Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 2781
neuester Beitrag: 26.04.19 02:08
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 69519
neuester Beitrag: 26.04.19 02:08 von: firstrincewin. Leser gesamt: 11357605
davon Heute: 589
bewertet mit 153 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2779 | 2780 | 2781 | 2781  Weiter  

23.06.11 21:37
153

24541 Postings, 6564 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2779 | 2780 | 2781 | 2781  Weiter  
69493 Postings ausgeblendet.

25.04.19 15:27

12374 Postings, 2650 Tage berliner-nobodyder crash kommt

15:26 NOCH vorbörslich  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

25.04.19 15:29

12374 Postings, 2650 Tage berliner-nobodywie gesagt der Euro implodiert

das Invest von Billionen an USD in DAX und ko werden wertloser, für die US Anleger eine Drama (80% im DAX)

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

25.04.19 15:32

12374 Postings, 2650 Tage berliner-nobodyDie EZB in der Falle, sie muss alles kaufen

und dabei den Euro ins unendliche drucken!!!!!!!!!!!!!
Sonst sterben die BAnken in der EU, da ihre Assets in Euro wertloser werden! Damit Ihre buchhalterischen Aktiva, welche keine Wert haben, aber laut Buch schon ;)  

25.04.19 15:33
1

12374 Postings, 2650 Tage berliner-nobodygegen diese fiktiven Aktiva

stehen aber REALE Verbindlichkeiten, das ist eben die Lüge der Schulden!  

25.04.19 15:38
2

12374 Postings, 2650 Tage berliner-nobodynaaa

?

"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh", meinte der Autopionier Henry Ford. So gesehen ist es gut, dass eine Umfrage unter britischen Abgeordneten ergeben hat, dass noch 9 von 10 denken, das Geld werde ausschließlich vom Staat geschaffen. Getrost kann man davon ausgehen, dass es um das Verständnis bei unseren Abgeordneten und in der breiten Öffentlichkeit nicht anders gestellt ist.

Obwohl die Zentralbanken der Welt einen anderen Eindruck erwecken, haben sie nur sehr indirekt und schwach Einfluss auf die Entwicklung der Geldmenge, nämlich über den Zinssatz und die geforderte Mindestreserve, die Banken bei ihnen hinterlegen müssen. Dabei folgen sie dem was das Bankensystem macht - nicht umgekehrt.

.

Wenn die Bank einen Kredit gewährt, kann sie dies tun, ohne zuvor eine Spareinlage bekommen zu haben.

.

Sie schafft das Geld also aus dem Nichts - lateinisch "fiat",  

25.04.19 15:45
1

12374 Postings, 2650 Tage berliner-nobodysoso

?Profitieren der Schaffung unendlicher Fiats werden lanfristig nur Wenige!!!!!!!!

Denn sie beherrschen ALLE Schulden!

Gründungsmitglied der FED Rothschild


.

?Die Wenigen, die das System verstehen, werden dermaßen an seinen Profiten interessiert oder so abhängig von seinen Vorzügen sein, daß aus ihren Reihen niemals eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, geistig unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne je Verdacht zu schöpfen, dass das System ihnen feindlich ist.?

? Gebrüder Rothschild, London, am 28.Juni 1863 an US-Geschäftspartner?


.

Woodrow Wilson: " Ich hab unbeabsichtigt mein Land ruiniert. Eine große Nation wird nun durch das Kreditsystem kontrolliert, in den Händen weniger. Wir sind keine Regierung der freien Meinung, der Wahlmehrheiten, sondern eine , die von einer kleinen Gruppe mächtiger Männer kontrolliert wird". unsigniert Spezial:Beiträge/85.177.69.103 11:23, 17. August 2010  

25.04.19 15:46
2

5698 Postings, 1992 Tage Zakatemus@#69491

2 Wolkenkratzern wurden von Flugkörpern getroffen - aber 3 sind jeweils wie bei einer Bilderbuchsprengung kollabiert.
Ein in Stahlbauweise errichteter Wolkenkratzer kollabiert niemals absolut symmetrisch bei Freifall falls dieser von einem Fluggerät getroffen wird.
Bitte sich ganzheitlich - nicht oberflächlich - mit der Materie beschäftigen.
Tipp: Dr. Daniele Ganser, der international angesehene Schweizer Historiker, hat sich jahrelang mit der Materie beschäftigt.  

25.04.19 15:50
1

12374 Postings, 2650 Tage berliner-nobody#69501 ich kenn die Doku / Interview

25.04.19 16:01
1

12374 Postings, 2650 Tage berliner-nobodydas da


seid 2018 ist er als Verschwörer deklariert und von allen Uni's entlassen worden :D  

25.04.19 16:05
2

12374 Postings, 2650 Tage berliner-nobodyMeinungsfreiheit belegt mit Fakten

sind nicht mehr erwünscht, DDR 2.0 im großen Stil

Honecker würde sich kaputt lachen  

25.04.19 16:14

12374 Postings, 2650 Tage berliner-nobodyImplosion

US Anleger ziehen die Reisleine  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

25.04.19 16:17

12374 Postings, 2650 Tage berliner-nobodyauch im schwergewicht SP500

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

25.04.19 16:23
1

12374 Postings, 2650 Tage berliner-nobodyjetzt muss die EZB schnell heimlich Geld drucken,

sonst sind die fiktiven Assets VIELER Europäischer Banken schnell wert los!

Also lasst die Euros sprudeln!  

25.04.19 17:19
1

7987 Postings, 3650 Tage MulticultiZu #..499

Also der Komiker nobo ist der einzige auf diesen Planeten der das Geldsystem versteht.Was,n Irrer Vogl  

25.04.19 18:15

12374 Postings, 2650 Tage berliner-nobodyready for jump?

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
unbenannt.png

25.04.19 20:21
1

25 Postings, 413 Tage AustraliaCanadaUKBTC - Tickersymbol

Bei dem Optimismus hier, sich überbietenden BTC-Kurszielen, Lob für Blockstream-Core-Entwicker, Nachkaufempfehlungen ....     Ein Wort der Warnung an die,  die nicht selbst über Bitcoin recherchieren können. Es könnte anders kommen!

Wer recheriert,  übersieht den Ist-Zustand des BTC nicht und bekommt mit, was in der Cryptoindustrie los ist, wo Vorwärts- oder Rückwärtsentwicklungen stattfinden. Details würden hier eh untergehen, so "do your own research".
 

25.04.19 20:52
4

91 Postings, 491 Tage stksat|229121674Du bist einer von ihnen

Ich weiß ja auch nicht viel, aber wenn ich mich informiere und sogar wie du hier dich im Forum rumtreibst, dann kapier ichs normal. Du bist aber einfach beschränkt.  

25.04.19 20:53
4

91 Postings, 491 Tage stksat|229121674Dämlich

kann man auch sagen.
 

25.04.19 22:12
2

223 Postings, 86 Tage johe7Alles gut :)

regt euch nicht unnötig auf, es läuft, der mainstream hats gefressen, also:

"Der nächste Monsterhype steht bevor",

war immer so, es wird es auch immer so sein, halt mainsream:)

Nicht der btc macht die Blasen, sondern der mainstream!!!!  

25.04.19 22:57

223 Postings, 86 Tage johe7Dazu:

25.04.19 23:45

12374 Postings, 2650 Tage berliner-nobodysagt der Abt

"ich bin kein Freund von Religion"

wenn man den Film kennt weiss man auch um die Geschichte von Gold,

Menschen die WISSEN wolllen, können viel lernen in diesem Film

 

26.04.19 00:50

594 Postings, 1677 Tage LichtefichteKomisch

meistens um 0Uhr MEZ passiert im Bitcoin was....bestimmt im manipulierten Umfeld nur Zufall....  

26.04.19 01:08
1

807 Postings, 900 Tage mr. robotes geht los .....


mehr brauche ich dazu nicht zusagen...

profitrader...

bald kommen wieder die trolls hier, welche keine ahnung haben und wieder anfangen zu trollen.

euphorie wird dann zur depression= entstehung der trolls hier im forum

#trustinrobot  

26.04.19 02:08

64 Postings, 507 Tage firstrincewind5698 Postings, 1992 Tage ZAKATEMUS : @#69491

Ist das nicht hinreichend geklärt seid der Aluminiumtheorie?
https://www.wochenblatt.de/deutschland-welt/...um-twin-tower-einsturz
alles physikalisch erklärbar, die alten offizellen Berichte waren unlogisch/unmöglich, was viele Verschwörungstheorien beflügelte. Inwieweit man bescheid wusste, forcierte oder es nur  zuließ steht auf einem anderen Blatt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2779 | 2780 | 2781 | 2781  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben