CANCOM AG

Seite 1 von 156
neuester Beitrag: 08.03.19 08:17
eröffnet am: 06.11.06 15:57 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 3877
neuester Beitrag: 08.03.19 08:17 von: Robin Leser gesamt: 856490
davon Heute: 10
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
154 | 155 | 156 | 156  Weiter  

06.11.06 15:57
33

26009 Postings, 5131 Tage BackhandSmashCANCOM AG

Die CANCOM-Gruppe hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres Umsatz und Ergebnis weiter gesteigert. Besonders erfreulich entwickelte sich nach Unternehmensangaben dabei das dritte Quartal 2006. Grund der positiven Geschäftsentwicklung sei unter anderem die erfolgreiche Ausweitung der Aktivitäten im Bereich IT-Dienstleistungen, hieß es in einer Ad-Hoc Mitteilung vom Montag.

Im Detail verbesserte sich der Konzernumsatz in den ersten neun Monaten 2006 von 158,2 Mio. EUR auf 178,7 Mio. EUR und damit um 13,0%. Für das dritte Quartal 2006 ergibt sich daraus ein Konzernumsatz in Höhe von 69,2 Mio. EUR nach 52,5 Mio. EUR im Vorjahresquartal (+31,7%). Der Konzernrohertrag konnte in den ersten neun Monaten 2006 im Jahresvergleich um 40,9% auf 41,5 Mio. EUR gesteigert werden. Im dritten Quartal 2006 verdoppelte sich der Rohertrag akquisitionsbedingt auf 19,9 Mio. EUR.

Das Konzern-EBIT erhöhte sich in den ersten neun Monaten 2006 im Jahresvergleich um 77,7% von 1,3 Mio. EUR auf 2,3 Mio. EUR. Das Konzern-EBIT des dritten Quartals 2006 konnte im Jahresvergleich von 0,4 Mio. EUR auf 1,1 Mio. EUR mehr als verdoppelt werden (+142,6%). Damit erzielte CANCOM operativ das beste dritte Quartal der Unternehmensgeschichte.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
154 | 155 | 156 | 156  Weiter  
3851 Postings ausgeblendet.

15.12.18 13:03

17145 Postings, 6335 Tage lehna#52 Jep--War Anfang Dezember auch mal wieder rein

weil sich Trump angeblich mit China einigte.
War natürlich ein Flop und mit gut 12 % Miesen wieder raus.
yell

Cancom sollte sich aktuell mucksmäuschenstill verhalten. Man sieht ja, wie Isra Vision gestern nach guten Nachrichten verprügelt wurde.
Bullen scheinen momentan eine aussterbende Spezies. Da ist ordentlich Cash wohl die beste Alternative...


 

15.12.18 15:14
1

646 Postings, 451 Tage DolphinsBei Cancom

mache ich mir aktuell am wenigsten sorgen. Mit einer meiner Favoriten für 2019, gemeinsam mit Wirecard.
 

18.12.18 09:10

69 Postings, 611 Tage francomatUnerträglich

wie diese Aktie nieder gemacht wird. Unverständlich dieser frei Fall. Sollte die Börse vor einem Crash stehen, ist das hier schon geschehen.  

18.12.18 10:38

646 Postings, 451 Tage DolphinsAktuell

toben sich die Trader und Shorts an der Aktie aus, weil es der Gesamtmarkt und das Chartbild zulassen. Stunde der Wahrheit kommt mit der Bekanntgabe der Q Zahlen und Wachstumsraten  

21.12.18 20:54

3455 Postings, 3657 Tage Diskussionskulturbis die nachrichten

zu den kursen kommen, wird es noch eine weile dauern. ich hoffe sowieso: nicht.

aber sie sind jetzt schon irgendwie ganz besonders unter die räder gekommen.  

30.12.18 00:40

3259 Postings, 3277 Tage Fred vom JupiterDolphins hat Recht

Ich sehe diese beiden Aktien ebenfalls als Outperformer in den kommenden 12 Monaten aufgrund der sehr soliden fundamentalen Basis sowohl bei WDI als auch bei Cancom.
Die hier erfolgte Korrektur war überproportional (wohl geschuldet den massiven Kursgewinnen zuvor). Möglicherweise jetzt bald bereit für neue Rallyes. Vor allem WDI sollte schnell wieder an Stärke gewinnen, die fundamentale Lage würde das jedenfalls absolut rechtfertigen.
COK ist aber auch reif für deutliche Erholungen m.E  

30.12.18 10:47

646 Postings, 451 Tage DolphinsLVs

haben bereits im Bereich 29-30 Euro abgebaut. 28? dient als starker Widerstand.
Von hier aus sollte nun die überfällige Erholung starten wenn es der Gesamtmarkt zulässt.  

06.01.19 15:04

646 Postings, 451 Tage DolphinsJetzt wo die

Erholungsrally am Markt starten sollte könnte die zuletzt arg gebeutelte Cancom überproportional profitieren.
Ich rechne mit einem Satz in die Region von 34 -35 Euro bis zur Bekanntgabe des vorläufigen Jahresergebnisses Ende Januar. Keine Handlungsempfehlung!  

06.01.19 17:21

583 Postings, 1881 Tage buzzlerSchön wäre es

aber ich glaube, wir sehen am Montag erstmal ordnetliche Gewinnmitnahmen.
So wird der Boden bei 27-28€ hoffentlich stabil ausgebildet, bevor wir dann gen Norden segeln.

Nicht zu vergessen dass der Aktionär im Börsenpunk gegen Cancom sich ausgesprochen hat... Das nimmt natürlich auch noch dem ein oder anderen Kleinanlager, so wie wir es hier meist sind, den Mut, sich jetzt nochmals günstig eine Position ins Depot zu legen.
Mir fehlt in meinem Deutschlanddepot moment der Cash, überall günstig nachzulegen. So schwanke ich zwischen Cancom, Zalando und Schloss Wachenheim und kann mich nicht entscheiden.

Sollte die Dividende wie erwartet bei Cancom ausgezahlt werden, wäre man als Tech-IT-Wert mit ~2,8% nicht mal schlecht dabei.  

06.01.19 17:37

646 Postings, 451 Tage DolphinsKann passieren

und wenn?s nochmal unter 28 fallen sollte stehe ich mit meiner Order bereit ;-)  

16.01.19 07:39

583 Postings, 1881 Tage buzzlerNorwegen

Der Staatsfond greift bei Cancom zu und hat nun über 3% Anteile. Zudem sieht es so aus,  als wolle auch der Kurs sich nun erstmal stabilisieren. Sicher hilft auch der gute Markt momentan mit, dennoch ist die Bewertung nun deutlich attraktiver und sollte damit stützend wirken.  
Wenn der Ausblick weiter gut bleibt,  sollte hier wieder Freude aufkommen.  

16.01.19 07:41

583 Postings, 1881 Tage buzzlerNorwegen

Der Staatsfond greift bei Cancom zu und hat nun über 3% Anteile. Zudem sieht es so aus,  als wolle auch der Kurs sich nun erstmal stabilisieren. Sicher hilft auch der gute Markt momentan mit, dennoch ist die Bewertung nun deutlich attraktiver und sollte damit stützend wirken.  
Wenn der Ausblick weiter gut bleibt,  sollte hier wieder Freude  bei Cancom aufkommen.  

17.01.19 16:23

486 Postings, 2837 Tage PurdieCancom

habe bei Cancom die Korrektur zum Einstieg genutzt. Neben dem starken Cloud Bereich gefällt mir bei Cancom der Security Bereich. Hier hat Cancom ganz spannende Produkte wie z.B. den Cyber Defense Service.  

17.01.19 19:27

486 Postings, 2837 Tage PurdieCancom

ein weiterer wichtiger Punkt warum ich mich im Bereich IT-Dienstleister für Cancom entschieden habe ist die kerngesunde Bilanz mit einer EK-Quote von über 50%. Nach dem starken Schlussquartal dürfte Cancom rd. 100 Mio. ? Netto-Cash haben. Aber ich glaube auch, dass andere IT-Dienstleister wie All for One, S&T  oder Datagroup zu heftig abgestraft wurden in der Marktkorrektur.  

17.01.19 19:54

583 Postings, 1881 Tage buzzlerSicherlich

ist das momentan kein schlechter Zeitpunkt eine erste Position zu tätigen. Das sehe ich auch so.

Wichtig ist jetzt, dass wir in den nächsten Tagen weiter nach oben laufen. Wir sitzen jetzt auf einem Mini-Aufwärtstrend auf, der sich seit einfach des Jahres gebildet hat. Leider sind wir insgesamt noch im übergeordneten Abwärtstrend. Um da richtig raus zu kommen müssen wir deutlich über 33€ steigen. Dann glaube ich, würde die Aktie Ruhe finden und wieder ordentlich auf Unternehmensdaten reagieren.  

22.01.19 18:08
2

486 Postings, 2837 Tage PurdieCancom/IT-Security

ich hatte hier ja schon geschrieben, dass ich neben der guten Positionierung im Cloud Bereich mich im wesentlichen wegen den starken IT-Security Produkten für Cancom entschieden habe. Hierzu hatte ich auch eine Anfrage an Cancom geschrieben zwecks Umsatzanteil im Konzern und Positionierung in der DACH Region im Bereich IT-Security.

Herr Bucher von Cancom hat mir hierzu sehr ausführlich geantwortet, besten Dank. Hier seine Ausführungen:

Zu Ihren Fragen:

Wir veröffentlichen keine konkreten Umsatzzahlen mit Bezug auf einzelne Services oder Produktgruppen. Aber ich kann sagen, dass der Bereich Security einer der absolut stärksten Geschäftsbereiche innerhalb unseres Service-Angebots ist.

Bzgl unserer Marktpositionierung:

Wir betrachten unser Portfolio als sehr herausragend im Bereich Security in der DACH-Region. Nicht nur, dass wir seit dem vergangenen Jahr ein sogenanntes Security Operations Center (SOC) in Hamburg in Betrieb genommen haben ? siehe auch die Pressemitteilung dazu auf unserer Website unter https://www.cancom.de/...durch-cyber-defense-services-von-cancom/241/

Dies erweitert unser Angebot noch einmal deutlich und erlaubt uns höchste Sicherheitsstandards anbieten zu können. Zudem haben wir mit unserer hauseigenen IT-Infrastruktur-Management-Software AHP ein Produkt im Angebot, dass aufgrund seines System-Designs bestehende IT-Infrastrukturen auf ein völlig neues Sicherheitslevel heben kann, quasi als Nebeneffekt der sonstigen IT-Management-Vorteile. Wir können das Thema bei Kunden also quasi von ?zwei Seiten? angehen. Damit betrachten wir uns schon im absoluten Top-Bereich positioniert, wenn es um den Vergleich mit Wettbewerbern geht.

Beste Grüße
Sebastian Bucher
Manager Investor Relations  

28.01.19 13:13

1025 Postings, 6993 Tage fwsShortseller halten 5,06 %

Wenn man sich den unten folgenden Link anschaut, dann dürfte es für die Shortseller langsam eng werden. Sie haben danach seit Oktober bis Mitte Dezember 2018 Verkaufskurse, die um die 35 (Okt) bzw. 30-32 (Dez) liegen dürften. Geht es noch weiter nach oben, könnte spätestens dann ein Shortsqueeze anstehen. Berücksichtigen sollte man auch, daß Cancom derzeit mit einer Bewertung von etwas weniger als dem 1-fachen Umsatz für ein IT-Unternehmen gar nicht besonders teuer ist.

http://shortsell.nl/short/Cancom
 

28.01.19 13:42

1025 Postings, 6993 Tage fwsP.S.: Die Verkäufe wurden laut Bundesanzeiger ...

schon ab August 2018 getätigt. Damit könnte der Durchschnittskurs der Shortseller - wenn man sich den Chart anschaut - auch jetzt zu Kursen um 35 noch im Gewinn liegen. Wirklich sehr hohen Druck zurückzukaufen, haben sie damit bis jetzt wohl doch noch nicht. Allerdings wird ihr Buchgewinn mit steigenden Kursen immer geringer.  

01.02.19 09:41
2

486 Postings, 2837 Tage PurdieCancom

nachdem Cancom am Montag berichtet hat in die margenstarken Zukunftsthemen Managed Services und ihre Software AHP verstärkt zu investieren, habe ich hierzu Cancom um weitere Informationen hierzu gebeten. Herr Bucher hat auch hier wieder sehr ausführlich und informativ geantwortet, klase IR, besten Dank.

Hier die Infos:

Hallo Herr XXX,

mit ?Managed Services? bezeichnen wir das gesamte Geschäft der Übernahme des Betriebs von IT-System bei Kunden (beispielsweise den Teilbereich Security: Wenn ein Kunde uns mit der laufenden Sicherheitsüberwachung seines Systems beauftragt, dann entsteht ein ?Managed Services?-Vertrag).

Die AHP (?Application Hosting Platform?) ist eine von CANCOM selbst in den vergangenen rund 15 Jahren entwickelte Software. Sie wird eingesetzt, um als Komplettlösung die IT-Infrastruktur von Unternehmen zu verwalten und gleichzeitig jedem einzelnen Mitarbeiter einen schlüsselfertigen hochsicheren IT-Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen. Diese Software ist in ihrer Form aus unserer Sicht einzigartig im Markt und wir haben Kunden, die bereits seit über 8 Jahren darauf setzen.

Strategisches Ziel für uns ist es, diese Software ?in größerem Stil? als Einzelprodukt zu verkaufen und sie nicht mehr nur als Werkzeug in einem IT-Projekt, wie bisher, zu verwenden. Wenn dies gelingt, eröffnen wir uns ein komplett neue Umsatzquelle.

Beste Grüße
Sebastian Bucher

P.S.: Freut mich, wenn ich Ihnen weiterhelfen kann  

09.02.19 11:30
2

583 Postings, 1881 Tage buzzlerNachgelegt

Also ich habe diese Woche eine kleine Position nachgelegt.
Natürlich ging der Kurs darauf wieder prompt auf Talfahrt, aber ich sehe das Geschäftsmodel von Cancom auch als Zukunftsicher an und werde daher die momentan massiven Verluste aussitzten. Die erste Erholung haben wir ja gesehen. Wenn nun noch die Zahlen stimmen und die Nervösität des Marktes wieder etwas sinkt, wird sich der Kurs weiter erholen.

Alle wichtigen Kennzahlen, wie Erlöse, Umsätze, ebitda zeigen nach oben, zum Teil sogar zweistellige Prozente...

Bis dahin freue ich mich über die für einen Techwert gute Dividende.  

13.02.19 00:16

5692 Postings, 1494 Tage BorsaMetinSind hier die Bilanzen überhaupt in Ordnung!?

Ich hab so ein ungutes Gefühl.  

13.02.19 10:16
4

12 Postings, 1822 Tage Klondi98Gefühle

wenn Du ungute Gefühle hast geh doch einfach zum Arzt, ansonsten wären sinnvollere Kommentare hilfreich.  

14.02.19 16:05

486 Postings, 2837 Tage PurdieCancom

die Bilanz bei Cancom ist  nicht nur in Ordnung, sondern im Peer Group Vergleich absolute Spitze, eine EK-Quote von über 50% ist bei IT Dienstleistern sehr selten. Unternehmen wie All for One, Bechtle, Allgeier oder Datagroup haben EK-Quoten von max. 40%.

Außerdem dürfte Cancom nach dem starken Schlussquartal rd. 100 Mio. ? Nettocash haben, auch der Free Cashflow ist bei Cancom sehr stark. Damit kann man auch weitere Übernahmen gut finanzieren.  

21.02.19 00:23

583 Postings, 1881 Tage buzzlerLiniendeuterei

Also rein vom Chart her hoffe Ich, daß wir die 35€ jetzt packen und halten.

Mittelfristig dann auf gute Ausblicke und solide Zahlen. Das Potential sehe ich zumindest, doch oft braucht man sehr viel Geduld. Leider.  

08.03.19 08:17

29697 Postings, 6831 Tage RobinUnterstützung

bei Euro 34,66 - 35  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
154 | 155 | 156 | 156  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: A14XB9, AlexisMachine, Huslerjoe, profi108, rallezockt, Talismann, uljanow