchiert, einwandfreie Begründung; alle Teilnehmer haben auf diese Mitteilung gewartet.  

30.03.20 08:50

24 Postings, 52 Tage MarkertAnion

Meine Meinung. Also spielt dich hier nicht als Internetheld auf du Frechdachs😊😊  

30.03.20 09:00
1

2009 Postings, 4708 Tage borntoflyDie Luftverschmutzung....

....wird sich als Mittäter  der Corona Toten rausstellen. Das wird immer deutlicher. Man darf gespannt sein, wie die deutsche Autoindustrie damit umgeht. Der Verbrennungsmotor ist sowas von tot. Die Batterie wird die nächste Etappe gewinnen, das Rennen gewinnt die H2 Brennstoffzelle...zumindest im Nutzfahrzeugbereich >3,5 T.  

Die Welt muss endlich über die wahren Auswirkungen der Luftverschmutzung informiert werden. Und das ist Aufgabe von jedem von uns, egal wo und in was man investiert ist.

 

30.03.20 09:18

402 Postings, 860 Tage MK1978Borntofly

Die Debatte wird es geben müssen.
Corona als alleiniger Täter für die Toten wird nicht lange standhalten.
Es muss eine neue Sau durchs Dorf getrieben werden, bevor die Kompetenzlosigkeit  einiger Politiker ans Licht tritt.
Mir soll es recht sein.
 

30.03.20 09:20

158 Postings, 363 Tage Jules VerneWow, danke endlich mal Diskussion!

30.03.20 09:22

158 Postings, 363 Tage Jules VerneDr Schiffmann komm mal sinsheim video zu Corona

30.03.20 09:36
1

402 Postings, 860 Tage MK1978Jules Verne

Das Video wurde schon wieder gelöscht.
Und wir regen uns über die beschnittene Meinungsfreiheit in anderen Ländern auf.
Das vorgehen macht mir mehr Angst als Corona.  

30.03.20 09:39

2009 Postings, 4708 Tage borntoflyMk1978@

Greta Thunberg wird die Klimadebatte nicht von Corona ersticken lassen. Zu sehr ist Smog mit dem Corona Tod verbunden.  

30.03.20 09:41
2

402 Postings, 860 Tage MK1978Wasserstoff-BMW nimmt Gestalt an!

https://www.tag24.de/nachrichten/politik/...land-toyota-japan-1473552

Sieh dir das an, Herbert Diess! Wenn man wirklich will...  

30.03.20 09:44
1

158 Postings, 363 Tage Jules VerneBorntofly

... sehe ich ähnlich,  doch nicht mit dem Corona tot !

Das Wort allgemein Erkältungskrankheiten passt besser! An Erkältungskrankheiten z.b. Grippe oder Corona sterben ja jedes Jahr tausende Menschen !  

30.03.20 09:52

4701 Postings, 5454 Tage Fortunato69auch BMW

muss Geld verdienen ! Die Nachfrage wird steigen ! Den Markt können und werden die Automobilhersteller nicht auf dauer den Asiaten überlassen ! ja  

30.03.20 10:18

158 Postings, 363 Tage Jules VerneFortunato 69

Da sind sie aber echt spät dran! Wenn Sie mit den Elektroautos kein Erfolg haben werden, die Kunden sie nicht kaufen werden, ist BMW ganz schnell am Ende!  

30.03.20 10:24

402 Postings, 860 Tage MK1978Wer nicht wagt der nicht gewinnt

Die Politik hat sich auf das Corona eingelassen, warum nicht auch auf Wasserstoff-PKW für den privaten Gebrauch?
Was hat Deutschland noch zu verlieren?
 

30.03.20 10:29

158 Postings, 363 Tage Jules VerneMK1978

Stimme dir voll zu!
Welches gelöschten Video meinst du?  

30.03.20 10:36

4701 Postings, 5454 Tage Fortunato69@JV

das stimmt, aber große Firmen sind oft erst behäbig und reagieren dann dich schneller als gedacht !
das tankstellen netz sagt doch auch nicht bmw lässt sich zeit, das können wir auch !
letztendlich haben reine stromer doch auch in wohngebieten nicht überall zapfsäulen !

da wird sicher schneller was passieren aks sie zum jetzigen moment an infos rausgeben !  

30.03.20 10:52
1

158 Postings, 363 Tage Jules VerneFortunato 69

Das stimmt, aber beim Tankstellennetz kann ich dir nicht zustimmen! Vielfahrer in Deutschland haben schon kein Problem mehr ohne Umwege an Tankstelle zu finden  

30.03.20 11:19

3404 Postings, 684 Tage AhorncanEnergy aus Plastikmüll....

VOW ASA macht es vor. Auch die Produktion läuft in der Krise weiter.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
658 | 659 | 660 | 660  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: chris68, DasGespenst, Gamsbichler, kfzfachmann, Lanthaler51, trader6801