Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 1115
neuester Beitrag: 21.10.17 20:14
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 27855
neuester Beitrag: 21.10.17 20:14 von: berliner-nobo. Leser gesamt: 3193563
davon Heute: 8142
bewertet mit 118 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1113 | 1114 | 1115 | 1115  Weiter  

23979 Postings, 6012 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    #1
118
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1113 | 1114 | 1115 | 1115  Weiter  
27829 Postings ausgeblendet.

6578 Postings, 2098 Tage berliner-nobodyHier gucken zum StochRSI

 
  
    #27831
21.10.17 10:04

2 Postings, 8 Tage stksat|229106564Geht bei den anderen auch nicht.

 
  
    #27832
1
21.10.17 10:23

355 Postings, 682 Tage digold@ErfsEnkel

 
  
    #27833
1
21.10.17 10:27
liegt nicht am PC- geht bei mir auch nicht. merkwürdig das ganze mit BTG...  

14 Postings, 214 Tage ErfsEnkelBTG down

 
  
    #27834
21.10.17 10:31
@digigold danke.
Ja, schon seltsam was dort vorgeht. Womöglich kaufen die 'Devs' grade Altcoins und eine Fork findet nie statt (nur ein Gerücht, keine begründete Aussage).  

291 Postings, 128 Tage FritzlupAltcoins

 
  
    #27835
2
21.10.17 10:54
Wie die Altcoins bluten, ist schon heftig. Auch solche "seriösen" wie Ether oder LTC sind stark betroffen. Ich vermute, die Gegenbewegung findet entweder kurz vor oder nach dem Fork statt. Könnte sein, dass sich herumgesprochen hat, dass Bitcoin Gold Mist ist.  

17449 Postings, 4226 Tage minicooperes gibt nichts seriöseres und ehrlicheres

 
  
    #27836
21.10.17 11:53
im finanzsystem als den btc dessen preis nur auf angebot und nachfrage beruht. die zentralbanken können den preis nicht nach ihrem gusto manipulieren. das stinkt den betrügerischen bankstern und finanzgurus gewaltig...und das ist gut so.
-----------
schaun mer mal

17449 Postings, 4226 Tage minicooperdenke nach dem fork geht btc erst richtig up

 
  
    #27837
21.10.17 11:55
10 k bis ende 2017 soolte locker möglich sein...nmm
-----------
schaun mer mal

10401 Postings, 1702 Tage NikeJoeBitstamp: $6k sind erreicht!

 
  
    #27838
2
21.10.17 13:08
Es ist noch keine Abschwächung des Trends erkennbar. Lediglich die obere Trendbegrenzung wurde kurzfristig erreicht.

Ich erwarte nach dem Fork oder schon davor eine Korrektur. Nichts wächst sofort in den Himmel. Okay, Bitcoin ist gefühlt heuer schon fast am Mond angelangt.

Altcoins leiden aktuell unter dem Drang zum Bitcoin. Viele wollen vermutlich kostenlos das Bitcoin Gold bekommen (neues Crypto-Geld, das aus dem Nichts geschöpft wird). Doch wird so eine Strategie wirklich "kostenlos" sein?
Auch die Altcoins werden wieder nachziehen, schätze ich. Spätestens wenn man draufkommt, dass auch das Bitcoin im Coin-Universum nicht unvermehrbar ist. Man kann es doch beliebig mit neuen Coins erweitern, was IMO dem Geldrucken im FIAT Geld sehr nahe kommt.


 

63 Postings, 123 Tage arvacc@NikeJoe

 
  
    #27839
21.10.17 13:17
"Man kann es doch beliebig mit neuen Coins erweitern, was IMO dem Geldrucken im FIAT Geld sehr nahe kommt."

Finde ich gar nicht. Wenn dann vergleichen mit dem Einführen einer neuen Währung.
Die meisten Coins haben eine absolute Obergrenze.  

4 Postings, 93 Tage stksat|229092970IOTA

 
  
    #27840
21.10.17 13:48
Auch wenn es hier in erster Linie um Bitcoin geht, wie seht ihr IOTA aktuell bzw in Zukunft?
Danke!  

291 Postings, 128 Tage FritzlupIOTA

 
  
    #27841
21.10.17 13:56
IOTA sehe ich als gestorben an. Mögen auch ein paar namhafte Firmen irgendwie "dabei" sein, letztendlich gibt es nichts Verwertbares. Statt dass der Kurs langsam oder auch schneller nach oben geht, bricht er ein. Für mich ein schlechter Coin.  

23 Postings, 225 Tage Sickboy1983@stksat229092970

 
  
    #27842
21.10.17 13:57
Hat aus meiner Sicht unheimlich großes Potential. Bin gespannt, ob das Team die Sache gegen die Wand fährt oder professionell führt. Bislang kommt mir das Ganze ein wenig wie nen Kindergarten vor.

Ich halte aber nen paar Iota. Man kann ja nie wissen. ;-)  

4 Postings, 93 Tage stksat|229092970@Fritzlup &sickboy

 
  
    #27843
21.10.17 14:02
Danke für eure Einschätzungen! Befürchte auch dass es das eventuell bald war, vielleicht würde etwas mehr "PR" Arbeit der Entwickler nicht schaden?!  

23 Postings, 225 Tage Sickboy1983Fritzlup

 
  
    #27844
21.10.17 14:04
Wobei ich die Kategoriesierung eines Coins in gut und schlecht nicht allein anhand des Kursverlaufes vornehmen würde. Und bei den Zielen, die sich das Team gesetzt hat, würde ich nach einem Jahr noch nicht davon sprechen, dass es nichts "Verwertbares" gäbe und somit eine abschließende Meinung fällen.  

291 Postings, 128 Tage Fritzlupdu

 
  
    #27845
21.10.17 15:05
hast natürlich recht, das war auch die Kurzform. Der Kurs fällt meiner Ansicht nach vor allem deshalb, weil die Entwickler nicht ganz gar sind und bisher nichts zustande gebracht haben.

Mit gut oder schlecht meine ich, ob ich ihn kaufen bzw. halten oder würde oder eben nicht. Habe mich von allen IOTAs vor einiger Zeit unter Verlust getrennt - zum Glück.  

152 Postings, 22 Tage Azag-ThothIch denke, man kann zwischen

 
  
    #27846
3
21.10.17 16:25
Bitcoin und den Altcoins einen Vergleich ziehen wie zwischen
Amazon und Einzelhandelsketten. Die letzteren sind vielleicht attraktiver und legen sich ins Zeug, aber sind trotzdem dem Tode geweiht, weil sie dem Klassenbesten nicht das Wasser reichen können. Sorry, aber ist eindeutig so.  

799 Postings, 775 Tage johe6Alle nervös?

 
  
    #27848
21.10.17 19:41

6578 Postings, 2098 Tage berliner-nobody;) Short attack

 
  
    #27849
21.10.17 19:51
Stundenchart, das BBand hat nicht man gezuckt!!!!!!!!!!

Wenn die Shorter sich verzockt haben, müssen sie nun covern.. Leider zu teuer!!
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
unbenannt.png

6578 Postings, 2098 Tage berliner-nobodyWieviele stehen da wohl an der Seitenlinie

 
  
    #27850
21.10.17 19:54
ohne eine Order zu platzieren.. ;)

Gold ging 0,75 % down, macht ca. 52.500.000.000 Mrd ;)

Der BTC hat um 5.000.000.000 Mrd zu gelegt...

An möglichen Kapital, sollte es nicht mangeln xD
 

6578 Postings, 2098 Tage berliner-nobodygezockt wird der 30min Chart

 
  
    #27851
21.10.17 19:59
wow das ist aber hammer ;)

Die Panik people werden wie immer gekauft ;) siehe Umsatz xD  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
unbenannt.png

6578 Postings, 2098 Tage berliner-nobodyund der 15 min chart deutet es an ;)

 
  
    #27852
21.10.17 20:00
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
unbenannt.png

6578 Postings, 2098 Tage berliner-nobodyViele wurden sicher

 
  
    #27853
21.10.17 20:06

6578 Postings, 2098 Tage berliner-nobodyFreigabe erforderlich

 
  
    #27854
21.10.17 20:13

Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

6578 Postings, 2098 Tage berliner-nobodycoinbase mit inverser SKS im Tagesverlauf ;)

 
  
    #27855
21.10.17 20:14
US Börse die größte möchte ich meinen...  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
unbenannt.png

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1113 | 1114 | 1115 | 1115  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben