Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 2053
neuester Beitrag: 22.04.18 20:15
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 51310
neuester Beitrag: 22.04.18 20:15 von: Azag-Thoth Leser gesamt: 8000366
davon Heute: 17241
bewertet mit 144 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2051 | 2052 | 2053 | 2053  Weiter  

24480 Postings, 6195 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    #1
144
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2051 | 2052 | 2053 | 2053  Weiter  
51284 Postings ausgeblendet.

1047 Postings, 248 Tage TonY417alleine schon auf basis des aufwands

 
  
    #51286
1
22.04.18 16:05
für den BTC mcht diese komplette schwachsinnrechnung zunichte....ka wie diese EXPERTEN immer auf so ne kacke kommen....

die arbeiten vermutlich wie unser kompeltt nutzloses bundesamt für statistiken oder? die haben auch gesagt, dass immer mehr deutsche in den aktienmarkt gehen. begründet wurde das aber mit der tatsache, dass imme rmehr deutsches GELD in die börsen wandert....von personen  war keine rede, das haben die nur daraus geschlossen. das im endeffekt eig nur die reichen einfach noch mehr geld reingeblasen haben und unterm strich kaum leute zu den börsen wandern wird nichtmal in betracht gezogen :D kompletter schwansinnsverein.  

1484 Postings, 422 Tage Jörg9@Dr. Sheldon

 
  
    #51287
1
22.04.18 16:05
ich habe noch selten so widersprüchliche Aussagen gelesen. Eine stringente und nachvollziehbare Erläuterung sieht anders aus. Man sollte sich nicht wie die "Fahne im Wind drehen"; um Argumente für einen Litecoin zu finden und die TOP 3 schlecht zu reden.

Die TOP 3 haben sich etabliert und werden laufend verbessert.

 

1484 Postings, 422 Tage Jörg9und Bitcoin Cash?

 
  
    #51288
22.04.18 16:09

Ich halte nicht viel davon.

Aber die Fork-Perspektive wird den Coin ggf. locker auf über 2.000 USD heben!

 

13230 Postings, 3253 Tage DrSheldon CooperNein Jörg 9

 
  
    #51289
22.04.18 16:14
Du hast nicht den Unterschied zwischen Geldcryptos, Infrastrukturcryptos und Token verstanden. Außerdem nicht den wahren Wert bzgl. unserem Finanzsystem. Und wenn Du auf unsere Kanzlerin hoffst hast Du bei der Flüchtlingskrise ja chon gesehen, dass sie bestimmt nicht im Interesse der Deutschen handelt!
 

1047 Postings, 248 Tage TonY417Jörg9

 
  
    #51290
2
22.04.18 16:22
nur mal eben für dich zur erklärung. Sheldon scheint keine eigene meinung mehr zu haben, deshalb wirkt er so extrem seltsam mit seinen aussagen. im prinzip kopiert er nur die aussagen seiner youtube göttern, allen vorran cliff high. das macht es auch so schwer zu ihm durchzudringen, bzw. fast unmöglich, da er inzwischen nicht mehr unsere realität zu teilen scheint.

in seiner version weiss er bereits genau was passieren wird. das erkennst du an aussagen wie:

"Die Banken werden eine Weile geschlossen sein, man wird nur Geld für 10 Tage abheben dürfen."

er sagt das so bestimmend, als ob er aus der zukunft kommen würde :D, dabei sind das vollkommen haltlose annahmen. es KANN so passieren, ist aber eher unwahrscheinlich. das sieht er nur nicht. er geht von einem madmax szenario aus, also einer komplett gesetzlosen verwilderung von uns menschen die dann komplett ohne justiz und recht aufeinader losgehen werden nach dem gesetz des stärkeren.

viel glück bei der unterhaltung mit ihm, aber wie du siehst ist seine programmierung darauf beschränkt silber, LTC und cliff high anzubeten...also viel glück^^ (wobei ich jetzt LTC auch gut finde, das ist aber auch der einzige abgleich...)  

1484 Postings, 422 Tage Jörg9@TonY417

 
  
    #51291
22.04.18 16:25
Welche Coins sind denn z. B. Deine Favoriten?  

1047 Postings, 248 Tage TonY417allen vorran

 
  
    #51292
1
22.04.18 16:37
natürlich BTC. ich habe mich recht ausführlich mit dem protokoll befasst und bin der felsenfesten überzeugung, dass das system das leitsystem der zukunft sein wird. was bezahlungen angeht halt.

ich vergleiche das so GANZ GROB! mit windows, mac os und linux. die alternativen zu windows sind da, in vielen punkten auch besser, vor allem linux in meinem augen und dennoch ist windows das betriebssystem auf praktisch allen computern aller konzerne und firmen weltweit. vllt ändert sich das noch, aber es ist seit jahren so0, bzw jahrzehnten inzwischen....

dann ethereum, weil auch diese etwas andere form der blockchain einfach fantastisch ist. kanada arbeitet  ja bereits mit der ETH-chain für diverse staatliche Projekte, z. B. dem Perso, Führerschein, Krankenversicherung, Bankkarte usw all in one System. Damit wollen Identitätsdiebstähle verhindert und Bankkonten noch weiter gesichert werden. Von der Idee her ein sehr interessanter Ansatz. Und wegen solcher Projekte, vermute ich, dass ETH iwan bei Erfolgen nochmal so RICHTIG fett durch die Decke feuern wird.

darüber hinaus ist es schwierig, weil man sich zwar viele coins ansehen kann mit ner guten idee, aber bisher fehlen einfach praktische ergebnisse für die masse.
ich würde jetzt ins leere sagen stellar und iota sind noch ganz interessant, aber ich könnte dir das nicht ausführlich begründen. da fehlen einfach erstmal ergebnisse und auch die welt muss ich in dem ganzen thema erstmal weiterentwickeln.

litecoin ist halt wegen seiner geschwindigkeit interessant und die ganzen adaptionen jetzt für BTC zum bezahlen bzw. die geplanten systeme für ein fiat/krypto co-op bezahlsystem wenn man das mal so nennen möchte ist extrem interessant. das könnte halt die gesamte buchhaltung auf den kopf stellen. jeder der auch aus dem sektor kommt kennt das ja mit den zahlungstagen und auch die skonto einhaltung.....das wäre dann mit transaktionen in sekunden n ganz neuer schnack.  

1484 Postings, 422 Tage Jörg9@TonY417

 
  
    #51293
22.04.18 16:38
Ich finde es besonders naiv, wie man behaupten kann, dass Ripple sich schlecht entwickeln würde. Ich gehe einfach davon aus, dass die Banken ihren Kunden selbstverständlich ihren eigenen Coin bevorzug verkaufen werden.

Die Deutsche Bank hat die DWS-Fondsgesellschaft offenbar auch dazu verwendet, um ihre Börsengänge ggf. in die Depots der DWS-Kleinanleger zu drücken, um selbst möglichst viel am IPO zu verdienen. So wird es auch mit Ripple laufen.

Die Investmentbanken werden Ripple per ETF, Hedgefonds und Kleinanlegerfonds kaufen.  

18568 Postings, 4409 Tage minicooperwieder wurde die 9k abverkauft

 
  
    #51294
22.04.18 17:17
manipulation...aber der druck steigt.
irgendwann fliegt der deckel weg....
-----------
schaun mer mal

40 Postings, 44 Tage Gamsbichler#51294

 
  
    #51295
1
22.04.18 17:26
Ich denke wir werden morgen BTC zur "Eröffnung" ca. 7300 ? und Schluss bei ca. 7500 ? sehen...  

18568 Postings, 4409 Tage minicoopergamsbichler...da glaube ich eher das noch heute ne

 
  
    #51296
2
22.04.18 17:48
gamsherde durch mein dorf  zieht...
-----------
schaun mer mal

40 Postings, 44 Tage Gamsbichler#51296

 
  
    #51297
22.04.18 18:23
Kommt drauf' an, wo du wohnst :-)  

8787 Postings, 2281 Tage berliner-nobody#51285

 
  
    #51298
1
22.04.18 18:23
du lügst und gibst nur einen teil der analyse weiter!

Bist du gestört? ;) :D  

8787 Postings, 2281 Tage berliner-nobody#51298

 
  
    #51299
22.04.18 18:26
ich selbst habe die analyse hier gepostet


du musst schon ziemlich krank sein diese so zu interpretieren!

 

8787 Postings, 2281 Tage berliner-nobody#51067

 
  
    #51300
22.04.18 18:29
hier du du... sch...

wie kann eineinzelner mensch nur so gestört sein?  

8787 Postings, 2281 Tage berliner-nobodyunfassbar was für gestalten unterwegs sind

 
  
    #51301
22.04.18 18:31
eigentlich gehören diese weg gesperrt weill nur schwachsinn verbreiten...

sorry für diese deutlichen Worte  

8787 Postings, 2281 Tage berliner-nobody#51285

 
  
    #51302
22.04.18 18:34
du bescheiisst auch deine Mutter wenn es sein muss oder? SCHÄM DICH  

1130 Postings, 958 Tage johe6Für die Schlauberger

 
  
    #51303
22.04.18 19:02

8787 Postings, 2281 Tage berliner-nobody#51303

 
  
    #51304
1
22.04.18 19:09
oder berliner vorher :D:D haha  

8787 Postings, 2281 Tage berliner-nobodyes gibt wirklich arme menschen

 
  
    #51305
1
22.04.18 19:11
krank und arm an Selbstbewusstsein!
Schwach und ohne glauben an sich selbst  

8020 Postings, 1881 Tage Canis AureusBitcoin Dominanz fällt

 
  
    #51306
22.04.18 19:33
Die Bitcoin Dominanz lag mal bei 100% - seitdem kennt sie nur eine Richtung:
Abwärts!

Aktuell sind es noch 38% - Tendenz weiter fallend - wie immer!

Früher wäre Jörg für seine Aussage zu Ripple ("Top3") in diesem Thread gesteinigt worden!

So ändern sich die Zeiten - nur die Hardcore-Hodler hoffen weiter...

Ach ja, gerade im ZDF: Das Ende der Dinosaurier!
 

2703 Postings, 3562 Tage Motox1982Canis

 
  
    #51307
2
22.04.18 20:02
Altcoins werden gepumpt, das ist eine Spielwiese der Zocker mehr nicht, 99% sind für Investoren absolut uninteressant.

In den Schwächephasen siehst du die Stärke eines Wertes nicht im Hype.

Altcoins sind so stark wie die Marketingabteilung des jeweiligen Coins, investiere nicht in die Technik sondern wie gut das Marketing dahinter ist, aber eines haben die meisten gemeinsam, ein Ablaufdatum :-)


 

210 Postings, 146 Tage PapaSchlumpf41na hoffentlich springt der BTC

 
  
    #51308
22.04.18 20:06
heute Nacht über die 9000er Hürde.
Dann geht's weiter nur bis wohin?
Gibt's charttechnisch irgendwo Hürden?  

8787 Postings, 2281 Tage berliner-nobodyalso ich pump nichts

 
  
    #51309
22.04.18 20:08
ORB hat seit 0,03 USD auf 0,60 zu gelegt... es findet einfach eine vrbreitung statt

und ich halte mich sogar zurück

kein post seit monaten auf twitter etc  

596 Postings, 205 Tage Azag-Thoth#51308

 
  
    #51310
22.04.18 20:15
würde mich auch interessieren.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2051 | 2052 | 2053 | 2053  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben