CHANGYOU.COM - ein schönes Spiel

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.06.18 17:31
eröffnet am: 30.04.09 11:49 von: Solventzo Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 12.06.18 17:31 von: Padre Pio Leser gesamt: 5178
davon Heute: 1
bewertet mit 8 Sternen

30.04.09 11:49
8

940 Postings, 4920 Tage SolventzoCHANGYOU.COM - ein schönes Spiel

Die Zuwachsraten sind enorm. Mehr als 60 Mio Chinesen zocken Online-Games.
Fimen wie Netease, Netragon, Shanda usw. erzielen Traumrenditen.

Changyou ist seit Anfang April an der Börse (+55%) und mit einem KGV von 9 ein Schnäppchen, hab mir ein paar Stücke zu 21 Euro ins Depot gelegt.

Changyou ist ein Spin-off des chinesischen Internetportals Sohu.com. Nach dem Börsengang hält die Konzernmutter noch 68,5 Prozent an dem Onlinespiele-Vermarkter. Sohus Schachzug zahlte sich aus, das IPO war ein voller Erfolg.
Vom Emissionskurs bei 16 Dollar schoss die Changyou-Aktie bereits am ersten Handelstag um 25 Prozent in die Höhe (aktuell 31 Dollar) .

Der Börsenneuling bezieht seinen Umsatz nahezu vollständig aus einem Produkt, dem Online-Rollenspiel ?Tian Long Ba Bu? (TLBB). Dieses basiert auf einem Kung-Fu-Roman und brachte es 2008 auf Erlöse von 189 Millionen Dollar.

Drei weitere Titel befinden sich in der Entwicklung. Im vierten Quartal soll der nächste mögliche Bestseller?Duke of Mount Deer? erscheinen. Mit einem 2010er-KGV von 9 ist der Titel günstig. (Quelle "Der Aktionär", 27.04.09)
-----------
An der Börse gibts nur Schmerzensgeld ? erst kommen die Schmerzen, dann das Geld! (André Kostolany)

05.05.09 11:25
4

940 Postings, 4920 Tage SolventzoUmsatz- und Gewinnsteigerung bei Changyou

Changyou konnte im ersten Quartal 2009 auf GAAP-Basis einen Umsatz in Höhe von 61,60 Mio. US-Dollar verzeichnen.

Im entsprechenden Zeitraum 2008 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 40,95 Mio. Dollar. Das Bruttoergebnis des Unternehmens stieg von 37,72 Mio. Dollar im ersten Quartal 2008 auf aktuell 58,16 Mio. Dollar.

Entsprechend wuchs auch das operative Ergebnis von Changyou auf 37,88 Mio. Dollar, während im Vergleichsquartal 2008 noch 21,2 Mio. Dollar erzielt worden waren. Changyou konnte damit auch das Nettoergebnis steigern: Rund 33,5 Mio. Dollar wies das Unternehmen für das ersten Quartal 2009 aus, während dies im vergangenen Jahr noch 15,2 Mio. Dollar waren.

Changyou erwartet für das zweite Quartal 2009 einen Umsatz zwischen 63 und 65 Mio. Dollar. Demensprechend erwartet Changyou ein Nettoergebnis (Non-GAAP), das zwischen 37 Mio. Dollar und 38 Mio. Dollar bzw. 0,69 und 0,71 je ADS-Aktie liegen soll. Erst Anfang des Jahres hatte Changyou den Gang aufs Börsenparkett gewagt.

Changyou.com ist die ehemalige Spieleeinheit des chinesischen Internet-Portals Sohu.com. Die Gaming-Einheit wuchs in den vergangenen Jahren kräftig, so dass sich Sohu.com für die Ausgliederung seiner Einheit entschied, um die Wettbewerbsfähigkeit seiner Spielesparte zu erhöhen.

Quelle: IT-Times (jas/ami)
-----------
An der Börse gibts nur Schmerzensgeld ? erst kommen die Schmerzen, dann das Geld! (André Kostolany)

05.06.09 17:43
4

940 Postings, 4920 Tage SolventzoChangyou auf Nordkurs

Changyou entwickelt sich auch im Vergleich zur Konkurrenz richtig gut
-----------
An der Börse gibts nur Schmerzensgeld ? erst kommen die Schmerzen, dann das Geld! (André Kostolany)

05.06.09 17:45
2

940 Postings, 4920 Tage SolventzoChangyou auf Nordkurs

Changyou entwickelt sich auch im Vergleich zur Konkurrenz richtig gut

Jetzt mit dem Chart:
-----------
An der Börse gibts nur Schmerzensgeld ? erst kommen die Schmerzen, dann das Geld! (André Kostolany)
Angehängte Grafik:
chart_free_changyoucomltdadrcla.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_free_changyoucomltdadrcla.png

27.07.09 10:56
2

940 Postings, 4920 Tage SolventzoChangyou kommt nach Europa

Der chinesische Online-Spielspezialist Changyou.com will in den nächsten zwei
bis drei Jahren in den europäischen Online-Spielemarkt einsteigen und etwa vier neue
Spiele auf den Markt bringen. Entsprechend äußerte sich Changyou Chairman Charles Zhang
gegenüber Reuters.

Laut Zhang sei der Einstieg in den US-Markt, sowie der Einstieg in Taiwan und Südostasien
nur die erste Phase der Expansion. Wenn der Markteinstieg in diesen Ländern erfolgreich
gelungen sei, will das Unternehmen weitere Märkte in Angriff nehmen, so Zhang. (IT-Times)
-----------
An der Börse gibts nur Schmerzensgeld ? erst kommen die Schmerzen, dann das Geld! (André Kostolany)

31.07.09 14:26
2

940 Postings, 4920 Tage SolventzoChangyou mit Rekordgewinn

Peking 31.07.09 (www.emfis.com) Das chinesischen Online-Gaming-Unternehmen Changyou.com Limited hat ihre ungeprüften Ergebnisse für das zweite Quartal veröffentlicht und dabei ein Rekordergebnis ausgewiesen.

Die hundertprozentige Tochtergesellschaft des chinesischen Web-Portal Sohu.com, erwirtschaftete einen Umsatz von 66,6 Mio. US Dollar, was um 8 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal lag. Im gleichen Zeitraum stieg der Gewinn um 9 Prozent auf 34,50 Mio. US Dollar oder 66 US ? Cent pro ADS. Gegenüber dem ersten Quartal ist das ein Plus von 3 Prozent.
Mit 296 Mio. US Dollar an Cash, verfügt Changyou über eine volle Kasse. Mit Ende des ersten Quartals lag der Cash ? Bestand bei 195 Mio. US Dollar.
Changyou beabsichtigt eine Dividendenausschüttung, benötigt dazu aber noch die entsprechende Genehmigung. Bei einer positiven Entscheidung, soll diese im dritten Quartal ausgeschüttet werden.

Changyou.com Ging Anfang April an die Nasdaq. Die Aktien wurden am oberen Ende der Bookbuilding-Spanne bei 16 US Dollar ausgegeben und brachten dem Unternehmen 125 Millionen US Dollar frisches Kapital.
Gestern ging die Aktie mit einem Minus von 3,1 Prozent auf 36,09 US Dollar aus dem Handel. Seinen bisherigen Höchststand seit Börsengang, hatte die Aktie Ende Juni mit 45,52 US Dollar erreicht.

Sohu legte gestern um 2,8 Prozent auf 62,48 US Dollar zu.
Beide Werte sind im S-BOX China Internet Index (WKN: DB2CNT). Changyou ist mit 5,79 Prozent und Sohu mit 7,02 Prozent gewichtet. Der Index tendierte gestern zwischen 11,70 Euro und 11,80 Euro.
-----------
An der Börse gibts nur Schmerzensgeld ? erst kommen die Schmerzen, dann das Geld! (André Kostolany)

16.04.12 20:52

5 Postings, 2803 Tage shiatsubossIst hier noch jemand mit dabei?

der trend scheint weiter nach unten zu sein, heute wieder fast -5 prozent...   wenn das so weitergeht, dei dem wert, dann geht ich raus...  

11.06.18 19:20

52 Postings, 757 Tage Padre PioEinstieg

Habe mich entschieden eine Tradingposition in Changyou aufzubauen. Der Chart ist verlockend und ich sehe in der Gegend um 17$ einen starken Support der in der Vergangenheit oft zu starken Rebounds geführt hat. Fundamental betrachtet ist CYOU eine der am billigsten Bewerteten Online-Gaming Aktien am Markt, ich sehe das Abwärtsrisiko stand jetzt von diesem Niveau aus als eher gering an, negative Überraschungen sind jedoch jederzeit möglich und müssen im Risikomanagement einberechnet werden.
Das ist nur meine Meinung und keine Kaufempfehlung.

 
Angehängte Grafik:
changyou.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
changyou.png

12.06.18 17:31

52 Postings, 757 Tage Padre Pioging schnell hoch,

Stop auf Einstand, mal sehen wohin die Reise geht.  

   Antwort einfügen - nach oben