Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 2652 von 2687
neuester Beitrag: 23.09.19 16:56
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 67163
neuester Beitrag: 23.09.19 16:56 von: ubsb55 Leser gesamt: 7909454
davon Heute: 3033
bewertet mit 60 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2650 | 2651 |
| 2653 | 2654 | ... | 2687  Weiter  

23.07.19 20:05
1

261 Postings, 878 Tage JayArWerde

morgen meinen kleinen Tesla Anteil verkaufen. Keine Ahnung wie die Zahlung aussehen, aber ich schau mir das Spektakel lieber von der Seitenlinie aus an.  

23.07.19 20:33

349 Postings, 2315 Tage zocker2109Moin Moin

Wann kommen morgen die Zahlen ca ?  

23.07.19 20:47

1143 Postings, 3815 Tage MENATEP@zocker2109

22:30 Uhr im Normalfall  

23.07.19 21:26
3

2086 Postings, 1687 Tage EuglenoLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 25.07.19 09:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

23.07.19 22:35
2

261 Postings, 878 Tage JayAr@Menatep

Die Zahlen sind für 3:30 pm Pacific Time angekündigt, das müsste bei uns 0:30 sein.  

23.07.19 22:48
1

1120 Postings, 2353 Tage NokiafanZahlen Q2

Tesla kann man gut traden. Eher Short, wegen der finanziell überlegenen Konkurrenz.
Musk ist ein Risikofaktor und die Nachfrage ist eher bescheiden, siehe Lieferzeiten

Abwarten und auf Shorteinstieg setzen.  

24.07.19 08:51
1

14973 Postings, 2452 Tage börsianer1@Eugleno

was heißt hier krude Schreibe? Windräder in Wäldern sind doch von Natur aus potthässlich. Klar, du findest die schön, aber die Geschmäcker sind halt verschieden. Und dass NRW den Ausbau von Windradansammlungen ausbremst, indem man eine Schutzzone von 1500 Metern zur nächsten Ansiedlung einführt, ist doch Top. Das hilft den Menschen, die in der Nähe dieser Monster wohnen müssen. 

Übrigens belasteten Stromer das Klima im ungünstigsten Fall um bis zu 28 Prozent mehr als ein Dieselauto. Steht so in einer IFO Studie.

https://www.welt.de/motor/news/article192116855/...el-Ifo-Studie.html

Ich halte den Vergleich der beiden Probanten zwar ziemlich parteiisch pro Diesel (Tesla Model 3 vs. einem ähnlich großen Mercedes C 220d) dennoch sollte das Ergebnis zu denken geben. Klar, andere Vergleichsfahrzeuge würden BEV als Sieger zeigen, aber ganz so eindeutig ist BEV sicher nicht der Klimaretter.

Apropos Tesla Aktie: Was erwartest du von den Q2 Zahlen? Wird der FCF wieder grottenschlecht sein? Letztens waren es wohl ca MINUS 900.000.000 kann mich aber irren. Vielleicht weißt du mehr. 


 

24.07.19 09:14

2086 Postings, 1687 Tage EuglenoIch sage nur

sinnlos.  

24.07.19 09:28

261 Postings, 878 Tage JayArIfo Studie

Zum zehntausendsten Mal, die Ifo Studie wurde von zahlreichen Seiten widerlegt, zB hier: https://m.spiegel.de/auto/aktuell/...ie-zur-co2-bilanz-a-1263622.html

Wo Hans Werner Sinn draufsteht ist Lobbyismus drin. Das war schon so lange bevor er sich mit Elektroautos beschäftigt hat. Übrigens ist VWL wie sie in Deutschland unterrichtet wird keine Wissenschaft, sondern eine Religion.  

24.07.19 09:33
1

14973 Postings, 2452 Tage börsianer1@Eugleno

Sinnlos ist es, eine eigene Meinung als reine Wahrheit zu postulieren. Dafür gibt es bekanntlich genug Jubelthreads und Pusherpostillen.

Wie wär`s mal mit ein bisken Nachdenken und Nachlesen und etwas Realitätssinn.

Schau mal rein:
https://www.ariva.de/forum/...lardaecher-550158?page=933#jumppos23336



 

24.07.19 09:37
1

14973 Postings, 2452 Tage börsianer1@Jayar

Dann zeige mir mal bitte, wo genau der Vergleich des Model 3 mit dem Daimler 220 Diesel hinkt.

Und bitte nicht auf 100% EE und 100% Recycling hochrechnen, wird sind hier nicht unter Politikern und sonstigen Schwaflern.
 

24.07.19 10:35
3

4390 Postings, 3807 Tage UliTs@Eugleno #66279

"... Was bewegt dich so einem kruden Schreiber wie Börsi eine Plattform zu bieten? Du hast ihn schon mehrfach ermahnt. Mehr als Hohn und Spott entgegnet er dir nicht. Es gibt doch noch das dritte Teslaforum. Ich finde Börsi wäre da sehr gut aufgehoben.  "
Was hast Du für ein Problem mit Börsianer? Wie soll man Dich ernst nehmen, wenn Du so etwas wie "kruder Schreiber wie Börie" und "Mehr als Hohn und Spott ..." schreibst.

Es ist schon bedauerlich genug, dass es SchöneZukunft vor 2 Jahren geschafft hat, diesen Faden zu sprengen und ich von seemaster und Neutralinsky gezwungen wurde, selbige hier auszuschließen. Und klar, aktuell gehen Börsianer1's Beiträge auch in die Richtung nur andere ärgern zu wollen. Vielleicht ist irgend etwas vorgefallen, weswegen er sich aktuell zu solchen Beiträgen hinreissen lässt (Du trägst ja mit Deinem Beitrag auch nicht gerade zur Deeskalation bei). Und auch die ironische Art von ihm ist oft anstrengend und grenzwertig. Aber trotzdem kommen auch vernünftige Beiträge.  

24.07.19 10:39
1

4390 Postings, 3807 Tage UliTs@JayAr #66283

Danke für die Klarstellung!
Börsianer1: sicher hast Du Recht, dass man BEVs auf keinen Fall als "Heilsbringer" betrachten sollte ohne auch BEVs kritisch zu hinter leuchten. Aber die IFO-Studie ist nun wirklich allgemein anerkannt als widerlegt zu bezeichnen :-) .  

24.07.19 11:09
6

2981 Postings, 1448 Tage fränki1Heute Nacht

wird es nun ernst mit den Zahlen. Einige sehen den relativ frühen Termin als Indiz für eher gute Zahlen. Allerdings kamen die Zahlen zum 1. Quartal 2019 auch am 24. 4. und waren alles andere als gut. Eine Woche eher oder später bringt ja auch nichts wesentliches. Auch die Zahl selbst hat nur sehr geringe Aussagekraft. Jeder, der schon mal eine eigene Firma hatte, weis natürlich, dass eine einzelne Quartalsbilanz nur sehr bedingte Aussagekraft hat. Trotzdem wäre ein hoher Verlust im zweiten Quartal natürlich ein sehr starkes Indiz für einen "Roten" Jahresabschluss für 2019.
"unserem" Eugleno kann ich "ganz im Ernst" versichern, dass Ulits durchaus selbst moderieren kann, also nicht auf seine "Tollen Vorschläge" angewiesen ist. Aber sei es drum, kann sich ja jeder seinen teil dazu denken.  

24.07.19 11:30
1

14973 Postings, 2452 Tage börsianer1@JayAr

Aber die IFO-Studie ist nun wirklich allgemein anerkannt als widerlegt zu bezeichnen :-) .

Dem widerspreche ich jetz mal nicht.
Der Fehler. den das IFI Institut in seiner Studie macht, ist m.E., dass man ein besonders umweltfreudliches Verbrenner-KFZ hernimmt, dessen Vergleich mit dem Tesla verallgemeinert und dass BEV insgesamt verteufelt.

Der H.W.Sinn ist eh ziemlich parteiisch und ein Propagandist der Arbeitgeberverbände, siehe seine Beiträge in der unsäglichen erzkapitalistischen Bruderschaft "Institut für neue soziale Marktwirtschaft INSM". Der war gegen Mindestlöhne, feiert den "freien Markt" à la Hayek, würde die Südeuropäer am liebsten aus der EU werfen etc... Er ist ein Ökonom von gestern und sollte sich mit Ökologie am besten gar nicht beschäftigen. Ökologie per se ist links. Es geht um Gerechtigkeit auch für Mutter Natur, also den Menschen.

Rechte Ökonomen wie er sind mit Schuld am Umwelt-Desaster...

 

24.07.19 13:27
1

2086 Postings, 1687 Tage Eugleno@UliTs: börsi

?Und auch die ironische Art von ihm ist oft anstrengend und grenzwertig. Aber trotzdem kommen auch vernünftige Beiträge.?

Ganz klar: Nein. s.o.  

24.07.19 14:34
5

6145 Postings, 1473 Tage ubsb55Eugleno

Immer ganz nach dem Grundsatz " Ruhe im Saal, jetzt diskutiere ich"

Meinungsfreiheit betrifft vor allem auch die Meinung der Anderen. Da mußt Du wohl noch etwas an dir arbeiten, wenn es auch schwer fällt.

Bevor Du UliTs gute Ratschläge gibst, wen er gefälligst auszuschließen hat, könntest Du ja einfach das Forum wechseln, da haben fast alle die gleichen Noten.  

24.07.19 15:47
4

14973 Postings, 2452 Tage börsianer1@ubsb Tesla wird explodieren / Gazprom verkaufen

Falls Musk recht behält und ein Tesla bald 200.000$ wert ist, der heute nur 75.000$ kostet, wird der Kurs der Aktie explodieren.

https://twitter.com/elonmusk/status/1151163201569972225

Die Preise für gebrauchte Teslas mit FSD werden dann ebenfalls explodieren. Zur Zeit ist das noch nicht der Fall, für ein drei Jahre altes Model "S" mit FSD und umsonst Laden, 38.602 Meilen, werden nur 38.000$ geboten. Neupreis 117.000$. Tolle Restwertentwicklung, nur Tata ist besser.

Das habe ich bei Twitter gefunden:  
Angehängte Grafik:
tesla_offer.jpg (verkleinert auf 99%) vergrößern
tesla_offer.jpg

24.07.19 15:55
1

2086 Postings, 1687 Tage EuglenoLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 25.07.19 09:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Nutzerhetze

 

 

24.07.19 16:16

14973 Postings, 2452 Tage börsianer1Löschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 24.07.19 19:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

24.07.19 16:48

2086 Postings, 1687 Tage Eugleno@börsi

Nein, Dieselfahrer sind keine Kinermörder!!

Frechheit, mir das zu unterstellen. Typisch für Dich.

Abgase der Dieselfahrzeuge sind besonders für Kinder schädlich. Deshalb werden sie ja verboten, wo Grenzwerte überschritten sind.

Nutzlos, das mit dir zu diskutieren. Manche Gehirne können nicht mehr geschädigt werden, weil es ohnehin keine Blutzufuhr mehr gibt, ganz anders als bei Gehirnen von Kindern, wo die Größe überproportional groß ist und sich Synapsen neu bilden. - Mit Schadstoffeinlagerungen - Zum Beispiel. Damit meine ich ausdrücklich nicht dich. Das dürfte ja selbstverständlich sein.  

24.07.19 16:49
1

2086 Postings, 1687 Tage Euglenoes fehlt ein "d"

Nicht dass gleich wieder die Rechtschreib-Kavallerie angeritten kommt.  

24.07.19 16:56
1

14973 Postings, 2452 Tage börsianer1Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 26.07.19 20:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

24.07.19 17:16
1

14973 Postings, 2452 Tage börsianer1Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 26.07.19 20:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Einstellen eines bereits moderierten Inhalts

 

 

24.07.19 19:03
2

6145 Postings, 1473 Tage ubsb55börsianer1

Da fehlt wesentlich mehr, als nur ein "D"  

Seite: Zurück 1 | ... | 2650 | 2651 |
| 2653 | 2654 | ... | 2687  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben