Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2774
neuester Beitrag: 12.11.19 15:00
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 69339
neuester Beitrag: 12.11.19 15:00 von: jonnymaster0. Leser gesamt: 12218898
davon Heute: 21530
bewertet mit 111 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2772 | 2773 | 2774 | 2774  Weiter  

21.03.14 18:17
111

6109 Postings, 7073 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2772 | 2773 | 2774 | 2774  Weiter  
69313 Postings ausgeblendet.

12.11.19 12:51
2

27 Postings, 167 Tage RainybruceDanke!

Danke an alle, die sich hier mal konstruktiv an Fragestellungen etc. beteiligen! :)  

12.11.19 12:55
1

249 Postings, 165 Tage FlobyNachtrag 2 Sorry

!Sind sie wohl wie oben steht.! --- bezieht sich auf die Derivatehändler. Den Hochfrequenzhandel haben sie wohl am Ae ,,, ,  

12.11.19 13:06

375 Postings, 2058 Tage wusch31Hochfrequenzhandel

Laut Wikipedia zahlen die Franzosen 0,01%, dann wird das bei uns auch so eingeführt...

"Frankreich erhebt alternativ eine weitere neue Steuer in Höhe von 0,01 % auf bestimmte Transaktionen im Hochfrequenzhandel und bestimmte Credit Default Swaps. Im Gegensatz zur Abgabe auf Kapitalwertpapiere betrifft diese allerdings nur Unternehmen und Personen, die in Frankreich steuerpflichtig sind. Die Steuer ist nicht darauf angelegt, diesen Handel zu unterbinden."  

12.11.19 13:15
1

1 Posting, 2 Tage aintHF Handel

Dann wandert der HF-Handel einfach in ein anderes EU-Land und umgeht jegliche Steuer. Und wer kann sich das nicht leisten? Die kleinen Aktionäre
Soviel zum Vermögensaufbau  

12.11.19 13:20
3

347 Postings, 1334 Tage alwayslong1@Floby

Floby : Finanztransaktionssteuer

Danke das hast Du super gemacht. Ich habe auch schon etliche polit. Gremien bzw. einzelne MDB's angeschrieben, wenn das noch viel mehr machen zeigt es vielleicht eher Wirkung - also Forum an die Tasten.
 

12.11.19 13:27
4

2600 Postings, 529 Tage stockpicker68#69313 Finanztransaktionssteuer

Besteuert werden soll der Kauf von Aktien gelisteter Unternehmen, die ihren Hauptsitz in der EU haben und deren Börsenwert zum 1. Dezember des vorvergangenen Jahres 1 Milliarde Euro übersteigt.


Da jetzt bereits 3/5 meiner Depotwerte ihren Sitz in GB und USA haben, bin ich gelassen. Sehe aber nicht ein warum Derivate und andere Finanzinstrumente davon ausgeschlossen sind? Außerdem, ist die Steuer und Abgabenlast in Deutschland nicht schon hoch genug? Anscheinend nicht. EEG, CO2, Finanzsteuer usw....immer mehr Umlagen, Steuern, Abgaben, Gebühren hier.

Ja,ja,,,ich weiß 0,2% beim Kauf/Verkauf von Aktien. Was ist das schon?


Gibts eine Garantie dass die 0,2 % fest bleiben? Nööö!


Bin mir sicher dass diese mit den Jahren steigt. So wie alle Steuern hier alle paar Jahre weiter angezogen werden weil dem Staat immer Gelkd fehlt. Natürlich werden auch weiterhin NEUE Steuern erfunden werden bis die Menschen im Land nur noch alle für die Miete, Auto und Nahrung arbeiten gehen. Was zurücklegen für die Rente? Wie denn?


 

12.11.19 13:34

6 Postings, 13 Tage antishortyDer "typische " Kleinaktionär

geht doch meistens long , für mindestens 3 Monate aber meistens viel länger . Was kratzen mich da 0,01% pro trade .....
 

12.11.19 13:36

197 Postings, 907 Tage ramone1234die meisten Privatanleger

12.11.19 13:38
1

2600 Postings, 529 Tage stockpicker68Was habt ihr alle mit eueren 0,01 ????????

Im Juni 2019 verständigten sich die zehn Länder darauf, dass die Finanztransaktionssteuer lediglich Käufe und Verkäufe von Aktien betrifft und ab 2021 gelten soll. Die Höhe steht noch nicht fest; nach der von Finanzminister Olaf Scholz vorangetriebenen Vereinbarung sollen mindestens 0,2 Prozent pro Transaktion erhoben werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Finanztransaktionssteuer

 

12.11.19 13:49
2

13 Postings, 167 Tage marVr.Vision 2020

Hab mir gerade mal die Financial Vision für 2020 von 2016 angesehen...

Die Ziele wurden bereits 2018 FAST erreicht und 2019 werden sie schon locker überboten werden.

Was mir auch aufgefallen ist, dass der 2016 für 2020 angepeilte Umsatz schon 2018 mit viel weniger als dem angepeilten Transaktionsvolumen für 2020 fast erreicht wurde. Das deutet noch auf eine bessere Marge.  

12.11.19 13:50
2

849 Postings, 374 Tage el.mo.Finanztransaktionssteuer

Die DSW hatte schon vor Wochen eine entsprechende Petition gestartet. Ihr könnt euch online einschreiben und dem Unsinn entgegen wirken.  

12.11.19 13:58
3

227 Postings, 316 Tage untitled1und das Absurde an der Steuer

Ist, dass es nur reine Aktien Transaktionen betrifft aber nicht die ganzen Derivate! Freut mich als Optionshändler natürlich, aber absurd ist es trotzdem.  

12.11.19 14:18
4

953 Postings, 430 Tage 4ACNSWFast wie Hohn

Der Chefredakteur der FT wechselt.  

"Barbers Nachfolgerin wird seine bisherige Stellvertreterin Roula Khalaf, die seit 24 Jahren für die "Financial Times" arbeitet. "Ich bin überzeugt, dass sie die Mission der FT fortsetzen wird, Qualitätsjournalismus ohne Angst und ohne Gunst zu liefern, ein Team der talentiertesten Journalisten zu inspirieren und zu führen und die neue Agenda der FT in den Bereichen Wirtschaft, Finanzen, Wirtschaft und Weltgeschehen fortzusetzen", erklärte Nikkei-Chef Tsuneo Kita."

https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/...efposten-a-1296060.html

"...ohne Angst und Gunst"; "..talentierteste Journalisten"

Schmerz- und schambefreit scheint die FT ja zu sein.
 

12.11.19 14:21
2

249 Postings, 165 Tage FlobyFTS

Leute, viele haben Recht mit ihren Beiträgen! Aber ich denke an ganz andere Menschen, Menschen, die es nötig haben! Da werden die die Leute fast schon genötigt Riesterverträge abzuschließen. Das sind schon die Armen der Armen bzw. die, die von der Sache am wenigsten Ahnung haben. Von mir mal abgesehen! :) Nein, im Ernst, diese Riestersparer stecken ihr Geld in Fonds, die regelmäßig umgeschichtet werden, sonst verdienen die Banken ja nichts und so werden die Armen, die nur 20-100€ im Monat abzweigen können noch mehr abgezockt. Auch Kleinvieh macht Mist. Das finde ich verwerflich! Die Fond für Kleinanleger bis monatlich 100€  sollten nicht betroffen sein!!!!!!!!!!
Meine Meinung!!!!  

12.11.19 14:23
1

643 Postings, 676 Tage StochProz4ACNSW Kein Hohn, nur "neue Agenda der FT"

Skandalisierung = Aufmerksamkeit = Klicks = £££/¥¥¥  

12.11.19 14:29
2

953 Postings, 430 Tage 4ACNSW@StochProz

stimmt :-)

Nur "Qualitätsjournalismus" passt nicht zu Skandalismus der  yellow Press in der Ausprägung der  FT.  

12.11.19 14:37
6

374 Postings, 277 Tage heizschnukkeDWS Deutschland (Fondsmanager Tim Albrecht)

Da ist kräftig Wirecard gekauft worden. Per Ultimo Oktober ist Wirecard bei 9,2% und somit drittgrößte Position nach SAP und Allianz. Fondsvolumen akt. 5,125 Mrd. EUR bedeutet ca. 470 Mio. EUR in Wirecard. Zum 30. September waren es noch 2,75% bzw. 136 Mio. EUR.  

12.11.19 14:45

217 Postings, 138 Tage Schrotti937Das sind doch

mal erfreuliche Nachrichten. Hoffentlich bewegt das jetzt auch andere Investoren, sich langfristig ein Portfolio anzulegen. Das könnte etwas mehr Ruhe in den Laden bringen und ein schlechtes Invest ist es ja auch nicht. Gruß aus der Mitte  

12.11.19 14:46
1

6 Postings, 13 Tage antishortyFloby , in Sachen Riesterrente gebe ich Dir recht

In meinen Augen ist das ganze Konstrukt legaler Betrug . Das ist aber schon lange bekannt . Jemand hat mal ausgerechnet , dass man 95 Jahre alt werden muß um von "Riester " zu profitieren . Ich finde da sollte mehr Aufklärung stattfinden .  Ps.: Beitrag gehört grad nicht hier hin , lag mir aber auf der Seele , sorry ...
 

12.11.19 14:46

107 Postings, 962 Tage GamrigKurstipp zum Jahresende

129,85 ? zum Jahresende .  

12.11.19 14:50
1

34 Postings, 226 Tage duckandbearQualitätsjournalismus

kostet und bringt wenig bis nichts ein...leider
Daher mein optimistischer Anspruch an die Börse vor 8, die bekommt so oder so Ihr geld

Um 20:00 Uhr kommt dann leider immr eine kleine Entäuschung, immer wieder Livereporter mit Spesenkosten vor Ort

:-)  

12.11.19 14:54

3449 Postings, 6186 Tage ciskaNach stundenlanger Analyse

Zahlen , Ausblick , Aufträge , Konjunktur usw tippe ich
156,816 ? zum 31.12.2019  

12.11.19 14:56
1

2184 Postings, 1330 Tage zwetschgenquetsche.BALR - du hast ne BM

Jetzt weiß ich auch wofür BM steht: "Bitte melden" oder "Balr melde (dich)" :-)  

12.11.19 14:58
1

197 Postings, 907 Tage ramone1234@ Kurszielspiel...

dausend nadürlisch....,  

12.11.19 15:00

5 Postings, 692 Tage jonnymaster001Verstehe nicht wieso der Kurs nicht steigt

Verstehe nicht wieso der Kurs nicht steigt, müsste normal schon längst bei 140 sein bei der Nachrichtenlage.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2772 | 2773 | 2774 | 2774  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienlord, Aktienluders Tochter, butschi, Bigtwin, g.s., Mesias, Rudi1969, Trader-123, Weltenbummler