Blackham Resources

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 27.07.17 10:49
eröffnet am: 01.08.16 15:53 von: Max1984 Anzahl Beiträge: 181
neuester Beitrag: 27.07.17 10:49 von: CostaValeitis Leser gesamt: 19639
davon Heute: 13
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  

420 Postings, 1238 Tage Max1984Blackham Resources

 
  
    #1
1
01.08.16 15:53
Blackham Resources Ltd. (ASX: BLK; WKN: A0KFUC; ISIN: AU000000AEK4) ist ein Gold-Entwicklungsunternehmen mit vorhandener Produktionsstätte, das im 2. Quartal 2016 die Goldproduktion aufnehmen wird. Neben dem Hauptprojekt „Matilda“ besitzt Blackham Resources mit „Fraser Range“ noch ein auf JV-Basis geführtes Zweitprojekt.

Aktuelle (August 2016) Unternehmenspräsentation:

http://www.asx.com.au/asxpdf/20160801/pdf/43900p9l5tdvt3.pdf  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
155 Postings ausgeblendet.

3065 Postings, 686 Tage ubsb55Vorgestern

 
  
    #157
26.05.17 10:56
gekauft zu 0,19. Leider viel zu wenig, aber man soll sich trotzdem freuen.

http://www.goldseiten.de/artikel/...tivity-and-Operations-Update.html  

205 Postings, 2545 Tage schnorrixgestern

 
  
    #158
01.06.17 20:19
habe ich auch nochmal zu 0,197 zugegriffen.. leider auch wieder zu früh, wenn man sich den kurs heute in deutschland anschaut.
hat jemand diese meldung gelesen:
http://stockmarket.hobsonwealth.co.nz/...S=BLK&E=ASX&N=822918

450000 aktien wurden wohl für fällige optionen ausgegeben.
weiß jemand, ob irgendwas in dieser mitteilung kursrelevant sein könnte? es gibt wohl noch zahlreiche andere optionen mit den unterschiedlichsten fälligkeiten und bezugskursen zwischen 0,2 und 1aud.
könnte mir vorstellen, dass das alles nichts ungewöhnliches ist und diese optionen für die mitarbeiter eine art tantieme darstellen.  

3065 Postings, 686 Tage ubsb55Na, was negatives

 
  
    #159
1
05.06.17 14:01
scheint es nicht zu geben, der Kurs gibt ja mächtig Gas. 0,23 auf Tradegate.
Hat jemand Infos ?  

205 Postings, 2545 Tage schnorrixes gibt keine news..

 
  
    #160
06.06.17 14:29
heute nacht in australien schien sich dieser anstieg zuerst auch als nicht nachhaltig zu erweisen, dann wurde aber doch noch knapp im plus geschlossen.
es wird einfach mehr gekauft als verkauft. das volumen könnte auf jeden fall höher sein..
das alles könnte man auch noch als normale schwankung bei so einem wert bezeichnen.  

1245 Postings, 230 Tage H123sin paar monaten

 
  
    #161
06.06.17 22:43
sehen wir hier wieder ganz andere preise.
natürlich positive.  

6 Postings, 57 Tage bullytrader06.06.2017

 
  
    #163
07.06.17 12:29
Die Analysten von Hartleys haben sich einmal mehr die Entwicklung der australischen Goldgesellschaft Amani Gold (WKN A2DJ27 / ASX ANL) angeschaut und daraufhin ihr Rating ?spekulativ kaufen? bekräftigt. Das Kursziel setzen die Experten mit 0,082 AUD fest (aktueller Kurs: 0,037 AUD).

Hartleys weist darauf hin, dass die Bestätigungs- und Erweiterungsbohrungen in Vorbereitung der ersten Ressourcenschätzung für die Kebigada-Zone (Teil des Goldprojekts Giro, 55,25% Amani) nun abgeschlossen seien. Das Unternehmen kalkuliere nun die Ressource und man erwarte, dass diese noch vor Ende Juni vorgelegt werde.

Bei Kebigada, handele es sich um ein Vererzungssystem in geringer Tiefe, das in Streichrichtung und in die Tiefe offen sei. Die jüngst abgeschlossenen Bohrungen, so Hartleys, hätten sich auf die Hauptvererzungszone von 1.400 mal 1.400 Metern konzentriert und bis in eine Tiefe von über 200 Metern gereicht. Die ursprüngliche Goldanomalie erstrecke sich aber über 2.000 Meter, sodass zusätzliches Explorationspotenzial bestehe.

Die Analysten sind der Ansicht, dass Kebigada über das Potenzial verfügt, eine Lagerstätte mit mehreren Millionen Unzen Gold zu beherbergen, die sich im Laufe der Zeit zu einer Gelegenheit für einen Tagebau mit guten Gehalten und einem günstigen Verhältnis von Abraum zu Erz entwickeln könne. Kebigada sei aber nur eines von vielen Zielen, die das Unternehmen entlang des rund 30 Kilometer langen Goldtrends auf Giro vorantreibe. Ein kleines (sechs Bohrungen) Ausweitungsbohrprogramm laufe bereits, mit dem Amani auf hochgradige Zonen unterhalb der bisherigen Bohrungen abziele. Darüber hinaus würden Erkundungsbohrungen durchgeführt, mit denen das Unternehmen hochgradige Bodenanomalien um Kebigada herum teste.

Wie Hartleys weiter ausführt, habe Amani bereits mit Tests bestätigt, dass aus dem Material von Kebigada eine hohe Goldausbringung (>90%) mit einem Standardverfahren (CIL, carbon-in-leach) möglich sei.

In Bezug auf die Tendao-Liegenschaft, deren Erwerb Amani plant, wiesen die Analysten darauf hin, dass das Unternehmen jüngst den Zeitraum für seine Due Diligence um 12 Monate verlängert habe. Das Tendao-Projekt erstreckt sich über 1.450 Quadratkilometer und grenzt an das Giro-Projekt. Die Verlängerung des Due Diligence-Zeitraums verschaffe Amani die Zeit, seine Bewertung des Projekts abzuschließen, wozu auch einige Bodenproben und ein kleines Diamantkernbohrprogramm gehören würden. Amani könne sich eine Beteiligung von 60% an Tendao sichern, indem man 250.000 USD in bar zahle und in zwei Tranchen 40 Mio. Amani-Aktien an die Verkäufer ausgebe. Die restlichen Anteile würden bei der staatlichen Gesellschaft Somiko (30%) sowie einem kongolesischen Konsortium (10%) liegen. Hartleys betrachtet Tendao als strategisch bedeutsam für Amani, da man so fortlaufende Landflächen zu Giro hinzufüge.

Die Analysten wiesen zudem darauf hin, dass Amani vor Kurzem eine nicht verbindliche Absichtserklärung mit einer chinesischen Investmentgesellschaft eingegangen sei, um 25 Mio. AUD über die Ausgabe von 500 Mio. Aktien zu 5 Cent pro Aktie aufzunehmen. Dieses Investment hänge noch von der Due Diligence durch die Chinesen ab, die am 9. Juni abgeschlossen sein sollte, und benötige die Zustimmung der Aktionäre. Der Investor könnte schließlich mehr als 28% an Amani halten sowie weitere 250 Mio. Optionen zu 7 Cent pro Aktie mit einer Ausübungszeit von zwei Jahren.

Nach Ansicht von Hartleys stellt die erste Ressourcenschätzung für Kebidaga einen nahen, entscheidenden Meilenstein für das Unternehmen da. Und da auch die Bohrungen weitergingen und Ergebnisse noch in der Analyse seien, rechne man darüber hinaus mit einem guten Newsflow. Amani Gold steigere den Unternehmenswert durch neue Goldentdeckungen, die Definition von Ressourcen und metallurgische Arbeiten, die das Projektrisiko senken würden. Die Analysten betrachten die Aktie deshalb als sehr attraktiv.
 

2321 Postings, 1604 Tage Moneyplusbullytrader

 
  
    #164
1
07.06.17 12:42
ich glaube du bist mit deinem Beitrag im falschem Film  :-)))  

464 Postings, 1143 Tage Mr-DiamondNeues Interview

 
  
    #165
20.06.17 17:02
http://www.miningscout.de/unternehmensprofile/...weg-wieder-auf-kurs/

Irgendwie wie immer. News und Kommentare super, Kurs scheiße.
Irgendeiner liegt momentan falsch :-)
 

464 Postings, 1143 Tage Mr-DiamondBones62

 
  
    #168
1
04.07.17 09:01
Leider können die sich dumm und dämlich bohren. Es interessiert den Markt nicht. Und wenn sie noch 2 Mio. Unzen mehr definieren wird es vermutlich auch egal sein.
Der Markt glaub aktuell (aufgrund der Wiluna Vergangenheit) nicht mehr an eine profitable Produktion. Wir haben über 6 Mio Unzen Gold und eine MK von 50 Mio. Das passt überhaupt nicht mehr zusammen
Sie müssen die Mine über ein paar Monate ordentlich zum laufen bringen und die Kosten im Rahmen halten. Dann sind schnell mal 100% - 300% drin.

 

2321 Postings, 1604 Tage MoneyplusTrotz allem

 
  
    #169
04.07.17 09:17
habe ich die heutigen Kurse zum Nachkauf genutzt (hätte echt nicht gedacht noch mal welche für unter 0,18 ? zu bekommen)  

217 Postings, 113 Tage Bones62@Mr-Diamond...

 
  
    #170
04.07.17 19:39
ja, das hört sich für mich dann nicht mehr so positiv an. Also, ab in die Mottenkiste mit dem Papier, vielleicht geschieht ja mal ein Wunder;-)  

464 Postings, 1143 Tage Mr-DiamondDie Frage ist

 
  
    #171
1
05.07.17 08:54
wie in den nächsten Monaten die Zahlen ausfallen werden. Wenn sie die
Mine hinbekommen wird die Aktie ein Vervielfacher. Da muss der Goldpreis nicht mal steigen.
Das lustige ist ja, dass Blackham mit ziemlicher Sicherheit viel höher bewertet wäre, wenn sie gar keine Mine hätten, sondern nur ein Explorer wären.
Die Prognosesenkung durch das Unwetter hat extrem viel Vertrauen verspielt. Ein bisschen übertrieben viel meiner Meinung nach.  

2321 Postings, 1604 Tage MoneyplusZahlen gibt`s am 22. Juli

 
  
    #172
05.07.17 08:59
Dann werden wir sehen.  

217 Postings, 113 Tage Bones62#171... Unwetter,

 
  
    #173
05.07.17 10:49
das heißt ja nicht dass im Boden nichts drin steckt, es verzögert sich nur und es heißt abwarten.  

1245 Postings, 230 Tage H123sdie ergebnisse

 
  
    #174
12.07.17 13:01
werden im zweiten quartal sicher gut ausfallen, da bin ich zuversichtlich, ob es bei manchmal sehr anspruchsvollen aktionären dann auch einen starken kursanstieg geben wird, ist  noch nicht sicher, jedoch 20-30% allemal.  

53 Postings, 72 Tage CostaValeitisWir werden sehen...

 
  
    #175
12.07.17 19:55
...ob Du recht behältst. Hab nichts dagegen. Ich spekuliere mal wieder auf eine Turnaround-Story und bin ebenfalls ganz guter Dinge. Mal sehen ob es Blackham besser macht als seine Vorgänger. Das Sentiment ist unterirdisch, der Chart ist katastrophal... Produktionsverzögerungen(/-ausfälle) sind ärgerlich, ohne Zweifel, aber nur temporär. Die Resource bleibt, der Fahrplan steht, hier kann sich das Risiko lohnen. Ich würde wrsl. bei knapp 0,14/0,15 AUD neu evaluieren... sehe dort eine größere Unterstützung. Leider habe ich das bei Doray auch gedacht und bin auf die Nase gefallen (eine Minen dort wird ab November auf "hold" gestellt). Solche Infos können, wie geschildert, unvorhergesehen eintreten. Bleibe aber zuversichtlich und hoffe auf eine Entspannung durch steigende Goldpreise. Auch die sind aber noch nicht ausgemachte Sache. Wir werden sehen. Es wird produziert und Geld verdient. Entscheidend ist eben auch die Erwartungshaltung der Aktionäre, wie Du oben schreibst. Mir scheint auch, das australische Minen derzeit tendenziell schwächer agieren. Viel Erfolg!  

1245 Postings, 230 Tage H123skopf hoch,

 
  
    #176
1
12.07.17 20:02
morgen müsste!! in AUSSIE endlich doch mal 3-4% grün sein.
falls nicht, weiterhoffen.  

464 Postings, 1143 Tage Mr-DiamondUpdate

 
  
    #177
17.07.17 07:34
Leider die nächste Enttäuschung:
Die Grades sind weiter gesunken und nicht wie angekündigt wieder gestiegen.

http://blackhamresources.com.au/wp-content/...-Production-Update-.pdf

Der Kurs der letzten Wochen hat es ja schon angedeutet, dass der Markt Blackham nichts
mehr glaubt. Leider zu recht.  

1245 Postings, 230 Tage H123senttäuscht

 
  
    #178
1
17.07.17 16:12
bin auch ich, doch ich werde warten, könnte nun sicher länger dauern.
meine, die können ja auch rechnen, d.h., wäre das eine unrentable resource, für was beginnen die selber zu produzieren? macht ja auch keinen sinn, natürlich ist das mit den bohrungen so eine sache, denke die wahrheit hat sich im moment von der negativen seite gezeigt, dann können aber auch abschnitte erreicht werden, die sehr positiv ausfallen.  

1245 Postings, 230 Tage H123sund vergesst nicht

 
  
    #179
17.07.17 16:14
die erste hälfte des aprils, der fiel auch ins wasser.  

53 Postings, 72 Tage CostaValeitisPosition aufgestockt

 
  
    #181
2
27.07.17 10:49
Habe gestern meine Position um 1/3 erhöht. Nähere mich meiner Zielgröße und bin noch immer zuversichtlich.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben