CARGOLIFTER startet wieder!

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 12.04.16 10:01
eröffnet am: 30.11.11 08:52 von: Boppa Anzahl Beiträge: 188
neuester Beitrag: 12.04.16 10:01 von: Hauptgewinn. Leser gesamt: 21916
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  

30.11.11 08:52
5

2238 Postings, 3476 Tage BoppaCARGOLIFTER startet wieder!

Was eine Nachricht!

Man darf gespannt sein was da von "oben" kommt.

Gruß an alle Investierten.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
162 Postings ausgeblendet.

28.08.12 14:22

8213 Postings, 2867 Tage xelleonnews in der financial times ! link hier

28.08.12 14:30
2

7323 Postings, 3395 Tage D2Chris@xelleon

Deine News haben aber rein gar nichts mit Cargolifter zu tun!  

28.08.12 14:43

8213 Postings, 2867 Tage xelleonluftschiff

09.09.12 20:32

17459 Postings, 3994 Tage M.MinningerWer es brauchen kann :-)

Beide Links hängen vom Standpunkt des Betrachters ab.

--------------------------------------------------

Ballon-Transporte
Ex-CargoLifter-Gründer versucht Neustart

Bitterfeld-Wolfen (RPO). Der Gründer der ehemaligen CargoLifter AG hält an seinem Traum vom Fliegen fest. "Wir erproben derzeit in Bitterfeld Entwicklungen an einem neuen Ballon-Kransystem", sagte der Geschäftsführer der neu gegründeten CLifter GmbH, Carl-Heinrich von Gablenz.

http://www.rp-online.de/wirtschaft/unternehmen/...-neustart-1.2986674

Lastwagen der Lüfte
Nach der Pleite von vor zehn Jahren versucht es der Ex-CargoLifter-Gründer erneut. Diesmal mit einem Ballon-Kransystem.
http://taz.de/CargoLifter-mit-neuem-Projekt/!101289/  

08.10.12 17:47

8213 Postings, 2867 Tage xelleonFAST 1.000.000 im BID EXplosion

08.10.12 17:52

17459 Postings, 3994 Tage M.MinningerAbschiedsparty zum 19.10

Beschluss

CargoLifter Aktiengesellschaft, Berlin

Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General Standard)
Auf Antrag des Insolvenzverwalters der Gesellschaft wird die Zulassung der auf den Namen
lautenden vinkulierten Stammaktien, ISIN DE0005402614, gemäß § 39 Abs. 2 BörsG i.V.m.           §
46 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 und § 46 Abs. 2 Satz 3 BörsO widerrufen. Der Widerruf wird mit Ablauf
des 19.10.2012 wirksam.


Frankfurt am Main, 19.04.2012

Frankfurter Wertpapierbörse
Geschäftsführung

http://xetra.com/INTERNET/IP/ip_beka.nsf/...oLifterAG.pdf?OpenElement  

15.10.12 13:47

17459 Postings, 3994 Tage M.MinningerCargoLifter

EANS-Adhoc: CargoLifter AG i.I. / Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General Standard) mit Ablauf des 19. Oktober 2012 wirksam



EANS-Adhoc: CargoLifter AG i.I. / Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General Standard) mit Ablauf des 19. Oktober 2012 wirksam


--------------------------------------------------
Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------



15.10.2012

Die Frankfurter Wertpapierbörse hat dem Antrag des Insolvenzverwalters über das Vermögen der CargoLifter AG (ISIN DE0005402614/WKN 540261), auf Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General Standard) nach § 39 Abs. 2 Börsengesetz in Verbindung mit § 46 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 und § 46 Abs. 2 Satz 3 der Börsenordnung ("Delisting") im Hinblick auf die Aktien der CargoLifter AG stattgegeben und am 19. April 2012 bekanntgegeben, dass der Widerruf mit Ablauf des 19. Oktober 2012 wirksam wird.

Die Bekanntgabe erfolgte lediglich auf der Webseite der Börse. Eine Ad-hoc-Meldung seitens des Insolvenzverwalters ist nicht erfolgt, ebenso wenig eine Information der Börse an die Organe der Gesellschaft. Rechtsmittel gegen diesen Bescheid wurden als nicht aussichtsreich eingestuft.

Mit Ablauf des 19. Oktober 2012 endet somit die Zulassung der Aktien der Gesellschaft zu einem amtlich regulierten Markt.

Die Aktien verbleiben bis auf Weiteres im Freiverkehr an den Börsen Stuttgart, Düsseldorf und Berlin gelistet.

Laut Delisting-Antrag des Insolvenzverwalters sei eine Fortsetzung des Geschäftsbetriebs der am 1.9.2002 in Insolvenz gegangenen Gesellschaft nicht mehr möglich. Vorstand und Aufsichtsrat der insolventen Gesellschaft weisen darauf hin, dass die Geschäftsidee des Hebens und Transportierens von Lasten mittels Leichter-als-Luft-Technologie von der 2005 gegründeten, nicht börsennotierten CL CargoLifter GmbH & Co. KG auf Aktien weitergeführt wird. Diese Gesellschaft ist rechtlich unabhängig von der börsennotierten CargoLifter AG i.I.

Vorstand und Aufsichtsrat der insolventen Gesellschaft weisen ferner darauf hin, dass der Verein Initiative Zukunft in Brand e.V., Verein der CargoLifter-Aktionäre und -Unterstützer, anbiete, Aktien der CargoLifter AG in das vereinseigene Depot kostenfrei zu übernehmen, um den Aktionären weitere Depot- und Transaktionskosten zu ersparen.

Nähere Informationen zu CargoLifter erhalten Sie unter www.cargolifter.de.

Kontakt: CargoLifter AG i.I. c/o RSK Sophie-Charlotten-Straße 57 / 58 14057 Berlin FAX: + 49 (0) 30 - 89 56 42 57 WEB: www.cargolifter.de E-MAIL: info@cargolifter.info

Vorstand: Dr. Carl-Heinrich von Gablenz Aufsichtsratsvorsitzender: Arnd Middelmann

Rückfragehinweis: Dr. Carl von Gablenz E-Mail: cvg@cargolifter.de

Ende der Mitteilung euro adhoc

--------------------------------------------------



Emittent: CargoLifter AG i.I. Sophie-Charlotten-Straße 57/58 D-14057 Berlin Telefon: 030-89564260 FAX: 030-89564257 Email: info@cargolifter.de WWW: http://www.cargolifter.de Branche: Transport ISIN: DE0005402614 Indizes: Börsen: Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

ISIN DE0005402614

AXC0114 2012-10-15/13:31

© 2012 dpa-AFX

http://www.finanznachrichten.de/...es-19-oktober-2012-wirksam-016.htm  

19.10.12 12:40

8213 Postings, 2867 Tage xelleonWarnung mit Bedauern.......

Frankfurt : delisting heute


Düsseldorf: auch Delisting heute - der link ist auf wallstreet - online

Berlin: auch delisting heute .. hab da angerufen und es soll eine
amtliche bekanntmachung der börse berlin darüber geben

stuttgart: auch delisting heute: hab da heute angerufen. die meinten eine
bekanntmachung über das delisting kommt heute.


alles ohne gewähr auf richtigkeit.
ich habe schon oft genug falschen informationen per telefon bekommen
darum keine garantie auf richtigkeit


aber das wäre eine sauerrei !  

19.10.12 12:48

17459 Postings, 3994 Tage M.MinningerBerlin

Name: Cargolifter
WKN: 540261
ISIN: DE0005402614
Veränderung/
Change:
Einstellung mit Ablauf von heute
Delisting today
Erläuterung/
Comment:
wegen Insolvenz
Markt : Freiverkehr - variabel
Skontroführer : 1172 mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
Berlin, den 19. Oktober 2012
GESCHÄFTSFÜHRUNG DER BÖRSE BERLIN


http://www.boerse-berlin.de/data/publications/Publication_36975.pdf  

19.10.12 12:49

17459 Postings, 3994 Tage M.MinningerEinige wollten wieder einmal nicht hören

19.10.12 12:52

17459 Postings, 3994 Tage M.MinningerDüsseldorf

Notierungseinstellung
CargoLifter Aktiengesellschaft, Berlin
Aufgrund des Widerrufs der Zulassung der Gesellschaft zum Börsenhandel im regulierten Markt an der Frankfurter
Wertpapierbörse wird
mit Ablauf des 19. Oktober 2012 die Preisfeststellung der Aktien der
CargoLifter Aktiengesellschaft, Berlin
- ISIN DE0005402614 (WKN: 540261) -
an der Börse Düsseldorf eingestellt.
Skontroführer: SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank AG (4269)
Düsseldorf, 18. Oktober 2012

http://www.boerse-duesseldorf.de/data/uploads/...20121018/DLDZFV3.PDF  

19.10.12 12:53
1

8213 Postings, 2867 Tage xelleonADHOC inhalt: "handel geht weiter" SAUEREI

warum schreibt man sowas????  

19.10.12 12:55
1

17459 Postings, 3994 Tage M.Minningermm

dpa-AFX · Mehr Nachrichten von dpa-AFX


EANS-Adhoc: CargoLifter AG i.I. / Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General Standard) mit Ablauf des 19. Oktober 2012 wirksam



EANS-Adhoc: CargoLifter AG i.I. / Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General Standard) mit Ablauf des 19. Oktober 2012 wirksam


--------------------------------------------------
Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------



15.10.2012

Die Frankfurter Wertpapierbörse hat dem Antrag des Insolvenzverwalters über das Vermögen der CargoLifter AG (ISIN DE0005402614/WKN 540261), auf Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General Standard) nach § 39 Abs. 2 Börsengesetz in Verbindung mit § 46 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 und § 46 Abs. 2 Satz 3 der Börsenordnung ("Delisting") im Hinblick auf die Aktien der CargoLifter AG stattgegeben und am 19. April 2012 bekanntgegeben, dass der Widerruf mit Ablauf des 19. Oktober 2012 wirksam wird.

Die Bekanntgabe erfolgte lediglich auf der Webseite der Börse. Eine Ad-hoc-Meldung seitens des Insolvenzverwalters ist nicht erfolgt, ebenso wenig eine Information der Börse an die Organe der Gesellschaft. Rechtsmittel gegen diesen Bescheid wurden als nicht aussichtsreich eingestuft.

Mit Ablauf des 19. Oktober 2012 endet somit die Zulassung der Aktien der Gesellschaft zu einem amtlich regulierten Markt.

Die Aktien verbleiben bis auf Weiteres im Freiverkehr an den Börsen Stuttgart, Düsseldorf und Berlin gelistet.

Laut Delisting-Antrag des Insolvenzverwalters sei eine Fortsetzung des Geschäftsbetriebs der am 1.9.2002 in Insolvenz gegangenen Gesellschaft nicht mehr möglich. Vorstand und Aufsichtsrat der insolventen Gesellschaft weisen darauf hin, dass die Geschäftsidee des Hebens und Transportierens von Lasten mittels Leichter-als-Luft-Technologie von der 2005 gegründeten, nicht börsennotierten CL CargoLifter GmbH & Co. KG auf Aktien weitergeführt wird. Diese Gesellschaft ist rechtlich unabhängig von der börsennotierten CargoLifter AG i.I.

Vorstand und Aufsichtsrat der insolventen Gesellschaft weisen ferner darauf hin, dass der Verein Initiative Zukunft in Brand e.V., Verein der CargoLifter-Aktionäre und -Unterstützer, anbiete, Aktien der CargoLifter AG in das vereinseigene Depot kostenfrei zu übernehmen, um den Aktionären weitere Depot- und Transaktionskosten zu ersparen.

Nähere Informationen zu CargoLifter erhalten Sie unter www.cargolifter.de.

Kontakt: CargoLifter AG i.I. c/o RSK Sophie-Charlotten-Straße 57 / 58 14057 Berlin FAX: + 49 (0) 30 - 89 56 42 57 WEB: www.cargolifter.de E-MAIL: info@cargolifter.info

Vorstand: Dr. Carl-Heinrich von Gablenz Aufsichtsratsvorsitzender: Arnd Middelmann

Rückfragehinweis: Dr. Carl von Gablenz E-Mail: cvg@cargolifter.de

Ende der Mitteilung euro adhoc

--------------------------------------------------



Emittent: CargoLifter AG i.I. Sophie-Charlotten-Straße 57/58 D-14057 Berlin Telefon: 030-89564260 FAX: 030-89564257 Email: info@cargolifter.de WWW: http://www.cargolifter.de Branche: Transport ISIN: DE0005402614 Indizes: Börsen: Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

ISIN DE0005402614

AXC0114 2012-10-15/13:31

© 2012 dpa-AFX

http://www.finanznachrichten.de/...es-19-oktober-2012-wirksam-016.htm  

19.10.12 12:55
3

8213 Postings, 2867 Tage xelleonhier die mitteilung - falsch?

13:33 15.10.12


EANS-Adhoc: CargoLifter AG i.I. / Widerruf der Zulassung zum
regulierten Markt (General Standard) mit Ablauf des 19. Oktober 2012
wirksam

--------------------------------------------------
 Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
 einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
 verantwortlich.
--------------------------------------------------

Delisting / Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt

15.10.2012

Die Frankfurter Wertpapierbörse hat dem Antrag des  
Insolvenzverwalters über das Vermögen der CargoLifter AG (ISIN  
DE0005402614/WKN 540261), auf Widerruf der Zulassung zum regulierten  
Markt (General Standard) nach § 39 Abs. 2 Börsengesetz in Verbindung  
mit § 46 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 und § 46 Abs. 2 Satz 3 der Börsenordnung
("Delisting") im Hinblick auf die Aktien der CargoLifter AG  
stattgegeben und am 19. April 2012 bekanntgegeben, dass der Widerruf  
mit Ablauf des 19. Oktober 2012 wirksam wird.

Die Bekanntgabe erfolgte lediglich auf der Webseite der Börse. Eine  
Ad-hoc-Meldung seitens des Insolvenzverwalters ist nicht erfolgt,  
ebenso wenig eine Information der Börse an die Organe der  
Gesellschaft. Rechtsmittel gegen diesen Bescheid wurden als nicht  
aussichtsreich eingestuft.

Mit Ablauf des 19. Oktober 2012 endet somit die Zulassung der Aktien  
der Gesellschaft zu einem amtlich regulierten Markt.

Die Aktien verbleiben bis auf Weiteres im Freiverkehr an den Börsen  
Stuttgart, Düsseldorf und Berlin gelistet!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Laut Delisting-Antrag des Insolvenzverwalters sei eine Fortsetzung  
des Geschäftsbetriebs der am 1.9.2002 in Insolvenz gegangenen  
Gesellschaft nicht mehr möglich. Vorstand und Aufsichtsrat der  
insolventen Gesellschaft weisen darauf hin, dass die Geschäftsidee  
des Hebens und Transportierens von Lasten mittels  
Leichter-als-Luft-Technologie von der 2005 gegründeten, nicht  
börsennotierten CL CargoLifter GmbH & Co. KG auf Aktien weitergeführt
wird. Diese Gesellschaft ist rechtlich unabhängig von der  
börsennotierten CargoLifter AG i.I.

Vorstand und Aufsichtsrat der insolventen Gesellschaft weisen ferner  
darauf hin, dass der Verein Initiative Zukunft in Brand e.V., Verein  
der CargoLifter-Aktionäre und -Unterstützer, anbiete, Aktien der  
CargoLifter AG in das vereinseigene Depot kostenfrei zu übernehmen,  
um den Aktionären weitere Depot- und Transaktionskosten zu ersparen.

Nähere Informationen zu CargoLifter erhalten Sie unter  
www.cargolifter.de.

Kontakt:
CargoLifter AG i.I.
c/o RSK
Sophie-Charlotten-Straße 57 / 58
14057 Berlin
FAX: + 49 (0) 30 - 89 56 42 57  

19.10.12 13:01
1

17459 Postings, 3994 Tage M.MinningerIch habe schon häufiger bei den

Delistings erwähnt und geschrieben .....

Erfolgt ein ""Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt""

ziehen die  anderen Regionalbörsen nach und stellen den Handel im Freiverkehr ebenfalls ein.  

19.10.12 13:20
2

8213 Postings, 2867 Tage xelleondas ist zu 90% der fall

aber hier stand ausdrücklich in der meldung. DER HANDEL GEHT WEITER
in berlin, düsseldorf, stuttgart

warum schreibt man sowas????  

19.10.12 13:23
1

17459 Postings, 3994 Tage M.MinningerWer hat denn das geschrieben ?

19.10.12 13:28
2

8213 Postings, 2867 Tage xelleonhier

Mit Ablauf des 19. Oktober 2012 endet somit die Zulassung der Aktien  
der Gesellschaft zu einem amtlich regulierten Markt.
Die Aktien verbleiben bis auf Weiteres im Freiverkehr an den Börsen  
Stuttgart, Düsseldorf und Berlin gelistet!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Nähere Informationen zu CargoLifter erhalten Sie unter  
www.cargolifter.de.

Kontakt:
CargoLifter AG i.I.
c/o RSK
Sophie-Charlotten-Straße 57 / 58
14057 Berlin
FAX: + 49 (0) 30 - 89 56 42 57  

19.10.12 13:34
2

17459 Postings, 3994 Tage M.Minningerkenn ich, na und

Delisting wurde vom Insolvenzverwalter beantragt und die Regionalbörsen ziehen nach.

Ist aber nicht neu dieser Vorgang, gab etliche Beispiele in der Vergangenheit beim Delisting zum Reg. Markt, wo die Regionalbörsen im freiverkehr den Handel auch eingestellt haben.

Kannst dich ja beschweren, wer eben nicht hören will, muss....  

19.10.12 13:42
2

8213 Postings, 2867 Tage xelleonsowas gabs noch NIE

der vorstand sagt per adhoc der handel geht weiter und die börsen sagen was anderes !!!!!!  

19.10.12 13:45
2

17459 Postings, 3994 Tage M.MinningerZiehe deine Lehre daraus

Pass in Zukunft a bisserl auf  

19.10.12 13:48
2

8213 Postings, 2867 Tage xelleonnoch weniger vertrauen in adhocs

und vorstands aussagen

ich habe sogar nach der meldung gekauft !!!
das schreit nach anwalt

wer hat hier noch nach der meldung gekauft???  

19.10.12 13:50
1

17459 Postings, 3994 Tage M.Minninger#183

Welcher Vorstand denn ?

Der Insolvenzverwalter hat in der Bude das alleinige Sagen, er war es auch, der dass Delisting beantragt hat.

Danach geht alles seinen Weg.

Pass also in Zukunft bei Delistings im Reg. Markt / General Standard auf, wenn das MHD abläuft, kostet nur unnötige Buying Power, welche verloren geht  

30.11.12 22:01
2

29693 Postings, 4201 Tage Rico11So kann man auch Geld verbrennen.

Diese Pommesbude war schon vor 10 Jahren Pleite.  

12.04.16 10:01
1

2594 Postings, 1532 Tage HauptgewinnerIch freue mich immer,

wenn ich die Halle in Brandenburg im TV sehe.
Die habe ich mit bezahlt.
Um die Jahrtausendwende hat man einfach alles gekauft und die Aktie hat sich damals nach dem Börsengang in 3 Wochen glaube ich auch verdreifacht.
Die Vision war auch genial, ist aber leider gescheitert.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben