CTS Eventim setzt weiter auf Wachstum

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 15.11.19 16:32
eröffnet am: 23.01.07 16:01 von: biergott Anzahl Beiträge: 101
neuester Beitrag: 15.11.19 16:32 von: uno21 Leser gesamt: 47668
davon Heute: 4
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

23.01.07 16:01
4

39915 Postings, 5128 Tage biergottCTS Eventim setzt weiter auf Wachstum

Quelle: http://www.boerse-online.de/aktien/deutschland_europa/487543.html

Hochmargig und ein Markt existiert sicher dafür. Wer wollte nicht schon mal Eintrittskarten wieder loswerden??

Auch Charttechnisch könnte der Ausbruch über das ATH bei 30 Euro bald klappen.

Wirklich ne hammerharte Cashmaschine!



CTS Eventim legt neues Erfolgsticket auf
[15:31, 23.01.07]

Von Stefan Riedel

"Was mit Socken und Kühlschränken möglich ist, sollte auch bei Konzert-Tickets gehen". So erklärt Klaus-Peter Schulenberg, der Vorstandschef von CTS Eventim, den Start des Online-Portals fansale.de.

CTS Eventim
Keine Einstellgebühren und höchste Sicherheit gegen Fälschungen ? mit diesem Anreiz soll die neue Plattform Kunden anlocken, die online Tickets kaufen oder verkaufen wollen. CTS Eventim erwartet sich davon extrem hohe Margen. Die Anbindung an die hauseigenen Portale eventim.com und getgo.de soll die zielgruppenspezifische Reichweite garantieren. Bis dato wurden über diese zwei Kanäle mehr als fünf Millionen Tickets abgesetzt.

?Unsere Plattform ist nichts für Schwarzmarkthändler, sondern für den Ticket-Tausch von Fans für Fans?, ist sich Schulenburg sicher. Auch Bedenken bezüglich der Sicherheit sieht er nicht. Die Echtheit der gültigen Originaltickets wird per Eingabe des Barcodes durch die Verkäufer geprüft.

Die Zahlung erfolgt per Treuhandservice, will heißen: fansale.de bucht den Verkaufspreis von der Kreditkarte des Käufers ab, die Auszahlung erfolgt aber erst nach Lieferung. Die soll per Versanddienstleister binnen 48 Stunden abgewickelt sein. Für die Zukunft ist der Verkauf per Handy geplant. Aus einem Online-Geschäft fließen 25 Prozent in die Kassen von CTS Eventim, davon zehn Prozent vom Verkäufer und 15 Prozent vom Käufer.



Die Anlaufkosten beziffert Schulenberg auf weniger als eine Million Euro. Diese sollen bereits im laufenden Jahr refinanziert werden. Die Erlöse mit dem neuen Geschäftsfeld sollen 2007 zwischen fünf bis sieben Millionen Euro liegen. Das Timing für den Start passt: Erst kürzlich sorgte ein Pleite beim Hauptkonkurrenten Ebay für Schlagzeilen. Dort waren fünf Prozent aller zum Verkauf angebotenen Tickets für die Konzerte von Depeche Mode gefälscht. Hier soll das Echtheits-Zertifikat von CTS Eventim punkten.

Noch bleibt die Frage offen, ob sich professionelle Kartenhändler tatsächlich ausschließen lassen. In jedem Fall hat sich CTS Eventim in einem wachsenden Markt positioniert. Allein in den USA liegen die Erlöse aus dem Wiederverkauf von Event-Tickets im dreistelligen Millionenbereich.

Dabei läuft auch das Kerngeschäft: Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat CTS Eventim deutschlandweit 45 Millionen Tickets verkauft - und damit die anvisierte Steigerung von 50 Prozent bei den Ticketmengen erreicht. Deshalb sollte auch auf die Bruttomarge von 60,3 Prtozent nach neun Monaten nach etwas oben draufgepackt worden sein.

Gut denkbar also, dass bei der Bekanntgabe des Zahlenwerks für 2006 die bisherigen Prognosen nach oben angepasst werden. Die Pressekonferenz mit dem geprüften Geschäftsbericht 2006 ist für den 28. März geplant. Allerdings will die Company bereits Mitte Februar die Eckdaten bekanntgeben. Langfristig orientierte Anleger positionieren sich jetzt.



Empfehlung: KAUFEN
Kurs am 23. Januar: 29,75 Euro
Stoppkurs: 23,80 Euro

 

16.02.07 11:36
2

39915 Postings, 5128 Tage biergottweiteres Rekordjahr

Vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2006 (31.12.): Erneut Rekordjahr für CTS
Eventim Eventim AG:




CTS EVENTIM AG / Vorläufiges Ergebnis

16.02.2007

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der
EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2006 (31.12.): Erneut Rekordjahr für
CTS Eventim
343,0 Mio. EUR Umsatz (+33,9%) / 52,0 Mio. EUR EBITDA (+38,9%) / 5,3 Mio.
über das Internet verkaufte Tickets (+51,4%)

München, 16. Februar 2007. Ein boomendes Internet-Geschäft, eine Vielzahl
erfolgreicher Tourneen weltbekannter Rock- und Popstars, die
Fußball-Weltmeisterschaft 2006 sowie die Unternehmensakquisitionen in der
Schweiz und in Russland waren die Höhepunkte für CTS Eventim im
Geschäftsjahr 2006. Der führende Ticket-Vermarkter für Konzert-, Theater-
und Sportveranstaltungen sowie Anbieter von Live-Entertainment konnte im
vergangenen Jahr die Umsatz- und Ergebniszahlen erneut deutlich verbessern,
die prognostizierte Ticketmengensteigerung im Internet von über 50%
realisieren und seine Markt-position weiter ausbauen.

Bestes Firmenergebnis seit IPO
Im Geschäftsjahr 2006 setzte der im SDAX notierte Konzern den
Wachstums-kurs der vergangenen Jahre konsequent fort. So erhöhte sich der
Konzernum-satz zum 31.12.2006 um 33,9% auf 343,0 Mio. EUR (Vorjahr: 256,2
Mio. EUR). Das EBIT stieg um 39,6% auf 45,7 Mio. EUR (Vorjahr: 32,7 Mio.
EUR). Damit verbesserte sich die EBIT-Marge von 12,8% auf 13,3%. Das EBITDA
steigerte CTS Eventim um 38,9% auf 52,0 Mio. EUR (Vorjahr: 37,5 Mio. EUR).
Dies ent-spricht einer EBITDA-Marge von 15,2% gegenüber 14,6% im Vorjahr.
Der Cashflow stieg nach 28 Mio. EUR im Vorjahr auf 36 Mio. EUR (+28,5%).
Damit hat CTS Eventim das mit Abstand beste Firmenergebnis seit dem IPO im
Feb-ruar 2000 erreicht. Das endgültige Konzernergebnis, das Ergebnis je
Aktie und einen Dividendenvorschlag wird das Unternehmen nach
Bilanzabschluss Ende März vorlegen.

60,8% EBIT-Steigerung im Ticketing
Im Segment Ticketing verbesserten sich die Umsatzerlöse - vor
Konsolidierung zwischen den Segmenten - um 54,5% auf 99,3 Mio. EUR
(Vorjahr: 64,3 Mio. EUR). Das EBIT konnte um 60,8% auf 31,0 Mio. EUR
(Vorjahr: 19,3 Mio. EUR) gesteigert werden. Das EBITDA wuchs um 55,5% auf
36,7 Mio. EUR (Vorjahr: 23,6 Mio. EUR). Wachstums- und Ertragstreiber im
Segment Ticketing blieb - neben der erfolgreichen Fußball Weltmeisterschaft
2006 - der Kartenverkauf über das Internet: 136 Mio. Besucher (Vorjahr: 100
Mio.) auf den CTS-Portalen www.eventim.de und www.getgo.de kauften rund 5,3
Mio. Tickets (Vorjahr: 3,5 Mio.).

27,0% Umsatzplus im Live-Entertainment
Auch das Segment Live-Entertainment entwickelte sich im Geschäftsjahr 2006
- nach zwei Rekordjahren - weiterhin sehr erfolgreich und konnte sein
Ergebnis erneut verbessern. Eine hohe Veranstaltungsdichte führte zu
Umsatzerlösen von 247,3 Mio. EUR (Vorjahr: 194,6 Mio. EUR), ein Plus von
27,0%. Das EBIT lag hier bei 14,7 Mio. EUR (Vorjahr: 13,5 Mio. EUR, +
9,1%). Das Ergebnis in diesem Bereich ist beeinflusst durch Anlaufkosten
von ca. 3,5 Mio. EUR in den Aufbau neuer Tourneeprodukte. Das EBITDA liegt
bei 15,4 Mio. EUR (Vorjahr: 13,9 Mio. EUR, +10,7%).

Für weitere Informationen: Volker Bischoff, CFO +49 421 3666-233.





DGAP 16.02.2007
--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: CTS EVENTIM AG
Contrescarpe 75 A
28195 Bremen Deutschland
Telefon: +49 (0)421-36 66-00
Fax: +49 (0)421-36 66-290
E-mail: investor@eventim.de
WWW: www.eventim.de
ISIN: DE0005470306  
WKN: 547030
Indizes: SDAX
Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

 

21.02.07 14:17
1

39915 Postings, 5128 Tage biergottweiterer Großauftrag

München (aktiencheck.de AG) - Die CTS EVENTIM AG (ISIN DE0005470306  / WKN 547030) hat einen weiteren Großauftrag erhalten.

Wie der im SDAX notierte Ticketvermarkter am Mittwoch erklärte, wird man für die Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB) ab April
2007 für mehrere Jahre das Veranstaltungs-Ticketing verantworten. Zur KBB gehören die Internationalen Filmfestspiele Berlin (Berlinale), die Berliner Festspiele sowie das Haus der Kulturen der Welt.

Die KBB verfügt über ein jährliches Gesamtvolumen von mehr als 800.000 Tickets. Die Tickets für die von der KBB durchgeführten Veranstaltungen werden künftig exklusiv über EVENTIM-Systeme vermarktet, teilte der Konzern weiter mit.

Die Aktie von CTS EVENTIM notiert aktuell mit einem Minus von 0,85 Prozent bei 29,00 Euro. (21.02.2007/ac/n/nw)

Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG

© Aktiencheck.de AG
 

27.03.07 11:04
1

39915 Postings, 5128 Tage biergottZahlen

Geschäftsjahr 2006 (31.12.): CTS EVENTIM mit bestem Firmenergebnis seit
Börsengang




CTS EVENTIM AG / Jahresergebnis

27.03.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP
- ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Geschäftsjahr 2006 (31.12.):
CTS EVENTIM mit bestem Firmenergebnis seit Börsengang
Konzernergebnis um 48% auf 23,5 Mio. EUR gesteigert / Ergebnis je Aktie bei
0,98 EUR / Dividende von 0,49 EUR pro Aktie vorgeschlagen

München, 27. März 2007. Im Geschäftsjahr 2006 bewies die CTS EVENTIM AG
erneut Umsatz- und Ertragsstärke. Der führende europäische
Ticket-Vermarkter für Konzert-, Theater und Sportveranstaltungen sowie
Anbieter von Live-Entertainment konnte den eingeschlagenen Erfolgskurs
konsequent fortsetzen und erzielte das beste Firmenergebnis seit dem IPO im
Februar 2000.

Das Konzernergebnis verbesserte sich auf 23,5 Mio. EUR (Vorjahr: 15,9 Mio.
EUR, +48,1%), das Ergebnis je Aktie beträgt 0,98 EUR (Vorjahr: 0,66 EUR).
Wie bereits am 16. Februar 2007 vorab gemeldet, wuchs der Konzernumsatz zum
31. Dezember 2006 um 33,9% auf 342,9 Mio. EUR (Vorjahr: 256,2 Mio. EUR).
Das EBIT stieg um 39,5% auf 45,7 Mio. EUR (Vorjahr: 32,7 Mio. EUR). Damit
liegt die EBIT-Marge bei 13,3% (Vorjahr: 12,8%). Das EBITDA erhöhte sich
auf 52,0 Mio. EUR (Vorjahr: 37,5 Mio. EUR, +38,9%). Dies entspricht einer
EBITDA-Marge von 15,2% gegenüber 14,6% im Vorjahr. Der Cashflow stieg nach
27,7 Mio. EUR im Vorjahr auf 35,4 Mio. EUR (+27,7%).

Dividende: 11,8 Mio. EUR Gesamtausschüttung geplant

Die SDAX-notierte Einzelgesellschaft CTS EVENTIM AG ( ISIN DE0005470306  )
kann für das Geschäftsjahr 2006 einen Bilanzgewinn von 31,9 Mio. EUR
ausweisen, davon 24,0 Mio. EUR aus dem Jahresüberschuss 2006. Vorstand und
Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung eine Dividende von 0,49 EUR pro
Aktie vorschlagen. Dies entspricht bei 24 Mio. Aktien einer Ausschüttung
von insgesamt 11,8 Mio. EUR. Der nach Ausschüttung verbleibende
Bilanzgewinn von 20,1 Mio. EUR dient als wirtschaftliche Basis für die
geplante weitere Internationalisierung der CTS EVENTIM Gruppe.

Für weitere Informationen: Volker Bischoff, CFO, +49 421 3666-233.





DGAP 27.03.2007
--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: CTS EVENTIM AG
Contrescarpe 75 A
28195 Bremen Deutschland
Telefon: +49 (0)421-36 66-00
Fax: +49 (0)421-36 66-290
E-mail: investor@eventim.de
www: www.eventim.de
ISIN: DE0005470306
WKN: 547030
Indizes: SDAX
Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------  

30.07.13 18:58
1

1461 Postings, 3996 Tage deutsche_bank24Wachstum

Bin erst Ende 2011 eingestiegen, aber mit der Richtung bin ich sehr zufrieden. Und jetzt noch die aktuellen Prognosen ....... lassen wir uns mal überraschen!  

31.07.13 16:42
1

1461 Postings, 3996 Tage deutsche_bank24Das klingt doch sehr gut!

Die Experten von Börse.de erinnern daran, dass Klaus-Peter Schulenberg bereits während seines Studiums eine Künstleragentur betrieben hat. Im Jahr 1996 kaufte er die auf den Vertrieb von Eintrittskarten spezialisierte CTS GmbH und brachte sie im Jahr 2000 an die Börse. Die CTS Eventim AG ist heute Europas führende Gesellschaft für den Verkauf von Eintrittskarten und die Veranstaltung von Konzerten. Die Geschäfte laufen gut. Aufgrund der Kursentwicklung der vergangenen zehn Jahre sowie der aktuell günstigen Einstiegsgelegenheit in der derzeitigen Korrektur sollten Anleger nun einsteigen. Das Kursziel bis zum Jahr 2018 beträgt 93 Euro. Das entspricht einem Potenzial von rund 200 Prozent.

 

14.08.13 15:07

97978 Postings, 7327 Tage Katjuscha93 ? ?

Das entspricht einem Börsenwert von 4,5 Mrd ? und zwar bei für 2013 etwa 115-120 Mio ? Ebit und 77-80 Mio ? Überschuss.

Die jetzige MarketCap von 1,7 Mrd ? ist schon ambitioniert.  

17.10.13 16:47
1

12221 Postings, 3293 Tage crunch timeKann man sich nach oben rausarbeiten?

Tja, alles wartet weiter auf den Ausbruch nach oben durch die rote deckelnde Linie. Von der Indikatorenlage her  im Weekly-Chart sieht es eigentlich garnicht so schlecht aus. Stochi steigt und MACD schickt sich an den Trigger nach oben zu kreuzen. Also mal abwarten, ob es vor den Q.3 Zahlen noch gelingt die die Region um die 35,30/50 nachhaltig rausnehmen. Beim Blick auf die blaue Aufw.trendlinie ist auch nicht schwer zu erraten wo sich ein Bereich für ein SL anbieten würde. Die Jungs von GMT haben sich auch  frisch zu der Aktie geäußert und rechnen mit einer Fortsetzung der Bewegung Richtung 41?  => CTS Eventim - Auf dem Sprung16.10.2013 -http://www.godmode-trader.de/nachricht/...uf-dem-sprung,a3255559.html  
Angehängte Grafik:
evt_chart.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
evt_chart.png

22.10.13 15:17

12221 Postings, 3293 Tage crunch timealso das sieht heute doch schon sehr verdächtig

nach einem Ausbruch nach oben aus.  Mal schauen, ob sich die bislang deckelnde Linie künftig nun als unterstützende Linie entpuppen kann im Falle eines Pullbacks. Ansonsten hätte ich nichts dagegen sich jetzt weiter Richtung 4x,xx  aufzumachen :)  
Angehängte Grafik:
chart_free_ctseventim.png (verkleinert auf 61%) vergrößern
chart_free_ctseventim.png

04.11.13 15:32

1461 Postings, 3996 Tage deutsche_bank24nana

der Absturz war jetzt aber etwas übertrieben. Aber geht ja schon wieder nach oben ....  

19.11.13 12:04
1

12221 Postings, 3293 Tage crunch timeQ3. Zahlen und Ausblick sorgen für Optimismus

Nachdem kurz vor den Q.3 Zahlen noch etwas Nervosität zu sehen war wie die Zahlen wohl werden, hat sich diese Angst offenbar mit den sehr guten Q.3 Zahlen schnell wieder gelegt und der Kurs nimmt langsam wieder Faht auf. Hätte nichts dagegen, wenn man sich jetzt Stück für Stück erstmal wieder weiter dahin bewegt, wohin es kurz nach Bekantgabe der Q.3 Zahlen in der Spitze schon ging. Wäre also die Region um die 40 die man ins Auge fassen sollte bzw. die dicke deckelnde schwarze Linie.

=> http://www.ariva.de/news/...vorragender-Geschaeftsentwicklung-4842110

=> http://boerse.ard.de/aktien/boersenstar-cts-eventim100~print.html

=> http://www.godmode-trader.de/nachricht/...eschleunigung,a3295167.html

=> http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=75452
 
Angehängte Grafik:
eventim_chart.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
eventim_chart.jpg

12.12.13 17:40

508 Postings, 2406 Tage RoadwarriorChampion

Eventim ist in den letzten turbulenten Wochen der zuverlässigste Wert in meinem Portfolio. Da können sich viele mehrbeachtete Werte ein Scheibchen abschneiden. Besonders jetzt, da wir uns von FED- zu EZB- und wieder zu FED-Meldung und diversen "zu guten" (!??!?) Arbeitsmarktdaten hangeln, die - wie auch immer sie ausfallen - negativ bewertet werden. Langsam nerven die echt.  

29.01.14 15:48

32645 Postings, 7212 Tage Robinschön

in die Knie gegangen gerade bis auf EUro 37,15 und in Fra Stoploss durchgezogen  

24.04.14 11:43

138 Postings, 3694 Tage anteide1crunchtime, robin

wo seid ihr denn mit euren guten Analysen? Bin euch gefolgt, danke schön, hätt gerne wieder Neuigkeiten :-)  

24.04.14 18:36

7 Postings, 2179 Tage Hans77CTS vor Ausbruch

Heute gab es gute Chart Signale. Das ein Wochen hoch wurde erreicht und hätte der DAX heut nicht gestört wegen der Ukrainer dann wären wir heute schon deutlich über 47 ?.
Ich denke aber dass wir wohl schon in den nächsten Tagen oder Wochen über 50 ? steigen werden denn es ist eigentlich nur die logische Schlussfolgerung? Eine Chart Analyse stelle ich demnächst ein.  

06.05.14 21:53

7 Postings, 2179 Tage Hans77Cts bald 80? ??

Aktuell wieder etwas zurück aber ich denke morgen Hauptversammlung und das sollte dann Ende Mai mit den Zahlen weiter hochgehen  

16.05.14 10:32
1

9 Postings, 2286 Tage FragenixMahlzeit..

..wie ist denn hier die allgemeine Stimmung? Trotz guter Zahlen lässt der Kursverlauf momentan ja eher zu Wünschen übrig?! Hat hier jemand ne Erklärung dafür? Vlt. auch mal abweichend von der "Krise"..  

19.05.14 09:22

32645 Postings, 7212 Tage Robinnächste Unterstützung

bei Euro 40 - 40,50  

19.05.14 13:40

508 Postings, 2406 Tage RoadwarriorNach

-kaufpreise  

23.05.14 07:35

15 Postings, 2285 Tage crazy78Ende Mai kommen die Zahlen,

somit hab ich bei diesen einladenden Preisen nochmal nachgekauft :)
Ich denke auch das es spätestens Ende Mai wieder in Richtung 50? läuft, und danach kommt dann hoffentlich der nächste Schub.
Wie bei der Hauptversammlung schon angesprochen, CTS will die Geschäftsbereiche weiter ausbauen,
ich habe weiterhin Vertrauen in das Unternehmen.  

23.05.14 13:38

508 Postings, 2406 Tage RoadwarriorBei Eventim

kann man langfristig immer einsteigen. ->Championsaktie  

26.05.14 14:14

1461 Postings, 3996 Tage deutsche_bank24Gleiches Spiel wie im Februar ...

... dann müsste es jetzt vergleichbar bis 48 hochgehen!
Ich bin eingedeckt und bereit ;-)  

26.05.14 15:02

1461 Postings, 3996 Tage deutsche_bank24Zahlen am 28. Mai mit weiterem Auftrieb?

Wüsste schon mal gerne, was hier zu finden ist:

http://www.eventim.de/obj/media/DE-eventim/..._Monatsbericht_2014.pdf

Ist leider erst ab Übermorgen zu lesen ;-(  

26.05.14 22:33

15 Postings, 2285 Tage crazy78Hab mich auch

bei 42-43? nochmal eingedeckt :)
Heute schonmal gut vorgebaut, jetzt müssen nur noch die Zahlen stimmen und dann geht's wieder
in Richtung 50?.  

02.06.14 09:01

1461 Postings, 3996 Tage deutsche_bank24doch keine 50 ;-)

Na ja, so müssen wir die 50 dann doch noch für einige Zeit abhaken. Ein 1:1-Split war dabei nicht einkalkuliert. Sehen wir also die 25 als neues Ziel an ....  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 011178E, aktienhandel, aktienlord, crunch time, Leopold12, Eineaktie, daxunddax, Robin