Auf gehts JUBII ( ISIN NL0000233195 )

Seite 1 von 63
neuester Beitrag: 02.10.19 12:19
eröffnet am: 07.06.10 11:07 von: Lemming711 Anzahl Beiträge: 1567
neuester Beitrag: 02.10.19 12:19 von: Wählscheibe Leser gesamt: 295556
davon Heute: 20
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
61 | 62 | 63 | 63  Weiter  

07.06.10 11:07
6

9173 Postings, 4961 Tage Lemming711Auf gehts JUBII ( ISIN NL0000233195 )

Jubii Europe N.V.
http://www.jubii.com/eng/investors/shareholders.html

Für interessierte User
LE Holding Group = Telefonica  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
61 | 62 | 63 | 63  Weiter  
1541 Postings ausgeblendet.

22.05.19 01:04

32 Postings, 2685 Tage x10x_____

Interessant auch:
"
Additionally,  as  an  alternative  to  liquidation  of  Jubii  Europe  N.V.,  management  is  working  on options the sell the Company"

 

23.05.19 16:08
1

1291 Postings, 2240 Tage WählscheibeEs interessiert nur keinen.. leider..

Es wird hier eines Tages wann auch immer das sein mag booom machen und das Teil firmiert unter neuen Namen zu Kursen von denen wir heute nur träumen.

Vorher wird aber noch bisschen Aktionärsgeld verpulvert und dann das Restcash ausgezahlt.

Ob das alles in 2019 noch eintritt da habe ich so meine Zweifel bei dem Tempo wie bisher gearbeitet wurde.  

07.06.19 13:29

1291 Postings, 2240 Tage WählscheibeGute Umsätze.Ein neuer Angriff in der Sommerpause!

07.06.19 20:22
1

1291 Postings, 2240 Tage WählscheibeKann mir das einer erklären, ich wollte gerade

um 17.30 etwa billigst in Frankfurt nochmal paar K nachlegen aber man hat mir keine gegeben..?

Billigst bedeutet doch das ich auch aus dem Ask genommen hätte. Ich hätte doch welche bekommen müssen. Ich glaube man hatte keine Erlaubnis den Kurs über Pfinsten mit satten Plus verweilen zu lassen.
Wir hätten bei 0,031 gestanden.  

09.06.19 23:44

2615 Postings, 4958 Tage 58840pIst schon merkwürdig...

um die 3 Cent wird alles aufgekauft  !!!  

09.06.19 23:50

2615 Postings, 4958 Tage 58840pInteresse...

20 Aufrufe in 1 Minute !!!
 

14.06.19 11:01

1291 Postings, 2240 Tage WählscheibeWas soll dieses bescheuerte taxieren mit 0 Stück

andauernd bedeuten? Mehrmals hintereinander was total sinnfrei ist.. m.e. bin ja kein Makler aber irgendwie merkwürdig. Auffällig vorallem wenn größere Stückzahlen aus dem Ask genommen werden wird gleich darauf mit Null wieder runter gesetzt. Verstehe ich nicht, dient sicher nur zur Kurspflege damit die vorgegebene Spanne gehalten wird.

Geht mir ziemlich auf die Nuss aber ich werde nicht genervt schmeissen, das könnte denen so passen...  

21.06.19 10:03
1

1291 Postings, 2240 Tage WählscheibeAuch auf die Gefahr hin das ich hier den

Alleinunterhalter spiele hier meine aktuelle Anfrage an Herrn Willsdorf. Wer eine Frage von euch hat kann mir diese gern mitteilen ich stelle durch.

Ich Bezug auf meine Anfragen leider nicht viel Neues.

Hallo Herr Wilsdorf,

ist die schwedische Tochter aus dem Handelsregister gelöscht?

Die deutsche Tochtergesellschaft ist wie geplant zum 31. März
liquidiert.

Ist die Erteilung der Unbedenklichkeit durch die deutschen
Steuerbehörden erfolgt?

Gibt es etwas neues im Bezug zur Nutzbarkeit der Verlustvorträge von
den holländischen Steuerbehörden?

Hallo Herr XY,

die schwedische Tochtergesellschaft ist im Handelsregister gelöscht.

Die Erteilung der Unbedenklichkeit zur Löschung der Jubii Europe GmbH i.L.
durch die deutschen Steuerbehörden steht aus.

Die holländischen Steuerbehörden haben unserer Antrag auf verbindliche Auskunft bezüglich der Nutzbarkeit der Verlustvorträge noch nicht beantwortet.

Mit besten Grüßen

Dr. Fred Wilsdorf
 

21.06.19 14:41
1

32 Postings, 2685 Tage x10xDanke

für die Mühe und das Du dranbleibst smile !

 

21.06.19 18:22
1

167 Postings, 1079 Tage Nudossi73An Wählscheibe

Auch von mir ein Dankeschön...bitte bleib dran und informiere uns wenn es was neues gibt.
Ich war von Anfang an dabei...eigentlich unglaublich und schade was aus dem Pionier Lycos Europe geworden ist. Es hätte auch eine Googel werden können...
Bin gespannt ob das mit den Verlustvorträgen klappen sollte...eigentlich sollte es so sein, wüsste nicht was rechtlich dagegen spricht.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende allen.  

21.06.19 20:05

1291 Postings, 2240 Tage WählscheibeFreue mich das mein "Tun" wertgeschätzt wird und

verspreche an der Sache dran zubleiben. Scheinbar waren meine Infos heute doch nicht ganz so uninteressant wenn man sich den Kurs anschaut. Aber schon die letzten Tage waren auffällige Kursbewegungen zu verzeichnen, die Tendenz stimmt!

Euch auch ein sonnige Wochenende. Nächste Woche könnte Schwung reinkommen.  

21.06.19 22:12

103 Postings, 3662 Tage cineastic#1550

vielen Dank für deine Mühen, auch von mir, bin auch von Anfang an mit dabei  

22.06.19 09:28

138 Postings, 1734 Tage woso2015Dran bleiben....noch Max. 6-12 Monate

Lese auch immer mit, es gibt nur leider nichts neues , so dass es  immer was zu schreiben gibt...aber hier noch eine Frage, damit der Fred beschäftigt wird:

Was ist denn aus den Überlegungen zur Klageerhebung geworden...siehe alte Berichte 1537

Text:

Bezüglich der Liquidation der Jubii Europe N.V. ist darüber hinaus noch anzumerken, dass wir ja einen Wiederspruch Gegen die Entscheidung der holländischen Finanzbehörden laufen haben, wonach die Jubii Europe N.V. seit 2013 nicht mehr vorsteuerabzugsberechtigt sein soll. Der Widerspruch wird voraussichtlich im Juli entschieden. Sollten die holländischen Steuerbehörden bei ihrer Auffassung bleiben, wäre über eine Klageerhebung zu entscheiden.
Sie hierzu die veröffentlichte ad hoc Mitteilung.  

22.06.19 09:37
1

138 Postings, 1734 Tage woso2015Ergänzung

....Bitte den Hinweis geben, das für den kleinen Betrag nicht wieder ein Gerichtsverfahren mit ungewissem Ausgang angestrebt wird, sonst sind die wieder 3 Jahre beschäftigt und Geld unnötig ausgegeben...  

24.06.19 12:01
1

1291 Postings, 2240 Tage Wählscheibe@woso - Antwort von Herrn Wilsdorf

Hallo Herr XY,

unser Widerspruch gegen die Entscheidung der holländischen Finanzbehörden wird derzeit von einem Steuerinspektor geprüft, der bisher nicht in das Verfahren einbezogen war. Hier finden erste Gespräche statt. Erst wenn dieser Steuerinspektor die  bisherige Rechtsauffassung der holländischen Finanzbehörden bestätigen würde, würde sich die Frage einer Klageerhebung stellen. Der mit der Prüfung beauftrage Steuerinspektor hat signalisiert, dass er mit seine Meinungsbildung bis Ende Juli abgeschlossen haben will.

Mit besten Grüßen

Dr. Fred Wilsdorf
 

05.07.19 18:33

1291 Postings, 2240 Tage WählscheibeHier hamstert sich einer was zusammen! News ?

18.07.19 09:12

103 Postings, 3662 Tage cineasticder frühe Vogel fängt den Wurm

Ganz schön was los in letzter Zeit. Eine Frage dazu, müssten eigentlich Rückkäufe durch Juli selbst durch Ad-hoc angekündigt werden, oder können die aufgrund des HV Beschlusses einfach so getätigt werden  

18.07.19 09:14

103 Postings, 3662 Tage cineastic# 1559 natürlich Jubii statt Juli

22.07.19 12:02
1

1291 Postings, 2240 Tage WählscheibeHier wurde sicher hinter den Kulissen über die

Nutzung der Verlustvorträge entschieden. Das sollte ja jetzt durch die Niederländischen Steuerbehörden erfolgt sein. Insider kaufen anders ist dieser Anstieg die letzten Tage und Wochen für mich nicht erklärbar.
Wir haben 0,034 im Bid und ich will seit heute früh nochmal 10K Aktien nachlegen billigst aber man gibt mir keine das ist schon sehr merkwürdig. Ich rechne stündlich mit News.  

02.09.19 14:16

167 Postings, 1079 Tage Nudossi73Hallo Wählscheibe

Hast Du vielleicht eine Ahnung warum es hier zb heute mal wieder 12 % hochgeht ? Gibt es was neues  was Du berichten könntest ?
Viele Grüße  

03.09.19 11:16

1291 Postings, 2240 Tage WählscheibeIch bin dran habe Kontakt zu Jubii. Derzeit nichts

neues aber da kommt was. Werde euch unterrichten wenn es greifbares gibt.  

30.09.19 18:00

138 Postings, 1734 Tage woso2015Neu

As reported in the Ad hoc announcement on February 26, 2019 the Dutch tax authorities started in 2017 a tax audit with respect to sales tax (VAT) for the period 2013 until 2018. The tax authorities have taken the position that Jubii Europe N.V. was not engaged in economic activities which would lead to a VAT deduction right during the years of examination. Accordingly, the Dutch tax authorities requested from Jubii Europe N.V. a payment of Euro 1,155,183 for input VAT in the period under examination, inclusive interest until the release of the tax assessments and fines.
Based on the assessment of Jubii Europe N.V.'s Dutch tax advisors management takes the position that Jubii Europe N.V. was engaged in economic activities leading to a VAT refund right during the whole period and having solid arguments in defense of this position. Therefore, Jubii Europe N.V. has objected the Dutch tax authorities' assessment immediately.
On September 27, 2019 the Dutch tax authorities rejected Jubii Europe N.V.'s appeal and announced that they adhere to their assessment that Jubii Europe N.V. has no VAT deduction right and claimed the repayment of input VAT.

According to this decision Jubii Europe N.V. will pay the reclaimed input VAT plus interest and fines and careful consider together with their Dutch tax advisors, whether to take the case to court or not. Jubii Europe N.V. has to instigate legal proceedings against the Dutch tax authorities' decision until November 4, 2019.

Jubii Europe N.V.

Haarlem, The Netherlands, September 27, 2019

30.09.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

  Sprache:   Deutsch          §
Unternehmen:§Jubii Europe N.V.
Fonteinlaan 7
2012 JG Haarlem
Niederlande
  Telefon:§+49 (0)5241 7080444
      Fax:§+49 (0)5242 9164610
   E-Mail:contact@jubii.com          §
 Internet:§http://www.jubii.com
     ISIN:NL0000233195
      WKN:    932728 §
   Börsen:§Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart
EQS News ID: 882493


Ende der Mitteilung DGAP News-Service  

30.09.19 19:00

1291 Postings, 2240 Tage WählscheibeUnd wiedermal wird es wohl vor Gericht enden

Nach dieser Entscheidung zahlt Jubii Europe N.V. die zurückgeforderte Vorsteuer zuzüglich Zinsen und Bußgeldern und prüft sorgfältig zusammen mit ihren niederländischen Steuerberatern, ob der Fall vor Gericht verhandelt werden soll oder nicht. Jubii Europe N.V. muss bis zum 4. November 2019 ein Gerichtsverfahren gegen die Entscheidung der niederländischen Steuerbehörden einleiten.

Unglaublich das Ding findet keine Ende  

30.09.19 19:50

138 Postings, 1734 Tage woso2015Ergebnis

Wenn Jubii in den Niederlanden vor einem niederländischen Gericht klagt, kann ich dem Vorstand heute schon das Ergebnis sagen.

Jubii sollte sich konzentrieren den Mantel zu verwerten - das wäre eine neue Frage:

1. Wie laufen die Gespräche mit Interessenten für den Firmenmantel?
2. Welche Aktivitäten sind geplant zur Verwertung der Vermögenswerte, u. A. Firmenmantel?


 

02.10.19 12:19
1

1291 Postings, 2240 Tage Wählscheibe3 Fragen = 3 Antworten

Hallo Herr XY,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten kann.

Zu 1. Es gibt aktuell keine ernsthaften Interessenten am Erwerb der Jubii Europe N.V..

Zu 2. Es gibt außer der Gesellschaft keine weiteren Vermögenswerte. Es wird versucht, unter Einschaltung von Beratern und Banken mit internationalen Netzwerken einen Käufer für die Gesellschaft zu finden.

Zu 3. Jubii prüft gemeinsam mit seinen Steuerberatern und Anwälten die Erfolgsaussichten und Modalitäten einer möglichen Klageerhebung, natürlich erfolgt die Evaluierung ernsthaft.

Beste Grüße

Dr. Fred Wilsdorf
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
61 | 62 | 63 | 63  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben