Voest Alpine... Qualität wird punkten

Seite 1 von 45
neuester Beitrag: 07.04.20 16:15
eröffnet am: 11.12.07 20:23 von: grazer Anzahl Beiträge: 1106
neuester Beitrag: 07.04.20 16:15 von: Michael_198. Leser gesamt: 195405
davon Heute: 153
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 | 45  Weiter  

11.12.07 20:23
6

2302 Postings, 5910 Tage grazerVoest Alpine... Qualität wird punkten

Eines der Schwergewichte im ATX...
Mit vielen Nischenprodukten..
Dürfte vom Verfall des "normalen" Stahlpreises der befürchtet wird, am ehesten verschont bleiben..

und es wird weiter nach Märkten gesucht (siehe Artikel)
Nach der Korrektur der letzten Tage absolut kaufenswert....


Voest prüft Einstieg in indischen Millionenmarkt für Schienen

Die voestalpine will als erster internationaler Partner in die Schienenproduktion für das weltgrößte Eisenbahnland Indien einsteigen. Bisher kommen die indischen Schienen ausschließlich vom größten Stahlproduzenten im Land, der staatlichen Steel Authority of India (SAOI).

Die voest, Weltmarktführer in diesem Stahlbereich, prüft mit dem indischen Monopolisten jetzt die Bildung eines Gemeinschaftsunternehmens, bestätigte Konzernsprecher Peter Schiefer heute.

Langjährige Kooperation
Bekanntgeworden waren die Überlegungen kurz zuvor bei einem Treffen von Wirtschaftsminister Martin Bartenstein (OVP) mit dem indischen Industrie- und Wirtschaftsminister Kamal Nath beim Besuch einer österreichischen Wirtschaftsdelegation in Neu-Delhi. Nath verwies dabei auf die langjährige Tradition in den österrechisch-indischen Wirtschaftsbeziehungen und darauf, dass die voest schon vor 51 Jahren ein Stahlwerk in Indien errichtet habe. Daran könne man nun anknüpfen.

Bereits Weichen hergestellt
Seit vier Jahren baut die voest über Gemeinschaftsunternehmen ihrer Tochter VAE in Indien in vier Werken auch schon Weichen für den indischen Markt. Die Stahlschienen dafür mussten aber auch die VAE-Töchter von der Steel Authority of India beziehen, die dabei laut Branchenschätzungen bisher stolze Gewinnmargen von 15 bis 20 Prozent eingefahren hat.

Dass die Inder nun doch die voest auch als Schienenlieferanten in Erwägung ziehen, liegt vor allem an ihren Ausbauplänen, durch die Belastbarkeit, Zugsgewicht und Fahrgeschwindigkeit des Schiennetzes erhöht bzw. das jetzige Netz um neue Hochleistungsstrecken erweitert werden soll, erklärte Stefan Glanz, Managing Director der voest in Indien, vor Journalisten.

Quelle orf.at  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 | 45  Weiter  
1080 Postings ausgeblendet.

18.03.20 16:05

1149 Postings, 815 Tage iudexnoncalculat? Sei gierig, wenn andere ängstlich sind ?

Teil 4 @ 13,83  

20.03.20 09:14

1302 Postings, 1257 Tage Top-Aktienheute Hexensabbat . . .

-
Bären sind heute kastriert, Verbot von Aktien Leerverkäufen für ein Monat.

Short Papiere werden jetzt ausgeknockt, der Aktienkurs der voestalpine wird nachhaltig steigen.

 

20.03.20 10:21

47 Postings, 368 Tage SchnecDie Performance

der letzten Tage ist Top. So kann es weiter gehen. Könnte sein, dass man bei ~12,7 den Boden gefunden hat. Jetzt zu denken alles ist vorbei wäre verfrüht. Es könnte durchwegs nochmal in den Bereich runter gehen. Grundsätzlich hat sich an der Meldungslage nichts geändert, und die Marktteilnehmer sind nervös bzw.hysterisch  

20.03.20 10:35

1302 Postings, 1257 Tage Top-Aktien" Marktteilnehmer sind nervös bzw. hysterisch "

-
Leerverkäufer können 1 Monat lang nicht aktiv agieren und so keine Panik künstlich erzeugen.

Hysterische Marktteilnehmer haben schon längst beim Tiefststand verkauft, die neuen Aktionäre agieren professioneller.

 

23.03.20 18:41

1149 Postings, 815 Tage iudexnoncalculatKurzarbeit

Nach BMW Steyr hat nun auch die voestalpine Kurzarbeit angekündigt ? und zwar für die österreichischen und für alle anderen europäischen Standorte. Außerdem werde einer der kleinen Hochöfen vorübergehend stillgelegt.

Mehr dazu in ooe.ORF.at  

24.03.20 16:22

172 Postings, 1253 Tage PaWe1992Kurzarbeit für 20 TSD Mitarbeiter in Ö

04.04.20 22:55

12 Postings, 276 Tage Antidot1985So, dann mal alle anschnallen.......

Wir werden wieder Richtung Süden drehen....
Die Erholung war viel zu schnell, von knapp unter 13 auf knapp über 19. Obwohl der Absturz auch heftig war.
Ich gehe davon aus, dass noch schlechtere Nachrichten auftauchen. Die Frage ist nicht nur wie lange der Shutdown andauert, sondern auch wann das billige Geld greift.
Was meint ihr? War es eine Bärenrally, kommt ein neues Tief oder findet eine Bodenbildung statt?  

04.04.20 23:07

172 Postings, 1253 Tage PaWe1992@antidot1985

Dass der Anstieg zu schnell war steht außer Frage , in den USA geht es erst so richtig los , da wird uns der Dow vermutlich nochmals runterziehen .
In Österreich gab es heute das erste mal mehr Genesene als infizierte und ab Ostern sollen erste Schritte in Richtung Normalität gestartet werden .
 

06.04.20 12:00

47 Postings, 368 Tage SchnecGut für die Aktionäre

jedoch haben wir es hier, bzw. an allen anderen Märkten, mit dem Sprichwort „Gier frisst Hirn!“ zu tun.  Der Kurs des Dow steht nicht im Verhältnis zum aktuellen Stand der Dinge. Selbiges gilt für DAX und ATX. Voest steht jetzt bei einem Preis, den wir vor ein paar Wochen bereits hatten - vor Corona. Eine Wirtschaftskrise ist weder hier noch irgendwo anders eingepriesen. Ich Selbstbesinnung hier investiert mit einem MK von unter 15. Ich habe mir gerade einen SL bei 19 gesetzt. Bullenfalle erwischt mich nicht.  

06.04.20 12:55

1302 Postings, 1257 Tage Top-AktienAb 1. Mai alle Geschäfte offen

-
Geld drucken ohne Ende wird die Inflation und die Wirtschaft ankurbeln.

Die kommende Inflation muss bei den Aktienkursen noch eingepreist werden.

 

06.04.20 13:16

5 Postings, 367 Tage stksat|229187823Abwarten auf den Geschäftsbericht

wenn der Anfang Juni vorliegt, geht es noch einmal kräftig nach unten. Da könnte es mMn kurzfristig auch unter 10,00 gehen.  

06.04.20 13:25

1302 Postings, 1257 Tage Top-Aktien" Geschäftsbericht "

-
Das Ergebnis im 4 Quartal sollte um einiges besser sein als das 3 Quartal.

https://www.metalltechnischeindustrie.at/...dex515221_unbereinigt.pdf

 

06.04.20 14:00

12 Postings, 276 Tage Antidot1985Bin raus....

Bei 19,5. Erwarte nochmal Druck nach unten. Werde dann wieder einsteigen.  

06.04.20 16:54

1302 Postings, 1257 Tage Top-Aktien?12er-Radl? bei der voestalpine

06.04.20 17:54

1302 Postings, 1257 Tage Top-AktienCoronavirus - Medikamenten Tests in Österreich

07.04.20 09:17

47 Postings, 368 Tage SchnecInflation

Wie kommen sie darauf, dass die Inflation hoch geht. Das ist nach 2008 nicht geschehen, obwohl wie wild versucht wurde die Inflation auf 2% zu hiefen obwohl massiv Liquidität in den Markt gepumpt wurde. Ich hoffe, dass die Inflation nicht steigt, sonst hätten wir nach der Corona Krise und einer Wirtschaftskrise, noch eine Staatsschuldenkrise. Und wenn ich mir die variablen Kredite so ansehe, die die letzten Jahre mit 1% und darunter ausgegeben wurden, eventuell eine Immobilienkrise auch noch. Und dem nicht genug könnten Banken auch noch Probleme bekommen, wenn man die Fixzins Kredite von 1-1,5% bedenkt.

Höhere Inflation geht einher mit höheren Zinsen. Dies würde katastrophale Auswirkungen  auf hoch verschuldete Länder haben. Italien, Griechenland, Spanien,....  

07.04.20 09:21

47 Postings, 368 Tage SchnecAusgestiegen

Viel Glück den Investierten.  

07.04.20 09:45

1302 Postings, 1257 Tage Top-Aktien" massiv Liquidität in den Markt gepumpt "

-
Grundstückpreise und Immobilienpreise haben sich seit 2009 verdreifacht.

Eine Verdreifachung des Wertes der Asset Klassen ( Aktien, Brent Crude Öl, Gold . . . ) ist ein guter Richtwert wenn die Corona-Krise vorbei ist.


Wenn Geld gedruckt wird ohne Ende, wird ein Preisanstieg bei Vermögenswerten kommen.

 

07.04.20 12:32

175 Postings, 3502 Tage Christian Griesba50% Ausstieg

Hallo zusammen,

bin heute mit 50% meiner Anteile ausgestiegen.
Mir ist die Kursentwicklung in den letzten Wochen zu stark ausgefallen.
Wenn´s weiter nach oben geht, freue ich mich, dass ich die Hölfe noch habe.
Wenn die Erholung kommen sollte, kauf ich bei ca. 15€ nochmal nach.

Allen Investierten weiterhin viel Glück  

07.04.20 12:59

698 Postings, 165 Tage Michael_1980Gedanken

Meine Meinung-
Das Tief war Panik geschuldet.
Jetzt gibt es einen fahrplan aus covid19 shut dawen i.f. sollte Panik weg sein.

 

07.04.20 13:15
1

1149 Postings, 815 Tage iudexnoncalculatEilmeldung ;-)

EILMELDUNG: Corona belastet Voest-Ergebnis im abgelaufenen Geschäftjahr 2019/20

https://aktien-portal.at/...aufenen-Gesch%26%23228%3Bftjahr-2019%2F20  

07.04.20 14:36

1302 Postings, 1257 Tage Top-AktienAusblick GJ 2019/20

-
1 Q ? 3 Q  2019/20              EBIT   ?82 Mio. EUR

Ausblick GJ 2019/20         EBIT  ?135 Mio. EUR


https://www.voestalpine.com/group/de/media/...n-geschaeftsjahr-19-20/



 

07.04.20 14:48

1302 Postings, 1257 Tage Top-Aktieneinmalige Abschreibungen


Im Geschäftsjahr 19/20 wird alles was geht abgeschrieben, dafür können die Manager im Geschäftsjahr 20/21 eine fette Boni kassieren.

 

07.04.20 16:15

698 Postings, 165 Tage Michael_1980Gedanken

war zu erwarten, finde ich nicht tramatisch ...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 | 45  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben