Boeing Defense, Space and Security

Seite 1 von 12
neuester Beitrag: 23.04.19 17:04
eröffnet am: 15.12.17 17:43 von: TheseusX Anzahl Beiträge: 283
neuester Beitrag: 23.04.19 17:04 von: phre22 Leser gesamt: 22653
davon Heute: 10
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  

15.12.17 17:43
2

520 Postings, 798 Tage TheseusXBoeing Defense, Space and Security

"Boeing Defense, Space and Security", die Unternehmenstochter von Boing, ist in der engeren Auswahl bezüglich eines neuen schweren Transporthubschrauber für die Bundeswehr. Geplant ist die Anschaffung von 45 - 60 Maschinen. Der Vertragsabschluss werde für Mitte 2020 angepeilt. Konkret würde es um den Chinook von Boing gehen. Einziger Konkurrent ist derzeit Sikorsky (Lockheed Martin) mit dem CH-53K.

Quelle:
https://www.onvista.de/news/...schwere-transporthubschrauber-82651507  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
257 Postings ausgeblendet.

11.04.19 21:54

14459 Postings, 5733 Tage harry74nrwSteigt gerade stark, positive Gerüchte...

12.04.19 08:49

77 Postings, 1954 Tage x der graueWieder mal eine pusher news

Was für eine Überraschung. Sie machen Testflüge. Und Leute familar with the topic glauben das die Software innerhalb von 2 Wochen zur Überprüfung eingereicht werden berichtet CNBC der pusher nr1 Kanal. Vielleicht hat ja die Putzfrau was gehört  

12.04.19 08:52

77 Postings, 1954 Tage x der graueZertifizierungsschleife

Überspitzt gesagt wir Boeing testen müssen ob das System noch stabil ist wenn beide klohspühlungen gleichzeitig betätigt werden  

12.04.19 18:43

14459 Postings, 5733 Tage harry74nrwNormales Qualitätsmanagement

Wenn es gut ist wird FAA und international in nicht zu ferner Zukunft den Start der Flotte wieder zu lassen.

 

12.04.19 18:52

14459 Postings, 5733 Tage harry74nrwDa bin ich gespannt

13.04.19 09:56
1

14459 Postings, 5733 Tage harry74nrw14 Milliarden $

https://defence-blog.com/news/...ons-systems-on-b-1-b-52-bombers.html

neben den permanent abgeschlossenen kleinen Beträgen im Rüstungsbereich sticht dieser wieder hervor  

14.04.19 17:57
1

77 Postings, 1954 Tage x der graueaktuelle Lage

Rüstungsindustrie: Abnahme KC-46 gestopped

Zilvilluftfahrt:
Dreamliner Boeing 737 : alleine im letzten Monat mind. 10 Notlandungen aufgrund von diversen 'Kleinigkeiten'

Boeing 737 - Max8
Boeing bestätigt in einem 2017 veröffentlichen Bericht das die MAX8 für gewisse Flughäfen ungeeignet
Southwest Airlines storniert die Flüge bis August
Southwest Airlines übergibt Bericht aufgrund der letzten Engine Probleme
Größte chinesische staatliche Airline verklagt Boeing

Daruaus ergeben sich einige interessante Fragen:
Auf welchen Flughäfen ist dann die MAX8 sicher? Lt. Boeing ja Mexico City und Denver nicht geeignet. Adis Abebis natürlich schon obwohl die Startbahn länger und das Klima heißer ist.
Hätte die MAX8 jemals in Addis Abebis abheben dürfen

Southwest storniert die Flüge und kurz darauf übergeben Sie einen Engine Bericht ohne Kommentar an den Engine Hersteller. Gibt es da wirklich auch noch Probleme mit den Antrieb?

Hat sich Boeing mit den eigenen Aussagen 2017 aufgrund eines Subventionsstreit sein eigenes Grab geschaufelt? Jedenfalls ist das eine Auflage für die klagenden Parteien sowie die Regulatoren

Kann ein Software Patch und Sicherheitstests am Flughafen X in den USA die Sicherheit auf allen freigegeben Flughäfen garantieren? Welche Flughäfen sind das dann?

Wieviel Vertrauen ist in China noch vorhanden? Schließlich ist das der Zukunftsmarkt.

https://www.aero.de/news-31442/...isse-Flughaefen-nicht-geeignet.html
https://www.aero.de/news-31442/...isse-Flughaefen-nicht-geeignet.html
https://simpleflying.com/southwest-737-max-ban/
https://asia.nikkei.com/Business/Companies/...g-for-737-Max-grounding

disclosure: STRONG SHORT  

14.04.19 20:30

77 Postings, 1954 Tage x der graueharry

Die 12Mrd. bis 2029 sind ein Tropen am heißen Stein. Wenn Sie das Max Problem nicht schleunigst in den Griff bekommen wird Boeing sehr sehr viel Zeit haben diesen Auftrag früher zu erfüllen. Die sich in Schwebe befindenen Max8 Erlöse aus dem Backlog betragen ca. 500 Mrd.  

15.04.19 07:30

77 Postings, 1954 Tage x der graueOha

Wird ja wohl keine Max7 sein mit welcher der CEO sein sicheren Promorunden macht?

Die kleinere ineffizentere Max7 ist meines Wissens auch nicht gegroundet - ist ein Randartikel, mit kaum Nachfrage ausser vielleicht in Alaska mit fetten Rabatten ;-)

https://www.bloomberg.com/news/articles/...-max-as-ceo-rethinks-fleet
 

15.04.19 07:45

77 Postings, 1954 Tage x der graueAlaska Airlines MAY buy max

LOL, alleine die Quelle motley fool zeigt von absoluter Seriösität. Danke für Link Harry.

Mal sehen ob die Quelle für den pushersender CNBC auch reicht. Denke nicht.  

15.04.19 15:57
1

63 Postings, 207 Tage Artikel 14Zwischen den Ohren...

Ups - Boeing 737 Max ist mit Stigma behaftet?

https://www.aerotelegraph.com/...s-boeing-737-max-mit-stigma-behaftet

Lösung: Einfach umbenennen, denn eine Neukonstruktion, die zu den viel größeren Triebwerken aerodynamisch passt, wäre zu teuer. Vielleicht kommt sie ja wieder, die Cashcow, der profitable Boeing-Verkaufsschlager, denn die Kunden sind doch nur "doofe Passagiere" und merken es nicht. Die Crews bekommen einen Risikozuschlag und ein strenges Verbot den Namen 737 MAX zu nennen.

Das Problem war und ist keineswegs die Software!
Das Problem saß von Anfang an zwischen den Ohren der Boeing-Manager.
Luftfahrt hat viel mit Risikomanagement zu tun und sehr gutes Risikomanagement geht anders!

Die 737 MAX 8 ist aerodynamisch eine Fehlkonstruktion und
war nie ein sicheres Flugzeug, aber in bestem "1984-Neusprech" sagt Boeing:
"Das Software-Upgrade soll ohnehin sichere Maschine noch sicherer machen?
Die Propaganda beteuert bis zuletzt Ihren "Endsieg" oder "überholen ohne einzuholen".
https://www.welt.de/vermischtes/article190144839/...herer-machen.html
 

15.04.19 18:23

14459 Postings, 5733 Tage harry74nrwDie A-Klasse von M fährt heute noch auf Straßen

das Gedächtnis von Konsumenten ist erwiesenermaßen sehr begrenzt.
 

15.04.19 18:37

63 Postings, 207 Tage Artikel 14Rebranding ...

POTUS says to rebrand 737 MAX.
... How about 737 HAL?
"PLEASE pull up HAL" ... "I'm sorry Dave, I'm afraid I can't do that"?

https://www.youtube.com/watch?v=ARJ8cAGm6JE  

16.04.19 18:19

418 Postings, 2478 Tage Rondo90Weiß wer wann q1 zahlen kommen?

16.04.19 20:51

14459 Postings, 5733 Tage harry74nrwJa

17.04.19 08:31

63 Postings, 207 Tage Artikel 14Zahlen Q1

MITTWOCH, DEN 24. APRIL 2019
TERMINE UNTERNEHMEN
16:30 USA: Boeing Q1-Zahlen

https://www.finanznachrichten.de/...termine-bis-24-april-2019-016.htm


 

17.04.19 19:19

77 Postings, 1954 Tage x der graueEU Pressekonferenz zur Max8

Our concerns have been increased
Wird wohl nix mit schnell
FAA wird nicht alleine freigeben. Das Risiko wäre viel zu hoch.  Heuer fliegt keine Max mehr.
https://www.youtube.com/watch?v=kLYEYiiTahM

 

17.04.19 22:51
1

106 Postings, 4167 Tage alsatitesEigenkapitalquote Boeing 0,29% ??????

Zuerst habe ich gedacht, dass es sich beim ausgewiesenen Eigenkapital (Kennzahlen auf Ariva) um einen Irrtum handelt. Aber Finanzen.net weist ebenfalls in den letzten Jahren eine immer geringere Eigenkapitalquote aus.  Was steckt dahinter?
Wenn da tatsächlich ein Milliardenverlust nicht auszuschließen ist, würde das EK ja schnell negativ.
Lässt das amerikanische Aktienrecht das zu?  

19.04.19 12:36

63 Postings, 207 Tage Artikel 14Mittwoch ...

Viele glauben die 737 MAX hebt bald wieder ab und dann auch wieder die Boeing-Aktie auf neue Höhenflüge.
Die Signale für die 737 MAX Freigabe stehen jedoch eher auf September oder später.
Kanada, EU und China wollen die Sicherheit der 737 MAX nun selbst nachprüfen und verlangen echte Pilotentrainings in echten Flugsimulatoren und diese müssen erst aufwändig fertig programmiert werden.
Ob überhaupte jemals wieder ausreichend viele zahlende Menschen in eine 737 MAX einsteigen wollen ist derzeit eher fraglich. Es spricht sich rum, dass die 737 als MAX-Version eine im Kern wahrscheinlich unbehebbare Fehlkonstruktion ist (Triebwerke zu weit vom Schwerpunkt entfernt, Software sollte regeln). Bei der DC 10 haben die Crashs das Unternehmen zerstört. Und der Ruf der Marke Boeing ist schwer angeschlagen. Das macht die aktuellen Neusprech-Propagande seitens Boeing nicht besser. Und in den Prozessen des Risikomanagements scheint es tatsächlich mehrere schwere Fehler zu geben, sonst hätte weder der erste noch der zweite Absturz passieren müssen. Was es für Boeing bedeutet, wenn nach zu früher Freigabe noch eine dritte 737 MAX abstürzen würde? Das wäre kaum auszudenken aber möglich.

Die Q1 Zahlen sollen laut Analysten möglicherweise nur rund 10% unter der vorherigen Erwartung liegen. Jedoch erst der Q2 Ausblick dürfte extrem schwach ausfallen, weil 1/3 aller Auslieferungen bei Boeing gestoppt sind. Es wird spannend am Mittwoch (Zahlen plus Analysteneinschätzungen).  

21.04.19 19:40
1

3378 Postings, 3705 Tage deadlineMuilenburg hält selbst 130tsd BA Aktien

Dem geht der A... auf Grundeis. Mit diesem Hintergrundwissen sollte man die Aussagen von Muilenburg mal überprüfen.
Das wird sicher noch die SEC genauer untersuchen.  

23.04.19 17:04

450 Postings, 1443 Tage phre22Für alle die es interessiert

hier ein tolles Video, welches hilft, das Thema Boeing rational zu betrachten.

Ich wollte letztes Jahr bei Boeing einsteigen, da ich täglich fliege und mir die Flugzeuge gefallen.

https://youtu.be/xaav_oj3SMk  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben