Greene King - A0F66P

Seite 1 von 11
neuester Beitrag: 10.09.19 11:27
eröffnet am: 28.09.17 18:36 von: Lipp Anzahl Beiträge: 252
neuester Beitrag: 10.09.19 11:27 von: James_Brad. Leser gesamt: 41304
davon Heute: 99
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  

28.09.17 18:36
2

37 Postings, 1555 Tage LippGreene King - A0F66P

Basisinvestment für langfristige Investoren. Eine Übernahme ist langfristig möglich. Die Dividende ist nicht schlecht. In 10 Jahren steht sie höher. Abwarten  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
226 Postings ausgeblendet.

22.02.19 10:53

263 Postings, 3832 Tage Langowollen wir uns mal nicht beschweren...

Manchmal ist es halt so, dass Unternehmen unterbewertet werden. Dann genügt es schon, wenn sich die Zahlen leicht besser als erwartet präsentieren.

Im Übrigen fiel GK im Zuge des ganzen Brexit-Theaters wie alle UK Aktien. Sofern sie den Einkauf organisiert bekommen, sollten sie aber nur marginal betroffen sein.  

29.04.19 12:17

6301 Postings, 456 Tage DressageQueenLäuft weiterhin hervorragend

Kann man sich wirklich nicht beschweren.  

30.04.19 10:11

58 Postings, 766 Tage EmotionalerKurseinbruch

Schade dass es hier in Deutschland keine verlässlichen Nachrichten gibt...  

30.04.19 11:57

85 Postings, 558 Tage nahpetses gibt Nachrichten

Reuters vermeldet, dass Greene ein Vorsteuerergebnis von 244-247 Mio erwartet, was über der Analystenschätzung von 243,9 liegen würde.

Vermutlich Gewinnmitnahmen aus Enttäuschung, dass es nicht noch besser aussieht.

Bleibt trotzdem meine Lieblingsaktie. Ich hatte  jetzt schon das zweite Mal Dusel bei Gewinnmitnahmen. Letzte Woche bin ich raus und hatte es schon bereut. Jetzt noch ein wenig tiefer und ich krieg meine Lieblingsaktie wieder.  

30.04.19 12:26

228 Postings, 3052 Tage TrimalchioSolides Investment

Greene King war letzten Oktober noch bei 5,50 Euro und ist bis 8,00 Euro hochgelaufen;
da kann man nicht meckern - besonders im Hinblick auf die reichliche Dividende.
 

02.05.19 17:17

6301 Postings, 456 Tage DressageQueenSieht auch nach Gewinnmitnahmen aus

Spielt aber keine Rolle. Die Vola kennen wir ja bei Greene und die Divi ist einfach zu verlocklend. Bleibt die nächten Jahre komme was wolle im Depot.  

13.06.19 21:13

228 Postings, 3052 Tage TrimalchioGreene King - was geht ab?

Greene King heute minus 6,5 Prozent!!
hab ich was verpasst ???  

17.06.19 11:33

299 Postings, 3661 Tage urlauber26Greene King

Habe auch nichts gesehen.
Vielleicht ist da schon was von den Zahlen durchgesickert. Am 27.06. gibts vorläufige Zahlen für das GJ 2018/2019.
https://www.greeneking.co.uk/investor-centre/financial-calendar/
 

19.08.19 17:49

228 Postings, 3052 Tage TrimalchioÜbernahmeangebot für Greene King !

Beim Investment in die britische Pub-Kette und Brauerei Greene King tut sich was.
Der Kurs steigt heute um fette 50 Prozent!

Offenbar will die aus Hongkong stammende CK Asset Holdings Greene King übernehmen. Dadurch würden vermutlich erhebliche stille Reserven aus dem Immobilienbesitz der Briten gehoben.  

19.08.19 18:06

228 Postings, 3052 Tage TrimalchioHier die zugehörige Meldung

Li Ka-shing?s CK Asset to buy UK pub group Greene King


Hong Kong-based property group to buy beer company in £4.6bn deal

Hong Kong billionaire Li Ka-shing?s property investment firm has agreed to buy the UK?s Greene King pub group for almost £5bn.

CK Asset Holdings on Monday said it has reached an agreement to buy Greene King for 850p per share, which values the group at £4.6bn including net debt.

The all-cash offer represents a premium of 43 per cent compared to the adjusted three-month volume weighted average price, or 51 per cent compared with Friday?s closing level.

Greene King, which is based in the Suffolk town of Bury St Edmunds, was founded 220 years ago by Benjamin Greene. It is now known for brews like Abbot Ale, Old Speckled Hen and Greene King IPA.

?[CK Asset?s] strategy is to look for businesses with stable and resilient characteristics and strong cash flow generating capabilities,? said George Colin Magnus, chairman designate of CK Bidco, which is the CK Asset vehicle that has agreed to acquire Greene King.

?The UK pub and brewing sector shares these characteristics and we believe that this sector will continue to be an important part of British culture and the eating and drinking out market in the long run.?

Mr Li is the senior adviser for CK Asset, having announced plans last year to step down as chairman. His family and trust control around a third of CK Asset, which owns a sprawling portfolio of assets from hotels, to utility infrastructure and aircraft leasing.

The 91-year old property tycoon, who is also Hong Kong?s richest man, has racked up paper losses of around $3bn since the end of July as the unrest in the city has hit the value of his holdings.

 

19.08.19 21:40

563 Postings, 1334 Tage MarygoldBBC Report zur Übernahme

The Suffolk-based pub chain and brewer is the latest to be bought in a wave of consolidation in the sector.
 

19.08.19 21:41

563 Postings, 1334 Tage MarygoldWas bedeutet das für die Aktionäre?

Die Frage ist, ob man jetzt verkauft oder noch wartet.
Was bedeutet das für die Aktionäre?  

19.08.19 22:04

263 Postings, 3832 Tage Langoübernahmeangebot

850p sind ca 9.30 Euro. dass der Kurs darunter notiert kann daran liegen, dass man nicht sicher ist, ob der Verkauf durchgezogen wird  

20.08.19 00:08

37 Postings, 1555 Tage LippÜbernahmeangebot für Greene 9,30?

Schön dass wir ein Angebot bekommen. Die Frage ist ob 9,30? bezahlt werden oder sie bessern noch mal nach. Ich will min 10?. Ich verkaufe sie nicht.  

20.08.19 06:28

63 Postings, 5073 Tage centralpark9,30

Ich habe mich über den Kurs gefreut, aber ich würde lieber die Aktie behalten!
Der Kurs notiert ja vor allem in Deutschland unter den 850p weil es scheinbar genug Idioten gibt, die nicht rechnen können und genug  Börsenprofis, die die Kleinanleger abzocken.  

20.08.19 09:57

299 Postings, 3661 Tage urlauber26Das Gute ist,

dass wir im September noch mal die Divi bekommen, kann mir nicht vorstellen, dass die das vorher über die Bühne bekommen.
Da Ex-Date schon Anfang August war, sollten wir die Divi auch bekommen, unabhängig davon, ob wir vorher verkaufen oder nicht.

850p ist schon ein Wort finde ich, es gibt allerdings wegen der stillen Reserven in den Immos auch Anals, die jetzt schon sagen, dass ein Angebot von 950p angemessen sei. Auf der anderen Seite sieht man ja auch Werte wie SBM, bei denen sich die Immo-Substanz einfach nicht - auch über Jahre - im Kurs spiegelt.    
Warten wir mal ab...auf jeden Fall eine gute Entwicklung.

https://uk.finance.yahoo.com/news/...HdSxk097xiMpLsTplAb2D_ZSZmk11ZrQ
   

20.08.19 15:41

19 Postings, 136 Tage James_BraddockNice

Bin vor ca. 1,5 Jahren für 6,80EUR reingegangen und seither gute Dividenden kassiert. Da ich nicht glaube, dass diese nennenswert gesteigert werden können, der Gewinn bröckelt schließlich schon langsam weg, habe ich heute für 9,15 EUR verkauft.

Bin sehr zufrieden mit diesem Investment und es hilft Teva etwas besser zu ertragen :-(  

20.08.19 18:34

228 Postings, 3052 Tage TrimalchioDas war´s

Farewell Greene King!

Bin mit durchschnittlich 6,19 rein, und hab mich heute bei 9,22 verabschiedet.
Ich hätte Greene King zwar gerne als Dauerinvestment behalten, aber so ist es eben - fressen und gefressen werden.
Und >50 Prozent Gewinn inkl.Div. sind ein weiches Trostpflaster.  

21.08.19 09:32
1

37 Postings, 1555 Tage LippVerkauft

Habe bei 9,22? verkauft. Ist aber noch gar nicht sicher ob die Übernahme klappt. Wenn die das Abblasen dann fällt sie wieder. Ich glaube nicht dass die noch nachbessern. Schau mal bei K+S wie das ausging. Ich bin froh über den Gewinn.
 

21.08.19 11:29

1 Posting, 26 Tage MadMax_8Ablauf

Hmm naja ob hier K+S als Vergleich herangezogen werden kann...
Ich denke es könnte sich durchaus lohnen noch auf eine übliche Nachbesserung zu warten.  

21.08.19 14:23

19 Postings, 136 Tage James_Braddocknein, verrückter Max

das gilt vielleicht, wenn der Käufer mit einem niedrigen Aufschlag von 20% bis 25% als Erstgebot ins Rennen geht. Da bei Green King aber direkt 50% draufgepackt wurden, wird da wohl kaum noch mehr kommen, zumal sowohl Bier, als auch Kneipenszene tendenziell eher rückläufig ist.  

23.08.19 12:34
1

299 Postings, 3661 Tage urlauber26Das sehe ich auch so

Ich habe nun auch verkauft, gestern mit Limit 9,22 reingestellt, bin voll zufrieden. Man muss bei deutlichen Aufschlägen Gewinne auch einfach mal mitnehmen.
 

25.08.19 21:24

563 Postings, 1334 Tage Marygold#246 #249: Genau

Ich bin am Freitag auch raus. Sollte sich die Übernahme zerschlagen und der Kurs wieder fallen, kann man ggf. neu einsteigen. Aber so richtig vom Fleck gekommen ist die Aktie vor dem Angebot nicht wirklich.  

09.09.19 13:57

7 Postings, 1366 Tage BarkosGK

Freefloat ca. 65 %, da müssen noch einige verkaufen...  

10.09.19 11:27

19 Postings, 136 Tage James_BraddockJa, mal schauen,

ob die ganzen Free Floater wirklich noch verkaufen...
Sollte der Übernahmeversuch nicht durchgehen, würden wir mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder auf 7 EUR zurückfallen. Wo ich dann sofort wieder drin wäre :-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben