Deutsche Bank (moderiert 2.0)

Seite 2 von 2054
neuester Beitrag: 05.09.19 19:32
eröffnet am: 16.05.11 21:41 von: die Lydia Anzahl Beiträge: 51338
neuester Beitrag: 05.09.19 19:32 von: Renditeschup. Leser gesamt: 8260085
davon Heute: 688
bewertet mit 72 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 2054  Weiter  

17.05.11 13:45

596 Postings, 3163 Tage internetweber@ sir Ralf

Da gebe ich dir absolut Recht. Bei mir macht die DB 50% meines Depots und 1/4 meines Vermögens aus. Also ich bin absolut überzeugt von diesem Wert und außer Nokia und 2 Pharmawerten möchte ich auch keinen anderen Wert in meinem Depot haben. ;)

Und ja, mir ist klar das ich zu stark gewichte, aber lieber 3-4 Werte im Depot haben von denen man überzeugt ist und die man im Auge behalten kann, als 10-15 Werte die ein unübersichtliches aber dafür ausgewogenes Depot erzeugen, von denen man aber nicht mehr wirklich überzeugt ist. ^^

Und selbst wenn ich alles verlieren sollte. Ich habe eh nur noch 3/4 meiner Gewinne aus den letzten 2 Jahren an der Börse laufen, den Rest habe ich in eine reale Immobilie gesteckt.  

17.05.11 15:04

171 Postings, 3454 Tage Sir RalfZiel 53 Euro

DÜSSELDORF (dpa-AFX Broker) - Die WestLB hat Deutsche Bank  nach einer Analystenveranstaltung auf "Buy" mit einem Kursziel von  53,00 Euro belassen. Konzernchef Josef Ackermann halte mittelfristig ein  Vorsteuerergebnis von mindestens elf Milliarden Euro möglich, schrieb  Analyst Georg Kanders in einer Studie vom Dienstag. Zudem sei das  Verlustrisiko deutlich gesunken. Diese Äußerungen unterstrichen seine  positive Einschätzung der Papiere der Deutschen Bank./msx/chs/ck

Quelle: WestLB belässt Deutsche Bank auf 'Buy' - Ziel 53 Euro

 

17.05.11 17:03

596 Postings, 3163 Tage internetweberMeine Wette für heute bis 20 Uhr: 42,25 oder mehr

Ich weiß nicht warum, aber irgendwie habe ich das Gefühl das es heute noch einen schönen Satz nach oben geben wird, das sagt mir mein Bauchgefühl und die Umsätze. ^^

Wer hält dagegen?  

17.05.11 17:13

95 Postings, 4707 Tage leone666Bei dem Streit zur eurosituation wohl kaum ueber42

17.05.11 17:19

312 Postings, 3195 Tage lutzi123@ internetweber

Repekt. 50% seines Depot in der DeBa zu halten. Fest steht aber, das wenn sich bei der DeBa die Nachrichtenlage mal beruhigt und der Knoten dann geplatzt ist, es auch ziemlich schnell, ziemlich steil hochgehen kann. Schön zu sehen das die DeBa sich heute so stark gegen den Markt stemmt.   Ich denkmal die DeBa profitiert auch heute davon, das sie Teile der 78 Milliarden Spritze für Portugal mit unters voll bringen kann.

 

17.05.11 17:38

596 Postings, 3163 Tage internetweber@lutzi123

Naja, eigentlich ist es extram dumm was ich mache, aber ich vertraue halt nur der DB im Moment, auch wenn die eine oder andere Bank ähnlich gut oder teilweise besser dasteht (es gibt ja sehr viele Banken auf der Welt ^^), aber man sollte auch ruhig schlafen können und das kann ich so wunderbar.  Vor allem sind Banken und so manche Pharmaaktien die am meisten unterbewerteten Aktien am Markt, Panik halt.  

17.05.11 17:38

596 Postings, 3163 Tage internetweberIch meinte extrem dumm und nciht extram dumm.

17.05.11 17:38

862 Postings, 3237 Tage schoschone1..jetzt wirds lustig....Ackermann wird...

als Nachfolger von Strauß-Kahn gehandelt...das kann nur helfen :)

http://www.welt.de/politik/ausland/...t-von-einvernehmlichem-Sex.html  

17.05.11 17:42

596 Postings, 3163 Tage internetweber@schoschone1

Ich kenne neben Herrn Jain (DB-Investmentabteilung) keinen der besser dafür geeignet ist als Herr Ackermann.

Was Herrn Jain betrifft, so ist dieser Mann echt die Geheimwaffe der DB. Die Familie gehört zu DEM Finanzadel überhaupt. Die Mitglieder dessen Familie sind allesamt in sehr hohen Positionen in der globalen Finanzwelt. Wenn der geht, dann verkaufe ich direkt. ^^  

17.05.11 17:47

862 Postings, 3237 Tage schoschone1..jopp...und ich treffe Ackermann im August...und

werde ihn mal fragen,was da eigentlich los ist ...ich sag ja nicht, dass sein Name in der Affäre schädlich ist,,ganz im Gegenteill ,aber Josef ist loyal..wir haben noch Zeit  

17.05.11 17:53

128 Postings, 3127 Tage PrinceDB@ interweber

das mag wohl sein, aber alle sehen nur die kurzfristigen Erträge.

Die Wurzeln sieht keiner mehr wirklich.

An der Spitze der Deutsche Bank muss jemand aus Deutschland oder wenigstens aus dem nahen Europa kommen, der fundierte Deutschkenntnisse besitzt.

Nicht falsch verstehen, ich bin keineswegs ein Rassist oder Ähnliches, es geht hier rein um die Wiedererkennung.

Es ist ja auch komisch wenn ein deutscher ein griechisches lokal eröffnet, das hat einfach nicht die authentizität.

Wir werden sehen was kommt. Aber stark zu werten selbst wenn die DB die 42 nicht gehalten hat, läuft sie besser als der Gesamtmarkt, meiner Meinung nach ein klares Zeichen auf Grün.

 

17.05.11 18:17

35553 Postings, 4157 Tage DacapoWieviel Threads denn noch über DB

Bitte bestehende benutzen...
-----------
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst

17.05.11 18:39
1

88 Postings, 3135 Tage NachwuchsGekkoDeutsche Bank

„Zehn-Milliarden-Gewinn bleibt keine Eintagsfliege“

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/banken/...fliege/4186776.html

Das hört sich doch gut an. Das könnte morgen Bewegung reinbringen nach oben.

 

17.05.11 18:40
1

35553 Postings, 4157 Tage DacapoMeldung läuft...

wieder ein unnützer Thtread
-----------
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst

17.05.11 18:50

596 Postings, 3163 Tage internetweber@PrinceDB

Also zum einen ist die DB eine internationale Bank und einen Inder wie Jain an der Spitze zu haben würde der DB gerade im Wachstumsmarkt Indien echt helfen. Aber ich meinte gar nicht mal das Jain an die Spitze soll, sondern das Jain auf jeden Fall zumindest Chef seiner Abteilung bleiben sollte. Dieser Mann ist nämlich einsame Spitze in seinem Fach, danach kommt lange nichts. Leider konnte ich ihn noch nie persönlich kennenlernen, aber man weiß ja nie. ;)

Also ich bin auf der einen oder anderen Finanztagung schon gewesen, als Privatperson. Es könnte also schon nochmal vorkommen.

@Jain, falls Du das hier liest: Du hast einen Fan! ;)

Achja, ich bin im übrigen Deutscher ohne Migrationshintergrund, nicht das man nun denkt ich würde mich auf die Seite von Jain stellen, weil ich vielleicht Inder oder so wäre. ^^  

17.05.11 18:52

596 Postings, 3163 Tage internetweber@schoschone1

Ich kenne neben Herrn Jain (DB-Investmentabteilung) keinen der besser dafür geeignet ist als Herr Ackermann.

Was Herrn Jain betrifft, so ist dieser Mann echt die Geheimwaffe der DB. Die Familie gehört zu DEM Finanzadel überhaupt. Die Mitglieder dessen Familie sind allesamt in sehr hohen Positionen in der globalen Finanzwelt. Wenn der geht, dann verkaufe ich direkt. ^^  

17.05.11 19:11

596 Postings, 3163 Tage internetweberHä? Warum ist mein Eintrag 41 bzw. 34 doppelt?

Hab das echt nur einmal geschrieben.  

17.05.11 19:19

596 Postings, 3163 Tage internetweberVermögensübersicht der Deutschen Bank, findet ihr

unter

http://geschaeftsbericht.deutsche-bank.de/2010/gb/...raeusserung.html

Das ist echt genial. Die DB hat eine perfekte Vermögensaufteilung.  

17.05.11 19:53
1

312 Postings, 3195 Tage lutzi12312 Milliarden möglich

17.05.11 21:19

171 Postings, 3454 Tage Sir Ralf12 Mrd Euro

Die DB ist auf dem richtigen Weg und wird auch weiterhin hochprofitabel bleiben.

"Vorstandsvorsitzender Josef Ackermann halte ein operatives  Vorsteuerergebnis von 11 Mrd bis 12 Mrd EUR in zwei bis drei Jahren für  möglich, ..."

Quelle: Deutsche Bank präzisiert Gewinnziel für 2012 und 2013 - FAZ

 

17.05.11 21:25

4152 Postings, 4003 Tage Akermannjungs ich bin auch dick mit obtionen dabei...

aber das vertrauen auf die deusche bank ist am arsch.der kurs müsste schon lange bei min. 70 stehen aber nichts geht.Ich glaube solangsam die wollen ihre aktien er loswerden.
gruß  

17.05.11 21:30

4152 Postings, 4003 Tage Akermannoh je optionen

17.05.11 21:50

333 Postings, 3645 Tage ZockenMachtSpassDer Inder ...

Anshu Jain hat über 5 Mrd. Euro im Amiland verzockt, weil er Derivate auf den Immobilienmarkt gesetzt hatte.

Nur eine Gegenwette von anderen Kollegen hat den Verlust vermindert.

Jain ist ein Noob und gehört raus aus der Bank. Ein würdiger Nachfolger ist der garantiert nicht.  

17.05.11 21:53

4872 Postings, 3715 Tage ridgebackKam eben in Frontal. Auch die anderen Klagepunkte.

Ist sicher in einigen Stunden über ZDF-Mediathek zu finden.

Trotzdem habe ich mir heute Nachmittag einen Call-Turbo ins Depot gelegt.
-----------
Chartlesen ist eine Wissenschaft, die vergeblich sucht, was Wissen schafft. (André Kostolany)

17.05.11 22:05

4133 Postings, 3486 Tage hartigan83Stärke heute

 Hallo zusammen,

 

kann mir jemand die Stärke der DB heute erklären ? Nachbörslich bei L&S 42,11 bei Dax 4288, naja da bin ich ja mal gespannt ob Sie morgen vielleicht mal loslegen kann in Richtung nächste Woche Donnerstag. Was denkt Ihr wie wir zur HV stehen? 

 

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 2054  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben