**DIALOG SEMI. Die Auferstehung!!**

Seite 3 von 31
neuester Beitrag: 16.02.06 16:24
eröffnet am: 04.05.03 17:50 von: KingDingeling Anzahl Beiträge: 770
neuester Beitrag: 16.02.06 16:24 von: Gadric Leser gesamt: 69838
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 31  Weiter  

20.06.03 17:57

6005 Postings, 6430 Tage sard.Oristaner1,66-1,68 *ggggg* KZ 1,75 o. T.

20.06.03 18:10

6005 Postings, 6430 Tage sard.OristanerIch bin jetzt mal raus und tanke unten wieder nach o. T.

20.06.03 19:29

89 Postings, 6165 Tage Micha_V:O)

Also ich bleib drin.Denke mal ich mach bei Dialog mehr Gewinn mit drin bleiben wie mit rein-raus-rein-raus.:O) Nächstes Jahr KZ 5,00 Euro  :O)  

23.06.03 00:33

2756 Postings, 6253 Tage rapidoRespekt,Sard.

Bist zum Höchststand raus!? Ich habs verpaßt.
Nicht so schlimm,ist noch mehr drin.Nach 1,70 Schlußkurs gehts
richtig ab.Bis Mittwoch/Donnerstag.
rapido  

23.06.03 14:14

6005 Postings, 6430 Tage sard.OristanerIch hab se bei 1.66 verglobbd an BID

Wodsche aber weiter sehr fleisig. Schau mal HUGO BOSS VZ an und Gericom, die haben z.Z. mehr Aufholbedarf. Dialog warte ich bis änsfufzich (1.50) vielleicht ..... ansonsten Pech gehabt.

Bis später s.o.  

24.06.03 13:47

89 Postings, 6165 Tage Micha_VAlle scheinen zu warten.Auf was? o. T.

24.06.03 13:58

2756 Postings, 6253 Tage rapidofür 1,58 zum Verkauf gestellt

aber nur tagesgültig,heute kaum Umsätze.Oder kommt eher die 1,50??
Beide Seiten warten,tut sich nix.Morgen?
rrr
--hätte ich nur für 1,54 verkauft und dann Varta für 10,so bin ich nur
zur Hälfte dabei,Knete von Peoplesoft(minus,aber schon eingespielt)r
 

24.06.03 14:05

6005 Postings, 6430 Tage sard.OristanerIch weiß nicht ob ich se jetzt VK würde....

Ich denke, wenn ich noch was frei hätte, würde ich jetzt wieder zukaufen.

s.o.  

24.06.03 14:17

2756 Postings, 6253 Tage rapidodie Frage ist,ob es mehr bringt,

Dialog stehenzulassen(auf 10 Tage)oder jetzt noch bei Varta 11,ask11,5(?)
einzusteigen?Oder woanders?Hab das Geld nur bis next friday zurVerfügung!!!
rrr
Jemand nen guten,schnellen,heißen Tip?  

24.06.03 14:46

2756 Postings, 6253 Tage rapidos.o. ? o. T.

24.06.03 15:20

6005 Postings, 6430 Tage sard.OristanerBin kein Prophet was bis Freitag läuft

Das kommt auf'm Markt allgenein an. Kannst auch abschmiern.
Südzucker is unten, Teleplan steht bereit für nen run, im Dax Allianz. AAAAber ob da noch was bis Freitag geht ....? Bei IEM könnte was gehn, da kommt nächste Woche der T3 in USA!!! Ja das könnte bis Freitag noch was geben ... ????

sbroker hat Drillisch

s.o.  

24.06.03 16:02

2756 Postings, 6253 Tage rapidoWar zu spät,ging dann

schnell,für 1,58 weg.Nun suchen 5T nette € neue Spielkameraden.
Adva läuft!
 

24.06.03 18:45

123 Postings, 6183 Tage KingDingelingDialog hält sich doch ganz gut!!

Wenn ich  die Verluste der letzten Tage sehe, so hältsich Dialog in diesem beschissenen Umfeld  ganz gut!

Der Chart ist auch OK!  

Also einfach abwarten.

Noch eine kleiner Tipp für die ungeduldigen! HIN UND HER MACHT TASCHEN LEER.

       ariva.de
     
 

24.06.03 18:54

89 Postings, 6165 Tage Micha_VGut @ King

Ganz meine Meinung.Bei Dialog brauch man nur warten.NOCHMAL.....! WARTEN.Ausser natürlich Rapido der 5 T nur für 10 Tage hat.;O) KZ 1,80 bis Ende Monat.  

24.06.03 21:09

6005 Postings, 6430 Tage sard.Oristanerrapido wenn'sde in Drillisch rein wärst .. hmm? o. T.

25.06.03 11:38

2756 Postings, 6253 Tage rapidos.o.,hätte mich in A...beißen können

bei 1,24 davorgesessen und nee gesagt,danach gings ab...
jetzt MOR,mal sehen...
Adva auch verweigert,´`zifix
rrrr  

25.06.03 22:23

6005 Postings, 6430 Tage sard.Oristanerso kanns rapido in den Keller gehn ;)

Bis morgen midernand - geh jetzt ab in die Haja. Meine beiden Zwillinge werden morgen 4 Monate und pennen jetzt, das muss man ausnutzen.

Gute Nacht. s.o.  

26.06.03 00:32

2756 Postings, 6253 Tage rapidoNaja,nicht wirklich

heute mit MOR und d+s online `n bißchen Kleingeld verdient.
Glückwunsch an die Zwillinge.
rapido  

27.06.03 10:36

123 Postings, 6183 Tage KingDingeling@all

DAS IST EIN DIALOG SEMI. THREAD!!!!

Also Bitte !!

 

27.06.03 11:07

123 Postings, 6183 Tage KingDingelingDialog Semiconductor akkumulieren Falkenbrief &GBC

Nur zur Info:

26.06.2003
Dialog Semiconductor akkumulieren
Falkenbrief

 

Die Experten vom "Falkenbrief" empfehlen die Aktie von Dialog Semiconductor (ISIN GB0059822006/ WKN 927200) zu akkumulieren.

Der Entwickler und Lieferant von Mixed-Signal-ASICs (anwendungsspezifische integrierte Schaltkreise) für Anwendungen in der mobilen Telekommunikation und der Automobilindustrie, Dialog Semiconductor PLC, habe im ersten Quartal 2003 seine Umsätze um 10,24% auf 21,02 Mio. Euro im Vergleich zur Vorjahresperiode steigern können und habe somit innerhalb der Erwartungen der Experten gelegen.

Ursächlich für die Umsatzsteigerung sei insbesondere die Einführung neuer Produkte im zweiten Halbjahr 2002 gewesen. Hinsichtlich der Verteilung der Umsätze nach Regionen, habe der Schwerpunkt mit 40% weiterhin in Deutschland gelegen.

Die erreichte Umsatzsteigerung habe sich dabei auch positiv auf die Bruttomarge ausgewirkt, die im ersten Quartal bei 29,6% gelegen habe. Bezüglich der Kostenstruktur habe Dialog im ersten Quartal einen weiteren Anstieg im Bereich Forschung & Entwicklung auf 8,8 Mio. Euro zu verzeichnen gehabt.

Der Anstieg reflektiere dabei zum einen eine gestiegene Nachfrage von Schlüsselkunden und zum anderen höhere Aufwendungen für die Entwicklung von ASSPs. Weitere Kosten in Höhe von 1,5 Mio. Euro seien durch die Schließung der schwedischen Tochtergesellschaft, im Rahmen eines Restrukturierungsplanes entstanden.

Die Schließung solle aber zukünftig Kosteneinsparungen in Höhe von 2,4 Mio. Euro ermöglichen. Durch diese Schließung der Tochtergesellschaft sei das EBIT des ersten Quartals belastet worden und habe im ersten Quartal 2003 bei -5,2 Mio. Euro gelegen. Auch das Konzernergebnis habe mit -4,7 Mio. Euro einen deutlich höheren Verlust als im Vorjahr aufgewiesen.

Für das laufende Geschäftsjahr 2003 erwarte man für Dialog derzeit einen Jahresumsatz von ca. 90,2 Mio. Euro, was einer Steigerung der Umsätze um 17% entspräche. Als Verlust pro Aktie erwarte man 24 Cent. Die Umsatzschätzung der Experten für das laufende zweite Quartal 2003 liege bei 21,4 Mio. Euro und damit leicht höher als im ersten Quartal. Das EBIT im zweiten Quartal erwarte man mit ca. -4,9 Mio. Euro.

Substanziell zeige sich Dialog immer noch stark. So habe der um Goodwill korrigierte Buchwert der Gesellschaft zum 31.03.2003 bei 2,99 Euro pro Aktie gelegen und Dialog weise nach wie vor eine solide Bilanz auf. Zudem verfüg die Gesellschaft noch über Liquiditätsbestände in Höhe von 30 Mio. Euro. Man erwarte das Erreichen des Break Even bei Dialog für das Jahr 2004, da dann der Chipmarkt eine deutliche Belebung erfahren sollte.

Die Experten vom "Falkenbrief" vergeben somit für die Dialog Semiconductor-Aktie weiterhin das Rating "akkumulieren".

--------------------------------------------------

 

GBC-Research empfiehlt Dialog Semiconductor mit "Akkumulieren"

Der Entwickler und Lieferant von Mixed-Signal-ASICs (anwendungsspezifische integrierte Schaltkreise) für Anwendungen in der mobilen Telekommunikation und der Automobilindustrie, Dialog Semiconductor PLC, hat im ersten Quartal 2003 seine Umsätze um 10,24 % auf 21,02 Mio. Euro im Vergleich zur Vorjahresperiode steigern können und lag somit innerhalb der Expertenerwartungen von GBC-Research. Ursächlich für die Umsatzsteigerung war insbesondere die Einführung neuer Produkte im zweiten Halbjahr 2002. Hinsichtlich der Verteilung der Umsätze nach Regionen, lag der Schwerpunkt mit 40 % weiterhin in Deutschland.

Die erreichte Umsatzsteigerung wirkte sich dabei auch positiv auf die Bruttomarge aus, die im ersten Quartal bei 29,6% lag. Bezüglich der Kostenstruktur hatte Dialog im ersten Quartal einen weiteren Anstieg im Bereich Forschung&Entwicklung auf 8,8 Mio. Euro zu verzeichnen. Der Anstieg reflektiert dabei zum einen eine gestiegene Nachfrage von Schlüsselkunden und zum anderen höhere Aufwendungen für die Entwicklung von ASSPs. Weitere Kosten in Höhe von 1,5 Mio. Euro sind durch die Schließung der schwedischen Tochtergesellschaft, im Rahmen eine Restrukturierungsplanes entstanden. Die Schließung soll aber zukünftig Kosteneinsparungen in Höhe von 2,4 Mio. Euro ermöglichen.

Durch diese Schließung der Tochtergesellschaft wurde das EBIT des ersten Quartals belastet und im ersten Quartal 2003 bei ?5,2 Mio. Euro. Auch das Konzernergebnis wies mit ?4,7 Mio. Euro einen deutliche höheren Verlust als im Vorjahr auf. Für das laufende Geschäftsjahr 2003 erwarten die GBC-Analysten für Dialog derzeit einen Jahresumsatz von ca. 90,2 Mio. Euro, was einer Steigerung der Umsätze um 17 % entspräche. Als Verlust pro Aktie erwarten sie 24 Cent pro Aktie. Ihre Umsatzschätzung für das laufende zweite Quartal 2003 liegt bei 21,4 Mio. Euro und damit leicht höher als im ersten Quartal. Das EBIT im zweiten Quartal erwarten die Experten mit ca. ?4,9 Mio. Euro.

Substanziell zeigt sich Dialog immer noch stark. So lag der um Goodwill korrigierte Buchwert der Gesellschaft zum 31.03.2003 bei 2,99 Euro pro Aktie und Dialog weist nach wie vor eine solide Bilanz auf. Zudem verfügt die Gesellschaft noch über Liquiditätsbestände in Höhe von 30 Mio. Euro. Die Fachleute erwarten das Erreichen des Break Even bei Dialog für das Jahr 2004, da dann der Chipmarkt eine deutliche Belebung erfahren sollte. Sie vergeben somit weiterhin das Rating AKKUMULIEREN.

 

01.07.03 14:43

123 Postings, 6183 Tage KingDingelingChipverkauf nimmt im Mai leicht zu

Nur zu Info:

30.06.2003

Weltweiter Chipverkauf nimmt im Mai leicht zu

Während sich im asiatischen Raum die Chipabsätze langsam erholen, kämpft Amerika noch immer mit Umsatz-Rückgängen


Der weltweite Chipverkauf ist im Monat Mai mit 2% leicht auf 12,50 Milliarden Dollar angestiegen. Dies ist der dritte aufeinander folgende Zuwachs und eine Steigerung um 9,9% gegenüber dem Vorjahr. Das gab die Semiconductor Industry Association (SIA) im kalifornischen San Jose bekannt.

"Mit SIA`s Prognose über einen 10,1prozentigen Anstieg im Gesamtjahr 2003 liegen wir mit diesem Aufwärtsknick richtig," wird SIA Präsident George Scalise auf de.internet.com zitiert. Nachdem SARS und die geopolitischen Faktoren unter Kontrolle sind, erwarten wir in der zweiten Jahreshälfte eine verstärkte Nachfrage in allen geographischen Sektoren, besonders in China," so Scalise weiter.

Der Umsatz für programmierbare und Standardspeicherchips stieg um 8,6%, was auf eine Zunahme beim Ansatz im Telekommunikationssektor hindeute, während es im Bereich "Mobile Geräte" bei Flashspeichern einen Anstieg um 4,4%, bei DRAMs um 2,5% und im Bereich der Optoelektronik um 6,3% gab.

Im Monat Mai stieg der Chipabsatz im Jahresvergleich in Japan um 26%, im asiatisch-pazifischen Raum um 11,7%, und in Europa um 9,3%, während Amerika einen Rückgang um 6,7% verzeichnete, weil die Produktion und Fertigung weiterhin nach Asien ausgelagert wird.(bp)






Da hat doch der liebe Pudelko den richtigen Richer gehabt!!

Auszug

...Der mit weitem Abstand größte Umsatzanteil wird bereits jetzt im asiatischen Raum erwirtschaftet. Besonders in Indien und China sieht CEO Pudelko hohe Ertragschancen in baldiger Zukunft....


KD  

07.07.03 10:10

89 Postings, 6165 Tage Micha_V:O) Auf gehts

Na das sieht doch gut aus.Umsätze wieder besser und 1,77 Xetra  WEITER SO!  

07.07.03 10:16

10721 Postings, 7354 Tage GruenspanGründe dafür kommen auch aus Asien.

Taiwan Semi. meldetet heute für Juni einen Umsatzanstieg von 15 Prozent.
Die waren bisher immer Vorreiter des Halbleiter- Trends.

 

07.07.03 10:34

6005 Postings, 6430 Tage sard.OristanerHmm lohnt noch Einstieg? KZ? o. T.

07.07.03 10:48

89 Postings, 6165 Tage Micha_V?

Habe auch noch mal 5000 nachgelegt.Aber Dialog bleibt bei mir länger drin.  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 31  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben